Aus Nuclear Solutions Inc. wird die U.S. FUEL CORP


Seite 1 von 22
Neuester Beitrag: 20.02.15 18:22
Eröffnet am: 14.09.11 20:11 von: alice.im.börs. Anzahl Beiträge: 548
Neuester Beitrag: 20.02.15 18:22 von: Guntram201. Leser gesamt: 49.988
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
9


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandAus Nuclear Solutions Inc. wird die U.S. FUEL CORP

 
  
    #1
9
14.09.11 20:11
www.usfuelcorporation.com

U.S FUEL CORPORATION.
277 White Horse Pike
Suite 200
Atco, NJ 08004
856-753-1046
(Operations)


Der Neubeginn kennzeichnet die Abkehr von der Vermarktung der bislang im Firmeneigentum stehenden Nuklearpatente zur Neutralisation radioaktiven Abfalls.
Der Kernfokus zielt nunmehr auf den bislang von NSOL's Tochterfirma Fuel Frontiers Inc. (FFI) betriebenen Aufbau und Betrieb synthetischer Kraftstoffanlagen im Bereiche der Vereinigten Staaten. Hierbei besteht ein erster Fokus auf den Aufbau und betrieb einer CTL (Coal to Liquid) Anlage in Muhlenberg County, Kentucky.

In einem Land mit überdimensional großen Kohlevorkommen erscheint dies, auch vor dem Hintergund des immer weiter fortschreitenden Umweltschutzes in den Vereinigten Staaten einen höchst profitablen Geschäftszweig darzustellen. Die letzten anderthalb Jahre von NSOL waren durch Stillstand und Stagnation geprägt. Der ehemalige CEO John Fairweather vermochte im Rahmen seiner Amtszeit von Dezember 2009 bis März 2011 keine nennenswert positive Tendenzen für NSOL zu erwirtschaften. Demzufolge wurde er im März 2011 seines Amtes enthoben.

Die im März 2011 veröffentliche Ankündigung, das Mr. Harry Bagot nunmehr der neue CEO von NSOL werden soll, sorgte bereits am Tage ihrer Öffentlichung für einen signifikanten Kurssprung in den Vereinigten Staaten.

Ebenfalls im März wurde bekannt, dass Stanley Drinkwater von der gleichnamigen, bekannten Anwaltskanzlei Drinkwater in den Aufsichtsrat von NSOL berufen wurde.

Ebenso konnte Chady William für den Aufsichtsrat gewonnen werde. Da dieser aus Kentucky stammt und dort über entsprechende Kontakte verfügt, wurde dies bereits nach Veröffentlichung als Hinwies auf das Fortschreiten der FFI Agenda gesehen.

Die derzeitige Führungsspitze der US Fuel Corporation setzt sich folgenden Mitgliedern zusammen:
http://www.reuters.com/finance/stocks/companyOfficers?symbol=NSOL.PK

Der neue CEO Harry Bagot kann bislang auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Im Rahmen seiner langjährigen Zusammenarbeit mit der US Airforce war er für ein 400.000.000 $ Projekt zuständig. Für die Abwicklung dieses Projektes wurde er zweimal von der Airforce ausgezeichnet. http://people.forbes.com/profile/harry-bagot/154794

Harry Bagot verfügt demzufolge nicht nur über hervorragende Beziehungen zur US Aiforce (einem potenziellem Abnehmer des von US Fuel Corporation produziertem synthetischen Kraftstoff), sondern auch über Kontakte zur US Regierung.

Dies sind durchaus positive Faktoren, die eine Firma wie US Fuel Corporation beflügeln sollte. Tatkräftige Unterstützung zum Aufbau der ersten CTL Anlage in Muhlenberg County wurde der US Fuel Corporation durch den Bundesstaat Kentucky, Mr. Brent Yonts, bereits zugesagt:
http://www.usfuelcorporation.com/Yonts_Letter.html http://www.lrc.ky.gov/legislator/h015.htm

Die im Laufe der Zeit von Future Fuels Inc. in Fuel Frontiers Inc. (FFI) umbenannte Tochtergesellschaft von NSOL (nunmehr US Fuel Corporation) hat bereits strategisch Partnerschaften mit Westinghoues Plasma initiiert:
http://www.westinghouse-plasma.com/projects/projects-under-development
Diese Partnerschaft zielt auf einen weiteren Zweig der Gewinnung von synthetischen Kraftstoffen, dem Kohlevergasungsverfahren, an dessen Prozessende ultrareiner Diesel gewonnen wird. Nähere Infos zur Gewinnung syntethischer Kraftstoffe:
www.ultracleanfuels.com

Aufgrund der SEC Regulatorien für Firmen, die im Bereich der Pennystocks angesiedelt sind, wird man von US Fuel Corporation hauptsächlich nur dann etwas hören, wenn es sich wirklich um fundamental verwertbare Informationen handelt. So sieht es aber grundsätzlich bei allen Pennystocks aus.

Dieser Thread richtet sich an alle Interesseierten, die den Bau einer vielversprechenen synthetischen Kraftstoffanlage begleiten möchten.  


Eine kleine Zusammenfassung im Teamwork mit Guntram  

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandhi guntram,

 
  
    #2
3
14.09.11 20:12
passts so?  

21363 Postings, 4818 Tage Chalifmann3Das is doch nix !

 
  
    #3
2
14.09.11 20:16
Schaut euch Schrottaktie Pacific Ethanol an,dann wisst ihr,was euch hier erwartet ....

MFG
Chali  
Angehängte Grafik:
e055.gif
e055.gif

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandlaber net!

 
  
    #4
4
14.09.11 20:18
die ist auch fürn spielchen gut ; )
wasn das fürn vergleich, schau dir sasol an....

hätt ich im märz so gedacht, nun ja ...schau selber!  

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandupps, der is fei nicht von mir!

 
  
    #5
3
14.09.11 20:38

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Servus Alice

 
  
    #6
1
14.09.11 21:38

Ja, des passt! Neuer Name, neues Spiel, neues Glück :-)

Allen Interessierten wünsche ich viel Glück und Erolg!

In diesem Sinne: Macht das Beste draus!

 

20 Postings, 3549 Tage Domcekvolumen

 
  
    #7
15.09.11 07:02

ein volumen von knapp 1 mio in den Staaten zeigt doch das mittlerweile gesteigerte Interesse an US Fuel Corp.

 

20 Postings, 3549 Tage DomcekVolumen

 
  
    #8
2
15.09.11 07:03

knapp 1 mio Volumen in den Staaten, zeigt doch mustergültig das mittlerweile steigende Interesse an dem Laden.

So kann´s gerne immer weitergehen :)

 

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Steigendes Interesse

 
  
    #9
1
15.09.11 07:14

Moin Domcek, du hast recht, das Interesse steigt. Das natürlich zwischendurch einige abladen ist normal, davon lasse ich mich nicht beirren. BIslang sind wir im Wochenschnitt immer mit einem Plus ins Wochenende gegangen und das bereits seit mehrern Wochen. Viele vergessen, dass der Laden hier vor einem halben Jahr noch bei 0,001 EUR herumdümpelte. Und da ist mir ehrlich gesagt ein stetig moderater Anstieg wesentlich lieber als ein "Megabang", der sich innerhalb von wenigen Tagen wieder in Luft auflöst!

 

20 Postings, 3549 Tage Domcekdoppelpost

 
  
    #10
1
15.09.11 08:35

sorry für den doppelpost, aber als ich den ersten erstellt hatte wurde er mich nicht im forum angezeigt.

 

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Doppelpost

 
  
    #11
1
15.09.11 08:36

Ist doch egal :-)

 

 

 

375 Postings, 3985 Tage steff-mucguten Morgen :-)

 
  
    #12
1
15.09.11 09:11

nachdem sich der Kurs von Nuclear Solutions in den vergangenen 3 Monaten mehr als verzehnfacht hat darf man gespannt sein, wohin er sich noch entwickelt. Unser erster Einstieg war bei 0,7 USct, bei 7 USct haben wir nachgekauft und derzeit liegt der Kurs in nasdaq bei 10 USct, lag kurzzeitig auch schon bei 13ct.

Eine Verbindung zu Pacific Ethanol sehe ich persönlich nicht, denn es geht hier nicht um kohlenstoffarme Kraftstoffe aus erneuerbaren Quellen sondern um synthetische Kraftstoffe.

vgl.   http://www.pacificethanol.net/  und  http://www.sasol.com      

Ein ähnlicher Kurs wie Sasol von ca. 33€ würde den gesamten Hauhalt sanieren, füge ich lachend hinzu. Nein, das ist illusorisch, keine Frage, aber ein gutes Potential steckt in Nuclear Solutions bzw später dann U.S. Fuels Corp. auf jeden Fall noch drin!

Allen einen schönen Tag

Steff

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandguten morgen allen

 
  
    #13
3
15.09.11 09:23
@steff
schöner beitrag : )  

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Genauso ist es, Steff!

 
  
    #14
1
15.09.11 09:25

Pacific und US Fuel Corp kann man nicht vergleichen, vor allem nicht mit Hilfe eines einsilbig hineingerotzen Bashpostings! Der Kursverlauf in den letzten Monaten läßt hoffen und das ist letztendlich der Grund für diesen neuen Thread, nicht mehr nicht weniger. Ein 1:1 Vergleich mit Sasol funktioniert natürlich auch nicht, zumal Sasol noch Standbeine im Bereich Chemie und Logistik hat. Allerdings ist Sasol ein Majorplayer in Sachen synthetische Kraftstoffe und der Kurs läßt insofern eine Nachfragetendenz im Bereich der synthetischen Kraftstoffe erkennen. Bei Cortal Consors ist Sasol mit 4 Sternen bei mittlerem Risiko geratet und das ist sicherlich nicht das schlechteste. Wir müssen abwarten, bis US Fuel Corp die sprichwörtliche Katze aus dem Sack läßt!

 

 

 

 

 

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandso, bin gespannt wies losgeht heute...

 
  
    #15
3
15.09.11 15:39

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Momentan

 
  
    #16
15.09.11 15:42

herrscht dort noch "Das Schweigen der Lämmer" :-)

 

20 Postings, 3549 Tage Domcek...

 
  
    #17
1
15.09.11 17:17

die zittrigen sind wieder unterwegs ;)

 

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Sieht so aus

 
  
    #18
1
15.09.11 21:27

Was das Zittern angeht, so ist heute Parkinson-Tag angesagt :-)

 

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandanlauf vergessen?

 
  
    #19
3
15.09.11 22:02
ich erinnere euch immer wieder daran, versprochen!

hab mit steff grad besprochen ne zusätzliche zockerposi aufzubauen in einem anderen depot. ich rechne damit daß wir immer wieder größere schwankungen haben werden! juckt mich net wirklich : ) man darf auch newsfreie zeiten nicht vergessen, da wir noch ganz am anfang sind werden wir sicher noch viel spaß haben : )

liebe grüße  

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Parkinsontag mit Genesung

 
  
    #20
16.09.11 07:18

Nach einer ordentlichen Nordtour sind wir dennoch mit +6% in den Feierabend gegangen. Wie war das noch? Zwei Schritte vorwärts, einen zurück? Egal, solange unter dem Strich immer ein Schritt nach vorne gemacht wird. Man darf sich nur nicht verrückt machen lassen und bei der kleinsten Schwankung sofort in Panik geraten :-)

 

20 Postings, 3549 Tage Domcek...

 
  
    #21
16.09.11 07:25

da ging es ja noch um einiges nordwärts nach dem kurzurlaub im tiefen süden ;)

 

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Ja Servus, der Domcek

 
  
    #22
16.09.11 07:49

Moin, mein Posting war etwas durcheinaner :-) Ich meinete eigentlich die Abenteuertour durch die Schlucht und das anschließende Plus. Ist noch früh ;-) Wäre kein Vertrauen mehr da, wären die Lappen noch tiefer gefallen, aber das ist nicht der Fall. Auch hier wird es sich wieder erholen. Du scheinst mir nicht zu den Zittrigen zu gehören, das ist gut so. Hier brauchst du einen längeren Atem als bei einem Minikurzfristzock bei Conny (früher), Arcandor oder ähnlichem Rotz. Aber Geduld kann sich oftmal lohnen. In diesem Sinne, einen schönen Freitag.

 

20 Postings, 3549 Tage Domcekimmer ruhe bewahren

 
  
    #23
16.09.11 08:25

also ich seh das ganze ding mit einer gewissen perspektive. ich hab nicht so viel geld investiert, das mich der verlust irgendwie groß in schulden treiben würde ;). Und bisher läuft es sehr gut. Was man auch mit hinblick auf die vergangenheit des charts sehen kann, ist das es jetzt eine gewisse basis an Investierten gibt und das Volumen in letzter Zeit auf eine verheißungsvolle Zukunft hoffen lässt. In diesem Sinne, schönen Freitag grünen Vorzeichen.

 

22890 Postings, 3604 Tage Guntram2010Seltsame Konversation auf yahoo

 
  
    #24
16.09.11 08:59

Schaut auch bitte mal folgende Konversation auf yahoo an:
http://messages.finance.yahoo.com/...amp;mid=8884&tof=2&frt=2

Silver postet irgendeinen Verschwörungsrotz und kriegt eine richtig derbe Breitseite unter Verweis auf mögliche strafrechtliche Verfolgung!

Da ist auch tom8oes von Ihub involviert. Und denkt mal zurück an mein Posting vom Vorläuferthread: "Turnaround bei Nuclear Solutions", das habe ich damals" Basherjagd auf IHub" genannt...moment, hier ist der Link:
http://forum.finanzen.net/forum/...i_Nuclear_Solutions-t397014?page=6 das ist Posting Nr.163.

Vielleicht war das mit dem von den NSOL Großaktionären beauftragten Anwalt Norman Lehrer ja doch keine an den Haaren herbeigezogene Geschichte. Ich weiß, das ist eine Menge zu lesen, aber macht das mal! Was haltet ihr davon?

 

 

 

23589 Postings, 3975 Tage alice.im.börsenlandmoin ihr zwei,

 
  
    #25
2
16.09.11 09:36
na dann sind wir uns ja alle einig ; )

guntram danke für die vielen links : ) wir werden ja bisher noch verschont von bashern u. trolls - aber warum sollte man hier in germany auch bashen- würd ja nicht wirklich viel bringen!
ich seh der zukunft positiv entgegen....so jetzt muß i erst mal wach werden : )

bis nachher  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  
   Antwort einfügen - nach oben