Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BILD Artikel über Förtsch: Fall eines Börsengurus


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 06.12.02 16:19
Eröffnet am: 15.08.00 00:30 von: doous Anzahl Beiträge: 39
Neuester Beitrag: 06.12.02 16:19 von: Eskimato Leser gesamt: 11.811
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 |
>  

366 Postings, 7164 Tage bebeTschuldigung, danebengetippt

 
  
    #26
17.08.00 17:42
es ist der gleiche Text, nur die Einführung wie oben geschrieben. Auf WO   gibt es eine schöne Parodie: Auf der Flucht.     Grüße Bebe  

803 Postings, 7377 Tage ruebeEs ist wirklich traurig wie hier argumentiert wird

 
  
    #27
17.08.00 18:37
Jeder kann zu Bernd Förtsch stehen wie er will, er ist vielleicht ein Angeber, der sich aus kleinen Verhältnissen nach oben gearbeitet hat - na und. Er fährt einen Porsche - na und. Er hat von seinen dausend Tips vielleicht 20 Prozent schlechte gehabt - na und.

Wer war es denn, der hier auf ariva schon am Mittwoch weißgesagt hat, was der Förtsch in sein Depot nimmt. Die längsten Threads - 117 Antworten. Jeder wollte doch einmal an dem Förtsch-Run teilhaben, eine Aktie die der Guru entphielt auch in seinem Depot haben. Wer hat den Förtsch denn erst so hoch gepusht?

Und jetzt freuen sich die selben arivaner (und andere) über den Fall des Herrn Förtsch. So tief kann der garnicht fallen, wie das Niveau der Bild-Zeitung ist oder auch dieser Thread ist. Wegen "Frontrunning" ermittelt die Börsenaufsicht - ok. Alles andere ist dumme Anmache. Mir ist es egal, ob der ein großes Haus oder einen Porsche hat - sicherlich hätte ich dies auch gerne. Und wenn der Aktien aus meinem Depot emphohlen hätte - hat er nicht -wäre ich ihm auch dankbar.

Kurzum: Egal ob ich einen Menschen mag oder nicht - wir Kleinanleger haben den Mann groß gemacht - und nun freuen wir uns über einen Schmierartikel in der Bildzeitung der ihn persönlich verletzen muss. Das kann es nicht sein.

Gruß ruebe  

93 Postings, 7062 Tage peiperTrotzdem viel Spaß gehabt!

 
  
    #28
17.08.00 19:11
Na, einige scheinen immer noch nicht kapiert zu haben. Nach dem steilen und völlig überzogenem Kursen im Frühjahr war doch wohl jedem Blinden klar das es nicht so weiter gehen kann. Aber einige konnten wohl nicht genug bekommen und haben nun kalte Füße bekommen. Über den Förtsch lasse ich nichts kommnen, schließlich hat mich sein DAC-Fond-UI fast zum Millionär gemacht und das nächste Börsenhoch kommt sowieso! Also lernen durch Schmerzen!!!  

10739 Postings, 7481 Tage Al Bundyruebe: In Deutschland ein altbekanntes Phänomen:

 
  
    #29
17.08.00 19:23
Zuerst wird eine Person bekannt gemacht (gepusht). Auf der Höhe des Erfolgs kommen dann Neider und Wadenbeißer. Die Presse wird darauf aufmerksam. Schon sind die Schlagzeilen fertig. Ich kann mich noch an einen hochgelobten Erich Ribbeck oder Berti Vogts erinnern. Mal sehen wie lange das bei einem Rudi Völler gutgeht. ;-)
Förtsch ist wie er ist. Jeder kennt das Risiko bei einem Investment.
Ich denke mal, daß auch weiterhin interessante Aktien im Aktionär vorgestellt werden. Was daraus gemacht wird, dafür ist jeder einzelne Anleger selber verantwortlich.
Bis in einem Jahr wird es einen neuen Guru geben der eine Handvoll gute Tips gegeben hat... The show must go on.

Al grüßt  

15491 Postings, 7357 Tage preisruebe und pieper haben recht

 
  
    #30
17.08.00 19:42
alles kalter kaffee. wer eine aktie am ende einer börsenübertreibung kauft
die sich x mal verdoppelt hat ist doch selber schuld.
jetzt kommt die bild zeitung und macht ein bischen sommertheater. das stimmt mich übrigens zuversichtlich das die saure gurkenzeit fast überstanden ist.es gibt im aktionär auch keine schlechteren aktien sondern nur schlechte einstiegskurse.
ich hatte keine morphosys und verfolge sie auch nicht aber vielleicht steigen sie ja doch auf dauusend , und dann scheint die sonne wieder !
(wer sie bei 12 gekauft hat dem ists eh egal)

gruß preis  

1247 Postings, 7282 Tage MariusMeine 3 vorredner:Besser könnte man es nicht sagen o.T.

 
  
    #31
17.08.00 20:10
 

1247 Postings, 7282 Tage MariusTschuldigung,meine 4 Vr. Rübe natürlich auch. o.T.

 
  
    #32
17.08.00 20:12
 

61 Postings, 7083 Tage nosferatuMarius zähl noch einmal, sind mehr als 4 :-) nossi o.T.

 
  
    #33
17.08.00 20:50

46 Postings, 7282 Tage SuperlampiDer Aktionär,

 
  
    #34
17.08.00 21:53
ist meiner Meinung nach immer noch das "BESTE" Börsenmagazin in D.
Natürlich ist nicht alles Gold was drin steht, aber so gut wie immer
die ein oder andere interessante Aktie dabei (mit Infos !). Die flockigen
5 Zeiler in EAMS kann ich mir schenken, BO ist stinklangweilig (außer Weber
ab und zu), Telebörse gähn... etc. Und wem haben wir dieses Magazin zu verdanken ? 'nem Gebrauchtwagenhändler, na und ? Mir egal. Der Typ hat ne Menge trends bisher gerochen und ne Trefferquote die keinem Analystenvergleich scheut. Ich hab gedacht der spinnt als er D'Logistics
angepriesen hat wie die Streusel auf Mutters selbstgebackenem. Und was
war ? Ihr wißt es ! Ebenso Parsytec und wie sie alle heißen. Ich bin auch der Meinung, daß Morpho in 2 Jahren bei 'dausend' stehen kann (die Begründungen die angeführt wurden, sind doch gut nachvollziehbar).

Ob der privat ein A..loch ist kann ich nicht beurteilen, ist mir aber auch egal, hauptsache er macht einen guten Job.

Die Hotlines nerven mich auch (von mir keinen Pfennig für so einen Schwachsinn), nur wenn keiner Anrufen würde hätte sich das Thema schon längst erledigt.

Was die Bild-Zeitung angeht, finde ich es immer wieder enttäuschend wie viele Leute doch eine Meinung (wie oberflächlich und bescheuert diese auch ist) annehmen und als ihr Meinung weiterverkaufen ohne selbst die
Gehirnzellen anzuschmeissen (typisches Lemmingverhalten.
Ich bin aber auch froh, daß es immer Leute gibt die sich kritisch mit
vorgegenen Meinungen auseinandersetzen, egal aus welchem Medium diese auch
kommt und Nein sagen können wenn 30 Ja sagen (siehe WO und andere Boards).

Viele Grüsse und Erfolg,
es fliegt

SL  

35 Postings, 7079 Tage FiskaliaPro und Contra

 
  
    #35
17.08.00 22:56
sicher haben viele mit seinen Empfehlungen gutes Geld verdient !!!
Jedoch wurde auch vor kurzer Zeit mit "Toteslisten" um sich geworfen, die schon nach einigen Tagen mit deutlichen Ergebnissen völlig wiederlegt wurden!!! Empfehlungen hin oder her, für mich bedeutungslos.
Unverzeihlich ist, daß Unternehmen grundlos auf eklige Art an den Abgrund getreten werden, die es nicht verdient haben. Dies sollte eine Quittung dafür sein ( Retourkutsche )!!!

Gruß Fis  

Clubmitglied, 7908 Postings, 6883 Tage maxperformanceup weil gerade heute geil zu lesen

 
  
    #36
26.06.02 10:53
wie aus einer anderen Epoche,
dabei nicht mal 2 Jahre her  

99 Postings, 6332 Tage Wasserauto...wo sind denn die restlichen

 
  
    #37
26.06.02 10:57
999 geblieben?


cu  

16 Postings, 6188 Tage StudentBildzeitungsniveau !!!

 
  
    #38
06.12.02 15:36
Der Artikel über Förtsch ist wirklich schlecht und absolut nicht informativ!!  

3947 Postings, 6830 Tage EskimatoWas hast Du denn für Sorgen?

 
  
    #39
06.12.02 16:19
Erst 2 Postings und dann einen Artikel von vor 2 Jahren rauskramen. Ziemlich blinder
Einstieg, hilft keinem weiter. Schreib was Aktuelles, also jetzt Durban Roodeport kaufen, Gold gegen Kriegsängste, oder so;
aber nicht son Scheiss.

Gruss E.
 

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben