Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Alphabet ist weit mehr als Google


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 22.05.19 21:17
Eröffnet am: 25.10.17 09:32 von: stww Anzahl Beiträge: 19
Neuester Beitrag: 22.05.19 21:17 von: dome89 Leser gesamt: 8.170
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

43 Postings, 701 Tage stwwAlphabet ist weit mehr als Google

 
  
    #1
25.10.17 09:32

Vor mittlerweile 3 Jahren wurde der Google-Konzern neu strukturiert: an der Börse gehandelt werden seitdem Aktien der Google-Muttergesellschaft Alphabet. Google ist bekanntlich die grösste Werbeplattform der Welt und die unglaublichen Umsätze und Cashflows aus diesem Suchmaschinen-Geschäft haben Alphabet zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht.



Zum Alphabet-Konzern gehören neben Google und der führenden Video-Plattform YouTube aber auch noch diverse andere Unternehmen. Diese investieren aktuell grosse Summen in eine ganze Reihe von Zukunftstechnologien, tragen aber derzeit noch relativ wenig zum Umsatz bei.  Einige Value-Investoren kritisieren, dass Google seit vielen Jahren Milliardensummen in neue Technologien steckt, der Cashflow aber zum allergrössten Teil immer noch am "alten" Anzeigengeschäft mit der Suchmaschine hängt.

Die Geduld der Alphabet-Aktionäre bzgl. anderer relevanter Umsatzquellen wurde auf eine lange Probe gestellt. Jetzt aber ist zumindest in meinen Augen abzusehen, dass für die mittelfristige Zukunft von Alphabet/Google gerade diese neuen Technologien zu wichtigen Umsatzträgern heranwachsen und zwar gleich auf mehreren der wachstumsstärksten Zukunftsmärkten überhaupt.


Es handelt sich um die Geschäftsfelder für Künstliche Intelligenz, Autonomes Fahren und Cloud-Infrastrukturen.



1. Künstliche Intelligenz (AI)

Die ganz aktuelle Präsentation der neuesten Hardwareprodukte von Google gibt uns schon heute eine sehr konkrete Vorstellung davon, dass das Thema AI jetzt mehr ist als nur ein Hype.
Vor wenigen Wochen wurden neben den neuesten Pixel Smartphones von Google unter dem Namen Pixel Buds auch neue Kopfhörer vorgestellt, die schon ab November 2017 erhältlich sind. Diese sind nahtlos mit dem Google Assistant integriert.

Das herausragende Feature der Pixel Buds ist die Möglichkeit zur Echtzeit-Übersetzung in mehr als 40 Sprachen.

 2. Autonomes Fahren mit Waymo

Alphabet meint es sehr ernst mit den selbstfahrenden Autos.  Das in 2017 von Google ausgegründete Unternehmen Waymo könnte sich unter dem Dach von Alphabet zum wichtigsten Automobilzulieferer der nächsten Jahrzehnte entwickeln.

Waymo bleibt dabei im Wesentlichen ein gut skalierbares Softwareunternehmen und muss selbst nicht all das Know-How für die KFZ-Massenproduktion aufbauen. Waymo und die KFZ-Hersteller
Bereits heute gibt es Partnerschaften mit Fiat Chrysler und Honda, um die Selbstfahr-Technologie von Alphabet in deren Fahrzeugen auf die Strasse zu bringen.   Das Ziel von Waymo ist m.E. ganz klar eine Art "Intel Inside" bei den autonomen Fahrzeugen zu werden.

Aber es geht bei Waymo nicht nur um den klassischen KFZ-Markt, sondern um den umfassenderen Markt für Mobilität insgesamt. Genauso wichtig wie die Partnerschaften mit den klassischen KFZ-Herstellern dürfte für Waymo/Alphabet auch die strategische Partnerschaft mit dem Fahrdienstanbieter Lyft sein. Alphabet hat bei Lyft gerade eine Milliardensumme investiert und wird entscheidend daran beteiligt sein, gemeinsam mit Lyft eine selbstfahrende Roboter-Taxi-Flotte auf die Strassen zu bringen. In einigen US-Großstädten dürfte das schon bis 2021 Realität werden.

3. Google Cloud-Plattform

 Während die Medien vor allem den Zweikampf zwischen dem Marktführer Amazon Web Services (AWS) und Microsoft aktiv kommentieren, hat sich die Google Cloud Plattform den drittgrößten Marktanteil im boomenden IaaS-Markt (Infrastructure as a Service) gesichert. AWS und Microsoft liefern sich mit Google  erbitterte Preiskämpfe bei bislang vergleichbaren Angeboten.

Nun will sich Google zukünftig für seine Cloud-Dienste zunehmend auf die eigenen Möglichkeiten zur Datenanalyse und AI stützen. Ich gehe davon aus, dass man dadurch wesentliche Alleinstellungsmerkmale auch im Bereich Cloud-Services gegenüber Amazon und Microsoft anbieten kann. Das sollte helfen, die eigenen Marktanteile und vor allem Profitabilität weiter zu steigern.

Auf meinem Blog habe ich den Investment Case für Alphabet noch etwas ausführlicher dargestellt: https://www.high-tech-investing.de/single-post/...k-Aktie-investieren

 

749 Postings, 3428 Tage Havakuk" Alphabet und Apple kämpfen um die Billion"

 
  
    #2
30.12.17 23:23
(siehe News-Text von heute Die Börsenblogger)
Merkwürdig: keine weiteren Beiträge im Thread zu Alphabet C.
Warum findet eine Aktie mit so hoher Marktkapitalisierung im Forum so wenig Beachtung?


 

43 Postings, 701 Tage stwwIst die Alphabet/Google - Aktie nach dem Kurssturz

 
  
    #3
06.02.18 18:57

Ich wundere mich auch, dass die Google-Aktie hier offenbar keine Beachtung findet. Wie auch immer: für mich ist die Aktie ein erstklassiges Langzeit-Investment.
Hier habe ich meine aktuelle Einschätzung der Lage nach der 10% Kurskorrektur und den gerade veröffentlichten Zahlen zum 4. Quartal 2017 zusammengefasst: https://www.high-tech-investing.de/single-post/...lphabet-Google-Q317

 

749 Postings, 3428 Tage HavakukAlphabet C verdoppelte sich in 3 Jahren

 
  
    #4
25.02.18 14:03
Das ist einTrend!  

150 Postings, 1696 Tage LenovoAmazon/SAP

 
  
    #5
02.03.18 09:37
Hallo Stefan,

hast du eigentlich auch eine Meinung zu

 a) Amazon
 b) SAP

Würde mich interessieren was du zu den beiden sagst.
Klar ist Amazon sportlich bewertet, aber ich glaube Jeff Bezos wird so eine Art zweiter Rockefeller werden :-)  

1387 Postings, 969 Tage ChaeckaAlphabet vs. Alphabet

 
  
    #6
12.03.18 10:27
Kann einer einigermassen erklären, wie es der C-Aktie gelang, die A-Aktie zu überholen und eine deutlich bessere Performance abzuliefern?

 

93 Postings, 647 Tage RomansNatureAlphabet C

 
  
    #7
28.03.18 11:50
Eine Erklärung wäre vielleicht: Die Alphabet C Aktie wird deswegen stärker gehandelt, da als Rattenschwanz auch viel mehr Zertifikate, Optionsscheine, usw. zur Verfügung stehen, für die Aktie der Referenzkurs ist.  

242 Postings, 2114 Tage GosAthorAktiensplit

 
  
    #8
10.04.18 10:25
Hallo zusammen,
denkt ihr - bzw. wäre es sinnvoll - dass die Aktie einen Aktiensplit erfährt um
"optisch" günstiger zu werden um auch ggf. neue Aktionäre zu motivieren? (Abgesehen natürlich von guten Unternehmenszahlen.)



 

25 Postings, 795 Tage HansGum8Rüksetzer nach guten Q1 Zahlen

 
  
    #9
24.04.18 16:01
Warum geht es nach den unerwartet guten Q1 Zahlen so runter? Wer möchte seine Theorie in den Ring schmeißen?  

93 Postings, 647 Tage RomansNatureWie es JP Morgen schon sagt

 
  
    #10
24.04.18 16:20
Das erste Quartal sei für den Google-Mutterkonzern gemischt verlaufen, schrieb Analyst Douglas Anmuth in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die erhöhten Investitionen hätten erneut den Umsatz nach oben getrieben. Das Kursziel kürzte er aber wegen einer nachlassenden Ertragskraft.

Ich mache mir aber keine Sorgen, die Aktie wird sich schon bald wieder nach Norden orientieren.
An Alphabet kommt man einfach nicht vorbei.  

1252 Postings, 450 Tage neymargoogle

 
  
    #11
02.05.18 20:05
TORONTO SOLL SMARTE STADT WERDEN
Aufstand in „Google City“

https://www.wiwo.de/unternehmen/mittelstand/...gle-city/21214988.html  

242 Postings, 2114 Tage GosAthor1000 EUR Marke geknackt...

 
  
    #12
19.06.18 13:36
....und keiner merkt's?  

522 Postings, 1498 Tage phre22Hier einmal ein schönes Video...

 
  
    #13
1
01.01.19 11:39
zu Alphabet aus der Sicht von einem Value-Investor :-)

https://youtu.be/Y_T6EzImzSA  

2556 Postings, 1253 Tage marroninorma

 
  
    #14
14.02.19 09:45
https://en.bab.la/dictionary/english-italian/edith  

522 Postings, 1498 Tage phre22Ein neues Update zu Alphabet

 
  
    #15
12.04.19 14:56
https://youtu.be/Hsy_eKMWzRU

Ich finde es klasse - kurz & knapp - dazu verständlich!  

1895 Postings, 1326 Tage Vaioz,,,,,,,,,,,........

 
  
    #16
3
02.05.19 19:47
@Phree22 Na wenigstens gefällt dir dein Video selbst...  

3935 Postings, 945 Tage dome89Gefahr eines verbotes wie Huawei

 
  
    #17
22.05.19 18:59
in Asien/China für Google:

Der Umsatz in Asien sind 2018, 21 374 Mill und somit 15.6%.

https://de.marketscreener.com/ALPHABET-24203373/unternehmen/

Somit könnte das durchaus auf die übernächsten Zahlen wirken. Huawei hat ja noch 90 Tage Zeit...  

551 Postings, 376 Tage gdchshab mal etwas von einem Umsatz

 
  
    #18
22.05.19 20:44
von ~ 3 Mrd Dollar in 2018  in China gelesen, das ist doch eher wenig im Vergleich zum Gesamtumsatz. Sollte also Google / Alphabet nicht zu stark treffen .
 

3935 Postings, 945 Tage dome89ja die Frage stellt sich mir

 
  
    #19
22.05.19 21:17
In wie weit es sich ingesamt Richtung Asien ausweitet ..,wen eu und USA das Wachstum geringer wird.... evtl durch eu noch Regulierungen. Das Wachstum eu USA ist ca 20 Prozent Asien war über 30. kokurenz in den Werbeeinnahmen und dann nur noch evtl 15-20 Wachstum oder noch weniger ist die Bewertung zu hoch ...  

   Antwort einfügen - nach oben