Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Auf gehts CO.DON DE000A1K0227


Seite 6 von 42
Neuester Beitrag: 16.01.17 21:01
Eröffnet am: 31.08.11 21:27 von: Lemming711 Anzahl Beiträge: 2.04
Neuester Beitrag: 16.01.17 21:01 von: Lemming711 Leser gesamt: 133.714
Forum: Börse   Leser heute: 13
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 42  >  

365 Postings, 2488 Tage PfelzmarImmer noch Druck auf dem Wert

 
  
    #126
11.12.12 20:08
Es ist immer noch Druck auf der Aktie. Es scheint also noch Marktteilnehmer zu geben die bereit sind auf dem aktuellen Niveau Aktien abzugeben. ICh vermute, dass es an der optisch hohen Bewertung der Aktie liegt.

KUV 4
KBV 3
KGV negativ Break even in 2015 geplant.

Andererseits gibt es nur etwa knapp 3 Mio Freefloat wovon ein kleiner Teil mir gehört ;-) Lemming ist auch dabei und dann bleibt nur eine überschaubare Anzahl an Aktienären.

Wer sind nun also diese Verkäufer..........  

5137 Postings, 2764 Tage DonaciePfelzmar Wer sind die Verkäufer?

 
  
    #127
11.12.12 21:05
Das ist die Frage!.........jedenfalls sind es Leute,die nicht oder nicht mehr an die Erfolgsgeschichte der Codon Ag glauben!

Vielleicht auch ehemalige Vertriebler deren Vertrag,gekündigt wurde?  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Moin Moin

 
  
    #128
12.12.12 09:47
Interessantes Orderbuch, oder?  

365 Postings, 2488 Tage PfelzmarDas Orderbuch ist kein Gradmesser

 
  
    #129
13.12.12 09:43
Gestern wurden in Früh mal eben 15K durchgeschoben, im Orderbuch war vorher davon nichts zu sehen. Es gibt also noch ein Leben außerhalb des Orderbuches. Die einzigen Orders die man hin wieder mal sieht sidn die des Market Makers.

Solange hier kein echtes Volumen reinkommt liegt der Handel am Boden und es geht schnell rauf und schnell runter.
Co.don ist einfach ein Mikrounternehmen und der Handel an der Börse ist eigentlich etwas zu viel des Guten. Ich will nicht wissen wieviel Geld seit Beginn des Listings dafür geflossen ist das man notiert sein darf. Es muss schnell kritische Masse her um den ganzen Aufwand zu rechtfertigen. Für mich heißt das Umsatz muss mind. 5-10Mio betragen. Break even im Visier. Wenn wir das erreichen sollte auch die aktie nachhaltig profitieren.  

5137 Postings, 2764 Tage DonaciePfelzmar #129

 
  
    #130
13.12.12 13:42
sehe genauso.  

5137 Postings, 2764 Tage DonacieEuro

 
  
    #131
20.12.12 14:48
Überweihnachten wir beim Euro.............schöne Festtage allen.  

365 Postings, 2488 Tage Pfelzmarschwacher Beginn .....Ende

 
  
    #132
07.01.13 11:07
Das Desinteresse könnt wohl kaum größer sein. Co.don dümpelt knapp unter 1 € herum und kommt nicht wirklich auf die Beine. Die insgesamt gute Börsenstimmung kann da auch nicht wirklich helfen.
Es braucht einfach ein paar echte Impulse aus dem Geschäft. Ob wir diese aber im Verlaufe des Jahres 2013 sehen werden ist noch nicht klar. Verschiedene Veranstaltungen aus dem vergangen Jahr müssen nun langsam ihre wirkung zeigen sonst wir es schwer einen nachhaltigen Erfolg des Geschäftsmodells zu demonstrieren.

Beim Wacshtum muss Co.don in den nächsten Jahren deutlich mehr als die zuletzt einstelligen Prozentzahlen vorweisen. 20% p.a. im Mittel müssen mind. erreicht werden um in absehbarer Zeit den aktuellen Börsenwert zu rechtfertigen.  

365 Postings, 2488 Tage PfelzmarAuf gehts

 
  
    #133
08.01.13 09:49
Ein kürzlich im WDR ausgestrahlter Bericht zeigt wiederum eindrucksvoll das Potential von Co.don's therapeutischer Methode.

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2012/12/...f-gesundheit.xml

Wenn diese Nachrichten in 2013 ein breiteres Publikum erreichen und Patienten aktiv nachfragen, werden die Kliniken die auf Gelenkathroskopie spezialisiert sind mehr und mehr auf die ersatzknorpel statt auf künstliche Gelenke umstellen.
Wenn dann noch die Zulassung in der EU erfolgt sind die Weichen gestellt und Co.don kann beginnen Geld zu verdienen.  

365 Postings, 2488 Tage Pfelzmarund die nächste Meldung

 
  
    #134
08.01.13 12:09
http://www.codon.de/news/news-lesen/article/pressemitteilung-43.html

Antrag der europäischen Zulassung für  chondrosphere®  

235 Postings, 3019 Tage weimarsgoetheDas ist GUT

 
  
    #135
08.01.13 14:57

Endlich mal was Positives, Auf Geht´´s co don 

 

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711+ 14% auf Xetra

 
  
    #136
08.01.13 15:39
weiter so ;-)  

365 Postings, 2488 Tage Pfelzmar14% ??

 
  
    #137
08.01.13 16:59
Das wollen wir mal ganz schnelle wieder vergessen. Da hier überhaupt keine Volumen im Handel steckt(zu 1,14€ wurden 2000st. gehandelt) sind die für mich nur Luft. Zu 1,07 sind ein paar mehr Stücke gehandelt worden aber auch das ist eher als laues Lüftchen zu bezeichnen. Solange hier nicht chter Handel passiert können wir die Kurse aus meienr Sicht vergessen. als Größeordnung sehe ich da immer in etwa 0,001-0,005 Marktkapitalisierung als Richtgröße an. Bei co.don wären das zw. 10 - 50K Stücke. Wenn wir jedoch gute Zhalen sehen werden und sich co.don weiter entwickelt wird auch das Interesse an der Aktie steigen und mit einem hoffentlich steigendem Kurs steigt ja auch der handelbare FreeFloat. Der liegt, dass darf man ja nicht vergessen gerade einmal bei 3Mio€ bzw. bei etwa 3Mio Aktien. Und da die großen Anteile auch nicht so schnell auf den Markt kommen wird der Handel wohl eng bleiben solange die Marktkapitalisierung nicht steigt.

Die heutige Meldung macht allerdings deutlich das co.don mehr als planmäßig unterwegs ist was die Zulassung angeht. Wenn nun alles gut geht kann die Zulassung der Behörden bis Ende Mitte/2013 eingehen und in 2014 der europäische Markt angegangen werden.  

5137 Postings, 2764 Tage DonacieEs fehlt einfach Aufmerksamkeit!

 
  
    #138
1
09.01.13 09:37
 

365 Postings, 2488 Tage Pfelzmarund das hat Vorteile

 
  
    #139
09.01.13 11:22
Wenn die Aufmerksamkeit fehlt, fehlt es auch an übertriebener Spekulation. Und wenn die Zahlen einen Aufwärtstrend anzeigen, dann werde ich noch einmal nachlegen. 1€ ist ein schönes Niveau um sich längerfristig zu positionieren.
Die Fixkosten sollte nun, da die Studie eingereicht ist, wieder sinken. Ich hoffe mit den Q1 Zahlen wird das deutlich werden.  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Ad hoc

 
  
    #140
1
06.02.13 14:21
http://www.ariva.de/news/...-WpHG-co-don-AG-ISIN-DE000A1K0227-4427716  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Frisches Kapital:

 
  
    #141
06.02.13 14:32
Durch die Ausgabe der Wandelschuldverschreibungen fließen der Gesellschaft
flüssige Mittel in Höhe von insgesamt 490.278,80 Euro zu.  

10707 Postings, 3362 Tage sonnenscheinchenzyprische Gesellschaften...

 
  
    #142
06.02.13 16:09
sehr vertrauenserweckende Geldquellen.  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Die haben

 
  
    #143
06.02.13 17:01
zumindest schon mal Wort gehalten, oder?
Siehe Beiträge #87 und #88  

365 Postings, 2488 Tage Pfelzmaregal wo das Geld herkommt

 
  
    #144
2
07.02.13 12:27
Leider führt das nur zu einer weiteren Verwässerung der Aktien. Und ob diese 500T€ nun wirklich notwendig sind ist auch fraglich. Es war wohl eher ein Zugeständniss an die beiden Investoren noch einmal günstig zum Zug zu kommen.

Klar ist: In 2013 muss co.don liefern. Es muss der Umsatz gesteigert werden und neue Märkte müssen angegangen werden. Außerdem müssen die Kosten gesenkt werden und die Blick auf den Break-even gerichtet werden. Finanzielle hat die Firma seit dem Börsegang noch nichts auf die Kette gekriegt. Kaum ein Aktionär ist hier im Plus, ganz zu schweigen von denen, die bereits mit Verlust frustriert ausgestiegen sind.

Sicher ist aber auch das die Anwendung die co.don produziert mehr als aussichtsreich ist. Wenn erst einmal die Menschen davon wissen und die Ärzte bzw. Krankenkassen überzeugt sind kann Schwung in den Absatz kommen.  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Die sind schon clever

 
  
    #145
1
07.02.13 15:54
so viele Shares zu EUR 1,10 hätten die über die Börse nie einsammeln können,
meine Meinung!  

365 Postings, 2488 Tage PfelzmarBeitrag im SWR

 
  
    #146
11.02.13 08:39
Der Kurssprung erklärt sich dadurch, dass wieder einmal eine Beitrag im SWR über Co.don lief. Und zwar der gleiche wie im letzten Jahr. Ist zwar damit nur aufgewärmtes Zeuch, zeigt aber das im Bereich der Bekanntheit noch nicht wirklich alle erreicht wurden.

Gute Zahlen und bissle Werbung in eigener Sache und 2013 wird ein gutes Jahr!  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Der Freefloat wird immer kleiner

 
  
    #147
13.02.13 09:38
Gestern hat die QUINARIUS AG über 16% gemeldet.
kenn die einer?
$$$$$$$$$$$$
http://www.finanznachrichten.de/...r-europaweiten-verbreitung-382.htm  

365 Postings, 2488 Tage PfelzmarStimmanteil

 
  
    #148
13.02.13 12:17
Da die Meldung der 3, 5 und 10% im selben Augenblick kamen, also in Summe mehr als 1,5Mio Aktien gemeldet wurden, die in den letzten Wochen und Monaten nicht über die Börse den Besitzer gewechselt haben, ist sehr davon auszugehen das einer der Zyprioten hinter der Stimmrechtsmeldung steckt.  QUINARIUS AG  ist Vermögensverwalter und hat die Aktien mit Sicherheit aus Zypern übernommen. Mit Blick auf die sich dort abzeichnende Bankenkrise macht das auch durchaus Sinn.

Der FreeFloat wird dadurch also nicht kleiner!  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Wenn

 
  
    #149
13.02.13 14:35
einer der Zyprioten abgegeben hätte, müßte ja eigentlich auch eine Meldung kommen, oder ? Wenn keine Meldung kommt, müssten die Stücke außerbörslich von Anlegern kommen die Stückzahlen unter der Meldeschwelle gehalten haben,
meine Meinung!  

9173 Postings, 4896 Tage Lemming711Also

 
  
    #150
13.02.13 14:41
ich befürchte, dass man keine größeren Anteile mehr zu Kursen um den Euro über die Börse einsammeln kann. Man braucht ja nur ins OB schauen, gerade mal 6k bis 1,48
im Angebot und dann ?  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 42  >  
   Antwort einfügen - nach oben