BBEP BREITBURN (L.P.) - interessantes Ölinvest!?


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 16.03.18 15:32
Eröffnet am: 03.01.15 17:39 von: Dr.Hell Anzahl Beiträge: 191
Neuester Beitrag: 16.03.18 15:32 von: DerMathias Leser gesamt: 55.107
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

154 Postings, 4889 Tage Dr.HellBBEP BREITBURN (L.P.) - interessantes Ölinvest!?

 
  
    #1
4
03.01.15 17:39
Ich bin im Zuge des Ölpreisverfalls 2-2014 und den damit verbundenen Chancen, auf diese amerikanische Aktie gestoßen.

http://www.breitburn.com/about

Es handelt sich um einen "Energie-Händler" aus Kalifornien nach dem MLP-Recht.

Bitte unbedingt diesen Artikel lesen.
http://dividenden-sammler.de/1645/limited-partnership-lp/

Mir geht es erstens hier darum, die BBEP vorzustellen und zweitens die MLP-Thematik zu erörtern.

Ich bin eher an der Kursperformance, als an der Dividende interessiert.





 

154 Postings, 4889 Tage Dr.HellEinkünfte in den USA.. (durch Dividende)

 
  
    #2
3
04.01.15 18:22
hier ist z.B. jemand, der die evtl. notwendige U.S.-Steuererklärung bzgl. der ausgeschütteten Dividende machen könnte:

http://www.weber-cpa.com/index.php/us-einkuenfte.html

 

1634 Postings, 3713 Tage Rookie10@Dr. Hell

 
  
    #3
1
05.01.15 19:20
Danke für die thread-Eröffnung und die links!
Bin hier auch eingestiegen wegen Dividende und ev. Kursfantasie. Mal sehen wie viel uns abgezogen werden wird nun von der Januardividende.
 

3679 Postings, 2684 Tage MoneyplusBin jetzt auch mal drin

 
  
    #4
2
06.01.15 11:07
Selbst wenn hier "nur" eine Netto-Dividende von € 0,07 im Januar gezahlt werden würde (also unter Abzug der US-Steuern), wäre das immer noch eine Dividendenrendite von rd. 15 % (bezogen auf den derzeitigen Kurs von € 5,80).

Aber interessanter finde ich eine mögliche positive Kurs-Performance.

Sollte sich der Ölpreis in 2015 wieder einigermaßen stabilisieren (so um die $ 70) könnten hier durchaus 100 % drin sein.

 

1192 Postings, 2885 Tage KOE299Bzgl.US-Steuer einfach W-8BEN Formular ausfüllen!!

 
  
    #5
4
06.01.15 11:39
Hallo & Guten Tag liebe Gemeinde,

@Dr.Hell, wenn du eher an einem Kursanstieg interessiert bist, moechte ich dir lieber eine Helmerich & Payne (HP) ans Herz legen. Die ist Grundsolide und zu unrecht abgestraft worden.


Zu Breitburn Energy Partners (BBEP):
Soweit ich weiss befand sich die "Dividendenrendite" nach der Kuerzung am 03.Januar 2015 ungefaehr bei 9,5 %.
(hier werden 39% US-Quellensteuer fuer die Distribution einbehalten)



Fuer alle welche mehr an einer Dividende interessiert sind wuerde ich
Linn Energy (LINE) - [Distributionausschuettung: 39% US-Quellensteuer]
bzw.
*LinnCo Energy (LNCO) - [Dividendenausschuettung: 15% US-Quellensteuer]
vorschlagen.

*die LNCO wurde geschaffen um auslaendische Investoren durch "Steuervorteile"anzuziehen




***!!! ACHTUNG ***!!! Unbedingt lesen

- Nur meine Meinung
- keine Anlageempfehlung  

1164 Postings, 2367 Tage honeypieDer Chart gefällt mir, aber harter Zock!!

 
  
    #6
1
07.01.15 21:33
Mal sehen was daraus wird. Brent sieht nach Kauf aus, heute.

Achtet auf die Gewichtung. Nicht überspannen!  

743 Postings, 4267 Tage Flocke77Handel mit L.P.

 
  
    #7
1
15.01.15 15:05
Hallo Zusammen!

Mal eine Frage in die Runde...mit welchen Banken kann man die LP handeln? Mit Flatex oder der Aktionärsbank jedenfalls nicht.....

Danke schon mal für die Rückmeldungen.

Gruß Flocke  

1634 Postings, 3713 Tage Rookie10@Flocke

 
  
    #8
2
15.01.15 21:21
zB bei Direktanlage ist es möglich!  

4 Postings, 2034 Tage quantstratMerger

 
  
    #9
1
16.01.15 08:23
Hallo zusammen!

Ich beobachte Breitburn und andere LPs schon länger, stehe im Moment aber noch an der Seitenlinie und warte auf einen günstigen Kaufzeitpunkt.

Vergangenen Juli gab es ja den Merger zwischen Breitburn und QR Energy, woraufhin die damaligen QR-Aktionäre in Summe 72 Mio. Breitburn-Anteile erhalten haben. Damals lag der Wert noch bei ca. 22,81 USD.
(hier nachzulesen: http://ir.breitburn.com/releasedetail.cfm?releaseid=861713)

Könnte doch sein, dass diese Neuaktionäre jetzt stark verkaufen. Würde ich jedenfalls nicht anders machen, wenn ich "zwangsweise" Anteile bei einem Merger erhalte und die plötzlich stark zu fallen beginnen.
 

3492 Postings, 7445 Tage ReWolf3,90

 
  
    #10
2
16.01.15 08:55
langsam wird's interessant
ich glaub ich steig mal ein und kauf die 1. Portion  

743 Postings, 4267 Tage Flocke77Danke Rookie

 
  
    #11
16.01.15 13:49
....für die Rückmeldung. Meinst Du die direktanlage.at oder die DAB? Bei DiBa oder Consors ist das Handeln mit L.P.s wohl kein Problem. Kennt jemand sonst noch einen Broker über die L.P.s handelbar sind und den Kunden nicht gleich mit den Gebühren abzocken?

So zum Thema Breitburn...es gibt leider hierzu nicht allzu viele Infos im Netz, hat jemand gelesen ob die auch im Fracking-Geschäft tätig sind?

 

1634 Postings, 3713 Tage Rookie10@Flocke

 
  
    #12
1
16.01.15 16:24
ja, direktanlage.at.
Angeblich nicht im Fracking-Geschäft aktiv, Breitburn ist 25 Jahre alt und anscheinend recht solide. Der user 'seemaster' aus dem OMV-thread scheint sich mit der Breitburn gut auszukennen, nur als kleiner Tipp.
 

243 Postings, 2344 Tage FinanzfrankeNeue Finanzkrise durch riskante Fracking-Anleihen?

 
  
    #13
2
16.01.15 20:40
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...en-finanzkrise-ausloesen

Fällt der Ölpreis weiter, so dürften bald die ersten Fracking-Unternehmen unter Druck geraten. Sollten dann auch die ersten Fracking-Anleihen ausfallen, so hätte dies womöglich einen gefährlichen Domino-Effekt zur Folge. Die „Welt“ vergleicht ein solches Szenario mit dem Ausfall der ersten Subprime-Krediten am Immobilienmarkt zu Beginn der Finanzkrise: „Die schwächsten Glieder fielen zuerst, führten zu Verunsicherung und trockneten den Markt allmählich aus, was sich dann auch auf andere Anlagesegmente auswirkte, bis das Beben schließlich die Banken und den gesamten Finanzmarkt erschütterte.“

Geschrieben im November, da war Öl noch wesentlich teurer.

Und von heute:

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...erlieren-siegen-Russland

Mir scheint, wir brauchen keinen großen Krieg mit Panzern und Raketen, um großen Schaden anzurichten.

Tabubruch in den USA?

„Es sei für die US-Regierung vielleicht an der Zeit zu überlegen, ob sie ihren Einsatz in diesem Preiskrieg erhöhen will, indem sie als souveräner Staat einstiegt.“ Konkret fordert er die USA dazu auf, die Fracking-Unternehmen temporär zu subventionieren und ihnen so aus der Klemme zu helfen.  

1634 Postings, 3713 Tage Rookie10Na bitte,

 
  
    #14
26.01.15 23:36
...heute ging es mal zur Sache hier! +21%, mein lieber Gesangsverein!  

154 Postings, 4889 Tage Dr.Hellich lass mir mal in die Karten schauen..

 
  
    #15
3
28.01.15 11:14
BBEP  BREITBURN ENERGY PART. LP  A0LCCM

Kauf 17.12.14 3000 Stk a 7,60$
Kauf 30.12.14 2000 Stk a 6,63$
Kauf 12.01.15 3000 Stk a 5,75$
Kauf 14.01.15 4000 Stk a 4,80$ hier setzte ich den Schlußpunkt und nahm Beruhigungsmittel...

durchschnittl. bin ich bei etwa 6,04$  also jetzt leicht im Plus

ich will sie bis mind. 12$ halten, mal sehen

 

1634 Postings, 3713 Tage Rookie10@Dr. Hell

 
  
    #16
28.01.15 12:52
Wow, mutig Deine Stückzahl! Ich glaube es wird sich wirklich auszahlen. Mein tiefster Kauf war bei 4.28, aber ich habe nur einen Bruchteil Deiner Stückzahl. Möchte bei einem Rücksetzer aber noch aufstocken.  

154 Postings, 4889 Tage Dr.HellInfo zu: US Steuer Formular W-8BEN

 
  
    #17
1
28.01.15 15:02
Consors Bank:

NRA (Non Resident Alien): Natürliche Personen – (keine US-Person)

Für diese Kunden (nicht in den USA wohnhafte natürliche Person, die nicht US-Persons sind) ist grundsätzlich kein besonderes Legitimationsdokument (W-8BEN Formular) erforderlich. Die Höhe des US-Quellensteuerabzuges ist vom jeweiligen Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen den USA und dem entsprechenden Wohnsitzland abhängig.


Das W-8BEN Formular

W-8BEN Formular – Notwendigkeit zur Einreichung

Die Einreichung des W-8BEN Formular ist notwendig, wenn bei einem NRA-Kunden Abweichungen zwischen der Nationalität (i.d.R. das Ausstellungsland des Legitimationsdokuments) des Kunden, dem Land des Hauptwohnsitzes und dem Land einer eventuellen Versandadresse bestehen. Liegt auch nur bei einem dieser Kriterien eine Abweichung des Landes vor, muss der Kunde ein W-8BEN Formular im Original einreichen. Sollte das Land des Hauptwohnsitzes vom Land der Versandadresse abweichen, ist darüber hinaus noch eine formlose Erklärung für diesen Umstand notwendig.  

154 Postings, 4889 Tage Dr.Hellhier ist ein sehr lebhaftes BBEP-Board

 
  
    #18
1
28.01.15 15:09

154 Postings, 4889 Tage Dr.Hell@Rookie10

 
  
    #19
2
28.01.15 15:10
uns allen viel Glück!! ;-)  

1634 Postings, 3713 Tage Rookie10...

 
  
    #20
28.01.15 15:28
Danke Dr. Hell für den link zum Forum und die Infos zu W8-BEN!
Wo muss man denn dieses Formular einreichen und wie soll die formlose Erklärung zum Wohnsitz außerhalb US aussehen? Muss das Meldeamt bestätigen? Wird das W8-BEN am Ende des Jahres eingereicht über den gesamten Zeitraum für 2015?
Sorry, jede Menge (dumme) Fragen - ich hab das noch nie gemacht.

 

154 Postings, 4889 Tage Dr.Hell@Rookie10

 
  
    #21
2
30.01.15 12:56
lt. Consors ist wegen dem Doppelbesteuerungsabkommen mit den USA, bei Deutschen mit Hauptwohnsitz in Deutschland, das Formular nicht nötig.
siehe #17..  

1634 Postings, 3713 Tage Rookie10@Dr. Hell

 
  
    #22
30.01.15 15:41
Ok, danke Dir für Deine Antwort! Ich bin Österreicher, muss mich schlau machen wie sich die Sachlage gestaltet.
Habe heute noch einige Stücke nachgelegt.  

154 Postings, 4889 Tage Dr.Hellbemerkenswerter Ölhüpfer...

 
  
    #23
1
31.01.15 09:25
 
Angehängte Grafik:
brent.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
brent.jpg

633 Postings, 2095 Tage BasysaBreitBurn EnergyPartners,L.P.-Interessantes Invest

 
  
    #24
02.02.15 23:54
$$$ On Long $$$  

384 Postings, 3027 Tage lohdudejunge

 
  
    #25
03.02.15 18:51
das war ja mal ein netter sprung die letzten beiden tage.
weiter so ;)  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben