Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Altersarmut immer schlimmer!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 15.01.19 14:11
Eröffnet am: 11.01.19 18:38 von: Radelfan Anzahl Beiträge: 28
Neuester Beitrag: 15.01.19 14:11 von: 007_Bond Leser gesamt: 1.216
Forum: Talk   Leser heute: 5
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 >  

49283 Postings, 4791 Tage RadelfanAltersarmut immer schlimmer!

 
  
    #1
7
11.01.19 18:38
Jetzt müssen schon 70jährige Rentner Sparkassen überfallen um ihr kärgliches Salär aufzubessern. Eine Initiative besorgter Bürger sollte ihm beispringen und Merkel wegen dieser Notlage in die Pflicht nehmen!

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/...rutaler-serientaeter--31860726
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
2 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

14162 Postings, 3111 Tage The_HopeIs aber gut Betrieb

 
  
    #4
3
11.01.19 19:37
an Tankstellen, Flughäfen, Reisebüros und Restaurants

Und ein paar SUV  auf  dem Parkplatz

Der Narr fühlt die Armut.

Völker hört die Signale  

49283 Postings, 4791 Tage Radelfan#2 Welche SIE?

 
  
    #5
3
11.01.19 19:51
Im verlinkten Bericht wird von einem 70jährigen Mann gesprochen!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

3632 Postings, 3096 Tage wonghoWenn ich 90 bin, überfalle ich auch ne Bank,

 
  
    #6
7
11.01.19 20:17
schwängere eine Feministin und hacke den Bundestagsserver. Denn!
Mit 90 ist lebenslänglich relativ kurz, im Knast ist es warm und es gibt reichlich zu essen und in einer 4-er Zelle vereinsamt man nicht.
Das hat der 70 jährige Senior bestimmt auch gedacht.  

17958 Postings, 2615 Tage HMKaczmarekJetzt lasst doch "Hope"

 
  
    #7
2
11.01.19 20:26
...endlich mal Zeit, die grandiosen Erfolge der Sozen aufzuzählen.

Eine nie enden wollende Erfolgsgeschichte bestimmt...   *kaugummikau*

Glückauf (-:  

17375 Postings, 2713 Tage tirahundAuch hier sollten wir schnell

 
  
    #8
9
11.01.19 20:49
erwähnen, dass wir der Kanzlerin sehr dankbar sein können und sollten.

Die Politik denkt zu 100% an die eigene Bevölkerung. Uns allen geht es doch viel zu gut.

In diesem Sinne. Weiter so und wir schaffen das.

Guten Abend.

 

5033 Postings, 918 Tage 007_BondIm deutschen Knast ist die Versorgung

 
  
    #9
6
11.01.19 21:15
alter Menschen deutlich besser, als in einem Altenpflegeheim. So weit ich mich erinnern kann, habe ich hierzu auch einmal eine Masterarbeit lesen dürfen. Ich muss mal schauen, ob ich die noch irgendwo finden kann ...  

17375 Postings, 2713 Tage tirahundDie Pflege wird in

 
  
    #10
9
11.01.19 21:17
Deutschland doch ganz groß geschrieben.  

5033 Postings, 918 Tage 007_BondZurück zur Altersarmut:

 
  
    #11
6
11.01.19 21:32
Jeder zweite Deutsche hat Angst vor Altersarmut
Die Angst vor Altersarmut nimmt zu. Trotz Vollbeschäftigung und jahrelangem Wirtschaftswachstum befürchtet die Mehrzahl der Bundesbürger, im Alter nicht ausreichend abgesichert zu sein und den bisherigen Lebensstandard im Ruhestand nicht halten zu können. Nach einer am Mittwoch veröffentlichten repräsentativen Umfrage der Beratungsgesellschaft EY treibt 56 Prozent der Menschen diese Furcht um – 18 Prozent mehr als vor einem Jahr.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...r-altersarmut/23821694.html
 

480 Postings, 544 Tage Nansen56 Prozent der Menschen leben in Angst,

 
  
    #12
3
11.01.19 21:41
nicht schlecht. War die Quote zu D-Mark-Zeiten auch schon so hoch? Und wie mag es mit der Angst da wohl erst bei so Kernthemen wie Gesundheit im Alter aussehen?  

5033 Postings, 918 Tage 007_BondWir sind in Deutschland heute eine gespaltene

 
  
    #13
6
11.01.19 21:46
Gesellschaft. Die eine Hälfte ist das Volk, die andere Hälfte nennt sich Politiker. Jetzt können wir nur vermuten, welche der beiden Hälften wohl unter Wahrnehmungsstörungen leidet. :-)  

29326 Postings, 5087 Tage Scontovaluta"Der Staat übernimmt halt die Rolle der Familie,

 
  
    #14
3
11.01.19 21:47
steuert von früh auf Prägung, Erziehung, Drill, Konditionierung.
Anschließend folgen Mobilität und Entwurzelung in jungen Jahren, Spaltung von Ehen, später werden Generationen gegeneinander ausgespielt. Sogar ein Heimatministerium gibt es nun, damit jeder weiß, wo er hingehört.
Die neoliberale Wirtschaft braucht schließlich solche Menschen. Den Aufwand zahlt jeder Bürger mit seiner Steuer wieder zurück."


Wer hat das gesagt?




 

1365 Postings, 98 Tage Reinhardt2Na, wer sagt es denn ?

 
  
    #15
1
15.01.19 08:00

5033 Postings, 918 Tage 007_BondIst Verfassungsrichter Harbarth (CDU) befangen?

 
  
    #16
3
15.01.19 10:35
Der neue Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, ist vor der Verhandlung über Sanktionen im Hartz-IV-Gesetz als befangen kritisiert worden.  Harbarth ist erst seit November Verfassungsrichter, zuvor saß er für die CDU im Bundestag und stimmte dort erst im Juni 2018 für die Sanktionen in ihrer derzeitigen Form.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...nheit-vor-a-1248077.html

Welchen Einfluss kann das auf die "Gewaltenteilung" haben? Zumindest keinen guten. Wenn an diesem Artikel auch nur ein Funken Wahrheit steckt, sollte er sich aber flugs in seine "CDU-Höhle" zurückziehen.  

213897 Postings, 3071 Tage ermlitz#16

 
  
    #17
15.01.19 10:52
und sonder müll wird anders behandelt  nmM  

5033 Postings, 918 Tage 007_BondImmer mehr Heuchler enttarnen sich in der SPD:

 
  
    #18
3
15.01.19 12:25
Auch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil war in Karslruhe vor Ort und verteidigte die Sanktionsmaßnahmen. "Der Sozialstaat muss ein Mittel haben, die zumutbare Mitwirkung auch verbindlich einzufordern", sagte der SPD-Politiker und erklärte, er halte die Grundentscheidung aus dem Jahr 2005 für eine aktivierende Arbeitsmarktpolitik für richtig.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-01/...h-stephan-harbarth

Soviel also zum sog. Existenzminimum in Deutschland. Da könnte man doch gleich auch darüber nachdenken, wieder die "Sklaverei" in Deutschland einzuführen? Letztendlich ist es doch genau das, was dieser Herr Hubertus Heil sagt: Ein Arbeitsloser ist Eigentum der Bundesagentur für Arbeit - Basta! Folglich darf sie ihn auch verhungern lassen! Deshalb gelten für "solche Menschen" keine Regelungen, die andere Menschen betreffen, nämlich die, die das Existenzminimum betreffen! Denn nichts anderes sagt doch dieser "Möchtegern-Sozialdemokrat" genau damit. Warum verbrennen sie nicht gleich das Grundgesetz? Braucht man es denn noch, wenn solche Politiker das Land regieren?

Was kommt danach? Die Menschen, wenn sie alt sind, auch einfach verhungern lassen, wenn sie nicht bis zum Umfallen arbeiten? OMG!

 

5033 Postings, 918 Tage 007_BondWann kommt endlich das

 
  
    #19
1
15.01.19 12:49
„Dämliche-Politiker-Verhinderungs-Gesetz“ ?  

2297 Postings, 5658 Tage Versäger@The_Hope

 
  
    #20
2
15.01.19 13:00
Wer arm ist, kann kaum am sozialen Leben teilnehmen, weil die Teilnahme Geld kostet, der fährt auch keinen SUV, kann sich keine Reise leisten, fährt kein Auto. Mit anderen Worten, der taugt nicht für deine untauglichen Kriterien von Armut. Arme sind meistens verschuldet, werden kriminalisiert und diskriminiert und sind fast unsichtbar und trotzdem gibt es sie in Deutschland reichlich.  

12008 Postings, 2204 Tage WeckmannSo ein Alexander Gauland (77) mit seinem Jaguar

 
  
    #21
3
15.01.19 13:03
und Ageordnetenbezügen ist auch voll altersarm...  

2297 Postings, 5658 Tage Versäger@Weckmann

 
  
    #22
2
15.01.19 13:12
Ganz bestimmt! Ganz bestimmt setzt der sich auch für Arme ein!  *LOL*

 

5033 Postings, 918 Tage 007_BondMan muss sich einmal hinterfragen,

 
  
    #23
2
15.01.19 13:26
ob es überhaupt weiterhin legitim sein darf, dass wir Steuerzahler Politikern, die offenbar menschenverachtend agieren, nicht nur ihren Lebensunterhalt, sondern auch noch ihren Lebensabend (Pension) finanzieren! Die Einführung einer diesbezüglichen Ethik-Kommission, die dies entscheiden darf, ist schon sehr lange überfällig!  

49283 Postings, 4791 Tage RadelfanSchon wieder werden H4-Empfänger diskriminiert

 
  
    #24
1
15.01.19 13:27
Nur weil er sein Erbe (200.000,00) in 2 Jahren verprasst hat, soll er jetzt blechen! ;-)

https://www.kostenlose-urteile.de/...iges-Verhalten-dar.news26919.htm
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

2297 Postings, 5658 Tage Versägerwer sucht, findet Arme gar in Statistiken wieder:

 
  
    #25
1
15.01.19 13:38
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...tschland-seit-2004/

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...durchschnittswerte/

https://www.tagesspiegel.de/politik/...armutsgefaehrdet/22875296.html

https://www.geldtipps.de/...chschnittliche-altersrente-unter-860-euro

Bei den Zahlen sind Überschneidungen zwischen den ersten drei Gruppen häufig.  

2297 Postings, 5658 Tage Versäger@Radelfan

 
  
    #26
1
15.01.19 13:46
Das sehe ich nicht so, Diskriminierung sieht anders aus! Diskriminierung läuft gern an Schulen, bei Arbeitgebern und im Bekannten- bzw. Freundeskreis!  

2297 Postings, 5658 Tage Versäger@Radelfan

 
  
    #27
1
15.01.19 14:08
Ich finde es nicht nur geschmacklos, sondern auch unredlich, Schwerverbrecher als Indiz für steigende Altersarmut auszuweisen. Die Intention kann ja nur sein, die Altersarmut zu illustrieren. So sieht sie aber nur im absoluten Ausnahmefall aus!
 

5033 Postings, 918 Tage 007_Bond@Radelfan

 
  
    #28
2
15.01.19 14:11
Macht es Dir eigentlich irgendwie Spaß, ärmere Menschen zu diskriminieren? Dein Posting halte ich für sehr respektlos. Du willst mit Deinem Posting offenbar den Anschein erwecken, dass alle Bezieher von ALG-II mind. 200.000 Euro zur Verfügung haben und es versaufen. Man nennt solche Verhaltensweisen wohl auch zu Recht diskriminierend. Wenn das Deinen Charakter offenbart - gratuliere!

Die FR hat es vor einiger Zeit einmal ziemlich trefflich beschrieben: H4 ist offener Strafvollzug!
http://www.fr.de/wirtschaft/gastwirtschaft/...-strafvollzug-a-1367850

Nur, was haben diese armen Menschen anderen eigentlich angetan?
Diese Frage kannst Du wahrscheinlich nur Dir selbst beantworten.

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben