Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Altcoins - besser als Bitcoins?


Seite 1 von 284
Neuester Beitrag: 21.09.17 10:07
Eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 8.092
Neuester Beitrag: 21.09.17 10:07 von: Tony Ford Leser gesamt: 1.060.475
Forum: Börse   Leser heute: 1.037
Bewertet mit:
51


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
282 | 283 | 284 284  >  

7110 Postings, 1669 Tage Canis AureusAltcoins - besser als Bitcoins?

 
  
    #1
51
12.01.14 19:59
Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 
Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
7067 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
282 | 283 | 284 284  >  

1202 Postings, 2736 Tage misterx777@tony

 
  
    #7069
08.09.17 23:41
Fiat money ......x wider sicherer Hafen ;-)  

253 Postings, 149 Tage MrBlockchainFaircoin ATH

 
  
    #7070
09.09.17 08:20
Faircoin ATH und was für einer, schade war kurz davor am Donnerstag alles in Fair zu tauschen anstatt in tether. Aber trotzdem zufrieden, halte meine seit 0.25$ . Danke Tony  

3258 Postings, 1411 Tage ZakatemusEthereum gibt's ab sofort am Automaten

 
  
    #7071
09.09.17 08:47
https://derueberflieger.blogspot.de/2017/09/...g-ethereum-ist-ab.html  

3258 Postings, 1411 Tage ZakatemusRipple - Liebling der Banken

 
  
    #7072
09.09.17 08:58
https://derueberflieger.blogspot.de/2017/07/...ingskryptowahrung.html

Anmerkung: im Artikel wird die Marktkapitalisierung des Ripple (vermutlich versehentlich) falsch angegeben indem von 8,6 Billionen Euro die Rede ist...  

23926 Postings, 5983 Tage Tony Ford#7072 ...

 
  
    #7073
1
09.09.17 10:52
wahrscheinlich aus dem Englischen falsch übersetzt.  

2556 Postings, 3011 Tage tom77Zum

 
  
    #7074
2
10.09.17 17:48
Zum Thema Iota empfehle ich mal das aktuelle Video vom Tangle Blog.

Hier wird sehr schön mal der Shitstorm aufgearbeitet , der diese Woche los getreten wurde und die Hintergründe werden aufgedeckt.

Wie Tony schon sagt, es wurde viel viel Blödsinn verbreitet...
https://youtu.be/n2OQSB3iLQo
 

253 Postings, 149 Tage MrBlockchainIOTA (2)

 
  
    #7075
11.09.17 20:20
Super Preis um IOTA zu kaufen oder was denkt ihr?  

253 Postings, 149 Tage MrBlockchain+28%

 
  
    #7076
1
12.09.17 08:05
+28% keine Bestätigung mehr nötig!  

2556 Postings, 3011 Tage tom77Iota

 
  
    #7077
12.09.17 09:16
Iota wird so oder so weiter steigen, ich hab da keine Sorge.
 

536 Postings, 1612 Tage JanoskamFaircoins

 
  
    #7078
15.09.17 09:21
Sagt mal, ich habe vor 10 Tagen Faircoins über getfaircoin.net, und habe zwar die automatische Mail  erhalten, mit Angabe der Kontodaten etc... Doch auf eine Bestätigung, dass die Summe angekommen ist, warte ich nun noch immer. Und obgleich ich nun meine 3. Mail an admin@getfaircoin.net geschickt habe - ist noch keine Rückmeldung von denen gekommen.
Hat irgendwer ein Tipp ??  

23926 Postings, 5983 Tage Tony Ford#7078 ....

 
  
    #7079
15.09.17 13:01
ich werde da mal in der Gruppe entsprechend aufmerksam machen.
Soweit ich weiß, liegt es primär an den Banken, welche nur ein mal in der Woche eine Sammel-Rückmeldung an getfaircoin.net geben.  

23926 Postings, 5983 Tage Tony Ford#7078 ...

 
  
    #7080
15.09.17 13:05
hast du evtl. die FairSaving-Option ausgewählt? In diesem Falle würden deine FairCoin ein halbes Jahr verwahrt.
Check das mal, ansonsten kannst du mir wenn möglich, evt. deine eMail, genauen Zeitpunkt, oder irgendeinen Hinweis geben, per BM natürlich, dann frage ich da konkret nach.  

23926 Postings, 5983 Tage Tony FordFairCoin koppelt sich ab ...

 
  
    #7081
2
15.09.17 13:24
vom Gesamtmarkt und erreicht neue Höchststände.

Der offizielle Preis wurde zudem gestern von 0,50€ auf 0,60€ je Faircoin angehoben, trotz dieser Gesamtmarktsituation.
Die Kassen von getfaircoin.net sind zudem gut gefüllt, so dass die Community selbst den Kurs stabilisieren kann.

Plan ist es, evtl. im Oktober bereits auf 0,7 oder 0,75 zu gehen und Ende des Jahres die Parität zu erreichen. Hält der Run weiterhin an, so erscheint dies wohl realistisch.
 

23926 Postings, 5983 Tage Tony FordCloakCoin ...

 
  
    #7082
1
15.09.17 13:27
ein weiterer Kandität der Stärke in Phasen der Gesamtmarktschwäche zeigt.
https://coinmarketcap.com/currencies/cloakcoin/#charts  

253 Postings, 149 Tage MrBlockchainCloakcoin

 
  
    #7083
1
15.09.17 18:54
Ja diesmal aber warum eigentlich ? Letzte große Korrektur (Juni) hatte ich einige, die sind aber ziemlich stark gefallen damals  

7110 Postings, 1669 Tage Canis AureusRegulierungswelle rund um den Globus

 
  
    #7084
7
17.09.17 19:08

"Die aktuelle Regulierungswelle im Kryptobereich, die derzeit um die ganze Welt schwappt, nimmt immer weiter Fahrt auf. Jüngste Beispiele von

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.btc-echo.de/regulierungswelle-rund-um-den-globus/
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.09.17 08:20
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

7110 Postings, 1669 Tage Canis AureusEthereum-Gründer Vitalik Buterin: Die Blockchain

 
  
    #7085
7
19.09.17 08:16

Vitalik Buterin, der Gründer von Ethereum kündigte auf der Techcrunch Disrupt in San Francisco an, dass die „Blockchain noch ein paar Jahre braucht um VISA abzulösen“. Denn derzeit schafft die Blockchain, auf der die Kryptowährung Ethereum basiert, fünf Transaktionen pro Sekunden – die Kreditkartenfirma VISA wickeln in der selben Zeit bis zu 65.000 Transaktionen ab. Neben Kreditkarten-Systemen sieht er auch Gaming-Server vor dem Aus, auch diese bräuchten künftig keine Zentrale, sondern Online-Spiele könnten dezentral laufen.  ...

Ethereum-Gründer Vitalik Buterin: "Die Blockchain braucht noch ein paar Jahre, um VISA abzulösen"
https://www.trendingtopics.at/...m-blockchain-visa-techrunch-disrupt/
 

7110 Postings, 1669 Tage Canis AureusRussische Zentralbank gegen Kryptowährungen

 
  
    #7086
2
20.09.17 07:28

Nabiullina sagt:

„Wir sind kategorisch gegen die Einführung einer Verordnung, die Kryptowährungen mit einem monetären Vermögenswert, mit dem Waren und Dienstleistungen bezahlt werden können, gleichsetzt. Ein Vergleich mit Fremdwährungen soll aus folgenden Gründen nicht stattfinden: Es gibt ausländische Währungen und es gibt Staaten, die diese erzeugen. Dahinter stehen Volkswirtschaften und Zentralbanken, was bei Kryptowährungen nicht der Fall ist.“

https://www.btc-echo.de/...t-restriktiven-ton-zu-kryptowaehrungen-an/

 

23926 Postings, 5983 Tage Tony FordRegulierungwelle ...

 
  
    #7087
2
20.09.17 13:23
da gelobe ich meine FairCoins, denn diese sind vorrangig in Europa im Umlauf und hier wurde bereits ein Machtwort vom obersten Gericht gesprochen, welches Kryptowährungen als Zahlungsmittelersatz legitimiert.

Meiner Meinung nach werden sich die Überregulierer wie China, Russland, etc. ins eigene Fleisch schneiden, denn eine staatliche Kryptowährung wie sie sich China, Russland, etc. vorstellen, wäre nicht mit Bitcoin vergleichbar, weil Bitcoin & Co. durch Offenheit und Freiheit leben, etwas was keine staatliche Währung leisten würde.

Lediglich Schweden überlegt quasi Bitcoin zu forken und die Miningparameter so zu verändern, dass die Menge regulierbar bleibt. Die Verwendung und Handelbarkeit selbst würde sich jedoch nicht von Bitcoin & Co. unterscheiden.
Doch darum geht es Russland und China sicherlich nicht, sondern hat man Angst vor seinem eigenen Volke, dass es sich an den Duft der Freiheit gewöhnen und an anderer Stelle einfordern könnte.

Wohl auch einer der Gründe, weshalb die Regulierungsbemühungen vor allem bei den weniger etablierten Demokratien dir Runde machen.  

26515 Postings, 2164 Tage ex nur ichSorry Canis Aureus!

 
  
    #7088
3
20.09.17 18:38
Blöde Rucklerei, hab grad gesehen, dass ich Dir versehentlich einen Schwarzen gegeben habe.
Und das Zeitfenster zum Wechsel ist schon zu.  

7110 Postings, 1669 Tage Canis AureusSchaffen Zentralbanken bald eigene Bitcoins?

 
  
    #7089
3
20.09.17 19:36

Die BIZ, die quasi die Zentralbank der Zentralbanken ist, fordert die Institutionen sogar dazu auf, über die Schaffung einer eigenen Digitalwährung nachzudenken. Die BIZ-Experten stellen sich darunter eine „neue Form des Zentralbankgelds“ vor: eines, auf das jeder jederzeit Zugriff hat, indem man Euro in die staatliche Digitalwährung tauscht.  ...

 

23926 Postings, 5983 Tage Tony Fordstaatlicher Bitcoin ...

 
  
    #7090
1
20.09.17 20:34

Die BIZ-Experten argumentieren allerdings, dass solche kriminellen Geschäfte mit einer staatlichen Digitalwährung je nach Ausgestaltung gar nicht möglich wären. So ist etwa vorstellbar, dass die Nutzer mit staatlichen Bitcoins untereinander zwar anonym handeln können, sie gegenüber der Zentralbank aber ihre Identität offen legen müssen.

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...igene-bitcoins/20344660.html

-------------------

Allein diese Tatsache disqualifiziert jede Art staatlicher Bitcoins. Warum sollte man solch Bitcoins verwenden wollen?

Da kann man auch bei alten System SEPA bleiben.

 

23926 Postings, 5983 Tage Tony Fordweiterer Grund ...

 
  
    #7091
2
20.09.17 20:36
weshalb sich meiner Meinung nach staatliche Bitcoins nicht durchsetzen werden ist die Tatsache, dass sie nicht global sein werden. Dies macht es z.B. für global agierende Unternehmen unnötig kompliziert. Besser ist eine globale Digitalwährung wie Bitcoin, Dash oder Ether.  

7110 Postings, 1669 Tage Canis AureusPhysisches Gold vs. Bitcoin - ein Vergleich

 
  
    #7092
1
21.09.17 07:58

Das Team hinter gold.de hat Bitcoin und Gold bereits miteinander verglichen. Der Vergleich war sehr fair und man merkt, dass die Leute hinter gold.de sich mit der Materie befasst haben, um so zu einem möglichst sinnvollen Vergleich zu kommen. Ohne dem lesenswerten Artikel die Pointe zu ruinieren sei hier gesagt, dass gemäß der Einschätzung von gold.de Gold gegenüber Bitcoin leicht die Nase vorn hat. ...
https://www.btc-echo.de/physisches-gold-vs-bitcoin-ein-vergleich

 

23926 Postings, 5983 Tage Tony Ford#7092 ... endlich ...

 
  
    #7093
1
21.09.17 10:07
mal ein sachlicher Vergleich und nicht immer dieses Hochloben von Gold oder auch Bitcoin.

Wie der Vergleich auch zeigt, ist die Stärke des Bitcoin die Schwäche von Gold und umgedreht.

D.h. wer Beides hat, kann von den Stärken beider Anlagen seinen Mehrwert ziehen.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
282 | 283 | 284 284  >  
   Antwort einfügen - nach oben