Agennix - TOTAL UNTERBEWERTET / (AGX; WKN: A1A6XX)


Seite 68 von 73
Neuester Beitrag: 28.08.18 22:33
Eröffnet am: 10.10.12 13:12 von: thombo-vfb1. Anzahl Beiträge: 2.819
Neuester Beitrag: 28.08.18 22:33 von: tbhomy Leser gesamt: 139.575
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 12
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... 73  >  

2311 Postings, 3389 Tage LORD 777hehee käufen.

 
  
    #1676
23.06.16 19:13
 

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyLiquidation läuft...

 
  
    #1677
23.06.16 20:21
...Ag wurde aufgelöst. Es gibt bis heute keine gegenteiligen Aussagen.

http://agennix.com/...3Apress-releases-2013&Itemid=56&lang=de

Amtsgericht Mannheim Aktenzeichen: HRB 707984 Bekannt gemacht am: 12.07.2013 12:00 Uhr In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Veränderungen - 10.07.2013 - Agennix AG, Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 515, 69120 Heidelberg. Die Hauptversammlung vom 22.05.2013 hat die Änderung der Satzung in den Ziffern 1.1.3 (Geschäftsjahr) und 4.1.1 (Zusammensetzung des Aufsichtsrats) beschlossen. Allgemeine Vertretungsregelung geändert; nun: Ist nur ein Abwickler bestellt, vertritt er allein. Sind mehrere Abwickler bestellt, vertreten sie gemeinsam. Nicht mehr Vorstand, nunmehr jeweils bestellt zum Abwickler: Dr. Hombeck, Torsten, Planegg, *31.10.1969; Dr. Malik, Rajesh, Chapel Hill/North Carolina/USA, *29.11.1958. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Quelle:
www.unternehmensregister.de  

Optionen

1 Posting, 1305 Tage TenecanaAgennix

 
  
    #1678
29.07.16 13:49
Ist die jetzt tot oder kommt da wieder Leben rein?  

3636 Postings, 1186 Tage IMMOGIRL1677

 
  
    #1679
07.09.17 09:35
gab es hier schon eine Schlußverteilung ?
Stelle die Frage nur, weil irgendwie keiner mehr einfach so ins Bid verkauft, was ich recht komisch finde.  

31878 Postings, 3610 Tage tbhomy#1679

 
  
    #1680
07.09.17 11:34
Keine, die im Unternehmensregister oder im Bundesanzeiger veröffentlich wäre. Da steht noch nichts drin.  

Optionen

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyAgennix

 
  
    #1681
07.09.17 11:54
Aus diesem Wert werde selbst ich nicht schlau. Leider kenne ich Herrn Hopp nicht persönlich.  

Optionen

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyBefreiung vom Pflichtangebot

 
  
    #1682
11.09.17 11:17
"Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (die 'BaFin') hat mit Bescheid vom 17. August 2017 die Daniel Hopp Familienstiftung, Vaduz, Liechtenstein, mit dem Verwaltungssitz Helmertstr. 4-6, 68219 Mannheim, und der Zustelladresse c/o Shelter Trust Anstalt, Meierhofstrasse 5, FL-9490, Vaduz, Liechtenstein (die 'Antragstellerin'), gemäß § 37 Absatz 1 und Absatz 2 WpÜG in Verbindung mit § 9 Satz 1 Nr. 2 WpÜG-Angebotsverordnung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung, der Übermittlung einer Angebotsunterlage an die BaFin und der Verpflichtung zur Abgabe eines Pflichtangebots an die Aktionäre der Agennix AG i.L. befreit."

Grund war die Schenkung von vier Anteilen der Hopp LT Vermögensverwaltungs GmbH an den Antragsteller der Befreiung, die Daniel Hopp Familienstiftung.

http://www.dgap.de/dgap/News/wpueg/...haft-agennix-il/?newsID=1026315

...gleiches geschah für die Wilex AG.  

Optionen

3636 Postings, 1186 Tage IMMOGIRLWie ist das nun zu bewerten?

 
  
    #1683
11.09.17 11:34
 

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyNaja

 
  
    #1684
1
11.09.17 11:51
Papa schenkt seinen Kindern Anteile an der Vermögensverwaltung. In dem Zuge werden die unter der VV gehaltenen Anteile an Agennix natürlich auch den Kindern bzw. der Familienstiftung zugerechnet.

Und da man nur eben kurz was verschenken wollte, was nicht direkt die Agennix betraf, hat man von der Bafin die Befreiung nach WpÜG eingeholt und auch erhalten.  

Optionen

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyNur warum...

 
  
    #1685
11.09.17 12:07
...wird in 2016 bei der Schwellenüberschreitung auf über 50% seitens Hopp bzw. der VV in der Erklärung nach §27a von der weiteren Entwicklung des Emittenten gesprochen ?

II.  
derzeit keine konkreten Pläne hat, innerhalb der nächsten zwölf Monate
weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen, aber
grundsätzlich an einer Weiterentwicklung des Emittenten interessiert ist,
weshalb sie sich bietende strategische Optionen, die das Unternehmen
und/oder seine Produkte und Produkt­ kandidaten betreffen, prüfen und dabei
gegebenenfalls auch Änderungen der eige­ nen Beteiligung sowie - im Falle
sich bietender Gelegenheiten - gegebenenfalls auch Zukäufe abwägen wird,

http://www.ariva.de/news/...-ag-i-l-veroeffentlichung-gemaess-5790895

War das Pro forma ? Bis heute wird ja wohl die Abwicklung weiter betrieben, schätze ich. Weiß da zufällig jemand Näheres ?  

Optionen

31878 Postings, 3610 Tage tbhomySowas.

 
  
    #1686
12.09.17 12:07
Der "Papa" Hopp ist ja bereits 77 Jahre alt !? Das wusste ich gar nicht. Hätte den jünger geschätzt.
Wenn er schlau ist, zieht er sich aus den Unternehmungen langsam zurück. Wir alle leben (bewusst) nur ein Leben. Gelle.

https://heft.manager-magazin.de/MM/2017/8/152235320/index.html

Wohl daher auch Schenkungen...könnte also in nächste Zeit noch mehr so Nachrichten kommen.

Na, dann schauen wir mal, was die Söhne bewerkstelligen. Sind ja auch keine unbeschriebenen Blätter...ob die noch an der leeren AG anklopfen bevor sie ihr Ende findet ?

Bekomme keine Daten zum Stand der Abwicklung. Vielleicht kann sich jemand anderes mal vorwagen und an geeigneter Stelle nachffragen ? Danke.

Meine Meinung.  

Optionen

10793 Postings, 2715 Tage MaydornNa na

 
  
    #1687
22.09.17 10:54
https://heft.manager-magazin.de/MM/2017/8/152235320/index.html

Auf jeden Fall führt er das Fussballunternehmen Hoffenheim sehr erfolgreich,
was natürlich subjektiv ist u. auch meine Meinung reflektiert

 

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyMaydorn

 
  
    #1688
22.09.17 12:28
Sag bloss, du willst den Söhnen keine Steuererleichterungen gönnen ? Die Schenkungen sind strategisch sinnvoll. Mit 77 täte ich mich aus meinem Unternehmen bereits zurück gezogen haben.

Agennix werden die Söhne wohl gedanklich abschreiben, während die Kleinaktionäre max. Verluste gegenrechnen können. Man weiss er heute nicht. Vlt. wird man bereits Ende des Jahres schlauer sein ?

Wie lange man diese Aktie wohl überhaupt noch handeln kann ?

Meine Meinung.
 

Optionen

10793 Postings, 2715 Tage Maydornalso

 
  
    #1689
22.09.17 14:27
die Schenkungen sind mit Sicherheit strategisch sinnvoll, da gebe ich Dir Recht  

10793 Postings, 2715 Tage MaydornKomisch

 
  
    #1690
22.09.17 16:12
wer kauft da 2.465 Stückchen?  

10793 Postings, 2715 Tage MaydornAgennix

 
  
    #1691
25.09.17 11:36
50.000 Stück zu 0,032, na dann  

10793 Postings, 2715 Tage MaydornAgennix

 
  
    #1692
25.09.17 12:49
27k zu 0,037 i. A.  

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyLäuft glauibe ich....

 
  
    #1693
1
25.09.17 13:14
...bereits länger so, dass immer wieder Stücke ins BID verkauft werden. Vor Allem, wenn der Kurs ein wenig ansteigt.

Vielleicht entledigen sich da ein paar Aktionäre noch ihrer Restposten ehe die Abwicklung beendet ist ?

 

Optionen

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyAgennix...Ordnungsgeld seitens Bafin

 
  
    #1694
25.09.17 13:18
https://www.bafin.de/SharedDocs/...c_WpHG/meldung_170705_agennix.html

Finanzberichterstattung: Bundesamt für Justiz verhängt Ordnungsgeld gegen Agennix AG

DruckenInhalte teilen
Datum:05.07.2017
Das Bundesamt für Justiz (BfJ) hat am 6. September 2016 ein Ordnungsgeld in Höhe von 12.500 Euro zulasten der Agennix AG festgesetzt.

Sind zwar nur 12.500 Euro, aber da ja eh kaum Geld da sein dürfte...

Und dann auch noch für den 2012er Bericht ? Da könnte dann ja noch mehr auf die AG in Abwicklung zukommen, fürchte ich. Könnte richtig eng werden.

Börsennotierung täte ich nun widerrufen...aber ich habe ja kein Beratungsmandat bei Agennix. ;-)

Meine Meinung.




.  

Optionen

10793 Postings, 2715 Tage MaydornAgennix

 
  
    #1695
25.09.17 13:22
das mit den Restpsten und mit der baldigen Abwicklung, sind doch alles Mutmaßungen von Dir!
Da habe ich mich eingelesen u. nichts diesbezgl. gefunden, sodaß ich
gerne welche zu 3 nehme  

31878 Postings, 3610 Tage tbhomy#1695

 
  
    #1696
25.09.17 13:34
Klar ist das eine Vermutung. Ich weiß ja nicht, was der Abwickler zu wann geplant hat.

Aber ich weiß, wie eine Abwicklung abläuft und welche Termine man als Abwickler einhalten sollte. Und die Auffoderunjg der Bafin sollte man ernst nehmen, falls die Kriegskasse nicht mehr prall gefüllt ist.

Falls die Bafin hier in Zukunft einen 6-stelligen Betrag einfordert, dürften die Lichter recht schnell erlöschen bei Agennix.

Aber auch das ist nur eine Vermutung...

P.s. Wo sind denn nun die veröffentlichten Finanzberichte der letzten Jahre, Maydorn ? Hast du eine Quelle ? Ich finde keine.
 

Optionen

10793 Postings, 2715 Tage MaydornAgennix

 
  
    #1697
25.09.17 13:36
Deine Berichte sind doch eher negativ zu bewerten! Also was soll das ganze von Dir?
Welche Absichten verfolgst du mit deinen Kommentaren?

Zu 0,03 stehe ich an u. dann werden wir sehen was passiert.
Order liegt  

10793 Postings, 2715 Tage MaydornAgennix

 
  
    #1698
25.09.17 13:40
Also schon wieder ein Mutmaßung von h. Thommy:

"Falls die Bafin... erlöschen bei Agennix bald die Lichter"

Was soll das? Das führt def. zu einer Verunsicherung der Aktionäre  

10793 Postings, 2715 Tage MaydornAgennix

 
  
    #1699
25.09.17 14:59
100.000 zu 3, danke tbhomy für seine Dienste!

Wo ein Verkäufer, da auch ein Käufer  

31878 Postings, 3610 Tage tbhomyMaydorn

 
  
    #1700
25.09.17 15:11
Ganz schön auffällig, was du so auf Ariva treibst, finde ich. Meine Meinung und meine Erfahrung lasse ich mir von dir jedenfalls nicht kaputt reden. Ich werde nicht untätig bleiben.

Wer leichtgläubig auf die Einzeiler in den Threads hier auf Ariva herein fällt, ist selbst Schuld. Ich bin eher für die genaue Recherche der Fakten und der Chancen und Rsiken.

Hier sehe ich unter den aktuellen Gegebenheiten das Risiko eines Totalverlustes. Niemand weiß, auch du nicht Maydorn, wie lange dieser Wert noch handelbar ist !
 

Optionen

Seite: < 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... 73  >  
   Antwort einfügen - nach oben