Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen


Seite 1919 von 1974
Neuester Beitrag: 15.11.19 18:51
Eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 50.349
Neuester Beitrag: 15.11.19 18:51 von: 4ti4neu Leser gesamt: 8.127.685
Forum: Börse   Leser heute: 2.975
Bewertet mit:
83


 
Seite: < 1 | ... | 1917 | 1918 |
| 1920 | 1921 | ... 1974  >  

3967 Postings, 1316 Tage köln64@ BigBen

 
  
    #47951
1
24.08.19 20:34
natürlich werden die kurse irgendwann 50% nachgeben. wenn es so weitergeht dann schon 2020.
um eine rezession halbwegs abzuwenden, wäre ein zollfreier handel mit industriegüter zwischen der EU und den USA sinnvoll.
auch die russland sanktionen müssten gelockert werden.  

2083 Postings, 829 Tage BigBen 86Lichtblick

 
  
    #47952
1
25.08.19 17:48
anscheinend kann Trump sich auch einigen ... der Handelsdeal USA - Japan ist anscheinend in trockenen Tüchern und die Verträge sollen im September unterschrieben werden ...  

546 Postings, 541 Tage BuckelfipsBen,

 
  
    #47953
25.08.19 21:26
getrunken? Du redest hier von dem Präsidenten  der USA.  Glaubst du ernsthaft dass irgendeine Aussage irgendeinen Realitätsbezug oder Wahrheitsgehalt  hat ?

Es kann sein dass er ein Abkommen macht oder nicht  . Und selbst wenn hat das irgendeinen Wert ?

Kann sein dass er morgen alle Zölle mit China fallen lässt  6nd dafür deutsche Autos mit 1000 % bezollt.  Oder nicht. Oder irgendwas  anderes was ihm einfällt. Das hat dann auch nur solange Bestand bis wars anderes in seinem Kopf spukt  

623 Postings, 653 Tage Newbie12naja

 
  
    #47954
1
25.08.19 21:31
Der Handelsumfang ist recht gering mit Japan im Vergleich zu China. China hatte mal für ca. 20 Milliarden gekauft.
Das ist nur ein tropfen auf den heißen Stein.
Zudem geht das da erstmal nur um 7 Milliarden, kein Vergleich zu den ca. 900 Milliarden die China und USA zusammen handeln.

@Max-Power777
Falsche Einschätzung, Trump verhandelt nicht, Trump versucht andre Staaten zu einen Deal zu zwingen. Nennt man auch Erpressung.
https://twitter.com/WhiteHouse/status/1165616367967641601
Quelle: https://twitter.com/realdonaldtrump?lang=de
Schaut euch den Japanischen Premierminister an, der wirkt sehr angespannt, das schaut nicht nach einen glücklichen Deal aus. Ich bin kein experte für Körpersprache aber da sind 3 Dinge die krass auffallen, er öffnet die Jacke, rutscht auf dem Stuhl umher und er schaut ständig umher. Der schaut nicht glücklich über den Deal aus.

Was aber die schlimmste Aussage ist, ist diese:
„Seine Antwort ist in hohem Maße fehlinterpretiert worden“, so die Sprecherin. „Präsident Trump hat bejahend geantwortet, weil er bedauert, die Zölle nicht noch weiter angehoben zu haben“.
Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/...25649359-trump-zoelle-china-g7/
Zudem hat China noch nicht auf die Aktion vom Freitag reagiert. Sie werden reagieren, sie sind ja dazu gezwungen.
Und Trump ist ein Hitzkopf, das wird sich jetze noch weiter hochschaukeln.
In der Führung der USA sind zur Zeit keine Experten, die scheinen die Realität aus den Augen verlohren zu haben.
Klar es ist ungünstig das das defizit so hoch ist, aber daran sind die Konzerne schuld die durch maximale Gewinne alles ausgelagert haben, nicht die Chinesen.
Aber Trump verhandelt nicht auf Augenhöhe, er ist arrogant und versucht mit Erpressung alles zu erreichen.
Zudem hat die Aktion mit Grönland gezeigt das der nicht alle Tassen im Schrank hat, ganz erlich, wie kann ich sowas als Präsident einer Supermacht posten?:
https://pbs.twimg.com/media/ECXzFuBXkAc0Dbf.jpg
Quelle: https://twitter.com/realdonaldtrump?lang=de

Ansonsten hatte ich am Wochenende die gelegenheit mit wen aus NY zu sprechen. Noch ist tatsächlich keine Inflation spürbar dort und auch die Wirtschaft läuft gut. Aber Trump ist bei weitem nicht so beliebt wie ers gerne hätte, er meinte in NY kann ihn kaum wer leiden und in vielen andren Regionen schauts genauso aus.
 

597 Postings, 223 Tage MesiasDas TRUMP niemand in NY mag

 
  
    #47955
25.08.19 21:41
Is längst bekannt und Spiegelt nicht die USA wieder.Ich bin oft in Texas,Arizona etc.da sieht die Welt ganz anders aus.Die Chinesen bluten auch hart.Ich glaube deren Statistiken kein Deut.Die haben zu kämpfen und können sich das auch nicht lange leisten.Wenn Xi schon sagt das sich die Bürger auf einen Kampf einstellen sollen,sagt das alles über die Wirtschaftliche Verfassung aus.Sowas hört man mehr als Selten aus China...
 

Optionen

66 Postings, 140 Tage AlockarHandelskrieg

 
  
    #47956
2
26.08.19 07:41
Ich sehe 3 Möglichkeiten für den Handelskrieg zwischen USA und China, wo meiner Meinung nach alles von den US-Wahlen abhängt:

1. Vertrag vor den Wahlen.
Sollten sich China und die USA auf einen Vertrag einigen, bin ich mir sicher, dass China einen sehr guten Deal für sich rausholen wird. Trump muss eine starke Wirtschaft hinter sich haben, da die Wirtschaftskraft einen erheblichen Einfluss auf den Wahlerfolg hat.
China weiß das auch und wird diese Situation definitiv ausnutzen. Für China wäre es am Besten, wenn Trump nicht mehr Präsident wäre. Dementsprechend ist ihnen der Druck bewusst, den Trump hat.

2. Trump gewinnt Wahlen, Vertrag nach der Wahl:
Noch hat Trump seine Anhänger. Schafft er es die Wahl zu gewinnen, wird Trump für sich einen starken Deal machen können, da China wirtschaftlich das Ganze nicht länger als ein Jahr durchziehen will/wird.

3. Trump verliert die Wahl, Vertrag nach der Wahl:
Wenn Trump verliert, wird eine Person an die Macht kommen, die mit dem Frieden im Handelskonflikt Wahlwerbung machen wird.
Hier dürfte es wohl den fairsten Deal zwischen beiden Ländern geben.


Bis Weihnachten sehe ich noch Chancen für eine Lösung, sonst wird China seine Forderungen erhöhen um Trump loszuwerden.  

546 Postings, 541 Tage Buckelfipsveeco

 
  
    #47957
1
26.08.19 09:56
hat in 2018 194 Mio Umsatz in China gemacht.

Mal sehen wer die 2019 2020 2021 macht.  

2083 Postings, 829 Tage BigBen 86fallende Kurse

 
  
    #47958
26.08.19 12:49
Als Seitenliniensteher hoffe ich verständlicherweise auf fallende Kurse ... aber irgendwie will der Kurs nicht so richtig ... mit Kaufkursen von 8-8,5 Mitte September wäre ich zufrieden ... vielleicht warte ich auch vergeblich ... ;-)  

171 Postings, 717 Tage Alexandrowhoffentlich !

 
  
    #47959
1
26.08.19 14:22

tongue out

 

3967 Postings, 1316 Tage köln64Fantastischer G7 Krimi

 
  
    #47960
26.08.19 15:50
aber es tut sich was. und man hoffe das trump seinen beratern folgt, und den ein oder anderen tweet sein lässt.
was noch fehlt.... ein misstrauens antrag gegen GB borris und neuwahlen. das würde luft verschaffen.
und bitte eine gute unternehmens nachricht sowie gute zahlen am 24.10.
dann dürfte der november das gesamte jahr etwas besser aussehen lassen.
an alle 8,50 € jünger, no way !  

2083 Postings, 829 Tage BigBen 86@köln64

 
  
    #47961
26.08.19 17:17
Ja, aktuell sieht es etwas positiver aus ... aber das haben wir doch schon oft geglaubt. Wird es dieses Mal besser ? Lass Trump mal im Flugzeug Richtung USA sitzen ... dann geht sein Gezwitscher wieder los ...  

3967 Postings, 1316 Tage köln64@ BigBen

 
  
    #47962
26.08.19 17:34
ich sagte schon mehrmals.. der US wahlkampf steht vor der tür. er braucht erfolge. die US wirtschaft darf jetzt auf keinen fall einknicken.
50% der amerikaner verfügen über ein einkommen von nur 30 tausend $ im jahr. zölle verteuern eingeführte produkte !
aber trotzdem bleibe ich bei meiner meinung, langfristig wird der handel zu china eingebremst.  

652 Postings, 891 Tage CWL1QD-OLED

 
  
    #47963
6
26.08.19 23:11
This is an interesting article with good details.  It says fluorescent blue material would be used. The Samsung plan is pilot production first in 2020, then 8.5G mass production in 2021 and finally Gen 10.5 mass production in 2022.  Figures 1 and 2 should be examined carefully.  Transparent cathode is shown which has to be VTEed (Canon or YAS).  The organic stack's layers are where Aixtron could compete with Canon and YAS.  The question is whether Aixtron would win all or some layers, or none.  The pilot line development in 2020 would be the technology run-off of all these companies I think. Several reports say Samsung has placed evaporator order to Canon and possibly to YAS too.  Aixtron's names has never come up.  That is the most intriguing part of the story since I would think that Iruja+Aixtron would have been leaked in Korea if the JV is participating in project C (QD-OLED TV).   How could that still be a secrete?  One explanation would be the JV is participating in a different project in parallel at Samsung.  Hopefully in the Q3 CC Aixtron can finally disclose where OVPD is being deployed in what application(s), and an order.

https://www.oled-a.org/...y-ndash-try-oleds--abandon-lcds_082519.html

The QD/OLED project has been described previously but it involves using an open mask/in-line system to deposit three layers of blue fluorescent material plus the associated common layers on an IGZO glass backplane. The OLED would also be encapsulate using TFE, likely the Applied/Kateeva arrangement. Red and green QDs would be inject printed using the Kateeva tool. The blue color would pass through a colorless material. In addition, the architecture will have to include a mechanism to account for blue photons that are not ​converted to red or green. Reports indicate that this might be anywhere from 5% to 15% of all photons. One solution would be to put a color filter on top of the polarizer. Reports that this manufacturing process would be less expensive that LG’s RGBW solution seem ill founded. WE have also reported that Samsung’s IGZO process uses 11 to 12 masks compared to LG’s 9 mask approach. The figure below describes the QDs as color filters, but they are really color converters and operate similar to the films used with LCDs. ..

FIGURE 1

The next figure shows a possible production plan for QD/OLEDs, if Samsung is successful, with the pilot in 2020, the full Gen 8.5 in 2021 and the Gen 10.5 in 2022 reaching a capacity of 8m panels in 2025. LGD by comparison is expected to have a capacity of 10m OLED TV panels by 2022...

FIGURE 2  

Optionen

652 Postings, 891 Tage CWL1Samsung Examines Domestic Equipment

 
  
    #47964
3
26.08.19 23:30
http://www.etnews.com/20190826000165?mc=ns_002_00002  

Optionen

652 Postings, 891 Tage CWL1The Boss Says "go"

 
  
    #47965
26.08.19 23:43
https://www.mk.co.kr/news/business/view/2019/08/665214/
 

Optionen

3967 Postings, 1316 Tage köln64????

 
  
    #47966
1
27.08.19 00:10
und was hat das nun mit aixtron zu tun wenn C.T im rennen ist ?  

66 Postings, 140 Tage AlockarBluGlass opens new manufacturing and demo labs

 
  
    #47967
1
27.08.19 07:52
http://www.semiconductor-today.com/news_items/...luglass-260819.shtml

...
The first of these new systems, the BLG-300II, is now commissioned and has started wafer growth runs using BluGlass’ patented RPCVD process and has already expanded the firm’s operational capacity. BluGlass aims to commission the second – its largest ever RPCVD system – by retrofitting a commercial-scale AIX 2800 G4, in collaboration with equipment maker Aixtron SE of Germany, for operation by the end of 2019. Together, the lab, with the two new systems (BLG-300II and RPCVD G4), will more than triple BluGlass’ RPCVD wafer capacity and customer output in process and equipment development while also demonstrating RPCVD’s benefits in cost, scale and flexibility to the global opto industry.
...  

546 Postings, 541 Tage BuckelfipsWäre vielleicht

 
  
    #47968
4
27.08.19 08:37
ne nette Nachricht   auch aus dem Hause Aixtron.

Vielleicht  kommt die ja noch. Mit ner Idee wie AIX davon profitiert.  

komm IR . Gebt alles  

142 Postings, 4657 Tage fel216micro LED in this years Apple watch

 
  
    #47969
1
27.08.19 10:53
Hi,

an interesting news hit the Bloomberg news just now, stating that "Japan Display will supply screens for the Apple Watch to be released as early as this autumn, Kyodo reports, without citing anyone." .

Given my limited knowledge of the microLED market, I hope for CWL1's and Baggo's excellent knowledge to put this puzzle and implications for Aixtron together..

Please keep eyes open for further confirmations on this news.

Regards,
Fel  

Optionen

142 Postings, 4657 Tage fel216Japan Display, OLED and the Chinese

 
  
    #47970
2
27.08.19 10:57
Another interesting article on Japan Display, OLED and the Chinese, that I just came across. Again, given my lack of knowledge I can only give a brief interpretation but hope for CWL/Baggo to fill in the blanks.

https://www.japantimes.co.jp/news/2019/08/23/...ggling-japan-display/

To me it seems like a lot of interest in OLED production even beyond the one single customer that APEVA is currently in discussions with. I know that Aixtron only focusses its efforts on one single customer at the moment, also due to a lack of resources (people and money) but if the deal with that customer fails, there might be opportunities to fill the remaining demand in the market place - just my thoughts.

Regards,
Fel  

Optionen

142 Postings, 4657 Tage fel216Apple Watch OLED link

 
  
    #47971
1
27.08.19 11:03
Adding to my comment above, I just realised that we are talking about OLED screens and not microLED (sorry for causing confusion).. which is surprising to me but it seems that we are talking about the "older" OLED screens with smaller size vs. the new big panel OLED screens Samsung is discussing for its TVs.

Found a link to back up the Bloomberg news, this link is from last Friday when this deal had already been rumoured. To me it seems odd that Apple would use the same screens as in Samsung's Galaxy phones and in my interpretation Apple will want to be independent of its competitor at some point, so they will surely (hopefully?) exert pressure on its own supply chain to produce good microLED  screens for its future screens to differentiate from Samsung.

https://investorplace.com/2019/08/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29




 

Optionen

66 Postings, 140 Tage AlockarQD-OLED + MicroLED?

 
  
    #47972
27.08.19 12:15
Based on this article, Samsung really wants to go for both technologies, probably with PlayNitride as their supplier.
So many different news on that topic.
Such a complicated puzzle...

Although Samsung has denied news reports on investment plans for a new QD-OLED line, a local newspaper said the company is considering purchases of vapor deposition and thin film encapsulation equipment from Korean manufacturers, instead of Japanese and American providers, for a pilot line for QD-OLED.

When the QD-OLED technology is ready, Samsung Electronics’ visual display business would join the growing OLED TV market.

“At least until next year, Samsung’s TV technology will have two tracks -- QLED and Micro LED,” said a Samsung official. “However, when QD-OLED is ready, there is no reason to opt it out.”

Samsung is expected to launch Micro LED TVs for residential use next year.


http://m.koreaherald.com/view.php?ud=20190827000709#cb
 

171 Postings, 717 Tage AlexandrowLiebe Leute,

 
  
    #47973
1
27.08.19 13:10
so gut die einzelnen Meldungen auch vielleicht hoffen lassen. Aber es ist zuwenig, um hieraus ein Puzzle zugunsten von Aixtron  lösen zu können. Alles ist (leider) nur Spekulation.
Die einzige Möglichkeit dieses Herumgerate aufzuklären liegt allein bei den Beteiligten, vor allem bei Aixtron, indem endlich eine öffentliche Aussage hierzu herausgegeben würde.
 

2083 Postings, 829 Tage BigBen 86sehr seltsam

 
  
    #47974
27.08.19 13:16
man hat noch NIE in der Presse einen Zusammenhang zwischen Aix + Samsung  erkennen können ...

Warum ?  

16 Postings, 126 Tage meran67Das Beste kommt noch !

 
  
    #47975
27.08.19 13:23
Wurde nicht vor kurzem von Aixtron gesagt, das Beste kommt noch!

Bald wird das Rätsel gelöst.  

Seite: < 1 | ... | 1917 | 1918 |
| 1920 | 1921 | ... 1974  >  
   Antwort einfügen - nach oben