Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aggressive Zuwanderer überfordern die Gefängnisse


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 12.04.19 20:28
Eröffnet am: 12.04.19 12:57 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 33
Neuester Beitrag: 12.04.19 20:28 von: 007_Bond Leser gesamt: 834
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | 2 >  

13719 Postings, 4659 Tage NurmalsoAggressive Zuwanderer überfordern die Gefängnisse

 
  
    #1
15
12.04.19 12:57
"Wissenschaftler erforschen eine Problemgruppe in Gefängnissen: Viele junge Zuwanderer sind aggressiv - und unerreichbar für Therapien."
https://www.spiegel.de/plus/...a-3cb9c551-1645-4b80-a806-9fad0a918f40

Na, was ist denn das? Hat Merkel geflunkert, als sie sagte: "Wir schaffen das"? Hat die böse, böse AfD mit ihren Warnungen Recht gehabt? Kann nicht sein! Kanzlerkandidat Martin Schulz, und der kennt sich aus, hatte doch selbst gesagt: "Was die Flüchtlinge mit zu uns bringen, ist wertvoller als Gold."

Ich persönlich freue mich schon auf den Zeitpunkt, wenn diese jungen Zuwanderer aus dem Gefängnis entlassen werden und wir unser Zusammenleben täglich neu aushandeln können, so wie die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung uns das erklärt hat..
https://www.welt.de/politik/deutschland/...tion-der-Fluechtlinge.html  
7 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1839 Postings, 349 Tage MuhaklWas erlauben unsere Justiz ?

 
  
    #9
12.04.19 14:27
Sperren Merkels Gäste ein?  

1738 Postings, 76 Tage GonzoderersteBoufier

 
  
    #10
3
12.04.19 14:28
war ein selbstverliebter, oppurtunistischer Mann ohne Ambition ausser für sein eigenes Konto, schon garnicht um  in Hessen irgend etwas besser zu machen, hättet ihr mal sehen müssen auf den Empföängen immer mit 3 rasenden Limousinen der Oberklasse angereist, so viele Bodyguards habe ich bei Merkel nie gesehen, wird seinen grund haben.....  

12828 Postings, 5193 Tage WoodstoreEs geht bergab...

 
  
    #11
12.04.19 14:29

Bildergebnis für zufriedenheit deutschland

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12828 Postings, 5193 Tage Woodstore...mit der Unzufriedenheit

 
  
    #12
1
12.04.19 14:30
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Angehängte Grafik:
354279.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
354279.png

2535 Postings, 60 Tage Laufpass.com10

 
  
    #13
1
12.04.19 14:33
Gonzo bringt auch was gutes  

2392 Postings, 5717 Tage Versäger@007_Bond

 
  
    #14
3
12.04.19 14:39
Der Automobilindustrie hat gerade Merkel und paar ihrer Parteifreunde, aber auch Gabriel, den Weg in die Grütze bereitet. Da wundert schon, daß sie als starke, erfolgreiche Politikerin dargestellt wird, denn letztendlich hat sie den Ist-Zustand sowie die angeführten Krisen, durch die sie sicher geführt haben soll, selbst mitverursacht - wer wacht denn über die BaFin, die die Banken kontrollieren soll? Wer hat denn ein Jahrzehnt weggeschaut, während Griechenland sich immer mehr verschuldete? Wer hat denn die Flüchtlingskrise verursacht?

Da waren wohl Komiker unterwegs, oder war das jetzt von mir nicht verstandene Ironie?  

5220 Postings, 977 Tage 007_BondIst die deutsche Wirtschaft zukunftsfähig?

 
  
    #15
3
12.04.19 14:46
Die Antwort des einflussreichen Ökonoms Peter Bofinger lautet: Nein.

https://www.businessinsider.de/...m-irrglauben-ueber-china-auf-2019-4  

5220 Postings, 977 Tage 007_BondAmbitionslosigkeit als Leitkultur

 
  
    #16
1
12.04.19 14:48
Ob im Fußball oder beim Mobilfunknetz – Deutschland steckt fest im Mittelmaß. Da fühlt es sich offenbar ganz wohl. Doch ein Land, das sich mit seinen Niederlagen arrangiert, kann keine Impulse setzen. Deutschland hat die Lust auf Zukunft verloren.

https://www.cicero.de/wirtschaft/...almannschaft-bayern-muenchen/plus  

5220 Postings, 977 Tage 007_BondWeltspitze bei Steuerlast und Sozialabgaben!

 
  
    #17
2
12.04.19 14:50
Deutsche Steuerlast ist „Weltspitze“ – doch die Infrastruktur verfällt.
Bei der Abgabenlast ist Deutschland Weltspitze. Nur ein Land zieht laut OECD einem normalen Berufstätigen mehr vom Brutto ab. Der Zustand von Verkehrswegen und Gebäuden hierzulande wirft die Frage auf, wo das Geld bleibt.

https://www.welt.de/wirtschaft/article191736757/...ur-Weltspitze.html  

2392 Postings, 5717 Tage Versäger@Woodstore

 
  
    #18
2
12.04.19 14:50
Laß mich raten, gefragt wurden etwa 1000 zufällig am Telefon angetroffene Leute. Mit Forsa hatte ich auch mal das Glück  - ähnliche Frage. Eine solche Statistik für bare Münze nehmen sollte man besser nicht. Wenn Du mal im Politikbereich tätig warst, dürftest Du wissen, daß es immer zwei Ergebnisse gibt, das eine für das dumme Volk und das andere genauere für die Entscheider.
 

5220 Postings, 977 Tage 007_Bondzu #14: Daran trugen nicht nur Politiker Schuld!

 
  
    #19
12.04.19 14:54
Wer betrügt, gehört bestraft. Es ist doch wohl mehr als offensichtlich, dass Betrugsfirmen hier in Deutschland von der Politik in Schutz genommen werden. Die müssten für den ganzen Mist, den sie verzapft haben, aufkommen. Die Manager, die das zu verantworten haben, sogar mit dem privaten Vermögen!  

1738 Postings, 76 Tage Gonzoderersteschon mal was

 
  
    #20
1
12.04.19 14:56
vom Schwarzbuch gehört?

Da sind die ganzen grösseren Verfehlungen unserer wunderbaren Politiker aufgelistet und es wird jährlich aktualisiert

Da gibt es Dinge die sind nur durch Hirnamputationen zu erklären, Laufpass weiss wovon ich spreche, gell  

2392 Postings, 5717 Tage Versäger#19

 
  
    #21
3
12.04.19 14:58
Von dem Betrug haben Minister mindestens schon 2 Jahre früher gewußt, als der Doof-Michel und getan haben sie  -  nichts, außer bei kritischen Fragen gelogen, daß sich die Balken gebogen haben. Schon mal was vom Tatbestand des gemeinschaftlich begangenen Betruges gehört - der liegt hier zumindest zeitweise vor.  

5220 Postings, 977 Tage 007_BondKompetenz in Deutschland, wo man nur hinschaut:

 
  
    #22
3
12.04.19 15:10
Wir reden jetzt nicht vom BER ... woanders schaut es nicht viel besser aus. Herr wirf endlich Hirn!

 

13719 Postings, 4659 Tage Nurmalso#8 Der Rat von Businessweek könnte vergiftet sein

 
  
    #23
12.04.19 15:14
Wenn D seine Automobilproduktion auf Elektro umstellt, ist der Ofen aus.  

15200 Postings, 6585 Tage Calibra21Willkommenskultur mit Freiheit der Frau vereinbar?

 
  
    #24
3
12.04.19 15:28
Irgendwie nicht. Entscheidet euch. Alles kann man nicht haben.
Die Grünen-Abgeordnete Ekin Deligöz will eine Grundsatzdebatte über Sexismus und Gewalt junger männlicher Flüchtlinge starten. Wer dauerhaft in Deutschland leben wolle, müsse sich von herabwürdigenden Rollenverständnissen lösen.
 

13719 Postings, 4659 Tage Nurmalso#24„Frauen brauchen geschützte Räume mehr denn je"

 
  
    #25
12.04.19 15:30
Großartig, wie Deutschland bunter wird, bunter denn je!  

2392 Postings, 5717 Tage Versäger#23

 
  
    #26
2
12.04.19 15:34
Letzte Woche an der Ladestation eines Supermarktes:
Ein Fahrzeug ist am Laden und es kommt ein zweites Elektrofahrzeug an. Der Fahrer zog dem anderen den Stecker raus und begann sein Fahrzeug zu laden. Dann kam der Besitzer, holte noch schnell den Geschäftsführer des Supermarktes mit. "Was fällt Ihnen ein, ich war hier am Laden." Als Antwort kam, "wir haben noch 80 Kilometer zu fahren und müssen in zwei Stunden da sein. Da kann es doch wohl nicht sein, daß Sie hier ihr Auto stundenlang laden."  Der Geschäftsführer sprach dann ein Hausverbot aus.

Der Kampf um die raren Ladesäulen scheint entbrannt. In Norwegen findet man 10 Ladesäulen nebenaneinader, wo in Deutschland mal eine einzelne steht und die ist meistens auch nicht benutzt.
Beim Kauf von Elektroautos hält sich der deutsche Michel auffällig zurück. Ob sich der etwas Michel wünscht, wo er nicht stundenlang auf eine Ladung warten muß? Emissionsfrei bleibt da nur die Brennstoffzelle. Das Elektroauto ist nicht der Weisheit letzter Schluß, denn die Batterien sind extrem zu teuer, das Alleinstellungsmerkmal geht verloren und der Gebrauchtwagenmarkt bekommt ein Menetekel, das der Batterie. Wer will das schon?  

5220 Postings, 977 Tage 007_BondDeutschlands Prestige-Objekt!

 
  
    #27
2
12.04.19 16:09
Welch ein Hochgenuss ...
Geballte Kompetenz - made in Germany - hirnlos!

Geht der Flughafen BER jetzt endgültig k.o.?
Eröffnungstermine für den Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld wurden in der Vergangenheit immer wieder verschoben. Droht auch dem aktuell geplanten Datum im Oktober 2020 dieses Schicksal – oder platzt jetzt sogar das ganze Projekt?

https://www.bild.de/regional/berlin/...herbst-2020-61200770.bild.html  

7626 Postings, 6417 Tage der boardaufpasserAm Flughafen BER haben sich scheinbar VIELE

 
  
    #28
3
12.04.19 16:59
Baufirmen (und andere) sehr schön Gesundsaniert. So wie es aussieht, werden es noch viele weiter tun.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

9249 Postings, 1838 Tage TomkatEs gibt gar keine kriminelle arabische familien..

 
  
    #29
4
12.04.19 19:01
... clans .... zumindest ganz sicher nicht in berlin ...
hier ist alles multikulti und super rosa dopig ...

und der BER ist auch schon fast fertig ... peace ...  

51469 Postings, 3788 Tage BigSpenderwir Deutschen sind doch

 
  
    #30
5
12.04.19 19:31
schon längst die Ausländer in unserem eigenen Land.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

15200 Postings, 6585 Tage Calibra21Wie reagiert Österreich?

 
  
    #31
2
12.04.19 19:45
Afrikanische Migranten vergewaltigen zwölfjährige Spanierin
Die brutale Vergewaltigung einer 12-jährigen Spanierin erschüttert das Land. Der Fall kam jetzt erst an die Öffentlichkeit, die Tat geschah vor einem Jahr.
https://www.wochenblick.at/...vergewaltigen-zwoelfjaehrige-spanierin/
 

1839 Postings, 349 Tage MuhaklCalibra

 
  
    #32
2
12.04.19 19:50
Wahrscheinlich Einzelfall
Immer wieder schockierendes von Merkels Gästen  

5220 Postings, 977 Tage 007_BondTja - es hatte schon seinen Sinn,

 
  
    #33
1
12.04.19 20:28
dass Handwerksbetriebe immer einen Meister haben mussten. Diese Pflicht hat man bei vielen Handwerksberufen leider abgeschafft. Den Pfusch sehen wir jetzt, der hier entstanden ist! Das war entweder politisch alles so gewollt oder man sollte vielleicht einmal darüber nachdenken, dass Politiker zukünftig zunächst einen Intelligenztest erfolgreich bestehen sollten, bevor sie sich zur Wahl stellen und danach Entscheidungen treffen dürfen.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben