Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen


Seite 12 von 1951
Neuester Beitrag: 19.10.19 10:23
Eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 49.772
Neuester Beitrag: 19.10.19 10:23 von: dlg. Leser gesamt: 8.024.330
Forum: Börse   Leser heute: 912
Bewertet mit:
83


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 1951  >  

992 Postings, 3820 Tage BubbleBobble21

 
  
    #276
22.10.09 12:55
da ist sie doch fast wieder, fehlen nur noch paar Cent und ich wollte ein Call Option kaufen bei 20 und zögerte (wieder mal) zu lange. hmpf ;(  

453 Postings, 3677 Tage abwicklungGeduld ist mein Zauberwort

 
  
    #277
22.10.09 13:14

wir pirschen uns doch schon wieder an die 21. 

die eröffnung war ja schon ein dicker hund. habe selten so höchst unterschiedliche kursdaten auf verschiedenen portalen gesehen, was den schlusskurs (xetra) und die eröffnung heute betrifft. bei ca 21,20 geschlossen und heute bei 19.99 eröffnet...

dem anschein nach will sich noch jemand grosses für die nächste tour gen norden eindecken, wäre eine mögliche erklärung für mich. schon sehr interessant wie man, besser gesagt, wie die grossen, mit dem orderbuch den kurs manipulieren können. hat jemand hier noch andere logische erklärungen für diesen eröffnungskurs? geht in dem maße doch eigentlich nur über das orderbuch, oder? 

natürlich ist an der börse wie immer alles möglich, auch das gegenteil, mein bauch meint, wir schliessen heute über 21. 

 

41777 Postings, 4152 Tage FillorkillAbwicklung,

 
  
    #278
1
22.10.09 13:42
signifikante Gaps sind in der Eröffnung nicht untypisch für diese Aktie. Ist schon bemerkenswert. Zu berücksichtigen ist, das AIX auch an der Nasdac gehandelt wird (gut 10 % des Tagesumsatzes). Schlusskurs war gestern bei LS 20.73.


Bei AIX ist nicht nur Geduld gefragt, sondern auch Vorsicht. Also Risikokontrolle - dies um so mehr, je höher man eingestiegen ist. Denn das implizite Risiko ist hier hoch. 2008 hatte sich der Kurs binnen kurzen gedrittelt, nachrichtenlos !


Grüsse, Fok
-----------
...it' s cool to know nothing...

2158 Postings, 4344 Tage DerLaie@Fillorkill

 
  
    #279
1
22.10.09 22:40

Zw. 01.01.2008 und 31.12.2008 ist AIX von rd. 10 € auf rd. 3 € gefallen und hat damit im Prinzip die Marktentwicklung abgebildet. Wir erinnern uns, alle (!!!) Werte mußten drastisch im Rahmen der Finanz- und Wirtschaftskrise, die noch nicht beendet ist, die Hose runter lassen.

Im Gegensatz zum TecDAX hat sich aber AIX im Jahr 2009 überproportional erholt und wenn man das Weltmarktvolumen, welches hier schon wiederholt zur Diskussion gestellt wurde, berücksichtigt, bin ich guter Dinge, das ich noch die 30 Euro sehen werde.

Dennoch gebe ich Dir grds. Recht, man sollte jeden Wert eng beobachten, aber auf keinen Fall einen StoppLoss setzen. 

 

825 Postings, 5419 Tage el bundyMoin

 
  
    #280
23.10.09 08:34
wochenende mit 22 wäre nett

sind heute drin nach m.m.  

11 Postings, 4539 Tage majoreeGesamtvolumen

 
  
    #281
23.10.09 11:01

Ich habe schon lange Aixtron und würde gerne mal erfahren, wo ich das Aktiengesamtvolumen ersehen kann - also die Menge aller aufgelegten Aktien.

Rickman - was halten Sie von Dyesol - nach der schweizer Auszeichnung kommt es mir so vor, dass diese Technologie auf jeden Fall Zukunft hat. Was denken Sie dazu.

 

 

 

2419 Postings, 4494 Tage the beginnerzahlen

 
  
    #282
2
23.10.09 11:24

 

 

AIXTRON Kennzahlen

Marktkapitalisierung in Mio.1.585,08
Streubesitz %91,28
Anzahl Aktien in Mio.91,15 
Cashflow/Aktie0,18
Buchwert/Aktie2,37
60 Tage Vola59,80
Performance seit Emission942,50 %
KBV
7,33
 

11 Postings, 4539 Tage majoreethe beginner

 
  
    #283
23.10.09 11:45

@the beginner - vielen Dank für die Übersicht

Frage an Alle:  Was haltet Ihr von Dyesol

 

825 Postings, 5419 Tage el bundywie festgenagelt

 
  
    #284
23.10.09 13:49
unter 21

mal bewegung ob hoch oder runter
würde mal nicht schmerzen  

2158 Postings, 4344 Tage DerLaie@the beginner

 
  
    #285
1
23.10.09 16:00

Leider spiegeln die Zahlen bei einem Kurs von 20,85 € nicht den aktuellen Stand wieder:

Kapitalisierung: 1.898 Mio

Streubesitz: 67,75 %

Anzahl der Aktien: 91,15 Mio

KBV 8,80

 

2419 Postings, 4494 Tage the beginnerja laie

 
  
    #286
1
23.10.09 18:58

da haste wohl recht, aber bei finanzen net stehen halt nur die zahlen, bei onvista die hier:

Anteilseigner
8,50%Camma GmbH
4,98%cominvest Asset Management GmbH
10,06%FMR LLC
2,96%GAM Holding AG
2,87%Julius Bär Holding AG
2,88%Massachusetts Mutual Life Insurance Company
67,75%Streubesitz

8,50%

Camma GmbH
4,98%cominvest Asset Management GmbH
10,06%FMR LLC
2,96%GAM Holding AG
2,87%Julius Bär Holding AG
2,88%Massachusetts Mutual Life Insurance Company
67,75%Streubesitz
8,50%Camma GmbH
4,98%cominvest Asset Management GmbH
10,06%FMR LLC
2,96%GAM Holding AG
2,87%Julius Bär Holding AG
2,88%Massachusetts Mutual Life Insurance Company
67,75%Streubesitz
8,50%Camma GmbH
4,98%cominvest Asset Management GmbH
10,06%FMR LLC
2,96%GAM Holding AG
2,87%Julius Bär Holding AG
2,88%Massachusetts Mutual Life Insurance Company
67,75%Streubesitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

41777 Postings, 4152 Tage FillorkillLaie, Majoree

 
  
    #287
1
24.10.09 13:09
Laie: OK, 2008 hatte Aix den Markt nachgebildet. Was dann ja auch bedeutet, dass sich AIX einer Baisse nicht entziehen wird können. AIX bleibt implizit stark gefährdet, solange das anvisierte exponentielle Wachstum nur (wohl begründete) Hoffnung ist. Risikokontrolle per Stopp ist hier aufgrund der bekannten Volatilität sicher 2. Wahl, aber nicht absurd. Das Stopp sollte halt nur soweit entfernt liegen, dass es nicht bereits mit einer heftigen Tagesbewegung zur Auslösung  kommenn kann. Also 20 % oder so.


Majoree: Weshalb kaufst Du Aktien ?


Grüsse, Fok
-----------
...it' s cool to know nothing...

2184 Postings, 4835 Tage thostarWieder mal der Versuch einer charttech. Zähmung

 
  
    #288
24.10.09 20:54
nachdem das 50er, 61er-Ret. nicht gehalten hat, tut es vllt das 76er oder 100er...
Zielangabe ist aber nur in etwa, weil ich das Ziel der Gesamtbewegung interpolieren musste.
An solchen Linien besteht erhöhte Rückschlaggefahr.  
Angehängte Grafik:
screenshot018.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
screenshot018.jpg

32 Postings, 3753 Tage icybiteProblem... =)

 
  
    #289
1
24.10.09 20:56
Hallo liebe Community,

kommen wir gleich zum Punkt. Ich suche eine geeignete Trading-Software für mich. Sollte für kleines Geld zu haben sein, am besten wäre natürlich Freeware. Ich zeichne meine Charts sonst bei www.Godmode-trader.de, aber leider bin ich da gerade im kurfristigem Zeitfenster sehr unzufreiden, da ich nicht Tagesübergreifene 5-, 15-, 30-, 60-Minuten Charts zeichnen kann. Auch mit Tradesignal WeB Edition bin ich nicht ganz so zufrieden. Das bekannste ist bestimmt eSignal, aber ich kenne mich da auch nicht mit den Kosten aus. Muss ich für solch Software dann noch jeden Monat Geld für die Realtime-Kurse bezahlen? Jemand Erfahrung damit gemacht? Anbieter? Möglichkeiten? Ich wäre auch schon glücklich über eine Übersicht mit den verschiedenen Trading-Software-Angeboten. Ich wäre euch sehr Dankbar für Eure ANtworten oder eine Mail an mich (cwilpert@alice.de).

Lg Chris  

41777 Postings, 4152 Tage FillorkillThostar,

 
  
    #290
25.10.09 01:59
wär bei Deinem letzten Shortaufruf hier long gegangen wäre, ist jetzt  ca 100 pro im Plus .


Grüsse, Fok
-----------
...it' s cool to know nothing...

640 Postings, 3720 Tage swissgalaxyaixtron ist total überbewertet

 
  
    #291
25.10.09 08:41
selbst wenn der kurs sich irgendwann sich nochmal verdoppeln sollte weil er durch gute calls mit 100er hebel getrieben wird, ist die gefahr größer einen rückschlag zu erleben als bei einer aktie die noch auf nidiregen nivaue herumkrebst und auf seine verdreifachung wartet.  

7197 Postings, 3781 Tage AND1wie zum beispiel adva optical

 
  
    #292
25.10.09 10:54
!!  

Optionen

41777 Postings, 4152 Tage FillorkillNiedrig bewertet ...

 
  
    #293
25.10.09 12:00
ist zB Aixtron mit einem geschätzten EPS von 0.97 für 2010 und damit einem KGV von gut 20 (DB-Prognose). Ganz im Ggs zu Adva, Conergy usf, die zwar optisch billig erscheinen, aber über Jahre nur rote Zahlen produzieren. Deshalb verdreifachen sich diese ja auch nicht...
-----------
...it' s cool to know nothing...

12600 Postings, 7170 Tage TimchenVielleicht sind auch alle drei Werte teuer

 
  
    #294
25.10.09 12:32
angesichts der gesamtwirtschaftlichen Aussichten
-----------
http://www.goldseitenforum.de/wcf/images/avatars/avatar-1002.jpg

Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

89 Postings, 3713 Tage BimagNa geht doch....

 
  
    #295
26.10.09 13:58
....Analystenbewertungen immer antizyklisch betrachten. Immer das gleiche Spiel, vor anstehenden guten Quartalszahlen wird "downgegradet". So ein Zufall, nur damit die werten Damen und Herren sich günstig eindecken können. Wer drauf reinfällt ist echt selbst Schuld.
Freuen wir uns auf Donnerstag, ich denke bis dahin dürfte es noch etwas gen Norden gehen.
Viel Erfolg allen Investierten!

Gruß,
Bimag  

Optionen

250 Postings, 4273 Tage rickmannDB beläßt KZ auf 26 € !

 
  
    #296
26.10.09 14:25
Deutsche Bank belässt Aixtron auf 'Buy' - Ziel 26,00 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für die Aktie von Aixtron vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 26,00 Euro belassen. Es sei davon auszugehen, dass das dritte Quartal das erste starke Quartal in einer Reihe guter Quartale sein werde, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Montag. Das dritte Quartal dürfte den jüngsten Aufschwung bei den Auftragseingängen widerspiegeln.

AFA0049 2009-10-26/13:52


Es grüßt Rickmann  

1268 Postings, 4755 Tage Wubert#288 - @thostar - Fibos / Aix_monthly seit IPO

 
  
    #297
4
26.10.09 14:28
Von (einem) Hoch 2002 zu (einem) Tief 2008? Ich versteh die Auswahl der Punkte nicht so recht - wie kommt's?

Hier mal im monthly log Ariva-Style - wenn man weit genug zurück geht findet man immer irgendwelche markanten Punkte ...
-----------
ignorance is bliss

Optionen

Angehängte Grafik:
aix_month.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
aix_month.png

250 Postings, 4273 Tage rickmannDie Zahlen von VEECO sind da und....

 
  
    #298
2
26.10.09 21:22
....übertreffen im MOCVD-Bereich alle Erwartungen. Wahnsinn !!

Veeco Announces Q3 and First Nine Months 2009 Financial Results
PLAINVIEW, N.Y.--(BUSINESS WIRE)--Oct. 26, 2009-- Veeco Instruments Inc. (Nasdaq: VECO) announced its financial results for the third quarter and nine months ended September 30, 2009. Veeco will host a conference call reviewing these results at 5:00pm today at               800-790-1827         800-790-1827 (toll-free) or               212-287-1645         212-287-1645 using passcode VEECO. The call will also be webcast live at www.veeco.com. A replay of the call will be available beginning at 8:00pm tonight through midnight on November 16, 2009 at               866-418-1750         866-418-1750 (toll-free) or               203-369-0742         203-369-0742 using passcode 9482840, or on the Veeco website. A slide presentation reviewing these results has also been posted on our website. Veeco reports its results on a generally accepted accounting principles (“GAAP”) basis, and also provides results excluding certain items. Please refer to the attached table for details of the reconciliation between GAAP operating results and Non-GAAP operating results.

GAAP Results ($M except EPS)

     Q3 ‘09     Q3 ‘08     9M ‘09     9M ‘08  
Revenues     $98.9     $115.7     $233.8     $332.5  
Net income (loss)     $1.3     ($2.4)     ($34.3)     ($1.2)  
EPS     $0.04     ($0.08)     ($1.09)     ($0.04)  
               
Non-GAAP Results ($M except EPS)

     Q3 ‘09     Q3 ‘08     9M ’09     9M ‘08  
EBITA     $8.9     $10.4     ($7.2)     $27.9  
EPS     $0.16     $0.19     ($0.21)     $0.52  

John R. Peeler, Veeco’s Chief Executive Officer, commented, “I am pleased to report that our third quarter performance exceeded guidance on every metric, and that Veeco has quickly returned to profitability. Third quarter revenue was $99 million, well above our guidance of $80-88 million, and gross margins increased over 700 basis points sequentially to 41.4%. Veeco’s swift restructuring actions decreased operating expenses by 19% in the third quarter versus a year ago. We delivered EBITA of $9 million, positive GAAP earnings per share, and non-GAAP EPS of $0.16, significantly ahead of guidance. All three of our businesses, LED & Solar, Data Storage, and Metrology, returned to EBITA profitability in the third quarter. Veeco’s third quarter 2009 cash balance increased $12 million sequentially, resulting in a positive net cash position. We are executing to plan and doing what we said we would do.”

“We completed the highest bookings quarter in Veeco’s history, with third quarter orders of approximately $226 million: $179M in LED & Solar (80% of total orders), $17M in Data Storage (7% of total) and $29M in Metrology (13% of total),” continued Mr. Peeler. “We have seen an unprecedented demand from LED manufacturers in China, Korea and Taiwan for our TurboDisc® Metal Organic Chemical Vapor Deposition (MOCVD) systems as they ramp production for laptop and TV backlighting. Veeco MOCVD systems were also selected by two leading U.S. LED manufacturers to ramp production for general illumination. Momentum continued in our CIGS solar business in the third quarter, with a second key customer win for our FastFlex™ Web Coating Systems and a repeat multi-million dollar order for thermal deposition components from a leading CIGS manufacturer. We experienced a 27% sequential improvement in Metrology orders, driven by new product success and a modest pick-up in activity from both research and industrial customers.”

Q4’09 Guidance

Veeco’s fourth quarter 2009 revenues are currently forecasted to be between $120-$130 million, with earnings per share between $0.25 to $0.35 on a GAAP basis and $0.29 to $0.35 on a non-GAAP basis. Please refer to the attached financial tables for more details. Veeco currently anticipates a positive book-to-bill ratio for the fourth quarter. Veeco’s 2009 revenue guidance is now $353-$363 million, up from previous guidance of $310-$325 million.

Outlook

Regarding Veeco’s outlook, Mr. Peeler commented, “Veeco’s backlog at the end of September was $287 million, with $239M in LED & Solar. We continue to experience positive business trends in our MOCVD business, with a high level of demand for our K465™ MOCVD System due to its industry-leading productivity. We are ramping up our manufacturing capacity to satisfy customer demand. While it is challenging to predict quarterly bookings trends in this dynamic environment, it is clear to us that MOCVD quoting activity remains well above historic levels.”

Mr. Peeler added, “As we look toward the future, we believe Veeco is at the beginning of a multi-year MOCVD tool investment cycle as LEDs increase their penetration in laptop and TV backlighting and gain momentum for general illumination. We are also seeing strong interest in our thermal deposition systems for manufacturing of CIGS solar cells, and believe that Veeco is well positioned to capture share in this market. In addition, overall business conditions in Data Storage and Metrology appear to be improving from the trough levels we experienced earlier this year, and we remain well aligned with customers’ technology roadmaps.”

About Veeco

Veeco Instruments Inc. manufactures enabling solutions for customers in the HB-LED, solar, data storage, semiconductor, scientific research and industrial markets. We have leading technology positions in our three businesses: LED & Solar Process Equipment, Data Storage Process Equipment, and Metrology Instruments. Veeco’s manufacturing and engineering facilities are located in New York, New Jersey, California, Colorado, Arizona, Massachusetts and Minnesota. Global sales and service offices are located throughout the U.S., Europe, Japan and APAC. http://www.veeco.com/

To the extent that this news release discusses expectations or otherwise makes statements about the future, such statements are forward-looking and are subject to a number of risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from the statements made. These factors include the risks discussed in the Business Description and Management's Discussion and Analysis sections of Veeco's Annual Report on Form 10-K for the year ended December 31, 2008 and in our subsequent quarterly reports on Form 10-Q, current reports on Form 8-K and press releases. Veeco does not undertake any obligation to update any forward-looking statements to reflect future events or circumstances after the date of such statements.


Es grüßt Rickmann  

41777 Postings, 4152 Tage FillorkillDie massgebliche Kennziffer bei VEECO:

 
  
    #299
1
27.10.09 00:24
Auftragsvolumen im LED & Solar Process Equipment

1. Q 3. 09 : 179.2
   Q 3. 08 :  25.7

2.  Erste 9 Monate 09: 264.0
    Erste 9 Monate 08: 116.5


Die Masse also in Q 3 reingeholt.


Quelle: Veeco


Aktie übrigens 2 - 3 % im Minus





Three months ended       Nine months ended
                    §September 30,   September 30, September 30,   September 30,
    2009   2008 2009   2008
LED & Solar Process Equipment    
Bookings $ 179,229 $ 25,775 $ 264,092 $ 116,513
Revenues $ 52,966 $ 40,983 $ 107,050 $ 128,20
-----------
...it' s cool to know nothing...

201 Postings, 3799 Tage Sebastian Cohn@Fillorkill: Die massgebliche Kennziffer

 
  
    #300
1
27.10.09 15:41
Kein Wunder daß sie im Minus ist, die erwartete Revenue für 2009 Gesamt ist nicht viel größer als 9Mo 2008.
Die Frage ist ob man ab jetzt mit den Orders wie für 3rd Quarter, dh 220Mio, für jeden Quartal rechnen kann. Dann wäre es tatsächlich umstatzmäßig ein Sprung um Faktor 2.5, oder ob es Einmal-Effekte sind, die im 4.ten Quartal wieder abnehmen.  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 1951  >  
   Antwort einfügen - nach oben