Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aurora Cannabis - Kanada & die Legalisierung


Seite 3 von 86
Neuester Beitrag: 23.05.19 21:15
Eröffnet am: 29.04.16 09:48 von: Woodstore Anzahl Beiträge: 3.131
Neuester Beitrag: 23.05.19 21:15 von: Tino73 Leser gesamt: 437.606
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.000
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 86  >  

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyInsider-Sell - 4 Mio Shares @C$2,20

 
  
    #51
26.06.17 21:58
https://www.canadianinsider.com/...arch=ACB%20%7C%20Aurora%20Cannabis

***was soll man davon halten,.. auf dem Board von stockhouse.com konnte ich nicht viel aufschlussreiches finden.... ; jmd Infos zu den Insider-Verkäufen..... ?  Keine Vorstellung, ob das nun gut, oder schlecht ist,.... hängt es zusammen mit dem Erwerb div. Unternehmen in den letzten Tagen und Wochen( Pedanios , Hempco)??? ***  
Angehängte Grafik:
insideracb-jun2017.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
insideracb-jun2017.jpg

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyACB. and WeedMD Inc. entered into relationship

 
  
    #52
29.06.17 15:59
Zitat:"Aurora, in turn, will assist WeedMD with its patient education and outreach program through the Company’s CanvasRx unit. This makes available to WeedMD expert knowledge and experience in patient counselling, outreach and interaction, accelerating WeedMD’s ability to engage with its growing customer base.....“This is a win-win relationship benefiting both companies,” said Terry Booth, Aurora CEO. “We are always looking to expand our product offering, both in terms of quantity for sale and new strains, but we will only do so if we are highly confident that the new products meet the industry-leading Aurora Standard. We have been following WeedMD closely since we first met with their team three years ago, and are impressed with their rigorous commitment to Good Production Practices. We therefore believe WeedMD’s products will make a strong addition to our product portfolio, and we look forward to building a deeper relationship as both companies continue to expand.”.. "ENDE Zitat
Source:http://www.cannabisfn.com/aurora-weedmd-announce-strategic-agreement/
https://www.stockwatch.com/News/...483255&symbol=ACB&region=C  

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyHC renewal of ACB licence & 16.000 aktive patients

 
  
    #53
29.06.17 16:04
Zitat:"As of June 29, 2017, Aurora has surpassed 16,000 active registered patients less than 18 months after the company's first product sale in January, 2016. Registration accelerated in the months of May and June, 2017, adding approximately 3,000 patients during that period.....Cannabis oils drive record revenue.....The company achieved a new monthly record in May, 2017, with gross revenue of more than $2.4-million, representing a 38-per-cent increase in revenue compared with January, 2017. May reflects the first full month in which sales of the company's Aurora Drops line of ingestible cannabis oils, launched in April, 2017, supplemented sales of dried cannabis. Revenue from the company's recent acquisition of Pedanios GmbH will be consolidated into Aurora's financial results beginning June 1, 2017....Two-year licence renewal and vault upgrade...Health Canada has granted Aurora a two-year renewal of its licence to produce and sell dried cannabis and cannabis oils at the company's production facility in Mountain View county, Alberta. .." ENDE Zitat
Source:https://www.stockwatch.com/News/...483747&symbol=ACB&region=C  

2845 Postings, 2682 Tage brauchmehrkohleHab mich hier nicht durchgelesen

 
  
    #54
13.07.17 08:33
Aber wie sieht das hier mit der Teilnahme an der Ausschreibung in Deutschland aus? Weiß da jemand was?  

4 Postings, 679 Tage the_spriesslingEs geht voran

 
  
    #55
13.07.17 21:45
https://www.newcannabisventures.com/...ation-advances-to-final-stage/  

161 Postings, 1179 Tage Paule83Und weiter gehts

 
  
    #56
19.07.17 13:35
http://translate.google.com/...FItem.aspx%3Fbid%3DZ-C%253aACB-2487626




 

161 Postings, 1179 Tage Paule83zu 54:

 
  
    #57
19.07.17 13:42
https://cannabisarbeitsagentur.de/...nischem-cannabis-in-deutschland/  

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyAurora Cannabis delisted from TSX-V

 
  
    #58
23.07.17 20:52
Zitat:"...Aurora Cannabis to start trading on TSX July 24...2017-07-21 09:44 ET - News Release
Mr. Terry Booth reports----AURORA CANNABIS STARTS TRADING ON TORONTO STOCK EXCHANGE.....Aurora Cannabis Inc.'s common shares will commence trading on Toronto Stock Exchange, effective Monday, July 24. Common shares will continue to trade under the symbol ACB. In conjunction with listing on TSX, the common shares have been voluntarily delisted from TSX Venture Exchange, effective close of trading today, Friday, July 21, 2017. Aurora will ring the bell to open TSX on Monday, July 24, 2017. " ENDE Zitat
Source:https://www.stockwatch.com/News/...488363&symbol=ACB&region=C  

161 Postings, 1179 Tage Paule83Weitere positive News

 
  
    #59
25.07.17 07:25
Die angefügten Links zeigen, das wir hier auf dem richtigen "Sattel" sitzen.

Sowohl charttechnisch, als auch auf der Zukunftsseite scheint hier zumindest im Moment alles zu stimmen.
Wir haben hier einen echten Wachstumsmarkt(in jeder Hinsicht:-)). Wo gibt das das Heute noch?
Ich spekuliere hier darauf, das wir in den nächsten Jahren in weiteren Ländern Zulassungsverfahren sehen werden. Die Marke Aurora setzt auf Qualität (durch Einkauf in Markt und Forschungsführende Unternehmen sowie Kooperation mit diesen), was sich letzlich ja auch immer durchgesetzt hat.
(Meine Meinung, keine Kaufempfehlung)

Zitat:"...Aurora Cannabis (+16,1 %)

Der große Gewinner unter den Marihuana-Aktien war in der vergangenen Woche Aurora Cannabis (WKN:A12GS7). Der kanadische Produzent von medizinischem Cannabis und einer von Aphrias größten Konkurrenten legte um mehr als 16 % zu. Aurora arbeitet gerade an der Entwicklung des „Aurora Sky“ Projektes, wobei es sich um eine 75.000 Quadratmeter große Produktionsanlage handelt, von der das Unternehmen behauptet, dass es die fortschrittlichste der Welt werden wird. Sie soll nächstes Jahr in Betrieb gehen.

Was sorgte für den plötzlichen Kursgewinn? Zum einen wurde Anfang dieser Woche verkündet, dass die Aktie des Unternehmens von der TSX Venture Exchange in Kanadas größte Börse, dem Toronto Stock Exchange, aufsteigen wird. Dieser Aufstieg ist Folge des starken Zuwachses, den Aurora Cannabis’ Marktkapitalisierung in den letzten Jahren verzeichnet hat. Außerdem könnte die Aufwertung helfen, institutionelle Anleger anzulocken,

Was jedoch die aufregendste Entwicklung war, war die Pressemitteilung vom 12. Juli , wonach die Pedanios GmbH, Aurora Cannabis’ hundertprozentige Tochtergesellschaft, in Deutschland die erste Hürde des Bewerbungsprozesses geschafft hat, um ein lizensierter Produzent von medizinischem Cannabis zu werden. Der deutsche Markt für medizinisches Cannabis befindet sich noch in den Kinderschuhen. Und dies bedeutet, dass Aurora einer der ersten sein könnte, um sich einen bedeutenden Anteil am noch jungen deutschen Markt zu sichern."
Quelle:https://www.fool.de/2017/07/24/...-vergangene-woche-um-mindestens-10/

Zitat:"Die Kursgewinne, die seit knapp zwei Wochen zu beobachten sind, haben einen handfesten Grund. Die Bekanntgabe, dass Aurora Cannabis Inc. von der TSX Venture Exchange an die kanadische Hauptbörse TSX wechseln wird, sorgte für „Verzückung“. Der Wechsel findet im Übrigen mit Wirkung zum heutigen Montag (24.07.) statt. Anzeige Dynamisches Q1 für Tickmill mit Rekordhandelsvolumen u. neuen Features Die Tickmill Gruppe startete auf einem hohen Niveau ins Jahr, indem sie im ersten Quartal 2017 ein Rekordvolumen von 146,7 Mrd. US-Dollar verzeichnete, während neue Sprachen, Werkzeuge und Wettbewerbe hinzufügte und die globale Präsenz in Europa und Asien verstärkt wurde. Aufbauend auf die außerordentlichen Handelsmetriken... Mehr erfahren powered by finative Um es einmal salopp zu formulieren: Der Produzent für medizinisches Cannabis hat nun eine größere Bühne und erfährt damit womöglich auch ein gesteigertes Interesse von institutionellen Anlegern. Ob das letztendlich so sein wird, ist fraglich, aber die Voraussetzungen haben sich mit dem Wechsel für Aurora Cannabis zumindest deutlich verbessert. Schauen wir uns den Wert aber zunächst auf US-Dollar-Basis an. Aufgrund der Kursentwicklung in den letzten Tagen konnte sich die Aktie von der wichtigen Unterstützung bei 1,5 US-Dollar lösen und nimmt nun den Widerstandsbereich um 2,0 US-Dollar ins Visier. Ein Bruch dieses Widerstands könnte weitere Kräfte freisetzen und eine Fortsetzung der Erholung auf 2,15 US-Dollar oder im besten Fall auf 2,5 US-Dollar ermöglichen. Neben der Marke von 1,5 US-Dollar gilt es auf der Unterseite auch die Unterstützung bei 1,7 US-Dollar im Auge zu behalten."

Aurora Cannabis Inc.: Aktie wieder mit Zug nach oben | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-cannabis-inc-aktie-zug

 

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyNew monthly revenue & sales records

 
  
    #60
31.08.17 14:26
Zitat:"...New Monthly Revenue and Sales Records.....Aurora is on track to set a new monthly revenue record, projecting gross revenues for cannabis sales in Canada and Germany to exceed $3.0 million for August 2017. In Canada, the Company anticipates selling more than 275,000 grams or gram equivalents of cannabis products, and shipping approximately 15,000 orders this month. Both figures represent new highs for Aurora. Exceptional demand for the Company's cannabis oil products has proven to be a significant revenue driver, with sales now representing approximately 26% of gross revenues........xyz..Pedanios Update.....:..Pedanios, Aurora's 100% owned German subsidiary, reported on its progress...    Pedanios continues to grow revenues successfully, leveraging its access to supply from its existing partners in Canada and the Netherlands. At the same time, the organization has built record order backlog. Pedanios anticipates being able to introduce Aurora-grown product onto the German market in September, which will allow it to better meet this exceptional demand......................Pursuing further growth, Pedanios is actively progressing discussions regarding entry into other European jurisdictions. Preparations for the organization's tender for a domestic cultivation license remain on track, including detailed planning for the first ever indoor cannabis cultivation facility in Germany. Results of the tender process are expected before the end of 2017. .... " ENDE Zitat
Source:https://www.stockwatch.com/News/...501724&symbol=ACB&region=C  

161 Postings, 1179 Tage Paule83Mal zur Abwechslung ein Deutscher Artikel.

 
  
    #61
1
03.09.17 10:38
Was haltet Ihr davon? Ich würde mich über eine konstruktive Disskusion zu dem Thema freuen.


Zitat:"...Cannabis in Kanada"Ich denke mal, es ist nicht legal, was wir hier machen"

Laut UNO kifft jeder 30. Erdenbürger. Und mehrere Länder bereiten eine Cannabis-Legalisierung vor. Auch in Kanada könnte es Mitte 2018 so weit sein. Doch schon jetzt boomen dort Cannabis-Verkaufsstellen und Tech-Firmen, die großes Geschäft wittern.

Von Kajetan Dyrlich

Cannabis-Verkaufsstelle in Toronto, 2017 (Deutschlandradio / Kajetan Dyrlich)
Mitte 2018 könnte Cannabis in Kanada legalisiert sein. Verkäufer gibt es jetzt schon, viele geben ihren Läden eine medizinische Anmutung. (Deutschlandradio / Kajetan Dyrlich)

Chinatown in Toronto. Menschenmassen quetschen sich durch die Straßen. Es riecht nach asiatischem Essen. Und alle paar Minuten steigt einem der markante Geruch von Marihuana in die Nase. Einen Joint zu rauchen, ist zunehmend beliebt in Kanada.

Verkauft wird die Droge vor allem in so genannten "Dispensaries". In illegalen Apotheken, die in den letzten Monaten wie Pilze aus dem Boden sprossen. Hunderte gibt es von ihnen allein in Toronto. Besonders hier in Chinatown – rund um den Kensington Market.
Marihuana-Verkäufer und -Verfechter

Mit den Betreibern ins Gespräch zu kommen, ist nicht einfach. Schließlich willigt der Leiter einer Dispensary doch einem Interview zu. "Earth Souljah" – wie er sich nennt – hat heute offensichtlich schon einige Joints geraucht.

"Die Wahrheit ist, wir sind nicht nur eine Dispensary. Wir sind Marihuana-Verfechter und -Aktivisten. Wir riskieren unsere eigene Freiheit und unser Leben dafür, dass Menschen eine sichere und bequeme Möglichkeit haben, um Marihuana zu kaufen."
Heute zu- und morgen anderswo aufgemacht

Immer wieder finden in den Dispensaries Razzien durch die Polizei statt. Alle zwei Wochen ist nicht ungewöhnlich. Dann werden Drogen und Geld beschlagnahmt, der Laden zugemacht. Und meist am nächsten Tag an anderer Stelle wieder aufgemacht. Wie oft die Polizei in seiner Dispensary schon vorbeischaute, will Earth Souljah nicht verraten.

"Marihuana ist in Kanada noch nicht legalisiert. Also ich denke mal, es ist nicht legal, was wir hier machen. Aber das ist der einzige Weg, wie es legalisiert wird. Wenn man in die Vergangenheit schaut, war es illegal für Schwarze, in einem Bus in den ersten Reihen zu sitzen. Es brauchte erst einige, die sich widersetzt und das Gesetz gebrochen haben. Und für ihre Gerechtigkeit gekämpft."
56 lizenzierte Produzenten Cannabis-Medizinprodukte

Ein Jahr vor der geplanten Legalisierung von Marihuana in Kanada brummt bereits jetzt das Geschäft. Vor allem mit medizinischen Erzeugnissen wird Kasse gemacht. 56 lizensierte Produzenten gibt es in Kanada bereits – und die Zahl dürfte weiterhin stark steigen. Beobachter sprechen mit Bezug auf den Gold Rush von einem Green Rush.

Matei Olaru, Gründer eines Start-up für Cannabis, Kanada 2017 (Deutschlandradio / Kajetan Dyrlich)Matei Olaru will eine Art "Amazon für Cannabis" aufbauen, bevor andere den kanadischen Markt erschließen. (Deutschlandradio / Kajetan Dyrlich)

Und auch immer mehr Tech-Firmen investieren in den Markt, und machen Geld mit dem Gras - ohne auch nur eine einzige Pflanze anzufassen.
Goldgräberstimmung unter Startups

Eines dieser jungen Startups ist Lift. Mitten in Toronto haben sich die Gründer einen schicken Arbeitsraum eingerichtet. Lift wächst und wächst: Noch im Januar hatten sechs Mitarbeiter für das Tech-Startup gearbeitet. Jetzt sind es bereits 23. Chef von Lift ist Matei Olaru. Der 27-jährige studierte Jurist wirkt smart – und so gar nicht wie ein Marihuana-Junkie:

"Es ist eine dieser seltenen, einmaligen Gelegenheiten, dass etwas, was vorher verboten war, nun plötzlich legal wird. Man kann es mit der Legalisierung von Alkohol vergleichen. Firmen, die früh ins Business kamen, gehören heute sehr wahrscheinlich zu einem der größten Alkohol-Konzernen. Und ich denke, das Gleiche passiert jetzt gerade mit Cannabis."
Unternehmer plant eine Art "Amazon für Cannabis"

Matei Olarus Vision ist es, Lift zu so etwas wie dem "Amazon für Cannabis" auszubauen. Bisher verdiente das Unternehmen vor allem Geld durch Werbung und durch das Sammeln von User-Daten. Doch sobald Marihuana in Kanada legalisiert ist, könnte seine Firma noch viel mehr vom "Marihuana-Boom" profitieren als die eigentlichen Produzenten, meint Matei Olaru:

"Wenn man ein Rohprodukt herstellt, wird es immer Kostendruck geben, vor allem dann, wenn mehr Wettbewerber ins Spiel kommen. Man kann dann nur mit dem Preis konkurrieren. Aber wenn man es schafft etwas hinzuzufügen, eine Marke, dann wird das Produkt plötzlich wertvoller. Und genau diesen Weg gehen wir."
Eine Milliarde Steuer-Einnahmen vorstellbar

Auch der Staat könnte nach der Legalisierung von Marihuana zu den Gewinnern zählen. Rund eine Milliarde kanadische Dollar könnten laut Schätzungen durch Steuern eingenommen werden.

Alan Young, Rechtsprofessor an der Osgoode Hall Law School in Toronto wird beim Thema Marihuana besonders emotional. Seit über 20 Jahren hat er sich mit der Rechtslage rund um Marihuana beschäftigt:

"Als ich vor über 20 Jahren angefangen habe in dem Bereich zu arbeiten, haben mich die Menschen gefragt: Glaubst du, dass Marihuana je legalisiert werden könnte? Und ich sagte: Natürlich! - wenn das Geld stimmt. Es wird rein gar nichts mit Politik oder Prinzipien zu tun haben. Sobald die Regierung realisiert, dass sie auf einem gigantischen Schatz sitzt, wird sie Marihuana ganz anders betrachten. Und ehrlich gesagt, das ist genau das, was jetzt in Kanada passiert."
Kanadische Firmen investieren schon in Deutschland

Erst waren es vereinzelte Staaten in den USA, nun folgt Kanada mit der Legalisierung. Man wolle den Anschluss nicht verpassen, so Young:

"Tatsächlich investieren kanadische Firmen bereits jetzt auch in Deutschland. Beispielsweise übernahm der kanadische Marihuana-Produzent Aurora Cannabis erst vor kurzem den Berliner Arzneimittelhersteller Pedanios GmbH. Ein strategisches Investment und ein mögliches Eintrittssticket in die Europäische Union. Kaum einer zweifelt daran, dass es auch in Deutschland bald so weit sein könnte und Cannabis legalisiert werden wird. Doch hinter vorgehaltener Hand hofft man auch, dass Länder wie Deutschland sich weiterhin so zögerlich in Sachen Legalisierung verhalten wie bisher - und damit den Anschluss verpassen. Kanada könnte so zum weltweiten Zentrum des Cannabis-Booms werden." .... " ENDE Zitat
Source:http://www.deutschlandfunk.de/...r.799.de.html?dram:article_id=394956  

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyACB received Export Permit - 50Kg shipped 2 Berlin

 
  
    #62
1
19.09.17 14:19
Zitat:"..VANCOUVER, Sept. 19, 2017 /CNW/ - Aurora Cannabis Inc. ("Aurora" or the "Company") (TSX: ACB) (OTCQX: ACBFF) (Frankfurt: 21P; WKN: A1C4WM) announced today that it has received all the required permits to ship dried cannabis flower from Canada to Germany, enabling the Company to begin supplying the German medical cannabis market through its wholly-owned subsidiary Pedanios GmbH ("Pedanios").....Aurora is now in receipt of a Health Canada issued Export Permit, as well as provisional import status from the German Bundesopiumstelle (Federal Narcotics Bureau), to import medical cannabis products into Germany. On September 18, 2017, the Company shipped 50 kg of dried cannabis from its facility in Mountain View County, Alberta, to Berlin-based Pedanios.. "ENDE Zitat
Source:https://www.otcmarkets.com/stock/ACBFF/news/...nabis-Market?id=170098  

4140 Postings, 3041 Tage chinasky....

 
  
    #63
1
19.09.17 14:22
Zitat:AURORA BEGINS SUPPLYING GERMAN MEDICAL CANNABIS MARKET....Aurora Cannabis Inc. has received all the required permits to ship dried cannabis flower from Canada to Germany.....Import permits for additional product have been secured, and ongoing, regular shipments are scheduled. ..." ENDE Zitat
Source:https://www.stockwatch.com/News/...507247&symbol=ACB&region=C  

161 Postings, 1179 Tage Paule83Absolut lesenswert:

 
  
    #64
1
27.09.17 11:02
Aurora Cannabis, a billion-dollar pot producer, posts $6M in revenue | Calgary Herald
 Aurora Cannabis, a billion-dollar pot producer, posts $6M in revenue | Calgary Herald
Most interviews with Cam Battley &mdash; Aurora Cannabis Inc.&rsquo;s zealous executive vice-president &mdash; inevitably yield considerable enthusiasm about the company&rsquo;s outlook.
http://calgaryherald.com/business/local-business/...sts-6m-in-revenue
Gestern sind die Zahlen raus. Verzehnfachung des Umsatzes in EINEM Quartal.
Jedoch auch bei sehr hohen Kosten. Allerdings sind zu berücksichtigen: Man hat sich in mehrere Firmen eingekauft und hat die Kosten von Aurora Sky mit in der Bilanz und der Umsatz kam Zustande, obwohl in Canada der Markt noch nicht geöffnet ist.
Zur Erinnerung: Nächstes Jahr wird Cannabis in Canada legal. Aurora gehört dann zu den Top Produzenten, weil sie die nötige Anbaufläche besitzen.
Ebenfalls gestern erscheinen: "Peru will medizinischen Cannabis legalisieren."

Es folgen also immer mehr Länder.
Aurora ist mit seiner export und wachstums orientierten Ausrichtung vorne mit dabei.

Was haltet Ihr davon?  

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyACB & Namaste Technolgie signed supply agreement

 
  
    #65
28.09.17 13:58
Zitat:"...Aurora Cannabis Inc. and Namaste Technologies Inc. have signed an exclusive hardware supply agreement for the Canadian market. Pursuant to the agreement, Aurora, through its website and mobile app, will offer a specially curated selection of industry-leading vaporizers, which will be sourced from Namaste.....Under the terms of the agreement, Namaste will establish a direct inventory feed to both Aurora's online shop and its mobile app, providing Aurora customers with access to a range of medical grade vaporizers and other innovative products that are supplied through Namaste's platform..Namaste will be providing these products to Aurora customers via next day delivery across Canada, and same day delivery to customers in the Greater Toronto Area, which has a population of nearly 6.5 million people...." ENDE Zitat
Source:https://www.stockwatch.com/News/...510374&symbol=ACB&region=C  

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyEmployee Incentive Plan - RSU &Options

 
  
    #66
01.10.17 15:08

Zitat:".... Aurora Cannabis Inc. today announced the grant of stock options ("Options") and restricted share units ("RSUs") to directors and officers of the Company. ...Options to purchase 1,900,000 common shares were granted pursuant to the Company's Stock Option Plan, exercisable at a price of $2.76 per common share for a term of 5 years, of which 525,000 vest over 12 months and 1,375,000 vest over 36 months, in equal quarterly installments..........in addition, subject to approval of the RSU Plan by the TSX and ratification by disinterested shareholders at the Annual and Special General meeting (the "AGM") of the Company on November 13, 2017, 2,007,110 RSUs were awarded, of which 525,000 vest over 12 months and 1,375,000 vest over 36 months, in equal quarterly installments, and 107,110 vest immediately." ENDE Zitat
Source:https://www.otcmarkets.com/stock/ACBFF/news/...-and-Options?id=171292

Fazit:.... die nächsten 12 Monate nicht mehr unter $2,76...?


 

161 Postings, 1179 Tage Paule83#66

 
  
    #67
02.10.17 17:01
Das zeigt auf jedenfall, das wir im richtigen Sattel sitzen;-)  

679 Postings, 3370 Tage black.jacknaja

 
  
    #68
1
03.10.17 11:26
das solche solche Optionen einen Ausübungspreis über dem aktuellen Marktpreis haben ist ja der Sinn von Incentives, bzw. sogar vorgeschrieben.. Davon auf einen zukünftigen Preis zu schließen wäre ich vorsichtig mit.. Aktuell performt Aurora etwas schwächer als Canopy und Aphria.. Generell alle drei "großen" schon ziemlich teuer bewertet (siehe auch Artikel aus #64).. Halt unglaublich viel Phantasie drin zZ.. es bleibt auf jeden Fall spannend!  

8 Postings, 2071 Tage QuackerboonAnscheinend wird Phantasie gerade hierdurch

 
  
    #69
2
05.10.17 19:12
http://www.newswire.ca/news-releases/...e-aurora-envoy-649555323.html

noch mehr angeregt.

 

161 Postings, 1179 Tage Paule83Der gestrige Anstieg

 
  
    #70
1
06.10.17 12:14
betraf ja fast den gesamten Canadischen Cannabismarkt.
Die Hauptgefahr der Hersteller ist, das die Steuern bei der Legalisierung zu hoch angesetzt werden und der Verkauf und die Produktion nicht profitabel, oder gar unwirtschaftlich wird. Das würde auch für aurora das längerfisitge Aus bedeuten. Immerhin muss man änliche oder günstigere Preise als der Schwarzmarkt erziehlen. Gestern wurden dann Zahlen bekanntgegeben (siehe Link).
Das sind Bombennews, weil so ein Teil der Unsicherheit wegfällt und das Invest weniger Spekulativ wird.

Zitat:"...Canada’s rec cannabis tax formula emerging: 10% excise + 5% GST

Canada’s federal government floated a possible recreational marijuana taxation plan this week, pitching a 10% excise tax on top of the 5% GST levy that’s applied to most goods and services sold in the country.

Provinces haven’t weighed in with their own sales tax, but once those are included (a near certainty) recreational cannabis could be taxed at between 20%-25%.

In a meeting with premiers, Prime Minister Justin Trudeau proposed the excise tax of 1 Canadian dollar (80 cents) per gram for cannabis sales up to CA$10, rising to 10% thereafter, the Straight and The Globe and Mail reported.

The country’s largest producers – who have been focusing on slashing production costs in a race to become “low-cost producers” – say they’re comfortable with the 10% excise tax, according to CBC News.

However Parliamentary Budget Officer Jean-Denis Frechettr warned that any excise tax on top of provincial and federal sales taxes could push the price of legal marijuana above black-market prices.

Ontario’s provincial government has proposed selling recreational cannabis at CA$10 per gram starting next summer, but it didn’t say whether that was inclusive of taxes.

Black-market prices are currently about CA$8 per gram in Ontario, according to PriceOfWeed.com." ENDE Zitat
source:https://mjbizdaily.com/...nabis-tax-formula-emerging-10-excise-5-gst/  

191 Postings, 1800 Tage cannabistraderAurora am Ziel angelangt

 
  
    #71
09.10.17 12:02
Anmelden :: www.marihuana-aktien.de
http://www.marihuana-aktien.de/user-login/
 

4140 Postings, 3041 Tage chinaskyAurora Cannabis arranges $50.1-million bought deal

 
  
    #72
1
10.10.17 15:18
Zitat:"Each unit will be comprised of one common share of the Company (a "Common Share") and one common share purchase warrant (a "Warrant"). Each Warrant will be exercisable to acquire one common share (a "Warrant Share") for a period of 3 years following the closing date of the Offering at an exercise price of $4.00 per Warrant Share, subject to adjustment in certain events........Aurora has also granted the Underwriters an option (the "Over-Allotment Option") to purchase up to 2,505,000 additional Units of the Company on the same terms as the Offering. If the Over-Allotment Option is exercised in full, the aggregate gross proceeds of the Offering will be $57,615,000....Net proceeds from the Offering will be used primarily towards the Company's strategic growth initiatives including continued domestic and international expansion, and for general working capital purposes....."This financing ensures that we have the financial horsepower we need to keep going at full throttle, and continue seizing and capitalizing on attractive growth opportunities in Canada and around the world," said Terry Booth, CEO. "With Aurora's excellent balance sheet and what we believe is the strongest cash position in the industry, we are ideally positioned to further accelerate our aggressive growth strategy, further expand production capacity, and enter multiple new international markets. Aurora will continue to push the pace, with agility, innovation and disciplined execution, and set the benchmark as a globally dominant cannabis company."  "ENDE Zitat
Source:https://www.stockwatch.com/News/...513977&symbol=ACB&region=C  

161 Postings, 1179 Tage Paule83Aurora spring an:-)

 
  
    #73
06.11.17 16:30
Stockwatch
No Hype - just the Facts.  Your complete source of news and realtime quotes from the TSX, TSX-V, CSE, Montreal, Nasdaq, NYSE, Amex and OTC Markets.
https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C:ACB-2525673
Das hat wohl damit zutun:  

78 Postings, 1189 Tage SakulaVeritas Pharma

 
  
    #74
09.11.17 19:37
Niemand beachtet Veritas Pharma

Ich sag nur: Veritas Pharma

veritaspharma.inc  

161 Postings, 2358 Tage taterkurs

 
  
    #75
10.11.17 17:13
weiß jemand was hier los ist ???  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 86  >  
   Antwort einfügen - nach oben