Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

(Aktuelle) Aktientipps, Meinungen, Ratschläge


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 18.07.15 17:38
Eröffnet am: 06.03.13 12:43 von: Andarc Anzahl Beiträge: 31
Neuester Beitrag: 18.07.15 17:38 von: metacrawler Leser gesamt: 11.269
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 >  

816 Postings, 2427 Tage Andarc(Aktuelle) Aktientipps, Meinungen, Ratschläge

 
  
    #1
4
06.03.13 12:43

Servus zusammen im Thread "[Aktuelle] Aktientipps, Meinungen, Ratschläge",

jeder darf hier - in gegenseitigem Respekt und Einhaltung der gängigen Forenregeln - seine Aktientipps und Meinungen kundtun. Aber auch Fragen sind immer gerne gesehen.

Konzentrieren wird sich dieser Thread auif den deutschen Markt, jedoch sind auch Titel der großen Börsenplätze außerhalb Deutschlands ein Thema und je nach Situation und Interessen Inhalt der Debatten.

Entstanden ist der Thread aus zwei Gründen:

a) Zum Einen werde ich hier regelmäßig meine Gedanken und Aktivitäten aufführen; unabhängig und losgetreten von den restlichen Diskussionen.

b) zum Anderen soll er ein Sammelort für Aktientipps bzw. unterbewerteter und damit äußerst interessanter und zukunftsfähiger Titel dienen.

 

Freue mich über jeden Kommentar und jeden interessierten User!

 
5 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

9942 Postings, 3920 Tage lars_3@Andarc

 
  
    #7
1
11.03.13 19:38
Guter Tipp von mir. Das sind zu viele Werte. 3-5 ist ok.  

2673 Postings, 3674 Tage tom77Mein Tip ...

 
  
    #8
2
11.03.13 19:44

Mein Tip : 

Such nicht nach Aktien, die drehen könnten , oder Unternehmen die irgendwann mal wieder erfolgreich sind.
Nimm die Unternehmen die bereits erfolgreich sind und dessen Aktien leicht korrigieren

Für kurzfristige Spekulationen mögen deine oben genannten Unternehmen ganz ok sein, aber langfrisitg wirst du damit kein Geld verdienen, sondern eher vernichten ...

Mein Tips aktuell und für längere Zeit : 

- Drägerwerk
- Hugo Boss
- Lanxess
- Gerry Weber
- Südzucker

 

2673 Postings, 3674 Tage tom77kleine Korrektur

 
  
    #9
1
11.03.13 19:47

von deinen oberen Werten eignen sich : 

- BASF 
- Aurubis
- auch Apple

sehr gut , wenn man langfristig orientiert ist
 

 

9942 Postings, 3920 Tage lars_3@tom77

 
  
    #10
11.03.13 20:27
Es gibt wenige die mit Aktien Geld verdienen. Du gehörst dazu!  

9942 Postings, 3920 Tage lars_3#8

 
  
    #11
1
11.03.13 20:32
Super Beitrag.  

2673 Postings, 3674 Tage tom77@lars

 
  
    #12
1
11.03.13 21:02

@lars

Das ganze ist immer nur einer Frage des Anlagezeitraums...

Die meisten Anleger können nicht verstehen eine Aktie zu kaufen , die Nahe ihrem Allzeithoch steht , einfach aus dem Grund , weil sie sagen : " Die lief schon soooo lange sooo gut, da kann man nichts mehr mit verdienen "

Und genau das ist falsch , statt dessen kramen sie irgendwelche Aktie raus, die Nahe ihrem Allzeitief rumgeistern und hoffen auf die Trendwende.

Klar für ne kurzfrisitge Zockerei mag das gut gehen, aber langfrisitg ändert sich zu 80 % nichts am Abwärtstrend....

Ich brauche doch in der Chartansicht nur mal auf die 3-5 Jahresansicht schalten , wenn ich mir dann Charts anschaue, die seit Jahre noch oben zeigen, dann sollte es mir doch einleuchten , das diese Unternehmen irgendwas richtig machen ... Und umgekehrt etwas falsch machen ...

Solche Unternehmen , die " alles " richtig machen ziehen Kapital an , daran wird sich auch nichts ändern ...

IM DAX gibt es ca 1/3 Unternehmen , mit denen man seit Jahren ( 8-10 ) super Geld verdienen kann/konnte . Alle anderen vernichten Kapital auf langfrisitge sicht.

im MDax und TecDax sieht es ähnlich aus ....

 

816 Postings, 2427 Tage AndarcHallo tom77 und lars_3

 
  
    #13
11.03.13 22:53
Danke für Eure hilfreichen Beiträge.
Habe keine Scheuklappen vor den Augen und lerne gern - für Tipps offen bin ich sowieso immer. :-)

Werde meine Watchlist auch eingrenzen, bin gerade noch am sondieren gewesen welche Titel mittel- bzw. langfristig für mich interessant sein könnten.

@tom77:
Zu Deinen Tipps. (sehr interessant!)
Wirklich gute Titel, allerdings habe ich das Problem, dass ich auch sehr auf Fundamentales schaue (KBV, KGV, ...) und diese Werte z.B. bei Hugo Boss oder Südzucker nicht ideal sind. Unabhängig davon leuchtet mir schon ein warum Südzucker z.B. ein wirklich heißer Tipp ist/ war. Allerdings schreckt mich das doch etwas ab.  

2673 Postings, 3674 Tage tom77Fundamentale

 
  
    #14
12.03.13 09:44
Fundamentale Daten helfen dir meist nicht viel.

Du musst dich mehr an Unternehmen orientieren, die etwas herstellen, oder verkaufen, womit sie in der Vergangenheit Erfolg hatten und in der Zukunft weiter haben werden.

Da wäre zb Hugo Boss. Einer der erfolgreichsten Herren Ausstattet weltweit.
Wer einmal einen Anzug von HB an hatte greift auch gerne in der Zukunft ein 3. oder 4. mal zu.

Ähnliches gilt bei Gerry Weber als Frauen Ausstatter.

Menschen kaufen immer wieder gerne das oder dort ein, wo sie wissen das sie für den Preis den sie Zahlen gute Ware bekommen.

Deshalb ist zb McDonalds seit Jahren so erfolgreich. Jeder weis ( vom Kind angefangen ) das es dort etwas leckeres gibt.

Adidas ist auch in schönes Beispiel.  

2673 Postings, 3674 Tage tom77Auch sehr schön

 
  
    #15
1
12.03.13 10:25

Schönes KaufSignal auch heute bei

Fuchs Petrolub
aus dem MDax

Auch eines der Unternehmen mit dem man langfristig richtig viel Geld verdienen konnte und weiterhin verdienen wird.

Warum ?
Weil Fuchs genau das produziert, was überall auf der Welt sowohl in Autos, in der Industrie gebraucht wird...
Und vorallem , Fuchs hat es letztes Jahr geschäft sämtliche gestiegenen Kosten an die Endverbraucher , bzw auf die Produkte umzuwälzen. Die Produkte werden allerdings dennoch gekauft, weil hier die Qualität im Vordergrund steht.

 

102 Postings, 2787 Tage McHrMeine Watchlist

 
  
    #16
1
13.03.13 14:32

LVMH

Pro7

Apache

Südzucker

Kupfer

Volkswagen

Anheuser-Busch InBev Aktie

 

816 Postings, 2427 Tage AndarcTurbulenter Wochenausklang

 
  
    #17
2
13.03.13 23:47
Wer hätte damit gerechnet. Die Commerzbank war mal wieder gut für einen absoluten Supergau. Kapitalerhöhung und Re-Split in einem. Viel schlimmer kann es für die Aktionäre nicht mehr kommen - denkt man.

Aber ich als CoBa Aktionär, nein Ex-CoBa Aktionär habe gelernt mit immer neuen Hiobsbotschaften klar zu kommen. Nun habe ich mich von der Aktie getrennt. Gott sei Dank rechtzeitig. Durchscnittl. Kaufkurs 1,3€, Verkaufskurs 1,4€.

Was jetzt passiert? Keiner weiß es, aber ein Absturz unter die 1€ sind wahrscheinlich. Eine KE von über 2,6 Millarden WIRD den Kurs verwässern, das ist eigentlich Fakt. Ich bin raus, Seitenlinie und allen Investierten die Daumen drücken. Die Daumen dreucke ich auch, dass der Vorstand mal endlich seine Sachen packen darf ....

Ansonsten ordne ich gerade meine Watchlist. Bis Ende der Woche will 6-8 Titel ausgesucht haben, die ich auch in Zukunft intensivst beobachte. Auswahl habe ich genug; mehr dazu die nächsten Tage.

Wie erwartet setzt Praktiker nun zum Sinkflug an. Hier erwarte ich auch bald Kurse im 1 - 1,2€ Bereich. Allen Interessierten kann ich empfehlen momentan abzuwarten und NICHT zu kaufen. Die aktuelle Lage ist süßest prikaer, sie Umsatzzahlen sehr schlecht.

Apple bleibt vorerst im Depot. Trotz schlechter Stimmung. Bin auf das Samsung S4 und die Reaktion des Aktienkurses gespannt. Ich rechne mit Verlusten im Bereich von 2-4%. Ebenso gespannt bin ich auf die Keynote im April und ob Apple es schafft, mehr als nur ein neues iPad anzubieten. Wenn nicht, sehe ich für den Kurs auf Sicht von zwei bis 5 Monaten schwarz. Neue positive Impulse dürften erst wieder im 4. Quartal zu erwarten sein. SL bei 320€.  

816 Postings, 2427 Tage Andarc20.03.2013

 
  
    #18
1
20.03.13 16:01
Mit Apple lag ich doch wirklich daneben.
Nach der Veröffentlichung des neuen Samsung S4 in New York reagierte die Apple Aktie positiv. Über 4% ging es nach oben und so konnte sich der ein oder andere Apple-Aktionär über lang ersehnte grüne Vorzeichen freuen. Ob das eine Trendwende war lässt sich derzeit nicht beantworten, für wahrscheinlich halte es aber nicht.

Vielmehr kommt es darauf an, was Cook mit der Dividente anstellt und ob dieses Jahr wieder innovative und vielversprechende Produkte auf den Markt kommen. Apple ist zumindest einiges schuldig; was und ob es etwas wird erfahren wir u.a. in der Keynote im April. Derzeit würde ich Apple halten.

Die Commerzbank Aktie ist derzeit keine Kaufoption für mich. Ich bin etwas verwundert, dass so viele hier im Forum bei einem Kurs von 1,18 - 1,22 einsteigen und diesen auch noch als GUTEN EINSTIEGSKURS anpreisen. Meiner Meinung nach geht es noch deutlich runter. Und nur weil ein paar Börsen"Profis" die Aktie in ihr Depot legen und/ oder Blessing und Co. nachkaufen ist der aktuelle Kurs von 1,20 nicht gleich empfehlenswert.

Nach der KE rechne ich mit Einbrüchen von 10-30% und mit Kursen von 9-11€. Ein aktuelles Einsteigen sehe ich als Zock; einen kurzfristigen Anstieg >1,25 halte ich persönlich für ausgeschlossen.

Die Nokia-Aktie dümpelt derzeit vor sich hin, hält aber die Marke von 2,60€. Hier warte ich noch etwas ab bevor ich (nach)kaufe. Spätestens der Bericht von Q1 wird mir zeigen wo der Weg hinverläuft.  

83 Postings, 2315 Tage forerunnerBVB

 
  
    #19
1
20.03.13 18:23
Vergesse Commerzbank, Apple und Co. und kauf die BVB Aktie. Für mich derzeit ein sicheres Investment, relativ Krisensicher mit viel viel Potentian...:-)  

159 Postings, 3870 Tage stargate route66norden

 
  
    #20
20.03.13 19:20

ich denke, es geht dann nur noch richtung norden

von bvb rate ich ab, wenn der bvb in der cl gegen malaga verliert, sinkt die aktie....grins...ich war beim kurs von 1euro eingestiegen. jetzt sollte man lieber verkaufen. das risiko nach oben ist größer, wie nach unten!
 

 

83 Postings, 2315 Tage forerunnerHaha

 
  
    #21
20.03.13 19:26
Ich bin auch das erste mal bei 1Euro reinýCheck
Aber auf Sicht von ca.2Jahren sehe ich noch viel Potential,vor 7-8Euro Verkäufe ich nicht!Auch wenn der Kurs eventuell erstmal etwas nachgibt falls die rausfliegen.Sind ja eh schon wieder fast für kommende Saison qualifiziert und das soll ist erreicht.
LG  

195 Postings, 2307 Tage .nimrodHi,

 
  
    #22
1
23.03.13 22:24

ich bin ein totaler Neuling was die Börse betrifft, habe mich aber schon gut schlau und einlesen können?

Die beiträge hier sind mal wirklich sehr hilfreich, Danke.

Ich würde gern ein bisschen Geld, dass so über ist anlegen und bräuchte mal ein paar Tipps von euch :)

Wie viele aktien würdet Ihr gleichzeitig in eurem Stock aufnehmen?

Vor allem welche? :):)

Es ist ja wirklich sehr schwierig hier eine entscheidung zu treffen da oftmals leute eine Aktie schlecht reden, die anderen wiederum gut...

Ein paar gute sind hier ja schon genannt aber was sind denn so richtig spannende Produkte?

Gruss

 

410 Postings, 2336 Tage scott32kauf

 
  
    #23
1
23.03.13 22:29
Wenn dann einen soliden Dax wert der auch eine ordentliche dividente zahlt also nicht commerzbank  

40 Postings, 2346 Tage mamma mia.nimrod:

 
  
    #24
24.03.13 08:17
Meine Meinung nach hat man derzeit bei Volkswagen derzeit gute Einstiegschancen.
Hätte ich noch Kapital, würde ich dort nachkaufen. Sichere Anlage mit Potential.

Wenn Du richtig zocken willst, kannst Du auch über Praktiker nachdenken - dort gibt es aber nur zwei steile Richtungen.

Gruß  

83 Postings, 2315 Tage forerunnerVorsicht!

 
  
    #25
1
24.03.13 08:27
Ich bleib immer noch dabei, Dortmund ist auch ein derzeit Chancenreiches Papier bei relativ geringem Risiko. Kannst ja mal im BVB Thread ja mal einlesen...Den Automobilwerten stehe ich hingegen eher kritisch gegenüber. Ich glaube da geht nicht mehr viel nach oben. Auch die Prognosen für dieses und kommendes Jahr sind eher verhalten. Da wäre ich derzeit vorsichtig. Ich halte mich sowieso grad von Aktien fern, die bei einer Krise stark einbrechen. Du musst grad auch bedenken, der Dax ist auf 8000. Vielleicht sollte man als Anfänger bei industriell abhängigen Titeln lieber auf den nächsten Crash warten, bevor man zu hoch einsteigst. Brauchst nur mal bei Handelsblatt.de lesen und wirst merken, dass die gerade stark warnen. Ich persönlich würde an deiner Stelle gerade nur Krisenfeste Werte (BVB, Fresenius, Rohstoffe (Silber, Gold),...) kaufen.
LG, forerunner  

3226 Postings, 2343 Tage Herr.RossiHier auf die die Zukunft setzen!

 
  
    #26
24.03.13 10:29
WKN: 853701
Euro-Zone : Ex-Sorgenkind Irland hängt beim Wachstum alle ab - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
Noch vor zwei Jahren musste Irland mit dem Geld der Euro-Partner vor der Staatspleite gerettet werden. Nun legt die Wirtschaft des Inselstaates zu wie kein anderes Land in der Euro-Zone.
 

816 Postings, 2427 Tage AndarcHat jemand einen Tipp

 
  
    #27
20.06.13 21:30
Bei welchen Aktien man jetzt (20.06.) zugreifen könnte?
Der Dax bzw. alle Indizes rauschen ja gerade runter ...

- Talanx?
- Linde?
- African Barrick?
- Infinion?
- ...

Wäre über Meinungen dankbar.  

345 Postings, 3647 Tage Hans NapfHeute

 
  
    #28
21.06.13 09:12
muss es weiter aufwärts gehen, damit meine 8€ zum Monatsende stimmen !  

816 Postings, 2427 Tage AndarcWöchenlicher Report

 
  
    #29
09.10.13 18:30
So, nachdem es hier monatelang ruhig war wird ab November - endlich - wie versprochen ein wöchentliches Update stattfinden, in dem ich vielversprechende Aktien diskutiere bzw. vorstelle.

Auch wenn die aktuelle weltweite Börsensituation mehr als heikel ist, so gibt es immer noch viele Titel die auch in "Börsenkurs-Rekordzeiten" das Anrecht auf einen Platz im Depot haben können.  

3480 Postings, 3137 Tage Cokrovisheum was

 
  
    #30
09.10.13 19:15

gehts dir denn

- Dividende

- langfristiger value invest

- kurzfristiges Zockerteil

?

 

34 Postings, 1463 Tage metacrawlerhallo Andarc

 
  
    #31
18.07.15 17:38

auf meiner liste stehen

- apple

- basf
 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben