Apple - Chancen und Risiken


Seite 1 von 108
Neuester Beitrag: 21.04.17 13:39
Eröffnet am: 17.06.06 15:05 von: buckstar Anzahl Beiträge: 3.683
Neuester Beitrag: 21.04.17 13:39 von: buckstar Leser gesamt: 328.381
Forum: Börse   Leser heute: 29
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 108  >  

550 Postings, 5300 Tage buckstarApple - Chancen und Risiken

 
  
    #1
15
17.06.06 15:05

Ich möchte wie angekündigt die aktuelle Lage von Apple Computer (WKN 865985) mal etwas näher beleuchten. Falls der Thread auf Gegenliebe stößt, werd ich ihn auch gern weiterhin mit News füttern.

Um alles etwas übersichtlicher zu gestalten werde ich die Analyse thematisch in einzelne Postings aufteilen, zu jedem Thema gibt es am Ende Links zum Nachlesen. Auf Nachfragen kann ich auch gern Details oder zusätzlich Links posten.

Mein Fazit gleich zu Beginn: Apple hat langfristig viel Potenzial nach oben, derzeit haben wir eindeutige Kaufkurse, 30% unter den Kursen vom Anfang des Jahres. Aber beurteilt das selbst.
Moderation
Moderator: Talisker
Zeitpunkt: 22.11.06 06:17
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Ist hier wohl besser aufgehoben...

 

 

Optionen

2658 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 108  >  

2702 Postings, 4513 Tage michimunichTarget and Amazon have the iPad. Is Walmart next?

 
  
    #2660
11.10.10 07:28

3377 Postings, 4303 Tage trademasterboy...

 
  
    #2661
24.10.10 21:08
schöner doppeltop in euro

leider keine kohle mehr zum shorten

---

550 Postings, 5300 Tage buckstarAktionärs-Sammelklage gegen Apple

 
  
    #2662
30.12.10 14:33
Wer zwischen dem 24. August 2001 und dem 29. Juni 29 2006 Apple-Aktionen gekauft hat, kann sich an einer Sammelklage beteiligen, die in den USA gerade läuft.

Laut Anklage habe Apple in diesem Zeitraum durch falsch gemachte Angaben zu Aktienoptionen einiger Manager den Kurspreis in die Höhe getrieben.

Ausgleichszahlungen i.H.v. USD 16.5 Mio sind in Aussicht gestellt, sie werden nach einem recht komplizierten Vergabeschlüssel an alle Mitkläger verteilt. Ob und wieviel man bekommen kann hängt davon ab, wann und zu welchem Preis man die Aktien erworben hat und ob und wann sie wieder verkauft wurden.

Ist jemand hier 'betroffen' und hat sich schon schlau gemacht? Die Frist läuft noch bis zum 15.3.2011.

Alle Details: https://www.applesecuritiessettlement.com  

Optionen

2702 Postings, 4513 Tage michimunichDieser Thread sollte..

 
  
    #2663
1
19.09.11 11:22
..als einer der besseren, nicht ins Abseits geraten finde ich...
Der Rest ist doch z.T. nur irgendein Gehirnerguss, diverser, gewesen....  

3273 Postings, 6949 Tage GilbertusApple im Höhenflug

 
  
    #2664
20.09.11 16:12

 

 

http://de.finance.yahoo.com/news/Höhenflug-Apple-Aktie-hblatt-2785645865.html?x=0

 

25951 Postings, 7024 Tage Pichel*

 
  
    #2665
20.09.11 16:48
Marktgerücht: Apple könnte Hewlett-Packard im Dow Jones Industrial Average ersetzen.  

Optionen

504 Postings, 3336 Tage MeninaWuerde Sinn machen

 
  
    #2666
20.09.11 19:08
Der Kurs von HP wurde derbe gepruegelt. Wie kann man auch eine Firma fuer 10 Millarden kaufen, die noch nicht mal 1 Millarde Umsatz macht. Apple wuerde dann natuerlich durch die Decke gehen. Am besten dann noch bekannt geben das es Dividende gibt :-)  

Optionen

5216 Postings, 3624 Tage DerWahrsagerist das krank

 
  
    #2667
20.09.11 20:22
gleich mal shorts suchen....

nmm  

100 Postings, 3596 Tage cevapciciAb 500$

 
  
    #2668
1
20.09.11 21:02

brutalst Shorten???

Ist auch eine Blase!

Gibt ja nicht mal ne ordentliche Dividende und BW ist auch wenig!

 

2702 Postings, 4513 Tage michimunichApple is too powerful for the DowJones Index

 
  
    #2669
21.09.11 08:11
Mit einem Aufrücken in den Dow Jones für Apple wird es nichts werden, nach diesem Artikel..:

http://9to5mac.com/2011/09/20/...or-the-dow-jones-industrial-average/  

550 Postings, 5300 Tage buckstarWie michimunich grab ich heute auch mal meinen

 
  
    #2670
3
13.11.14 15:03
alten Thread aus und freu mich, dass ich die Welle so lange reiten konnte.

Demnächst geht es ja mit der Apple-Aktie nur noch bergab, wie lead und börsi in ihrem Short-Thread fundiert darlegen.

Da sollte ich hier wohl auch aussteigen.  

Optionen

6641 Postings, 2733 Tage tanotfbuckstar

 
  
    #2671
13.11.14 19:54
Ich habe Dir einen Stern gegeben, schade das ich die Weitsicht nicht schon 2006 hatte sondern erst seit 2011.

Also hier möchte ich dann auch gerne mal ein Go Apple Go einführen :-)))  

Optionen

550 Postings, 5300 Tage buckstarhehe, danke!

 
  
    #2672
13.11.14 20:38
 

Optionen

6641 Postings, 2733 Tage tanotfbuckstar

 
  
    #2673
14.11.14 10:54
Was meinst Du wie groß das Risiko ist bis Börsianer und Lead erkennen, dass sie hier frei posten können.
Welche Chance räumst Du dann einer vernünftigen Diskussion ein?  

Optionen

2070 Postings, 3878 Tage Egbert_SRechtzeitig eingestiegen

 
  
    #2674
14.11.14 12:19
Dann könnte buckstar ein echter Apple-Millionär sein. Herzlichen Glückwunsch.  

550 Postings, 5300 Tage buckstartanotf, egbert: Millionär: leider nein

 
  
    #2675
1
15.11.14 10:50
Und bisher sind ja alles auch nur Buchgewinne, habe noch keinen einzigen Schein verkauft. Aber egal wann, mit Verlust werd ich hier bestimmt nicht rausgehen :)

Vernünftige Diskussion: warten wir's ab :) Börsi und Lead - überrascht uns mal alle!  

Optionen

3219 Postings, 3443 Tage cloudxxapple ah 114,40

 
  
    #2676
1
15.11.14 18:17
montag klar über 115 wenn am g20 nicht nur dauernd auf Putin rumgemeckert würde..!!

lg to fx and holzauge  

465 Postings, 3224 Tage plus.pureApple-Aktie hebt ab!!

 
  
    #2677
17.11.14 02:28
Erstklassige Verkaufszahlen, volle Kassen und die Aussicht auf ein gigantisches Weihnachtsgeschäft sorgen für viel Fantasie bei Apple. Ein Ende der Aufwärtsbewegung scheint daher nicht in Sicht.
http://www.deraktionaer.de/aktie/...er-der-aktionaers-lupe-104900.htm  

550 Postings, 5300 Tage buckstarnur mal so: dividendenrendite liegt bei ca. 2%

 
  
    #2678
05.08.16 19:37
 

Optionen

550 Postings, 5300 Tage buckstar1453% - Wo ist der Sekt?

 
  
    #2679
1
23.03.17 14:05
Ich hab es getan! Habe soeben einen kleinen Teil meiner vor fast 10 Jahren erworbenen Position verkauft, und damit die Buchgewinnen zu realem Geld gemacht. Ver14fachung, das erlebt man nicht alle Tage, vielleicht nie wieder. Ich kauf mir nun was schönes neues auf dem Börsenparkett und geh vom Rest dann schön um die Ecke Bockwurst essen.

Apple ist jetzt eher eine sichere Nummer als ein Wachstumstitel, ein großer Block bleibt deshalb im Depot.

Allen Investierten - ob long oder short - weiterhin viel Spaß mit Apple!  

Optionen

27774 Postings, 3127 Tage Otternase@buckstar

 
  
    #2680
1
26.03.17 14:38
Well done, Glückwunsch! :-)

Ich hab meine seit Anfang 2005, und ich hab sie noch alle ... :-)

Sogar die vor drei Jahren nachgekauften Apple Aktien stehen mit >110% im Spieldepot. Möge es so weitergehen.

Ich hoffe, dass wir die $175 bis Jahresende sehen, aber ich bin auch ein Daueroptimist.  

550 Postings, 5300 Tage buckstar@otternase: 2005! auch nicht schlecht.

 
  
    #2681
31.03.17 16:13
175 - du bist wirklich optimistisch. Ich tippe eher auf die Range 145-160. Wünsch uns natürlich trotzdem 175+ :)  

Optionen

27774 Postings, 3127 Tage OtternaseIch denke ...

 
  
    #2682
31.03.17 22:45

... dass Apple Services derzeit noch unterbewertet ist - lass mal Apple zu Netflix in Wettbewerb gehen, dann dürfte Apple Services schlagartig an Wert gewinnen.

Und bis $175 sind es 'nur' noch $31, also etwa 22%. Neubewertung Apple Services, ein neues Design des iPhone 8, und wir könnten Glück haben. :-]

Optimist. Hoffentlich nicht Träumer. ;-)  

346 Postings, 1967 Tage bussard85vielleicht

 
  
    #2683
31.03.17 23:14
kauft apple ja auch nen ganzes filmstudio oder was auch immer ;)

zuzutrauen wäre es ihnen allemal  

550 Postings, 5300 Tage buckstar@bussard85: filmstudio denk ich nicht,

 
  
    #2684
21.04.17 13:39
denn das wäre schon ein erstaunlicher strategischer Wandel, wenn man jetzt plötzlich zum Content-Produzenten werden wollte.

Ich denke das Geschäft mit der App- und Content-Plattform (bestehend aus Devices, iOS, watchOS, macOS, iTunes, AppStore, homeKit, ...) lässt sich besser skalieren und ausweiten ohne dass man dazu außerhalb der Kernkompetenzen (Produktdesign, Aufeinander abgestimmte Hard-und Software). Ein Apple-Auto oder Apple als Zulieferer klingt für mich deshalb plausibler.

Aber das schöne: wir werden es ja sehen. :)  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 108  >  
   Antwort einfügen - nach oben