Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gerry Weber


Seite 1 von 50
Neuester Beitrag: 26.03.19 14:10
Eröffnet am: 25.02.10 12:42 von: paulmc Anzahl Beiträge: 2.229
Neuester Beitrag: 26.03.19 14:10 von: TiberianSun Leser gesamt: 268.695
Forum: Börse   Leser heute: 849
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 50  >  

65 Postings, 4738 Tage paulmcGerry Weber

 
  
    #1
14
25.02.10 12:42
fundamental gute Zahlen
guter konservativer Ausblick
ein Aktien-Basisinvestment  
1204 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 50  >  

88 Postings, 3998 Tage kurterDie Gründer und deren Erben haben die 50 %

 
  
    #1206
1
21.03.19 14:48
Mehrheit für etwas Kleingeld aufgegeben. Ich hätte nicht erwartet, dass die Kontrolle über das Lebenswerk so einfach und billig aufgegeben wird.  Das ist mir schon ein Dorn im Auge.

Bei GW muss man aber auch sagen, dass das Unternehmen immerhin knapp 800 Mio. Umsatz mit alten Leuten macht. Es ist nicht unmöglich da ein paar Standorte zu schließen, Mitarbeiter zu entlassen und vielleicht etwas jüngere Zielgruppen anzusprechen um irgendwie wieder profitabel zu werden.

Im Moment ist das Orderbuch nach unten ziemlich leer. Vielleicht lohnt sich bei tieferen Kursen ein kleiner Zock...  

7891 Postings, 1839 Tage Berliner_AF

 
  
    #1207
3
21.03.19 19:36
bist du noch drin? Habt ihr keine Angst, das in diese Aktie investierte Geld ganz zu verbrennen?

mir wäre das hier eine zu heiße Nummer, insbesondere, wenn ich schon seit >0,4€ dabei gewesen wäre. du wirst vielleicht jetzt lachen, aber Steinhoff ist in meinen Augen eine viel mehr sichere Investition, obwohl ich dort momentan auch nicht investiert bin, da ich auf niedrigere Kurse warte. Unter 10c. wäre OK wieder einzusteigen, mal sehen, ob die kommen. na ja, beides sind nur Erz-ZockerAktien ;-)  

544 Postings, 2316 Tage katzenbeissserGW,Steinhoff & Cannabis...

 
  
    #1208
2
22.03.19 12:13
alles K..cke  

243 Postings, 2101 Tage bkissDividenden: 0,25 EUR 28.04.17 Kurs Heute 0,28 - Ha

 
  
    #1209
1
22.03.19 12:13
Ha! Ha! Ha!
Kurs Heute 0,28 !
Dividenden
0,25 EUR
28.04.17
 

1094 Postings, 432 Tage Der ParetoNa wo soll AktieFlüsterin schon sein

 
  
    #1210
1
22.03.19 18:33
... weitergezogen und bei(erneut)Steinhoff aufgeschlagen.

so sind "wir" halt ...

PS: meine Oma sendet schöne Grüße nach Wanne-Eickel    

5 Postings, 6 Tage FortunateEinigung mit Arbeitnehmern

 
  
    #1211
2
22.03.19 22:23
https://www.nw.de/nachrichten/wirtschaft/...rag-fuer-Gerry-Weber.html  

5 Postings, 6 Tage FortunateWeitere News

 
  
    #1212
2
23.03.19 07:46
https://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/...r-verzichten-auf-Geld  

5 Postings, 6 Tage FortunateNeuigkeiten im Westfalen-Blatt

 
  
    #1213
23.03.19 08:05
Westfalen-blatt.de  

99 Postings, 22 Tage TiberianSunKlingt doch nicht sooo schlecht

 
  
    #1214
3
25.03.19 08:17

Nachdem hier crunchtime den Part übernimmt nur selektiv alles negative in konstanter Frequenz zu posten.
Hier mal ein paar positive News, die Fakten kurz zusammengefasst:
- Sanierung macht Fortschritte - Mitarbeiter haben den Lohnkürzungen zugestimmt
- Geschäft läuft besser als im sehr schwierigen Vorjahr
- Es gibt wohl mehrere Interessenten als Investoren, ab April starten die Verhandlungen.
https://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/...r-verzichten-auf-Geld

"....Der ums Überleben kämpfende Haller Modekonzern Gerry Weber macht bei der Sanierung Fortschritte und arbeitet weiter am Zukunftskonzept..."
"....Zu der Treue dürfte die Perspektive beitragen, dass es bei Gerry Weber dauerhaft weitergehen könnte. Dem Vernehmen nach läuft das Geschäft – wie auch in der gesamten Modebranche – derzeit gut und deutlich besser als im sehr schwierigen Vorjahr..."

https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/...erry-Weber-steht.html

"...Mit dem Zukunftsvertrag kehre nun Ruhe in die Belegschaft ein. „Das wird die Investorensuche vereinfachen." Es gebe mehrere Interessenten. Ab April solle verhandelt werden. "


 

99 Postings, 22 Tage TiberianSunDie frage, die ich mir stelle...

 
  
    #1215
1
25.03.19 12:16
hatte vor Kurzem erst noch gelesen, dass der Aktienkurs natürlich jetzt Spielball von Spekulanten ist.

Inwiefern das eine Rolle spielt für die Attraktivität, einen neuen Investor zu locken.
Ein niedrigerer Kurs wäre für einen Investor sicherlich besser, da er mehr Anteile für das gleiche Geld erhält. Natürlich mit entsprechender Verwässerung für die Altaktionäre - aber evtl. besser das als tatsächlich zu Grunde zu gehen?

Möglicherweise dient auch der Abbau R. Weber diesem Ziel. Theoretisch könnte man ja damit nach außen symbolisieren, wir schaffen Platz für einen Neuen.

Nur mal so eine total hypthetische Spekulation. Was denkt ihr?  

99 Postings, 22 Tage TiberianSunHier hatte ich es gelesen

 
  
    #1216
25.03.19 12:22

" „Ansonsten ist die Aktie leider zum Spielball für Spekulanten verkommen. Vorsicht ist also geboten", warnt die Juristin."

https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/...-Lohn-verzichten.html

 

20 Postings, 23 Tage yellowblue242TS

 
  
    #1217
25.03.19 12:45
Der ominöse Investor wird GW m.M. nach nicht über Aktien, sondern aus der Insolvenzmasse übernehmen.  

99 Postings, 22 Tage TiberianSun@Berliner #1207 AF kann dir nicht antworten

 
  
    #1218
1
25.03.19 12:55
Sie ist gesperrt bis morgen Mittag.  
Angehängte Grafik:
af.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
af.png

20 Postings, 23 Tage yellowblue242R. Weber

 
  
    #1219
2
25.03.19 15:17
Jetzt hat R. Weber seine letzten ca. 300 k Aktien verkauft zu Kursen von etwa 28 Cent, das sagt doch alles.
 

99 Postings, 22 Tage TiberianSunstimmt

 
  
    #1220
25.03.19 15:31
Sie sollten einfach aufgeben. Ralf Weber hat seine letzten 300 k Aktien verkauft - war nicht vorhersehbar *ironieoff*
Hier darf man nicht investieren :-)... nicht gut.
Nur wenn man das Geld nicht braucht.
Immer Bedenken!  

544 Postings, 2316 Tage katzenbeissserdes Ralle´s...

 
  
    #1221
25.03.19 18:50
letzter Zock...  

5 Postings, 6 Tage FortunateHoffnungslos?

 
  
    #1222
2
25.03.19 19:21
@ TiberianSun

Ralf hat ggf. verkauft um den Anteil der Alt-Eigentümer zu senken und einem potentiellen Investor es einfacher zu machen. Je nachdem was mit Hallhuber passiert und wie viele Schulden
bei dem Verkauf mit rübergehen benötigt Gerry Weber selber sicherlich nicht mehr so viel frisches Kapital. Immer bedenken, dass es an einem großen Gläubiger gescheitert ist. Das Geld
vom Verkauf des Showrooms in Düsseldorf in Höhe von 36 Mio. € sollte ja noch da sein. Kosten werden gesenkt und operativ wird Gerry Weber schnell wieder profitabel sein. Der
Größenwahn ist ja gestoppt. M. E. brauchen nur neue Aktien ausgegeben werden die ein Investor übernimmt und somit hat das Unternehmen schnell wieder genug Kapital um sich von den
meisten Gläubigern zu trennen. Ich denke nicht, dass unbedingt mehr als 50-60 Mio. von einem Investor notwendig sind.
 

591 Postings, 580 Tage shuntifumiGerry Weber

 
  
    #1223
25.03.19 21:27
"...  M. E. brauchen nur neue Aktien ausgegeben werden die ein Investor übernimmt und somit hat das Unternehmen schnell wieder genug Kapital um sich von den
meisten Gläubigern zu trennen. Ich denke nicht, dass unbedingt mehr als 50-60 Mio. von einem Investor notwendig sind.  ..."

Rechne dir doch mal aus, wie viele Aktien man dafür ausgeben müsste. Dafür hast du dir wirklich ein *witzig* verdient. :D  

20 Postings, 23 Tage yellowblue242Fortunate

 
  
    #1224
1
25.03.19 22:17
"Ralf hat ggf. verkauft um den Anteil der Alt-Eigentümer zu senken und einem potentiellen Investor es einfacher zu machen."

Im Forum werden die abwegigsten Szenarien zusammenphantasiert, aber manchmal ist die Wahrheit einfach simpel und banal: R. Weber will nur die letzten Reste seines GW-Aktienvermögens retten

 

99 Postings, 22 Tage TiberianSunVerstehe die Aufregung nicht

 
  
    #1225
1
26.03.19 07:01
Dass es hier nur Top oder Flop gibt ist klar.
Dass hier Gerry Weber und Hardieck Haupteigentümer sind ebenso. Sie halten zusammen weiterhin 47,1% der Aktien.

Klar kann man jetzt einfach sagen, Rafl Weber verkauft - deswegen wird alles zu Grunde gehen, weil er Insider ist. Das ist aber nur eine mögliche Erklärung.
Wir kennen die Hintergründe nicht, warum er so agiert. Nachdem aber sein Vater immer noch 29,6% hält und nicht eine Aktie verkauft hat - fällt der Sohn nicht übermäßig ins Gewicht.
Dass er als CEO alles andere als erfolgreich war, wissen wir. Dass es demnach besser ist, wenn er ganz aussteigt und damit keine Mitspracherechte mehr hat, kann u.U. gewollt sein. Welcher zukünftige Investor will einen ehemaligen CEO an Board haben, der die Firma an die Wand gefahren hat?

Dass seine Verkäufe natürlich extrem verunsichern und den Kurs drücken ist logisch. Deswegen sollte man hier auch wenn nur in "Mini"-Tranchen einsteigen und insgesamt mit einer kleinen Summe zocken, wenn man an einen guten Ausgang glaubt.

Ich bin für sinnvolle Diskussionen offen - aber ständig nur zu schreiben.... alles ist hinüber... Ralf Weber steigt aus, weil es alles keinen Sinn mehr hat und Gerry Weber abgewickelt wird, bringt auch niemand weiter. Diese Meinung haben wir mitterlweile denke ich alle vernommen. Frage mich da nur, warum man ständig andere daran erinnern muss?
Warum ist man hier aktiv, wenn man sowieso weiß, dass Gerry Weber abgewickelt wird und die Aktien wertlos werden?  

99 Postings, 22 Tage TiberianSunHaller Kreisblatt

 
  
    #1226
1
26.03.19 08:20

https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/...elbst-gekuendigt.html

Die Bullet Points:
- Offsensichtlich müssen weniger Stellen als ursprünglich vorgesehen abgebaut werden
- Betriebsratchef blickt nach der Insolvenzmeldung wieder zuversichtlicher nach vorn
- Zukunftskonzept schlüssig.

"Vor der Insolvenzanmeldung hieß es, dass 900 Stellen konzernweit abgebaut werden sollen, davon 300 in Halle. Lutz Bormann glaubt nicht mehr, dass es in diesem Umfang zu Entlassungen kommen wird."

"...Der Betriebsratschef blickt nach dem Schock der Insolvenzanmeldung wieder zuversichtlicher nach vorn: „Das Unternehmen sucht aktiv nach einem Investor, der uns nicht sofort seziert."

"....Das neue Zukunftskonzept bewertet Bormann als schlüssig, „unsere aktuelle Mode ist prima und kaufbar"...."

 

544 Postings, 2316 Tage katzenbeissserWeil viele glauben...

 
  
    #1227
26.03.19 08:31
mit Steinhoff wird dasselbe passieren...  

118 Postings, 3574 Tage schnute85Was sollen sie auch anderes sagen...

 
  
    #1228
1
26.03.19 09:28
die lieben Arbeitnehmerverteter. Die Verkäufe des Junior Weber sehe ich auch nicht so kritisch, da er langfristig wahrscheinlich auch kein Bock mehr hat auf die Geschichte. Zuletzt war er ja auch nicht mehr immer einer Meinung mit dem lieben Herrn Papa, um es mal vorsichtig zu formulieren. Wer will es ihm verdenken, all die Jahre immer an der kurzen Leine des Papas... Außerdem bedeutet ein Festhalten der Aktien auch bereit zu sein, hier nachzuschießen, was auch für die restlichen Alt-Aktionäre gilt.


Das GW überhaupt noch bei 0,25 Cent steht, ist eigentlich das einzig positive hier (das ist keine Ironie). Das ein DES kommt, halte ich für am wahrscheinlichsten. An dem werden sich Papa Weber und Co. mit frischen Kapital dann wieder beteiligen und es mit dem neuem Investor x (der die Anteile der Banken übernimmt) nochmal probieren. Die Frage bleibt die Höhe der Verwässerung und was noch übrig bleibt. Das kann keiner aktuell sagen. Noch bestehen hier kleine Chancen, dass es für die Altaktionäre noch eine Minichance gibt, und der finale Abschlag noch einen Gestaltungsspielraum gibt sich an der neue GW angemessen zu beteiligen bzw. nicht nur eine leere Hülle wie bei Air Berlin etc. bleibt. Insbesondere da die Bilanz wie bereits mal geschriebn, eigentlich gar nicht so dramtisch ist, zumindest für mich der sich beruflich ein wenig damit beschäftigt. Die nächsten Zahlen werden es zeigen, was an Finanzkraft noch da ist. Einen operativen CF von 30 Mio. und größer auf das schreckliche Gesamtjahr wäre ein starkes Zeichen. Danach wird sich die mittelfristige Fortführung relativ schnell entscheiden.  

424 Postings, 429 Tage alphariderInsider Dealings

 
  
    #1229
26.03.19 09:52
Ralf Weber scheint aber sicher gehen zu wollen dass die Message wirklich am Markt ankommt...

Nochmal knapp 300k Aktien auf den Markt geworfen. Nachtigall ick hör dir trapsen.  

99 Postings, 22 Tage TiberianSunKaum ist R. Weber raus +17% auf L&S

 
  
    #1230
1
26.03.19 14:10

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben