Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ausverkauf im Dax, kommt nun die Rallye??


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 22.09.00 18:39
Eröffnet am: 22.09.00 16:28 von: DerBert Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 22.09.00 18:39 von: Tirolerhut Leser gesamt: 1.522
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

124 Postings, 7390 Tage DerBertAusverkauf im Dax, kommt nun die Rallye??

 
  
    #1
1
22.09.00 16:28
Wie seht IHR den heutigen Tag? Mit 200 Punkten im minus gestartet und nun wieder bei +-0, deutet das auf einen Ausverkauf und somit eventuellen Start eines aufwärtstrends hin?? Ich hab solche Situationen in den anderen Jahren nicht bewußt wahrgenommen, doch die Kurse stiegen nach dem der letzte an der Börse schon das Licht ausmachen wollte. Weiterhin besteht die Möglichkeit das die Amis wieder in D investieren nachdem heute eine gemeinsame intervention für den Euro beschlossen (oder gestartet) wurde.

Ähnliches könnte für den neuen Markt gelten, die Bewegungen sind hier dann jedoch um so stärker. Wobei die Technologieaktien momentan noch abgeschossen werden.

Ich sehe die Sonne hinter dem Dunkel und IHR??

Bert  

408 Postings, 7167 Tage ak10Ich sehe auch die Sonne und da ich zu 80% im o.T.

 
  
    #2
22.09.00 16:32

408 Postings, 7167 Tage ak10Cash bin finde ich diese Korrektur ganz gut...

 
  
    #3
22.09.00 16:36
ich bin jetzt langsam am überlegen welche Werte ich dann kurzfristig na oben schiessen könnten.

Gruß AK1  

124 Postings, 7390 Tage DerBertTelekom und Technologie

 
  
    #4
22.09.00 16:47
wie Sap und Siemens vermute ich. Ohne die Telekom kann der Dax nicht oder nur schwer signifikant steigen. Beim neuen Markt bin ich bei folgenden Werten am überlegen: Pixelpark und SCM. Scm ist inzwischen fast wieder auf dem Niveau vom letzten Herbst und keiner postet mehr über den Wert, das heißt für mich sobald er wieder ins Gespräch kommt kann eine starke Reaktion erfolgen. Genau habe ich die Werte aber nicht verfolgt.

Bert  

93 Postings, 7150 Tage peiperVorsichtig bleiben!

 
  
    #5
22.09.00 17:13
Außer für Intraday-Aktionen würde ich noch keine strategischen Positionen eingehen. Meiner Ansicht nach ist das Korrekturpotenzial im DAX und am NM noch nicht vollständig ausgeschöpft. Deswegen halte ich weiterhin eine hohe Liquidität.

Gruß peiper!  

1361 Postings, 7075 Tage avantgarde@ DERBERT Vorsicht

 
  
    #6
22.09.00 17:53
Die angezogenen Kurse vom heutigen Tage sind eindeutig auf den gestützten Euro zurückzuführen. Es läßt sich jetzt noch nicht absehen, ob das ganz in einer Schön Wetter Aktion verpufft oder ob sich da tatsächlich ein langfristiger Trend entwickelt. Ich bin zwar Optimist, würde hier aber einen Schnellschuß für verfrüht halten und derzeit noch abwarten.

Wenn sich die Stützung des Euro an Hand von positiven Kursen in der nächsten Woche fortsetzt, so würde ich Deine Idee gerne nochmal ansprechen.

Schönes WE

Avantgarde  

1 Posting, 7058 Tage TirolerhutAbwarten

 
  
    #7
22.09.00 18:39
Die Korrektur der letzten Tage war für mich etwas übertrieben, Euroschwäche hin, Ölpreis her. Ich warte die nächsten Börsentage ab, inwieweit sich der Euro nach den Zentralbankeninterventionen stabilisert. Aber wie so oft im September, wird es auch danach wieder nach Oben gehen, je näher das Jahresende kommt.
Ein Unsicherheitsfaktor bleibt allerdings die Wahl in den USA. Bis dahin werden wohl viele Investoren in den USA eher verhalten ihr Geld wieder an die Börsen bringen, auch wenn sich beide Präsidentschafstkanditaten vom Programm her nicht groß unterscheiden. Da der Winter erst noch kommt, wird der Ölpreis wohl nicht drastisch sein hohes Niveau verlassen.  

   Antwort einfügen - nach oben