Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Apple Short Only


Seite 1 von 281
Neuester Beitrag: 17.08.18 22:07
Eröffnet am: 18.10.14 22:25 von: börsianer1 Anzahl Beiträge: 8.008
Neuester Beitrag: 17.08.18 22:07 von: Starlord Leser gesamt: 657.486
Forum: Börse   Leser heute: 312
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 281  >  

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1Apple Short Only

 
  
    #1
8
18.10.14 22:25
Dieser Thread wendet sich ausschließlich an Anleger, die planen, Apple zu shorten oder bereits Short sind.

Wer Fehler entdeckt oder etwas begründet richtigstellen will, gerne!

Summa Summarum ist dieser Thread dazu da, dass Apple Shorties ihre Gedanken und Informationen zum Thema Apple Short austauschen können.
 
6983 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 281  >  

688 Postings, 2444 Tage BäumchenSchüttleD.Warum

 
  
    #6985
01.08.18 14:18
Schreibt Mister  X  im falschen Thread .. ?
hier sein  aboslut  aufbauender  Beitrag .. ich bin so ffrei :..?

" : hallo xl

11:01
#34708
natürlich das ich chancen bei short sehe, weil ich zahlen nur auf erster Blick gut sehe.  Die Börsen insbesondere Nasdaq100 ist längst im Blasenmodus. Solange die Börsen so hoch notieren, unternimmt  SEC nichts um Bilanzen zu überprüfen oder Gerüchte nachzugehen. Bilanzierungen nach amerikanischer Art ermöglichen das die zahlen des Unternehmens gut ausfallen können. Twitter Zahlen, facebook- oder Netflix zahlen sind aus meiner Sicht ein Märchen. Die Bewertungen ist eine Verarschung der Anleger. das zeigt, wie intelligente Menschen manchmal doof seien können. Realitätsverweigerung kann man das nennen. Twitter ist aus meiner Sicht real nichts wert  Sie haben real nie Gewinn geschrieben, aber wie geschrieben Bilanzierung nach amerikanischer Art macht es möglich aus Verlust ein Gewinn zu machen :)

Quelle
MM41
thread: Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?  

688 Postings, 2444 Tage BäumchenSchüttleD.Voezreichen Nix gut .

 
  
    #6986
1
01.08.18 14:19
Dow   ..  in dem nun mal Apple  gelsitet ist ..

leicht im Minus  ..
die  Ernüchterung wird  eintreffen ..

aller Euphorie  zum Trotz !°

cheerio  

688 Postings, 2444 Tage BäumchenSchüttleD.Einen Absolute Verarsche !

 
  
    #6987
1
01.08.18 14:22

Ja  die Zahlen von Apple  kamemn wir   wie  schon beim letzten Quartal  vollkomemn
Illusorisch vor ..
Das  IPhone X ... nen  mega  Knüller   ??
Ich lach mich schlapp ..
#Die  Hochzeiten warnen nun mal  ..

Ales eine  Blase ..
die  nun irgendwann platzt ;-)

cheerio  

595 Postings, 374 Tage BigBen 86@Bäumchen

 
  
    #6988
3
01.08.18 16:09
Solange deine Blase nicht platzt ist ja alles bestens ;-)

 

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1@Bäumchen

 
  
    #6989
1
01.08.18 16:12
die Bewertung der Apple Aktie ist bei diesen  Wahnsinnsmargen gar nicht mal soo übertrieben.

Aber was Coca Cola kann, kann auch Apple:

In Deutschland verkauft Coca-Cola das Tafelwasser Bonaqua. Der "Brunnen" sind  die örtlichen Wasserwerke der Abfüllbetriebe.  Einkaufspreis der Liter LKeitungswasser beim Wasserwerk: 0,16 Cent, Verkaufspreis 50 Cent. Der Verbraucher zahlt für Plastikflasche, Marketing (=Propaganda), Transport und Restmarge.


Ich hoffe ja, Trump zwingt Apple zur Production by American Workers... :-)  
 

5368 Postings, 1337 Tage MM41habe

 
  
    #6990
01.08.18 18:19
mit richtigem geld zwei posi bei apple

einmal DE000PP4SXB7

und DE000PP824B6

versuche beide posi balancieren, d.h. versuchen gewinn zu erzielen. aus meiner sicht viel besser als aktie direkt zu kaufen  

Optionen

13295 Postings, 5481 Tage harry74nrwStrike beim Put könnte noch fallen

 
  
    #6991
01.08.18 21:23
Nicht lachen, techs sind alternativlos........noch  

4 Postings, 57 Tage KunumuTroll?

 
  
    #6992
02.08.18 21:59
Was ist das hier eigentlich für ein Kasperle-Thread?
Eine Mischung aus dem leicht geänderten, immer gleichen Blasen-Paranoia-Beitrag, der nahezu wortwörtlich auch in anderen Threads vom selben User gespamt wird und Links zu irgendwelchen Clickbait-Artikeln auf Trash-Seiten wie Chip.

Beispiel:
Verweis auf: https://www.chip.de/news/...ten-Geheimnis-vom-iPhone-X_145160986.html mit der Aussage, dass Apple fallen wird.

1. Kann jeder seit Jahren so ein Display tauschen, der Ablauf ist seit Generationen von iPhones der selbe.
2. Gab es in den ersten Tagen nach Release schon Tutorials dazu, Schulungsmaterial von Apple selbst braucht da kein Mensch.
3. Das Original-OLED-Panel ist für Außenstehende so teuer, dass es sich kaum lohnt. Apple selbst ist defacto sogar billiger als viele Reparaturwerkstätten.

Beispiel:
Es wird soetwas hier gepostet: https://www.finanznachrichten.de/...wegung-vor-quartalszahlen-061.htm
"Nach der 10 Jahresedition, dem Iphone X, könnte es dieses Jahr das Iphone 2018 mit wenigen bahnbrechenden Neuerungen geben. Diese Ankündigung erhoffen sich viele Anleger und Aktionäre bei der Verkündung der Quartalszahlen am 31. Juli. "

Mal abgesehen davon, dass iPhone falsch geschrieben wurde, ist das einfach nur Schwachsinn und das weiß wirklich jeder, der sich auch nur ansatzweise mit Apple beschäftigt hat. Kein Mensch erhofft sich eine solche Ankündigung bei der Verkündung der Quartalszahlen, so arbeitet Apple nicht, dafür gibt es separate Keynotes, zu denen Fachpresse und Co eingeladen werden.


Ihr wollt mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass ihr auf solchen Grundlagen und mit diesem Wissensstand anfangt, eine Aktie zu shorten. Ich hoffe wirklich für euch, dass ihr einfach nur trollt und das Unternehmen nicht mögt. Falls ihr wirklich so eure Shortkandidaten festlegt und echtes Geld investiert, gute Nacht.


 

Optionen

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1Troll?

 
  
    #6993
02.08.18 22:31
Na, nun mach aus Äppel und deren Eifones kein Reliquie. Das sind normale Smarthones, völlig überteuert, dank guter Propaganda mit guten Verkaufszahlen. Real liegt der MA jedoch weltweit gerade mal bei kümmerlichen 15%, aber wegen der perfekt organisierten  Vermarktung  mit reichlich Marge.





 

451 Postings, 645 Tage StarlordBörsianer...

 
  
    #6994
02.08.18 22:44
Tja... und sowas mit 15% MA..... Merkste was:-) Entweder ist Apple saugut, oder andere nicht so gut...., 1 Billion spricht erstmal für sich- das war ein langer Weg und keine Eintagsfliege bis dahin- dem kann jeder ehrlich Respekt zollen (muss aber nicht)...  

Optionen

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1@starlord

 
  
    #6995
02.08.18 23:09
es soll Teppichhändler und Kaffeefahrten geben, da sind die Verkäufer noch besser. Respekt. LOL  

451 Postings, 645 Tage StarlordDie machen mehr Cash als ihr

 
  
    #6996
02.08.18 23:57
Mit den Shorts. Melde mich bei den 220$ wieder mit dem Tip, auch bei steigenden Kursen Geld machen zu können.... cheeeerio.... :-)  

Optionen

418 Postings, 4369 Tage kubantapple

 
  
    #6997
03.08.18 15:48
bald wieder bei 10$  

Optionen

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1Erdogan will iPhones

 
  
    #6998
14.08.18 11:37
boykottieren. Da wird sich Samsung freuen.  

5368 Postings, 1337 Tage MM41Es ist nichts

 
  
    #6999
16.08.18 12:46
zu verstehen, dass Apple trotz Milliarden Gewinne über 100 Milliarden Schulden angehäuft hat.  Schönredner würden sagen, na ja wegen Steuerlast, die man auf diese Art und Weise einfach nicht zahlt. Nichts neues, andere machen dasselber Tricksereien.  Aktuell, wegen grotesk überbewertete Aktien, eigene Aktien zu kaufen um Steuerbehörden zu tricksen oder Dividenden zu zahlen oder überteuerten Übernahmen zu machen, könnte sich im Nahen Zukunft als falsch erweisen. Unternehmensverschuldung dürfte die Märkte in Absturzmodus rutschen. Weltweite Gesamtverschuldung , Überkapazitäten und Zinslast darf auch Apple trotz Barreserven nicht unterschätzen, denn im krisenjahren rutscht man schnell in der Krise und Barreserven schmelzen schneller als man das glaubt.  Ob Börsenstar ajtuell utopisch hohe Börsenbewertung rechtfertigen kann, bin äußerst skeptisch gegenüber. Die Bäume können nicht in die Himmel wachsen und jeder soll auch wissen dass die Boomjahren auf PUMP finanziert vorüber sind.
Es ist durchaus möglich, dass die Trendaktien kräftig fallen. Die Crashjahren 1987, 2000, 2003, 2007/8, 2011 mahnen zur Vorsicht. DotCom-Blase ist auch plötzlich geplatzt, denn wir haben heute mehrere Könige mit negativem Casflow, die ganze Börse ins Bodenlose schicken können. Tesla und Netflix sind aus meiner Sicht risikoreiche Unternehmen, auch Apple birgt viele Risiken, weil aktuelle Bewertung abnormal und utopisch ist. ich will nicht sagen, dass man sofort Aktie shorten soll oder sonst, will aber die Wahrheit sagen, die bekannt ist, will aber durch meusten Anleger nicht gehört  

Optionen

48 Postings, 3055 Tage Hildup01Börsianer ....

 
  
    #7000
1
16.08.18 16:50
..... Du wirst auch nicht müde, Dich hier zum Affen zu machen. Es geht bei Apple um einen Aktienwert, der clever geführt wird und der irre Gewinne macht. Gewinne, an denen ich als Aktionär teilhaben darf - wohlgemerkt „darf“!
Von mir aus könnten die Lakritzstangen produzieren, wenn das gleiche Ergebnis heraus käme und sich das Ganze auf lange Dauer hin auch no h permanent steigern würde.
Dann kommt noch Dein Hofnarr, der Bäumchens hüttler mit dazu - merkt Ihr überhaupt noch etwas???
Es ist selbst dem blutigsten Börsenanfänger ziemlich klar, dass es nicht immer stur nach oben geht - aber sobald es etwas nach unten geht, dann werden hier Freudentänze aufgeführt. Aber absolut sinnfreie! Ich vermeide mal den Begriff infantil!
Dabei könnte dieses Forum durchaus interessant sein. Diskutiert doch mal Derivate - macht Vorschläge für Puts, erklärt den Leuten worauf sie zu achten haben, erzählt mal etwas von den Griechen und wie sie sich auswirken.
Gerade Du als erfahrener Forums-Boss „weisst“ doch ganz genau zu welchen Zeiten bei Äppels Rückläufer oder Konsolidierungen „ins Haus stehen“ - suche doch mal so ein Scheinchen raus, was in ein paar Monaten „in den Saft“ steigt.
Dann ziehe ich meinen Hut - da das nicht passieren wird und ich mir hier jetzt wohl meine erste Sperre einhandeln werde, sage ich lieber mal Tschüss!-)))  

Optionen

5368 Postings, 1337 Tage MM41apple aktie

 
  
    #7001
16.08.18 17:46
kann solange noch short-wettscheine gibt nicht fallen kann.  Erst wenn alle short-lottoscheine ausgeknock sind, werden die Finanzhaie Spielumkehr starten. So läuft es an der Börse. Anleger wird abgesaugt :)
jeder weiß das utopische bewertung nicht mehr zu rechtfertigen ist, derivate aber machen es möglich, denn solange jemand short-lottoscheine kauft, wird der kurs steigen. ich empfehle an der seitenlinie warten. Das gleiche spiel sehen wir bei alle FANG-Aktien. Da die kurse utopisch gestiegen sind, insbesondere kleine anleger neigen shortscheine zu kaufen und kurs steigt... Profis dürfen auf long setzen, erstens weil diese mafia auch aktien besitzt, die gut abgesichert sind und zweitens haben GELD und Freunde die übermächtig sind.
darum geduldig auf die chancen warten, könnte sich mal lohnen.  

Optionen

5368 Postings, 1337 Tage MM41schauen sie es

 
  
    #7002
16.08.18 17:50
selbst
sogar bei der kurs von 270 ist möglich, weil es shorts gibt mit hebel 3,69

DE000PX1G9N1

Die kurse werden weiter aufgebläht.... man soll aber geduldig warten, am besten apple-aktien vergessen, oder spekulativ mit wenig geld so ein papier ins depot legen, falls es doch crasht  

Optionen

48 Postings, 3055 Tage Hildup01Siehste mal ....

 
  
    #7003
1
16.08.18 18:11
.... klappt doch mit der Diskussion. :) es natürlich etwas abwegig, dass Kurse steigen weil jemand paar Shorts kauft. Zudem werden die immer wieder an „Kanten“ abgefischt, die man eigentlich schon Wochen vorher in Charts erkennen kann/könnte - und dann gehört immer noch das Quentchen Glück dazu.
Und nicht dass es Dich besonders wundert: Auch die bösen Buben, die richtige Aktien haben, sichern diese mit entsprechenden Shorts an speziellen Stellen ab. Wegwerf-Shorts - es sind ganz einfache Rechenexempel ;)  

Optionen

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1@hildup

 
  
    #7004
17.08.18 20:35
aber sobald es etwas nach oben geht, dann werden hier Freudentän­ze aufgeführt­. Aber absolut sinnfreie!­ Ich vermeide mal den Begriff infantil!

Lol  

451 Postings, 645 Tage StarlordKursperformance...

 
  
    #7005
17.08.18 20:47
Knapp 40% seit Herbst 2017- Such euch den genauen Zeitpunkt aus... der Markt hat immer recht. Und bei der Performance der letzten 5 Jahre.... sehr selber. Mit aktienkauf hättet ihr Shooter hier mehr gewonnen.... das ist Fakt.  

Optionen

451 Postings, 645 Tage StarlordSorry, vom Handy getippt,

 
  
    #7006
1
17.08.18 20:48
Aber besser als vom Baum geschüttelt:-)...217$  

Optionen

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1sage mir jetzt

 
  
    #7007
17.08.18 21:11
wo Äppel am 31.12. 2020 steht und dann bewerten wir dein Prognosekönnen  

12625 Postings, 2050 Tage börsianer1Äppel steigt doch nur weil

 
  
    #7008
17.08.18 21:26
der Buchhalter wieder Rückkäufe durchziehen will statt das Geld zu investieren.

Ziemlich phantasielos,.Dachte, Äppel steht für Innovation statt Stillstand.    

451 Postings, 645 Tage StarlordWir haben Mitte 2018...

 
  
    #7009
17.08.18 22:07
Trotz Trump, Dürre, Handelskriege... sinkende Indizes steigt Apple. Prognosenwäte Glaskugel - es kann alles passieren. Von mir aus auch.sinken(schorten) aber nach aktueller Lage: 250$ plus x...2020  also gratulierenich zu erfolgreichem shortennider Glück, oder errinnere an den Tag. Arp läuft schon länger und machen auch andere- nix neues also...  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 281  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Otternase, michimunich, XL___