AmaTech vs OTI: Analyse + Interview


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.06.00 20:27
Eröffnet am: 29.06.00 04:03 von: Division Anzahl Beiträge: 15
Neuester Beitrag: 29.06.00 20:27 von: Division Leser gesamt: 2.368
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

118 Postings, 7239 Tage DivisionAmaTech vs OTI: Analyse + Interview

 
  
    #1
29.06.00 04:03
Lohnt sich ein Tausch von OTI in AmaTech? Hier können Sie es nachlesen.
Einfach mal rein schauen...

http://www.trading-division.de  

2521 Postings, 7271 Tage Mr.FreshRe: AmaTech vs OTI: Analyse + Interview

 
  
    #2
29.06.00 07:40
Bei den derzeitigen Kursen (und langfristig überhaupt) lohnt sich wohl ein Tausch: AmaTech raus - OTI rein.
Gruß  

147 Postings, 7316 Tage GoldtipWir werden doch anstatt in Israelis lieber in eine dt. Firma investieren!. Daher

 
  
    #3
29.06.00 08:27
Amatech.
PS: Hat nichts mit Rassismus zu tun, rein wirtschaftlicher Gedanke.  

163 Postings, 7441 Tage Robert the heroRe: AmaTech vs OTI: Analyse + Interview

 
  
    #4
29.06.00 08:39
Man investiert in das Unternehmen, welches besser ist !!!!!  

147 Postings, 7316 Tage GoldtipDann steht auf dem Papier Amatech. Schau mal unter Börse Now. Die haben Amatech als

 
  
    #5
29.06.00 08:51
Tipp des Monats mit ausführlichen Bericht.  

2521 Postings, 7271 Tage Mr.FreshRe: AmaTech vs OTI: Analyse + Interview

 
  
    #6
29.06.00 09:06
Hey Goldtip,
Plünder Dein Sparbuch und kauf soviel AmaTech wie Du kriegen kannst, am besten über 40€. Und kaufe auf keinen Fall Werte, die jenseits der großen Berge ansässig sind! Da gibt es die Mafia, Erdbeben, Krieg, ein großes Meer und ganz am Ende der Welt sogar den Äquator und schwarze Menschen. Das ist für Dich viel zu gefährlich.  

2268 Postings, 7378 Tage PieterHi Goldtip, ich schliesse mich Fresh an, man weis ja nicht, ob diese

 
  
    #7
29.06.00 10:30
Kriegstreiber und Ungläubigen nicht wieder der dritten Weltkrieg anzetteln wollen. Deshalb lieber ganz stramm in urdeutsche Unternehmen investieren.
Wir sind schliesslich doch die Herrenrasse wie man ja gerade an der Nationalelf sehen konnte.

Also sorry, was mit Amatech derzeit passiert ist doch nix anderes, als das man dort umbedingt jetzt nach der IPO die Amatech-Story haben muß, wie bei
jedem Börsenneuling. Wenn dann in 3 Monaten die ersten Zahlen kommen, tritt dan die Ernüchterung ein.
Also, bitte kaufe deine Amatechs aber lasse Oti zufrieden. Und schau dir lieber mal die Produkte von Ama auf deren Webseiten an. Der Kram tut Oti ganz bestimmt nicht weh. Das sind hauptsächlich billig Transponder (die auch ihren Markt haben) aber nix mit dem Anwendungsgebiet der Technik von Oti zu tun haben.  

5535 Postings, 7381 Tage sir charlesRe: AmaTech vs OTI: Analyse + Interview

 
  
    #8
29.06.00 10:38
Ich glaube manche von Euch kommen komplett vom Thema ab, was hat Geld mit
Nationalitäten zu tun. Wenn ihr mit der OTI einen haufen Geld verdient
werdet ihr kaum sagen ich nehm es nicht weil es eine jüdische Firma ist.
Die alten Römer sagten schon "Geld stinkt nicht" als sie die Klosteuer
eingeführt haben. Also bitte ........  

2268 Postings, 7378 Tage PieterBörse Now, Tip des Monats, uff, da falle ich doch glatt vor Erfurcht auf die Knie

 
  
    #9
29.06.00 10:40
Der letzte Tip des Monats, auf den ich hörte, war der der EaS zu Teles. Und der hat mir einige Tausend Euros Verlust eingebracht. Also höre auf solche Tips wer will.

PS: Sind die Amatechs den auchg schon auf den bekannte Laufbändern bei NTV gekommen mit Preisangabe xxx/minute ? Also ich an deiner Stelle würde
mein ganzes Vermögen in diese 100 Mann Firma setzen. Viel Erfolg
Und nu ist für mich das Thema AMA <> OTI abgeschlossen.  

118 Postings, 7239 Tage DivisionWelche Firma tatsächlich die besserer ist...

 
  
    #10
29.06.00 14:12
...gilt es zu klären. Tatsache ist, dass man eine Metabox auch lange Zeit gemieden hat, um jetzt zu begreifen welches Potential in ihr steckt. Bei OTI könnten wir uns eine ähnliche Story vorstellen. Israelische Technik ist vor allen in den USA hoch angesehen und bei weitem nicht so schlecht wie viele deutsche Anleger glauben.

Wir werden ganz genau ein Auge auf diese beiden Werte haben und dann den besten Wert heraussuchen. Dazu in der nächsten Ausgabe des TD-Letters die Vergleichsanalyse OTI vs AmaTech + eine AmaTech-Interview.

Danke das sollte eine spannende Sache werden.

http://www.trading-division.de


P.S.: große OTI-Analyse gabe es in Ausgabe 1 und in der "ABIT-Ausgabe" ein Update dazu.  

517 Postings, 7237 Tage ViolaDie Analyse über OTI ist sehr zu empfehlen. o.T.

 
  
    #11
29.06.00 14:16

100 Postings, 7381 Tage patbmwfanViola, was steht denn drinn? o.T.

 
  
    #12
29.06.00 14:53

517 Postings, 7237 Tage ViolaHier ist der Link

 
  
    #13
29.06.00 18:50
http://www.trading-division.de/Archiv/Ausgabe1.pdf  

517 Postings, 7237 Tage ViolaErgänzung

 
  
    #14
29.06.00 19:39
Den kostenlosen Adobe Acrobat Reader zum Lesen und Darstellen der pdf-Dateien gibt es hier:

http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep.html

 

118 Postings, 7239 Tage DivisionRe: AmaTech vs OTI: Analyse + Interview

 
  
    #15
29.06.00 20:27
Das unsere OTI Analyse zu empfehlen ist, freut mich zu lesen.
Aber auch unsere Think Tools Analyse sollte Beachtung finden und auch unsere Interviews. So unterhielten wir uns z.B. 1 Woche früher mit dem Pressesprecher der Comdirect als ein großer, bekannter Börsenbrief, der dieses dann auch noch zur Titelstory machte.  ;-)

Über weitere Empfehlungen würde ich mich sehr freuen. Aber auch über Kritik.
Wir sind stets bemüht die Wünsche unserer Leser zu berücksichtigen.

Gruß
Division

http://www.trading-division.de
 

   Antwort einfügen - nach oben