BER-Finanzchefin bittet um Auflösung ihres Vertrag


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.09.19 16:59
Eröffnet am: 23.09.19 17:09 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 25.09.19 16:59 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 600
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
6


 

40489 Postings, 6982 Tage Dr.UdoBroemmeBER-Finanzchefin bittet um Auflösung ihres Vertrag

 
  
    #1
6
23.09.19 17:09

33530 Postings, 7212 Tage DarkKnightDas muss sich erstmal setzen ....

 
  
    #2
3
23.09.19 17:14
Ein Angebot bei der BAHN (!!!) ist besser als Finanzchef bei nem Mega-Investitionsprojekt …. mit der Aussicht, bis jenseits der Rente dort beschäftigt sein können … wie issn gerade der Zeitplan bei BER: wann ist die nächste Verschiebung anberaumt … was sagen die britischen Buchmacher dazu?  

13404 Postings, 5067 Tage gogol#1 gerade deshalb

 
  
    #3
3
23.09.19 17:17
geht Sie zur Bahn, damit es dort auch bald PRIMA läuft.
der User shakesbaer freut sich hier schon riesig fuer Stuttgart 21

12851 Postings, 7393 Tage TimchenGut ausgebildete Fachkräfte werden überall

 
  
    #4
24.09.19 02:56
gebraucht. Vermutlich will sie sich c02-ökö-like um Alternativen
zum Fliegen kümmern.
Solange sie keine Fahrräder verkauft, soll es mir egal sein.

40489 Postings, 6982 Tage Dr.UdoBroemmeSchöne Grüße aus Peking

 
  
    #5
1
25.09.19 10:32
Peking eröffnet größten Flughafen der Welt - nach vier Jahren Bauzeit

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...t-worden-a-1288475.html

16453 Postings, 7129 Tage chrismitzHaben die denn die Brandschutzbestimmungen

 
  
    #6
25.09.19 14:56
und en Lärmschutz eingehalten... *lol*

Gruß  

40489 Postings, 6982 Tage Dr.UdoBroemmeWird sich zeigen

 
  
    #7
25.09.19 16:59

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, flumi4, rotgrün, waschlappen