Auf dem Weg in die EU-Diktatur


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.01.13 11:01
Eröffnet am: 24.01.13 10:58 von: saschapeppe. Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 24.01.13 11:01 von: saschapeppe. Leser gesamt: 1.797
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

1381 Postings, 4810 Tage saschapepperAuf dem Weg in die EU-Diktatur

 
  
    #1
2
24.01.13 10:58
Dies ist ein Thread der sich kritisch mit der EU befasst.

Ich meine:
Wer eine funktionierende EU haben will, muss die Menschen mitnehmen. Diktat von oben bringt nichts. Leider waren unsere Politiker krank, als in der Schule Geschichte gelernt wurde.

http://edelstahl-ringe-rs.blogspot.de/  
Angehängte Grafik:
eu-bildariva.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
eu-bildariva.jpg

40878 Postings, 7048 Tage Dr.UdoBroemmeWie originell - mal ein EU-kritischer Thread

 
  
    #2
24.01.13 11:00
Rubens hat davon schon 247 eröffnet.

1381 Postings, 4810 Tage saschapepperDavos

 
  
    #3
2
24.01.13 11:01
David Cameron forderte gestern eine Volksabstimmung über die EU-Mitgliedschaft.
Die Kritik am Briten gestern und heute in Davos war groß.

Das Volk zu befragen darf erfahrungsgemäß in der EU niemals diskutiert werden, da dies das Ende von Brüssel gleichkommt. Man erinnere sich nur an den griechischen Premier der ein EU-Referendum plante.  

   Antwort einfügen - nach oben