Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BaFin überprüft Übernahme von Schering


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.03.07 16:17
Eröffnet am: 02.03.07 16:17 von: lilli_hunter Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 02.03.07 16:17 von: lilli_hunter Leser gesamt: 8.460
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

1 Posting, 4664 Tage lilli_hunterBaFin überprüft Übernahme von Schering

 
  
    #1
02.03.07 16:17
Die Finanzaufsicht Bafin hat eine Untersuchung auf möglichen Insiderhandel bei der Übernahme von Schering durch Bayer eingeleitet. Die Banken würden jetzt aufgefordert, alle Aktiengeschäfte im relevanten Zeitraum offen zulegen.
ANZEIGE


Bei der Übernahme des Pharmakonzerns Schering durch den Leverkusener Konkurrenten Bayer besteht der Verdacht auf Insiderhandel. «Unsere Analyse hat ergeben, dass Insider am Werk gewesen sein könnten», sagte Sabine Reimer, Pressesprecherin bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), der Netzeitung. Deshalb sei jetzt eine förmliche Untersuchung eingeleitet worden.

Die Bafin bestätigte damit entsprechende Berichte des Wirtschaftsmagazins «Capital». Die Untersuchung könne «mehrere Wochen oder sogar Monate» andauern, so Reimer weiter. Derzeit würden die Banken aufgefordert, alle Transaktionen mit Schering- und Bayer-Aktien im relevanten Zeitraum offen zu legen.

Konkret geht es um den Zeitraum kurz vor der Bekanntgabe der Übernahmeofferte von Bayer. Der Leverkusener Konzern war als so genannter Weißer Ritter in die Übernahmeschlacht zwischen Schering und Merck eingetreten und hatte das Merck-Gebot deutlich überboten. Sollte sich der Verdacht auf illegale Insidergeschäfte erhärten, werde die Bafin die Staatsanwaltschaft einschalten, betonte die Sprecherin. (nz)

________________________________

KANN mir das jemand erklären? Was ist mit dem Insiderhandel gemeint? Was müssten die Untersuchungen ergeben und wann würde sich die Staatsanwaltschaft einschalten? Danke...  

   Antwort einfügen - nach oben