Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aeterna nach dem Split


Seite 1 von 593
Neuester Beitrag: 11.11.19 18:33
Eröffnet am: 20.11.15 11:36 von: Heron Anzahl Beiträge: 15.805
Neuester Beitrag: 11.11.19 18:33 von: Heron Leser gesamt: 1.834.141
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 5
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
591 | 592 | 593 593  >  

21715 Postings, 4064 Tage HeronAeterna nach dem Split

 
  
    #1
23
20.11.15 11:36
http://www.ariva.de/chart/...m?t=free&start=2010-05-12&secu=123926714

http://www.ariva.de/forum/Aeterna-Zentaris-Inc-410841  
14780 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
591 | 592 | 593 593  >  

754 Postings, 924 Tage Olt ZimmermannMit der heutigen Meldung

 
  
    #14782
1
05.11.19 15:37
Über die Auflösung des Verkaufsteams ist der Ofen wohl entgültig aus.Und Novo hat mit 180 Mio den Scheißladen wohl platt gemacht - allrs Planung und Absicht  

21715 Postings, 4064 Tage HeronEarnings Nov 05

 
  
    #14783
05.11.19 15:42
https://finviz.com/quote.ashx?t=AEZS&ty=c&p=d&b=1  

21715 Postings, 4064 Tage HeronInteressant...

 
  
    #14784
05.11.19 15:44
Strongbridge Biopharma plc Announces CEO Transition Plan and Provides Preliminary Third Quarter 2019 Financial Results and Corporate Updates

https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...orate-Updates.html

Strongbridge und NovoNordisk führen derzeit Gespräche, nachdem eine Mitteilung von NovoNordisk eingegangen ist, wonach die Nutzung und Finanzierung des Strongbridge-Feldteams für die Förderung von MACRILENä (Macimorelin) in den USA zum 1. Dezember 2019 eingestellt werden soll.  

754 Postings, 924 Tage Olt ZimmermannWarum macht der neue

 
  
    #14785
05.11.19 15:45
Deutsche CEO da mit, das muss er doch gewusst haben?!Was hat er davon?  

754 Postings, 924 Tage Olt ZimmermannDamit ist der Laden PLEITE - KONKURS - ZU

 
  
    #14786
1
05.11.19 15:46

21715 Postings, 4064 Tage HeronKein Wunder, das es mit Mac nicht....

 
  
    #14787
05.11.19 15:49
Strongbridge Biopharma plc gibt Plan für den Wechsel des CEO bekannt und gibt vorläufige Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2019 sowie Unternehmensinformationen bekannt

https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...orate-Updates.html

05. November 2019 06:30 ET | Quelle: Strongbridge Biopharma plc

DUBLIN, Irland und TREVOSE, Pa., 05. November 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - Strongbridge Biopharma plc (Nasdaq: SBBP), ein weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Therapien für seltene Krankheiten mit erheblichen Auswirkungen konzentriert ungedeckte Bedürfnisse, gab heute bekannt, dass Matthew Pauls mit sofortiger Wirkung als President, Chief Executive Officer (CEO) und Director zurücktritt. Der Verwaltungsrat (Board) und Herr Pauls haben sich einvernehmlich darauf geeinigt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Führungswechsel des Unternehmens ist.

John H. Johnson, der seit 2015 Vorsitzender von Strongbridge ist, hat mit sofortiger Wirkung die Position des Executive Chairman übernommen und wird die Organisation leiten, während der Verwaltungsrat eine formelle Suche nach einem neuen CEO durchführt.

Herr Johnson ist ein anerkannter Marktführer in der biopharmazeutischen Industrie mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in führenden globalen Organisationen, darunter Johnson & Johnson, Eli Lilly & Company, ImClone und Pfizer, Inc. Herr Johnson ist derzeit Mitglied der Verwaltungsrat von Portola Pharmaceuticals, Inc. Herr Johnson war zuvor Mitglied des Verwaltungsrates von Pharmaceutical Research und Manufacturers of America (PhRMA), des Verwaltungsrates der Biotechnology Industry Organizations (BIO) der Health Section und von BioNJ. Herr Johnson hat einen BS von der East Stroudsburg University of Pennsylvania.

Außerdem hat Strongbridge heute vorläufige und ungeprüfte Finanzergebnisse gemeldet und eine Unternehmensaktualisierung für das am 30. September 2019 endende dritte Quartal vorgelegt. Das Unternehmen wird seine vollständigen Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2019 am 7. November 2019 bekannt geben.

„Als Executive Chairman werde ich weiterhin eng mit dem Verwaltungsrat, der Geschäftsleitung und dem breiteren Team zusammenarbeiten, um die Organisation zu leiten, während eine formelle Suche durchgeführt wird, um einen neuen CEO zu identifizieren. Wir freuen uns darauf, weitere Details zu unseren Finanzergebnissen und Unternehmensaktualisierungen zu veröffentlichen, wenn wir später in dieser Woche vollständige Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlichen. Im Namen des Board of Directors möchten wir uns bei Matt für seine Beiträge zum Unternehmen bedanken und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Bemühungen “, sagte John H. Johnson, Executive Chairman von Strongbridge Biopharma.  

21715 Postings, 4064 Tage HeronÄhnlich Zoptrex

 
  
    #14788
05.11.19 15:53
ist auch jegliche Info über Nacht aus dem www. elementiert worden.  

21715 Postings, 4064 Tage HeronAugenkosmethik...

 
  
    #14789
05.11.19 15:57

21715 Postings, 4064 Tage HeronVolumen ist steigend...

 
  
    #14790
05.11.19 20:55
05.11.19 0,9944 1,10 0,93   1,07 $ * 106.164 109 T

https://www.ariva.de/aeterna_zentaris-aktie/historische_kurse  

244 Postings, 1168 Tage RoyalFlashHeron

 
  
    #14791
05.11.19 21:24
und was sagt mir steigendes Volumen?  

6996 Postings, 3048 Tage herrscher2Ein User im Nachbarforum ..

 
  
    #14792
06.11.19 07:47

.. vertritt die gleiche These wie ich. Die Spielchen von Novo mit seinem Vertreiber Strongbridge sind unseriös und funktionieren auch in der uns bekannten Variante nicht.

Entweder nimmt Novo das Heft selber in die Hand, oder behandelt Strongb vorteilhafter.

Auf geht’s! Die Gauner von AE sind aktuell nur Zaungäste!  

21715 Postings, 4064 Tage HeronWird gesammelt

 
  
    #14793
06.11.19 10:28
um "feindliche" Übernahme zu .....
n.m.pers.M  

6648 Postings, 3600 Tage paioneergut möglich heron...

 
  
    #14794
3
06.11.19 15:09
weil...sonst würde man ja nicht...

könnte also gut sein, dass...

bleibt...

nmpm...;=))  

6996 Postings, 3048 Tage herrscher2Kurs wird mühevoll über der 1 gehalten ..

 
  
    #14795
06.11.19 19:57

Die Nasdaq wollen sie nicht verlieren. Sie sind noch nicht fertig - der Kurs, die Ganster, warten auf etwas .. ..  

6996 Postings, 3048 Tage herrscher2.. und da es unter 1 nicht nachhaltig ..

 
  
    #14796
06.11.19 20:12

.. gehen darf, bleibt nur die andere Richtung über! Stagnation gibt es bei AE nicht ..  

21715 Postings, 4064 Tage HeronAeterna steigt "nur" bei

 
  
    #14797
06.11.19 21:14
Bad News.

 

21715 Postings, 4064 Tage HeronWo sind die Zocker und Trader

 
  
    #14798
1
07.11.19 17:16
zieht den Laden doch endlich hoch, damit jeder zu seinem Happy End (Gewinn) kommt, damit endlich dieser ....

Bio-Tech Hot Stock

ein Ende findet.  

21715 Postings, 4064 Tage HeronSags ja immer wieder

 
  
    #14799
08.11.19 14:19
Aeterna ist eine BLACK BOX

Da werden wichtige Infos bis aufs letzte (Transparenz) ausgereizt.

Daher steigt ja Aeterna ja auch nicht bei Good News!

Weil die News keine News sind.  

21715 Postings, 4064 Tage HeronImmerhin, 16%

 
  
    #14800
08.11.19 18:25
in der 5-Tage CT

ariva.de  

21715 Postings, 4064 Tage HeronCC

 
  
    #14801
09.11.19 15:57
CHARLESTON, S.C., Nov. 07, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) --

http://www.conferencecalltranscripts.org/8/summary2/?id=7028596

G-Übersetzug

Aeterna Zentaris gibt Finanz- und Betriebsergebnisse für das dritte Quartal 2019 bekannt

Der folgende Auszug stammt aus der SEC-Einreichung des Unternehmens.

CHARLESTON, SC, 7. November 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -

Aeterna Zentaris Inc. (NASDAQ: AEZS) (TSX: AEZS)

hat heute seine finanziellen und operativen Ergebnisse für das am 30. September 2019 endende dritte Quartal bekannt gegeben.

Alle Beträge sind in US-Dollar angegeben

Höhepunkte

Der Nettoverlust für das dritte Quartal 2019 betrug 0,3 Mio. USD gegenüber einem Nettoverlust von 2,5 Mio. USD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2018. Der Nettoverlust für die am 30. September 2019 endenden neun Monate betrug 5,0 Mio. USD gegenüber einem Nettogewinn von 9,3 Mio. USD für das Jahr 2018 im gleichen Zeitraum im Jahr 2018.

Zum 30. September 2019 verfügten wir über freie liquide Mittel in Höhe von 10,9 Mio. USD.

Am 20. September 2019 schloss das Unternehmen einen Wertpapierkaufvertrag mit US-amerikanischen institutionellen Anlegern über den Kauf von 5,0 Mio. USD (vor Transaktionskosten von 0,8 Mio. USD) seiner Stammaktien im Rahmen eines registrierten Direktangebots und Optionsscheinen zum Kauf von Stammaktien im Rahmen einer gleichzeitigen Privatplatzierung . Der kombinierte Kaufpreis für eine Stammaktie und einen Optionsschein betrug 1,50 USD. Gemäß den Bestimmungen des Wertpapierkaufvertrags verkaufte die Gesellschaft 3.325.000 Stammaktien. Im Rahmen einer gleichzeitigen Privatplatzierung hat das Unternehmen Optionsscheine zum Kauf von insgesamt 3.325.000 Stammaktien ausgegeben. Die Warrants sind ab sechs Monaten ab dem Ausgabetag ausübbar, haben einen Ausübungspreis von 1,65 USD pro Aktie und laufen fünf Jahre nach dem Ausgabetag ab.

Das Unternehmen erwirtschaftete für den Neunmonatszeitraum zum 30. September 2019 Lizenzgebühren in Höhe von 0,03 Mio. USD aus der Lizenz für Macrilen ™ (Macimorelin) und stellte Novo Nordisk (Novo) 0,8 Mio. USD für seinen Anteil an unserer pädiatrischen klinischen Studie (PIP) in Rechnung Kosten und 1,1 Mio. USD für die Kosten der Lieferkette.

Im dritten Quartal 2019 bestätigte Novo, eine gründliche Überprüfung der Support-, Kostenerstattungs-, Vertriebs- und Vermarktungsvereinbarungen für Macrilen ™ (Macimorelin) eingeleitet zu haben, um Verbesserungen der Vermarktungspläne für Macrilen ™ festzustellen. Wir arbeiten weiterhin mit Novo zusammen, um die bislang langsamer als erwarteten Umsätze in den USA anzugehen.

Die Anfangsphase der Macrilen ™ Macimorelin PIP-Studie (die „P01 Dose Ranging Study“) wurde fortgesetzt, wobei die ersten zwei Drittel der Probanden das Protokoll abgeschlossen hatten. Wir gehen derzeit davon aus, dass wir die P01 Dose Ranging Study im ersten Quartal 2020 abschließen werden.

Zusammenfassung der Ergebnisse des dritten Quartals und der Ergebnisse des dritten Quartals seit Jahresbeginn

Für den Dreimonatszeitraum zum 30. September 2019 wiesen wir einen konsolidierten Nettoverlust von 0,3 Mio. USD oder 0,02 USD je Stammaktie (unverwässert) aus, verglichen mit einem konsolidierten Nettoverlust von 2,5 Mio. USD oder 0,15 USD je Stammaktie. Die Verbesserung des Nettoergebnisses um 2,2 Mio. USD resultiert hauptsächlich aus einem Anstieg des beizulegenden Zeitwerts der Gewährleistungsverpflichtung um 2,1 Mio. USD und einem Rückgang der Betriebskosten um 1,1 Mio. USD sowie einem Anstieg des Bruttoertrags um 0,1 Mio. USD Anstieg der Wechselkurse um 0,5 Mio. USD und 0,1 Mio. USD, der durch Steuerrückzahlungen um 0,5 Mio. USD und einen Anstieg der Nettofinanzierungskosten um 0,7 Mio. USD ausgeglichen wurde.

Für den Neunmonatszeitraum zum 30. September 2019 wiesen wir einen konsolidierten Nettoverlust von 5,0 Mio. USD oder 0,31 USD je Stammaktie aus, verglichen mit einem konsolidierten Nettoverlust von 9,3 Mio. USD oder 0,57 USD je Stammaktie (unverwässert). Für den Neunmonatszeitraum zum 30. September 2018. Der Rückgang des Nettoergebnisses um 14,3 Mio. USD ist in erster Linie auf eine Reduzierung des Bruttoertrags um 24,3 Mio. USD zurückzuführen, die durch einen Rückgang des Steueraufwands um 6,1 Mio. USD, einen Rückgang des Betriebsaufwands um 3,0 Mio. USD und einen Anstieg des Nettoergebnisses um 0,9 Mio. USD ausgeglichen wurde Finanzielles Einkommen.

Am 6. Juni 2019 gab das Unternehmen bekannt, dass es den Personalbestand und die Aktivitäten in Deutschland reduzieren werde, um die laufenden kommerziellen Aktivitäten des Unternehmens in Frankfurt besser widerzuspiegeln. Diese Umstrukturierung betrifft 8 Mitarbeiter in Frankfurt, Deutschland, und führte zu Abfindungskosten in Höhe von 0,8 Mio. USD, die voraussichtlich bis zum 31. Januar 2020 gezahlt werden.

Im Juli 2019 trat Michael Ward als Geschäftsführer der AEZS Deutschland zurück und Dr. Klaus Paulini übernahm diese Funktion. Im August 2019 trat Jonathan Pollack als Director von Aeterna Zentaris Inc. zurück, und im September 2019 trat Brian Garrison als Senior Vice President, Global Commercial Operations von Aeterna Zentaris Inc. zum Quartalsende am 4. Oktober 2019 zurück Dr. Klaus Paulini wurde zum President und Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt und ersetzt Michael Ward, der Anspruch auf eine Abfindung von ca. 0,5 Mio. USD hat. Dr. Paulini wurde zu dieser Zeit auch zum Director von Aeterna Zentaris Inc. ernannt.

Verkürzter Konzernzwischenabschluss sowie Erörterung und Analyse des Managements

Als Referenz dient der verkürzte Konzernzwischenabschluss zum 30. September 2019 sowie für die Drei- und Neunmonatszeiträume zum 30. September 2019 und 2018 und der Managementdiskus  

21715 Postings, 4064 Tage Heron@Olt Zimmermann

 
  
    #14802
09.11.19 17:14
Aeterna ist nicht 0 Wert, bedenke die Lizenz, dann ca. 80 Patente noch in der Pipline

und dann die ca. 300 Mio $ Verlustvorträge, und zu guter letzt, läßt sich die "Hülle" noch als

Mantel-Deal verwerten.  

21715 Postings, 4064 Tage HeronTen-Bagger,

 
  
    #14803
11.11.19 14:19
paioneer, hört sich gut an.

Das erste Posting, wo wir einer Meinung sind.

Aeterna ist/war immer gut zum ZOCKEN

Nur wollte es niemand hören.

 

754 Postings, 924 Tage Olt ZimmermannHeron

 
  
    #14804
11.11.19 14:35
Dein Wort in Gottes Ohr - wer ist eigentlich Schutzpatron(in) der Börse?  

21715 Postings, 4064 Tage Heron@Olt Zimmermann

 
  
    #14805
11.11.19 15:09
Hab nur paioneer zugestimmt.

Schutzpatron?

Na, dachte DU bist einer.

Olt kennste den?

Wie macht ma(n)n an der Börse ein "kleines" Vermögen?

Indem man ein "großes" anlegt.

War nur Spaß (Witz)  

21715 Postings, 4064 Tage HeronHeute 11.11.

 
  
    #14806
11.11.19 18:33
alle schon VOLL

Weil Volumen nahe Null!!!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
591 | 592 | 593 593  >  
   Antwort einfügen - nach oben