Airbnb: Wohin geht die Reise?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 07.04.21 09:50
Eröffnet am: 29.11.20 08:48 von: vinternet Anzahl Beiträge: 33
Neuester Beitrag: 07.04.21 09:50 von: 6R25S25 Leser gesamt: 8.479
Forum: Börse   Leser heute: 20
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 >  

4133 Postings, 2251 Tage vinternetAirbnb: Wohin geht die Reise?

 
  
    #1
2
29.11.20 08:48
7 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

142 Postings, 221 Tage 229286748AVerrückt

 
  
    #9
10.12.20 20:08
...  

4133 Postings, 2251 Tage vinternetIn

 
  
    #10
10.12.20 20:30
DÜSSELDORF: 2600 Stück zu 157€!

Gute Besserung!

 

24 Postings, 124 Tage rk52Gereist

 
  
    #11
1
11.12.20 10:27
wird immer. Und wenn Corona es wieder zulässt, könnte es hier vielleicht was werden.  

Optionen

4739 Postings, 1255 Tage KörnigWer kauft diese Aktie für den aktuellen Kurs?

 
  
    #12
2
11.12.20 11:52
Da sind Verluste doch so gut wie Sicher! In 2 oder 3 Jahren kann solche Bewertung bei entsprechendem Wachstum vielleicht passen, aber jetzt nicht! Ansonsten finde ich das Geschäftsmodell und Marke Top
Meine Meinung  

Optionen

10 Postings, 110 Tage JubainaLöschung

 
  
    #14
24.12.20 10:14

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 13:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

Optionen

2983 Postings, 109 Tage WinsloaLöschung

 
  
    #15
01.01.21 05:58

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

35 Postings, 109 Tage HuckeyaLöschung

 
  
    #16
01.01.21 19:46

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 21:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Optionen

1717 Postings, 110 Tage RetiselaLöschung

 
  
    #17
05.01.21 05:42

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1937 Postings, 98 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    #18
08.01.21 03:29

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1383 Postings, 96 Tage NatalesaLöschung

 
  
    #19
10.01.21 01:33

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1221 Postings, 92 Tage MobiannaLöschung

 
  
    #20
13.01.21 03:31

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

45 Postings, 2911 Tage Franky H.Forumsvögel

 
  
    #21
3
14.01.21 20:04
Finde es immer wieder spannend zu sehen wie einige in den Foren der Aktien in die investiere oder die ich beobachte kreuzfalsche Deutungen abgeben, entweder zerreist man Aktien die danach zu Höhenflug ansetzen oder noch besser, redet solche gross die kurz darauf gen null gehen. Im Prinzip ein tolles Orakel. Was auch immer im Forum gerade Trend ist als Signal nehmen das Gegenteil zu tun. Gewinnchancen praktisch garantiert.

Was Ihr hier nicht zu verstehen scheint ist das Airbnb keinen besseren IPO-Moment hätte erwischen können. Wo soll's den noch hingehen risikotechnisch? Was gibts schlimmeres als eine weltweite Pandemie? Ich bin hier relativ frisch eingestiegen und bereits lässig im Plus. Lass euch gerne weiterreden und schau mir das anstehenden Kursfeuerwerk an.

TUI? Ernsthaft? Ich darf doch bitten.  

9111 Postings, 5809 Tage pacorubioKann man

 
  
    #22
25.02.21 10:01
Air jetzt kaufen oder sollte man noch warten ?!..... Meinungen?  

9111 Postings, 5809 Tage pacorubioAlso habe bei 154

 
  
    #23
27.02.21 03:05
Eurokurs gekauft  

9111 Postings, 5809 Tage pacorubioAlso noch kein Boden

 
  
    #24
1
03.03.21 18:36
Für Airbnb  

4863 Postings, 1608 Tage dome89airbnb ist krank hoch bwertet

 
  
    #25
04.03.21 19:45
alleine schon das man 15 mrd mehr wert ist wie booking sagt alles und letztere haben schon richtig Geld verdient... Chance Risiko passt hier null, kann locker auch mal 40 Prozent runtergehen wenn es stürmisch wird. Vorallem wenn die Kapitalmarkt zinsen druch die Decke gehen.  

Optionen

9111 Postings, 5809 Tage pacorubioDome

 
  
    #26
05.03.21 21:12
Vollkommen richtig
Aber wie du heute siehst macht so ein Ding auch vom tief locker 10%  

45 Postings, 2911 Tage Franky H.Zinsen

 
  
    #27
18.03.21 11:36
Meinst du etwas die Zinsen die seit über 10 Jahren historisch tief sind? Wieso sollten die in absehbarer Zeit merklich steigen? Es gibt dazu null Anzeichen. Aber, es hat natürlich was sich die Zinserhöhung konstant einzureden bis sie dann da ist. Dann hat man es "nämlich schon immer gewusst".  

9111 Postings, 5809 Tage pacorubioVorgestern

 
  
    #28
19.03.21 00:12
Verkauft bei 174 Euro sehr gut  

9111 Postings, 5809 Tage pacorubioAir bnb

 
  
    #29
20.03.21 01:22
Ist 140 bis 180 möglich  

9111 Postings, 5809 Tage pacorubioNoch auf unter 140

 
  
    #30
28.03.21 14:17
Euro warten Meinungen ?  

24 Postings, 148 Tage SchlüpferjägerZiel

 
  
    #31
01.04.21 11:38
175? Kommt wann?  

19 Postings, 119 Tage 6R25S252021, Corona, Überbewertung

 
  
    #32
07.04.21 09:36
Sollte der Leitzins steigen, ist AirBNB glaube ich unsere kleinste Sorge. Überbewertungen und Nullzins geben sich ja bekanntlich die Hand, da ist AirBNB kein Einzelfall.

Als Früheinsteiger kann man sich hier wirklich Glücklich schätzen. Ich selbst bin aber eher enttäuscht über die Entwicklung der Aktie. AirBNB hat riesiges Potential in der Reisebranche, ist an der Börse aber zur Zockeraktie geworden. Finde ich wirklich schade! Die ganze Plattform bietet ein Alleinstellungsmerkmal nach dem Anderen - für Vermieter - und schafft es nicht, solide Zahlen abzuliefern. Selbst ich als Vermieter wäre mehr als Einverstanden mit einer Erhöhung der Gebühren für Vermieter oder Ähnliches. Irgendwoher muss die Kohle ja kommen.

Meine persönliche Meinung bleibt aber - AirBNB ist super, einfach, fast kostenlos. Wenn jetzt noch mehr Analysetools zur Verfügung gestellt werden würden, gäbe es für mich fast nichts mehr zu kritisieren. Das einzige was wir wirklich noch brauchen, sind mehr Vermieter, die Reisende mitbringen. Mehr Werbung, Verdrängung der Konkurenz und und und. Mir ist keine Plattform bekannt, die AirBNB im Preis/Leitungsverhältnis schlagen kann.

Allein die intelligente Preisgestaltung die direkt auf hohe Nachfrage reagiert ist ein Traum!

Alles nur meine persönliche Meinung, allen Investierten & Interessierten alles Gute!  

Optionen

19 Postings, 119 Tage 6R25S25und und und -

 
  
    #33
07.04.21 09:50
mir ist gerade selbst aufgefallen, wie sehr ich die Plattform pushe. Seid mir nicht böse, macht Euch zur Not selbst ein Bild. Ich bin nur einfach Jahr für Jahr überwältigt von der stets steigenden Nachfrage bei AirBNB. Allein bis Ende Januar lag die Auslastung bei allen meinen Inseraten, verteilt auf 365 Tage, im Durchschnitt bei 30%. Das ist Wahnsinn für mich. Aufgrund der intetelligenten Preisgestaltung, die sich Anhand einer von mir festgelegten preis Ober/- und Untergrenze, sowie der Nachfrage in meinen Regionen ortientiert - ist mein Preis pro Nacht um sage und schreibe 8% im Durchschnitt gestiegen!

Einstieg für mich ist aber ganz klar unter 80€ und selbst das ist noch zu viel.. leider!  

Optionen

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben