Antifragilität


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:17
Eröffnet am: 19.05.20 18:33 von: W Chamäleo. Anzahl Beiträge: 63
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:17 von: Lisaaapja Leser gesamt: 12.390
Forum: Börse   Leser heute: 11
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonAntifragilität

 
  
    #1
19.05.20 18:33
"Wir können das Verhältnis zwischen Fragilität, Irrtum und Anti-Fragilität wie folgt vereinfachen: Wenn du fragil bist, bist du davon abhängig, einem genau geplanten Kurs zu folgen, mit so wenig Abweichung wie möglich – weil Abweichungen immer mehr Nachteile als Vorteile bringen. Deshalb muss das Fragile immer sehr 'vor-aussagend' sein – und umgekehrt erzeugen fragile Systeme Vorhersagbarkeit. Wenn du nach Umwegen suchst, und du hast kein Problem mit Störungen, weil ihr Resultat immer willkommen ist, dann bis du antifragil."

Das lässt sich auf drei Sätze reduzieren:

   Zukunft ist generell unvorhersagbar.
   Alle Versuche, es dennoch zu tun, werden mit Aussterben geahndet.
   Zukunft ist das Ergebnis der Auslese des Fragilen und des Überlebens des Antifragilen (Spontanen, Chaos-Affinen).  
37 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

545 Postings, 595 Tage W Chamäleonfinanzmarktwelt

 
  
    #39
27.07.20 23:30

Das war heute ein typischer Montag für die Aktienmärkte! Zuletzt ging es Montags fast immer nach oben, und die Begründungen dafür sind fast immer die gleichen: Hoffnung! Entweder Stimulus-Hoffnungen (diesmal durch die US-Regierung), oder Impfstoff-Hoffnungen (heute: Aussagen von Moderna)- oder eben die Anhebung von Kurszielen (heute wurden Apple (NASDAQ:AAPL) und Amazon (NASDAQ:AMZN) aufgestuft vor den Zahlen am Donnerstag). Doch konnten die Aktienmärkte die typischerweise vorbörslichen erzielten Gewinne dann (vorerst?) nicht weiter ausbauen. Der Dollar wurde zunächst weiter abverkauft, Silber und Gold konnten die Rally von der Nacht auf den heutigen Montag halten. Der Dax kommt weiter nicht vom Fleck - beindruckt durch die Rally des Euros?  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonPressefreiheit

 
  
    #40
28.07.20 18:02

https://www.youtube.com/watch?v=2_jFdOSRBm8
- 2019: Zustellersubvention des Staates über 40 Mio.
- 2020: „Erhalt der Medienvielfalt“ über 220 Mio.

Damit die Pandemie einheitlich durch die Mainstream Medien propagiert werden kann ,denn wie wir gestern gehört haben : Diese Propagandablätter verkaufen sich immer schlechter ,also muss der STAAT diese unterstützen für seine Zwecke. Herr Ballweg wollte die Demo in der Bildzeitung inserieren : Antwort der Bild " NEIN" keine Werbung für Antisemiten ,Rechte und Verschwörungstheoretiker.

https://impfen-nein-danke.de/termin/01-08-20-berlin/
 

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonBald ist es soweit

 
  
    #41
29.07.20 14:38
Das soll nichts gegen die Religion sein ,sondern nur darstellen was es bedeutet !
Islamisches Opferfest 2020   www.kleiner-kalender.de/event/islamisches-opferfest/01919c.html

Was für den Truthahn gilt ,so gilt dieses auch für das Lamm (Lämmer,Lemminge usw.) und allen anderen die glauben es gibt nur eine Richtung .
Die Vergangenheit trügt und sagt niemals die Zukunft voraus ,denn es gibt immer "Schwarze Schwäne" !


Die Truthahn-Illusion ist ein Begriff aus der Verhaltensökonomik und beschreibt die „Risikointelligenz“. Überraschende Trendbrüche sind vorhersehbar, wenn man die Ursachen bzw. die Rahmenbedingungen für diesen Trend kennt. Dies verdeutlicht die Truthahn-Illusion.
Bis zu seiner Schlachtung wird der Truthahn jeden Tag gefüttert und umsorgt. Nun ist ausgerechnet am Abend vor seinem Tod die Wahrscheinlichkeit, dass er am nächsten Tag auch wieder gefüttert und umsorgt wird, aus der Sicht des Truthahns am größten. Denn mit jeder Fütterung stieg seine Gewissheit bzw. sein Vertrauen darauf, dass ihm nichts passiert. Trotzdem wird er am Tag Thanksgivings geschlachtet, genau von jener Person die ihn umsorgte.[1]
Die Schlachtung kommt für den Truthahn völlig überraschend, da dieser – in anthropomorpher Formulierung – „nur einen Trend extrapoliert“ und „den bevorstehenden Trendbruch nicht erkennt“.
Um diesen Trendbruch zu erkennen, hätte der Truthahn die Ursachen des Trends herausfinden müssen. Dadurch hätte er über die Motivationslage des Mannes, der ihn täglich füttert, Bescheid gewusst. Um über den Tellerrand hinauszublicken und bekannte bzw. vertraute Denkmuster zu verlassen, ist Kreativität und die Fähigkeit zum Perspektivenwechsel notwendig. Doch das war dem Truthahn aufgrund unzureichender Information nicht möglich.
Die Überraschung des Truthahns ist übertragbar auf das unerwartete Eintreffen eines Börsencrashs. Die Anleger sind sich zwar der Möglichkeit einer Spekulationsblase mit folgendem Zusammenbruch der Kurse bewusst, lassen sich aber von der allgemeinen Euphorie mitreißen und blenden.  
 

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonDemo Berlin

 
  
    #42
29.07.20 22:06

weil es um unsere Kinder geht !
https://www.youtube.com/watch?v=BislPwTLPSA
 

545 Postings, 595 Tage W Chamäleonohooh

 
  
    #44
03.08.20 22:44
der S&P500 ist weiter auf Erfolgskurs !
Was machen die im BÄRENTHREAD FALSCH ?

Hüttet euch vor diesen Lemmingen ,denn die schüren falsche Prognosen .

 

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonBerliner im Bärenthread

 
  
    #45
04.08.20 00:20

545 Postings, 595 Tage W Chamäleonschon wieder falsch analysiert

 
  
    #46
05.08.20 23:25
Diese Anal  Ysten treiben die Herde an das Lemmingufer .
Warum tut ihr sowas ,wenn ihr keine Ahnung habt
und nur Artikel kopiert und sonst null Ahnung von der Materie habt ?
MACHTGEHABE wie die Politiker ohne Mumm und Gewissen !  

545 Postings, 595 Tage W Chamäleonala lalla lalla long

 
  
    #47
07.08.20 18:58
Tja Bären ,ihr könnt nicht analysieren und liegt ständig daneben !
Der Tag des Truthahn's wird kommen
und dann werdet ihr verkünden ; Haben wir doch immer schon gesagt.....................blablabla , denn
das zählt nicht-
Nur wer den richtigen Zeitpunkt angibt oder relativ nah dran liegt der hat eine gute Prognose  abgegeben

Aber ihr dürft euch in eure narrative Welt begeben und einen Winterschlaf machen .Dogmatiker haben keinen Horizont und werden selten besser !  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonWann stürzen die Märkte ein

 
  
    #48
10.08.20 10:28
und
wann kommt der 2te  Lockdown ?

September ist ein guter Monat für eine Erholung und anschließend wieder eine Rallye bis zu den US Wahlen .Könnte, sollte und hätte wird bestimmt eintreffen ,aber nicht so wie die Bären es sich wünschen
und seit Jahren prophezeihen.

Meine Prognose lautet : Erst nächstes Jahr kommt der Megacrash
Und es wird viel besser als erwartet,denn es kommt anders als man denkt !  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonWas passiert anfang September

 
  
    #49
12.08.20 11:04

Viele sprechen von einem 2ten Lockdown der kommen könnte ,richtig.

Mein Sohn hat  eine E-Mail von seiner Schule bekommen ( Oberstufe NRW ):
Die Planung sieht vor das Maskenpflicht im Unterricht bis zum 28.08.20 ist.
Es wird  darauf hingearbeitet das die Schüler auf Online-Unterricht vorbereitet werden.
Nach dem 28-08.20 wird vorraussichtlich auf Gruppenarbeit im Online Modus gestartet.

Und gerade habe ich erfahren das bekannte Lehrer aus dem Mittelmeerraum auch nur Unterricht bis ende AUGUST haben dürfen.
Wie geht das ?
Was wissen die ?
Wer sieht das als Normal an ,denn Zufall ist das bestimmt nicht ? !  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonBiden =Trump

 
  
    #50
18.08.20 21:18
https://www.n-tv.de/politik/...die-Vergangenheit-article21977738.html

abgesehen von den Machenschaften in der Ukraine und die Machtverhältnisse die sein Sohn dort ausübt.

The reason Kamala Harris was a bad presidential candidate is the reason she could be a good vice presidential candidate

Trump entzieht der WHO das Geld ,hat keine Kriege geführt und lässt Trupenabzüge zu !
Verschenkt Geld an die Mittelschicht und was kommt noch ?
https://www.youtube.com/watch?v=aKbXC2mFbMM

Bin weder für  Trump noch für Biden ,aber hierbei Kotz oder Übel  lieber Trump ,aber besten eine neue Weltordnung ohne die , ----Dafür FRIEDEN und FREIHEIT auf demokratische Weise mit einer echten sozialistischen Elite und kapitalistischen Zügen ohne Lobbyismus .  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonAnhören was der Rechtsanwalt

 
  
    #51
1
30.08.20 23:12
Robert F. KENNEDY  in Berlin am 29-08-2020  erzählt . Macht euch eure Gedanken und wundert euch warum sowas nicht im öffentlichen Fersehen gezeigt wird !

https://www.youtube.com/watch?v=-u3H3PvebBU  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonReiner Füllmich

 
  
    #52
1
31.08.20 21:46
verklagte erfolgreich :Deutsche Bank ,VW und Kühne & Nagel !
JETZT ist der PCR -Test dran.............

https://www.youtube.com/watch?v=IcGMefYasSo&t=57s
 

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonMal wider etwas für fragile Menschen

 
  
    #53
22.09.20 20:34
die mit Antifragilität oder Wahrheit nicht klar kommen ,keine Verschwörung sondern Tatsachen die jeder selbst recherchieren kann !

Fußnoten
[1] Bill Gates in BBC im März 2020: https://www.youtube.com/watch?v=ie6lR...
[2] Melinda Gates Telefonate mit Merkel, Macron, von der Leyen etc.: www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...-deutschland-1.4894066?reduced=true
[3] Originale Auswertung der klinischen Studienphase I-II des „Oxford-Impfstoffs“: https://www.thelancet.com/journals/la...
[4] Rückenmarksentzündung in Testphase III beim Favoriten aus Oxford: https://www.nature.com/articles/d4158...
[5] „Oxford“ Impfstoffversuch wenige Tage nach Auftreten der Rückenmarksentzündung fortgesetzt: https://www.bbc.com/news/uk-54132066
[6] National Institute of Health wegen Impfnebenwirkungen besorgt: https://www.medscape.com/viewarticle/...
[7] 140 Akademien der Wissenschaften gegen „Impfstoffnationalismus“ und Verkürzungen: https://pflege-professionell.at/at-co...
[8] Bill Gates stellte im April ein Modell der Verkürzung von Impfstoff-Zulassungsverfahren vor, das als „Teleskopierung“ bezeichnet werden kann: https://www.gatesnotes.com/Health/Wha...
[9] Bill Gates sprach noch im Juli 2020 von zu erwartenden 10 Millionen Corona-Toten in Afrika: https://www.focus.de/gesundheit/news/...
[10] Corona-Tote in Afrika (Stand Ende Juli 2020, 18.000): https://www.africanews.com/2020/07/29...
[11] Mehr Malaria-Tote als „Kollateralschaden“ des Lockdowns: https://afrika.info/newsroom/afrika-r...
[12] Gates-Foundation Investorin des Jenner-Instituts in Oxford: www.jenner.ac.uk/about/funders-partners und https://www.gatesfoundation.org/How-W...
[13] Gates-Foundation Investorin der Oxford Vaccine Group: www.medsci.ox.ac.uk/research/labtalk/oxford-vaccine-group
[14] Genetiker William Haseltine warnt vor Teleskopierung der Impfstoffzulassung: https://www.scientificamerican.com/ar...
[15] Lobbyverband Vaccines Europa spricht von erhöhtem Risiko und will Haftungsfreistellungen: https://www.ft.com/content/12f7da5b-9...
[16] Gates Foundation investiert in Luftwaffenkonzern BAE Systems und Tabakindustrie:  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonEin Nachtrag für Menschen die

 
  
    #54
29.09.20 21:57
Schweden immer als negativ Beispiel genommen haben .
Quellen findet ihr unten im Video ,ohne  Fake News

https://www.youtube.com/watch?v=3MFiVTWefKE  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonGandhi Zu Ehren

 
  
    #55
02.10.20 11:16

Der Internationaler Tag der Gewaltlosigkeit wird begangen am 02. Oktober 2020. An diesem Tag soll der Gewaltlosigkeit gedacht werden. Gewaltlosigkeit oder Gewaltfreiheit ist ein Prinzip, das Gewalt ablehnt und zu überwinden sucht. Gewaltlosigkeit wurde bereits von einigen Religionsstiftern des Altertums gefordert, beispielsweise von Siddhartha Gautama, Mahavira und Jesus von Nazaret.

In der Neuzeit gilt der Inder Mahatma Gandhi als "Apostel der Gewaltlosigkeit" und Pazifist schlechthin. Bei Gandhi hatte der Begriff der Gewaltlosigkeit aber eine andere Bedeutung, als man ihn heutzutage in Rückbezug auf Gandhi versteht. Ihm ging es um das Prinzip des Satyagraha, übersetzbar mit dem Begriff „Gütekraft“, d. h. Festhalten an der Kraft der Wahrheit und der Liebe. Diese Kraft könne jeder einzelne besitzen und benutzen.

Die griechische Polis verstand sich ausdrücklich als eine Gesellschaftsverfassung, die nicht auf Gewalt basierte. Sie hatte den Anspruch, dass der Mensch mündig sei zur Selbstregierung, Selbstbestimmung und Autonomie. Daran ausgerichtet war das politische Handeln eine ständige Bildungsaufgabe. Gewaltlosigkeit im weltlichen Humanismus beruft sich u.a. auch auf Menschenrechte und Menschenwürde und die Ziel-Mittel-Korrelation.  
 

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonBelehre intelligent ,smile

 
  
    #56
2
08.10.20 23:00

Erstmals in der Menschheitsgeschichte haben wir es mit einem sehr intelligenten Virus zu tun.
SARS-COV-2 kann nicht nur rechnen und zählen.
Es kann auch die Uhr lesen und Abstände ohne Maßband erkennen.
Darüber hinaus kann es sehen ,wer gerade was trinkt und außerdem weiß es auch genau ,
auf welcher Art Veranstaltung es sic momentan befindet !
Abgesehen davon unterscheidet e in ,, Risikgebieten" auch noch zwischen Einheimischen,
Berufstätigen und Urlaubern !!!

Was das Virus allerdings gar nicht leiden kann ,ist ein Tüchlein, das man sich vor Mund und Nase hängt.
Davor hat es großen Respekt ,verfällt in eine Art Schockstarre und greift nicht mehr an ,weil die Maschen zu klein sind für das Killervirus...........Smile

Die Experimente zeigen laut Kim, dass weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken die Viren von hustenden Patienten sicher aufhalten können.


www.aerzteblatt.de/nachrichten/111799/...mwollmasken-hindurch
 

7926 Postings, 401 Tage 123pDas 🦠 ist ein lustiger Gesell.

 
  
    #57
12.10.20 16:24

Man kann sogar mit ihm sprechen, und es lernt schnell.

☕️
 

Optionen

7926 Postings, 401 Tage 123pATH

 
  
    #58
12.10.20 16:26

☕️

ariva.de  

Optionen

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonLügenbarometer

 
  
    #59
1
02.11.20 21:03
wird die Wahrheit ans Licht bringen.
Trump wird und wurde nur schlecht geredet speziell in Europa !
OBAMA der Friedensnobelpreisträger der die meisten Kriege in den letzten Jahren geführt hat  und damit die meisten Morde an die Menschheit wurde nur positiv bewertet ,besonders in Europa.Trump hat keinen Krieg angefangen und bemüht sich die US Truppen abzuziehen (Deutschland sollte darüber glücklich sein ,denn hier sind die meisten Soldaten ausserhalb der USA stationiert)

Die Pandemie oder besser Plandemie des Cornoavirus wird hier in Europa und bei den Commonwealth Staaten stark übertrieben gehandhabt ,weil sie dieses wahrscheinlich ..............gepl-----------hatten.

Merkwürdigerweise war Trump von Anfang an nicht darüber erfreut und hat die Pandemie heruntergespielt ,wahrscheinlich zu recht.

Morgen werden wir es erfahren wenn Trump gewinnt : WIRD DER CORONAVIRUS VERHARMLOST und die Pandemie wird Geschichte sein .
Wenn Biden gewinnt :Wird diese Story uns zum Verhängnis werden !

TRUMP ODER BIDEN ?= Not oder Elend
Dann lieber Trump  

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonPlandemie soll die Tatsachen einblenden

 
  
    #60
03.11.20 16:35

545 Postings, 595 Tage W ChamäleonDazu die Meinungsfreiheit kappen

 
  
    #61
03.11.20 16:50

10 Postings, 147 Tage TanjauhxaaLöschung

 
  
    #62
25.04.21 00:44

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

8 Postings, 147 Tage LisaaapjaLöschung

 
  
    #63
25.04.21 11:17

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben