AfD stellt Antrag gegen Mehrfachstaatsbürgerschaft


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 12.12.19 16:05
Eröffnet am: 10.12.19 09:22 von: Laufpass.com Anzahl Beiträge: 43
Neuester Beitrag: 12.12.19 16:05 von: Laufpass.com Leser gesamt: 1.375
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 >  

17327 Postings, 559 Tage Laufpass.comAfD stellt Antrag gegen Mehrfachstaatsbürgerschaft

 
  
    #1
2
10.12.19 09:22
schonmal den Thread sichern  
17 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

17327 Postings, 559 Tage Laufpass.comPlaton

 
  
    #19
10.12.19 11:46
niemand................  

4120 Postings, 2016 Tage WALDY_RETURNJa Salat ... voll doof aber auch so was von doof

 
  
    #20
10.12.19 11:53
Grade Gestern habe ich ich im Thread der Auflinken gesehen wie dort mit der Wahrheit
umgegangen wird .

2019

SED & Stasi Spitzel im Bundestag

2019

Eine Nachfolgepartei von Säuglingsmördern , wo Kinder erschossen wurden im Bundestag

2019

Der Name dieser "feinen" Partei zur Zeit so :  DIE LINKE

2019....................... und grade diese Leute wolle etwas von Moral und Anstand erzählen ?

2019 .......................30 Jahre nach dem Ende der Verbrecherorganisation mit dem Name SED
sitzen Leute aus dem SED Kader im Bundestag und grinsen in die Kamera und deren STASI SPITZEL


2019


Und weißt Du salat warum dieses Posting von der LinkenCreme hier  nicht gelöscht werden kann ?

                                                                              WEIL ALLES DAS WAHR IST


......................... voll dooooooooooooooof

 

4996 Postings, 4840 Tage ObeliskWie soll man einem

 
  
    #21
6
10.12.19 11:57
vernünftigen Menschen erklären, warum der Täter von Augsburg  drei Staatsbürgerschaften ( türkisch, libanesisch u. deutsch) hat?

Irgendetwas läuft doch da offenbar seit vielen Jahren verkehrt.  

2100 Postings, 594 Tage Salat19#20 Keine Ahnung: Wenn du meinst, dann wird

 
  
    #22
2
10.12.19 12:00
es wohl so sein. Zur Partei "Linke" habe ich keinen Bezug... Die SED mochte ich natürlich nicht, denn sie waren Verräter an der Menschlichkeit.
Und ob die LINKE nun Nachfolger der SED ist, ist ebenso eine große Frage, wie die, ob unser heutiges Deutschland ein Nachfolger des 3. Reiches ist.
Ist also eher eine Frage, was sich da für Geister mit in die Zukunft geschlichen haben.

Wieso du bei mir anscheinend  wiederholt  als Argument den Hinweis auf DIE LINKE ranziehst, kann ich mir nur so erklären, dass für die alle AfD-Gegner automatisch DIE LINKE wählen?
So simpel ist die Welt?
Oder ist alles links von der AfD automatisch "linksversifft"?

Ich bin leider kein Psychologe  

2100 Postings, 594 Tage Salat19#21: Eigentlich haben Mehrfachstaatsange-

 
  
    #23
10.12.19 12:07
hörigkeiten eher Vorteile....   JEDES Land, von dem jemand die Staatsangehörigkeit besitzt, kann den Bürger wie einen eigenen Staatsbürger behandeln und verurteilen...Also auch Deutsch-Türken in Deutschland nach deutschem Strafrecht.

Deswegen konnte der Denizs in Istanbul auch verhaftet werden.. Dass er "zusätzlich" auch Deutscher ist, hätte ihn in der Türkei nicht vor Strafe bewahrt.  Auffällig war nur, dass das Auswärtige Amt hier doch mit involviert wurde... Aber theoretisch hätte ihn die Türkei sogar hinrichten können, obwohl ihm das als deutscher Staatsbürger in Deutschland natürlich nicht blühen würde

Aber ansonsten ist es eher eine Abwägungsfrage.  Wenn man z.B. von zwei Ländern mit Wehrpflicht die Staatsangehörigkeit besitzt, muss man in beiden Ländern als Wehrpflichtiger dienen...  
Hat alles also auch Nachteile.

Aber dennoch sollte niemand so arrogant sein, jemandem mit zwei Eltern aus verschiedenen Ländern, ein Mutter- oder Vaterland automatisch zu verweigern  

4120 Postings, 2016 Tage WALDY_RETURNNa Salat Faktenresistenz gegen über der Wahrheit

 
  
    #24
10.12.19 14:19
Von dir :

----Und ob die LINKE nun Nachfolger der SED ist, ist ebenso eine große Frage, wie die, ob unser heutiges Deutschland ein Nachfolger des 3. Reiches ist.----   #22

Nun wo ist die Frage ?
Klar sind die 12 Jahre ein Teil der Geschichte Deutschlands . Und wenn es nach den LinksFaschoss
gehen würde auch nur der einzige Teil der Geschichte über Deutschland die wirklich wichtig ist .
Und das DIE LINKE eindeutig die Nachfolgepartei der SED ist , ich glaube das kann nicht mal jemand wie du verleugnen. Es ist FAKT das DIE LINKE aus der SED entstanden ist .
Wie könnte es sonnst auch sein das SED Kader und SED Stasi Spitzel für diese Partei mit dem Namen DIE LINKE im Bundestag sitzen ?
Für mich als ob 30 Jahre nach dem ende der NSDAP , 1975, NSDAP Kader im Bundestag sitzen.

Die SED hat Säuglinge wegen der Quote umgebracht...........Kinder erschossen ...........FAKT!

Gegen das Vergessen !
2019 der Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag : Dietmar Bartsch
                                                                                                                                  1977 wurde Bartsch Mitglied der SED

Oder SED STASI SPITZEL ............ im Bundestag !  Für die : DIE LINKE

So Salat ................ sag mal direkt was dazu das solche 2019 im Bundestag sitzen !


 

4120 Postings, 2016 Tage WALDY_RETURNPs.

 
  
    #25
10.12.19 14:29
Und wenn Ich den Genossen ULM 00 :


" gehst mir mit deinem sich wiederholenden Linken-Scheiß so richtig auf den Sack."

https://www.ariva.de/forum/...us-stoppen-544795?page=415#jump26793553
                                                                               #10391
Ja dann weiß ich das ich mit der Wahrheit treffe .
Witzig ist doch das Genosse ulm00 von Morgens bis abends der demokratisch wählbaren Partei
alles mögliche ankreidet .

Nun!  Das ist sein gutes Recht in einer Demokratie !
Bloß fakt ist das die Morde an Säuglingen und Kinder und Bürger von der SED begangen wurden .
Nichts davon hat je die demokratisch wählbare Partei getan .

Und das ist auch Fakt !

                                                                                     @  LINKS !

............... gegen das Vergessen aber nur wenn die Gräueltaten von nicht Linken begangen wurden ?
 

2100 Postings, 594 Tage Salat19#24 als Antwort auf #22 zeigt, dass eine "runde"

 
  
    #27
1
10.12.19 17:15
Diskussion mit Dir wohl nicht in Frage kommt... Komme mir vor, als würde ich mit einem Bot diskutieren...
Völlig zwecklos  

17327 Postings, 559 Tage Laufpass.comUlm kommt mir wie ein Bot vor

 
  
    #28
10.12.19 20:26

17327 Postings, 559 Tage Laufpass.comBorjahns

 
  
    #29
10.12.19 21:39
sieht aus wie das aa Männchen  

17625 Postings, 2762 Tage WeckmannWaldy, haben eigentlich z.B. Bartsch, Kipping oder

 
  
    #30
1
10.12.19 22:24
der Riexinger jemanden umgebracht?  

17327 Postings, 559 Tage Laufpass.comhätten sie

 
  
    #31
11.12.19 01:31

4120 Postings, 2016 Tage WALDY_RETURN@Weckmann

 
  
    #32
11.12.19 09:45
Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag Dietmar Bartsch
1977 wurde Bartsch Mitglied der SED.Leistete Bartsch zunächst von 1976 bis 1978 seinen Grundwehrdienst im damaligen Fallschirmjägerbataillon 40in der Nationalen Volksarmee ab.
Ob Genosse Bartsch selber getötet hat weiß sicherlich nur er selber .

Katja Kipping
Kipping engagierte sich mit Beginn ihres Studiums 1997 im sogenannten Protestbüro an der TU Dresden und wurde 1998 Mitglied der PDS.
Auch zu deiner Frage  in Posting #30 kann ich nur das sagen : Da musst du Kipping fragen ob sie getötet hat.
Bernd Riexinger
Ein deutscher Politiker der Partei Die Linke und ver.di-Gewerkschaftssekretär.
Hat Bernd Riexinger jemand umgebracht hat ?  Das weiß nur er selber .

Aber eins dürfte ohne jeglichen Zweifel klar sein .
Und das sogar für dich Weckmann !!!!!!!!!!!!
Die drei der oben genanten sind alle in der Nachfolge Partei der SED aktiv .
Aus der SED entstand  die DIE LINKE.
Bei Genosse Bartsch ist es sogar so ,das er 1977 in die SED eingetreten ist .
Und die SED hat genau wie die NSDAP Säuglinge umgebracht , Kinder erschossen , Bürger
die nicht mit dem Programm der Partei einverstanden waren , verschwinden lassen .

Alles das ist wahr . Belegbar . Fakten .

Wenn jemand der Linke nun sagt : Ja aber .....siehe Posting #30 , dann sagt das alle über denjenigen .
Oder mit der Logik der Dummen zu Antworten :
" Klar weiß ich das die NSDAP / SED  ein Menschenverachtendes System war was gemordet hat
aber was habe ich damit zu tun ?
NOCHMAL :  DIE LINKE ist die Nachfolgepartei der SED .
Und auch  im Jahr 2019 sitzen im Bundestag SED Kader & SED STASI SPITZEL .
Und Weckmann  ,auch wenn diese Leute selber nicht gemordet haben
so wissen sie das Ihre Partei die SED genau das gemacht hat . GEMORDET !
                                               Und darum nochmal die FORDERUNG :


Die Leugnung der Verbrechen der SED  sollten gleichgesetzt werden mit dem Leugnen des Holocaust

Ps.

Sagt die eigentlich die „Lafodödel“-Affäre" etwas ?
Dachte ich mir Weckmann .



 

17625 Postings, 2762 Tage WeckmannFakt ist: Die Partei Die Linke entstand durch

 
  
    #33
11.12.19 11:30
einen Zusammenschluß der PDS mit der WASG.

Verdreh hier mal nicht die Fakten.  

4120 Postings, 2016 Tage WALDY_RETURNVerdreh hier mal nicht die Fakten ????????????????

 
  
    #34
11.12.19 12:01
Du ZENSIERT ZENSIERT  Rotes  ZENSIERT :

Die Linke entstand am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung WASG und der PDS. Letztere ging im Juni 2005 durch Umbenennung aus der SED-Nachfolgepartei PDS hervor, die „im Interesse einer neuen bundespolitisch wirkenden Linken in Deutschland“ erfolgte

                                                       https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Linke

Aber so seit ihr Linken ......................

Und du weckmann bist ein Paradebeispiel für euch


Die SED :  Säuglingsmörder für die Quote
Die SED:   Kinder mittels Kopfschuss umgebracht
Die SED: Bürger mit Minenfelder bedroht
Die SED hat eine Nachfolgepartei : DIE LINKE
Die SED: Kader Leute & SED Stasi Spitzel sitzen 2019 für die SED Nachfolgepartei im Bundestag !

Wer verdreht hier was ?
du weckmann kannst verdrängen was du willst
Aber das ist die Wahrheit und nicht etwas was verdreht wurde!


Die Leugnung der Verbrechen der SED  sollten gleichgesetzt werden mit dem Leugnen des Holocaust


 

17625 Postings, 2762 Tage WeckmannTypisch: Wer kein AfD-ler, ist bei Dir gleich ein

 
  
    #35
1
11.12.19 12:12
Linker.

Kein Normaler will mit Dir was zu tun haben. Verstehst Du das nicht?

Und weißt Du was: Schön für Dich, dass es Die Linke gibt. Sonst hättest Du ja nichts zu tun.  

23055 Postings, 7282 Tage modWeckmann

 
  
    #36
1
11.12.19 12:14
sympathisiert mit der kruden SED-Nachfolgerpartei?

... oh Wunder !

17625 Postings, 2762 Tage Weckmann?

 
  
    #37
1
11.12.19 12:24

23055 Postings, 7282 Tage modSicherlich

 
  
    #38
1
11.12.19 12:34
gibt es dort einige vernünftige Naive,
so wie es in der AfD auch einige "Deutsch-Nationale" gibt.

4120 Postings, 2016 Tage WALDY_RETURN@mod

 
  
    #39
1
11.12.19 12:44
Aber nein ! Wie kommst Du denn auf so was !

Es ist mit den ,die etwas schreiben wie den von dem Du weißt Mod wer gemeint ist ,
wie nach 45.

                                                             Keiner hat was gewusst !

                                                                             NIEMALS !

Und die Leute die die reine wahre Wahrheit  sagen sind Natürlichkeit alles welche die keine Ahnung von irgendwas haben .

Hey Mod !

UND DARUM :

Die Leugnung der Verbrechen der SED  sollten gleichgesetzt werden mit dem Leugnen des Holocaust

............................ die aller furchtbarsten Verbrechen der SED  hier nochmal :

Frühgeborene, die weniger als 1000 Gramm wogen, wurden in der größten Frauenklinik der DDR über Jahre hinweg ertränkt - eine Praxis, die offenbar überall in der DDR betrieben wurde.
Christine Hersmann befestigte zwar das Schild mit der Aufschrift "Totgeburt" am Beinchen des Babys, wickelte _(* In der neonatologischen Station der ) _(Frauenklinik der Medizinischen Akademie ) _(Erfurt. ) das Kind aber in saubere Putzlumpen ein und legte es auf ein dickes Brett, das auf der Heizung stand. Der Säugling überlebte ein paar Tage - dann starb er an Lungenentzündung.


                                 https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13680798.html

                                                                            IM NAMEN DER SED

                                                          Jörg Hartmann und Lothar Schleusener

                                                                                     10 bzw. 13

Jörg Hartmann erlitt mehrere Kopfschüsse und war auf der Stelle tot. Lothar Schleusener wurde schwer getroffen und in das Krankenhaus der Volkspolizei gebracht, in dem er einige Stunden später seinen Verletzungen erlag.

                 https://de.wikipedia.org/wiki/...B6rg_Hartmann_und_Lothar_Schleusener

                                                                          IM NAMEN DER SED



                    2019 im Bundestag :   SED Kader Leute .................. SED STASI SPITZEL  !!!!!!!!!!!
 

23055 Postings, 7282 Tage modAnscheinend

 
  
    #40
2
11.12.19 12:51
haben einige Zeitgenossen die SED-Diktatur ausgeblendet.
...Amnesie?

4120 Postings, 2016 Tage WALDY_RETURNNun Mod

 
  
    #41
1
11.12.19 13:03
im Bundestag 2019

Dietmar Bartsch grinst mal wieder völlig selbstgefällig und selbstverliebt in die Kamera .
Dietmar Bartsch der 1977 Mitglied der SED wurde
Dietmar Bartsch Vorsitzender der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.

in der selben Ecke auch so einer der gerne mal das raushaut :

Über  Joachim Gauck : „Brunnenvergifter“ und „Hexenjäger“, dessen Reden „rufmörderisches Gequäke“
Über Heiko Maas :„gut gestylten NATO-Strichjungen“
X fache Strafverfahren
und als besonderen Bonschen das :
                            Beschäftigung des ehemaligen RAF-Terroristen Christian Klar

                                                                   Diether Dehm

                                      https://de.wikipedia.org/wiki/Diether_Dehm
                                                               SED STASI SPITZEL

................und jetzt rate mal einfach für welche Partei ein SED STASI SPITZEL 2019 aktiv ist ?


                                                               Ding  Dind Ding !!!!

Ps.

Im März 1990 bezeichnete die damalige CDU-Abgeordnete Erika Steinbach Dehm als „Stasi-Informanten“. Dehm ließ die Aussage gerichtlich untersagen. 1996 tauchten Stasi-Unterlagen auf, nach denen er als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) „Dieter“ und IM „Willy“ von 1971 bis 1978 die Hauptabteilung XX/5 der Staatssicherheit informiert hatte.

.......................ich liebe dieses ZENSIERT ZENSIERT ZENSIERT  Rotes ZENSIERT  

13513 Postings, 5191 Tage gogolich bin auch gegen Mehrfachstaatsbuergerschaft

 
  
    #42
1
11.12.19 14:01
eine europaeische Ausweichstaatsbuergerschaft sollte aber erlaubt sein. ( schoenes Wort finde ich )

17327 Postings, 559 Tage Laufpass.comalle zurück in ihren Orient

 
  
    #43
12.12.19 16:05

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben