Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Adva ein Diamant am Investoren Himmel


Seite 1 von 294
Neuester Beitrag: 19.04.19 16:20
Eröffnet am: 27.09.10 19:09 von: Gandalf2707. Anzahl Beiträge: 8.333
Neuester Beitrag: 19.04.19 16:20 von: dome89 Leser gesamt: 1.455.068
Forum: Börse   Leser heute: 8
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
292 | 293 | 294 294  >  

5556 Postings, 4170 Tage Gandalf270760Adva ein Diamant am Investoren Himmel

 
  
    #1
27
27.09.10 19:09
ein schlafender riese
eine perle
das invest des jahres
der aufsteiger des jahres

für und wieder von adva optical

ein herzliches willkommen allen die sich über adva austauschen möchten  
7308 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
292 | 293 | 294 294  >  

3761 Postings, 885 Tage dome89bei adva ganz normal was hier abgeht

 
  
    #7310
2
18.04.19 09:38
Jetzt ist man wieder auf relativ fairem Niveau.  

6421 Postings, 6393 Tage bullybaer#7309

 
  
    #7311
18.04.19 09:42
ist im SDAX doch mittlerweile fast normal wenn die Erwartungen nicht übertroffen werden.
Siehe SMA Solar usw. Die wurden nach den Zahlen um fast 20% zerrissen um die Tage danach die Verluste fast wieder auszugleichen.

Bei den letzten Zahlen gings doch meines Wissens auch mehr als 10% in den Keller um anschließend  eine Rally zu starten...

Für mich bleibt wichtig, ob ADVA mittelfristig nachhaltig vom 5G Ausbau profitiert. Sonst wirds wohl schwer mit Kursen über 10 EUR.
 

30056 Postings, 6862 Tage Robindas

 
  
    #7312
18.04.19 09:42
war Stoploss Brutal  . Wahnsinn  

226 Postings, 50 Tage KornblumeIch denke auch,

 
  
    #7313
18.04.19 09:43
dass man jetzt kaufen oder nachlegen könnte. 100Tage Linie hat vorerst gehalten.  

522 Postings, 1794 Tage Bratworschtjetzt kommen

 
  
    #7314
18.04.19 09:43
die shorties aus wirecard hier rüber, weil sie da nichts mehr reissen können. wenn es nach mir ginge könnte die BaFin das leerverkaufsverbot auf alle deutschen aktien ausweiten. das ist eine schweinerei bei solchen zahlen die aktie in den keller zu schicken.  

30056 Postings, 6862 Tage RobinEMA 50

 
  
    #7315
18.04.19 09:44
im Bereich € 8,70  

226 Postings, 50 Tage Kornblume@Bratworscht

 
  
    #7316
18.04.19 09:48
Die Aktie hab ich.  Mache mir bis jetzt aber keine Sorgen. Ist halt Stopp-loss Frühstücken.  

226 Postings, 50 Tage KornblumeUnd noch was.

 
  
    #7317
1
18.04.19 09:52
Ich jammer aber nicht rum, wie ein kleines Kind. LV-Verbot ist absoluter Unsinn. Kann man ja deshalb günstig nachkaufen.  

30056 Postings, 6862 Tage Robineinige

 
  
    #7318
18.04.19 09:55
glauben das nicht , dass sie unter € 8 mit Stoploss rausgeflogen sind . Vor allem Aktie war heute morgen sogar mit € 9,58  leicht im plus .  

30056 Postings, 6862 Tage Robinbin mal

 
  
    #7319
18.04.19 10:21
gespannt , ob EMA 50 im Bereich € 8,7 - 8,75 angegriffen wird  

30056 Postings, 6862 Tage RobinBratworscht:

 
  
    #7320
18.04.19 10:30
das war abgesprochen , bin ich mir sicher  .  War doch keine Umsatz - bzw. Gewinnwarnung.

IT _ Times schreibt heute morgen noch : " ADVA erreicht Gewinnschwelle . "

Wenn man sich den Monatschart anschaut wäre Luft bis € 8,7 - 8,8 . Hier auch EMA 50  

30056 Postings, 6862 Tage Robinda haben

 
  
    #7321
18.04.19 10:38
einige richtig Kohle gemacht , auf Kosten der Kleinanleger . Wie immer.

Schon wieder € 8,45  

30056 Postings, 6862 Tage RobinBratworscht:

 
  
    #7322
18.04.19 10:44
mein Chartprogramm zeigt EMA 50 bei EUro 8,73  und in dem Bereich auch Widerstand .  Mal schauen  

30056 Postings, 6862 Tage RobinAdva

 
  
    #7323
18.04.19 11:09
mit Gewinn zum Jahresaustakt  im Vergleich zu 2,4 Mill Euro Verlust im Vorjahreszeitraum und das in dem Umfeld , in dem die meisten Unternehmen ihre Zahlen revidieren .  

1979 Postings, 2117 Tage dlg....

 
  
    #7324
2
18.04.19 11:36
Wenn ich mir den folgenden Kommentar erlauben darf (schwarze Sterne werden akzeptiert): diese Diskussion hier ist für mich ein wenig spiegelbildlich was in den Foren hier passiert. Vier mal im Jahr kommen Zahlen (ok, manchmal auch Gewinnwarnungen zwischendurch), die es einem ermöglichen, einen aktuellen Blick auf die fundamentale Situation eines Unternehmens zu bekommen. Eigentlich sollten doch solche Tage für fundamentale Diskussionen genutzt werden, wie wird das Unternehmen bewertet, ist es günstig/teuer bewertet, wie stehen die Peers da, liefert das Unternehmen wie angekündigt, gibt es Neuigkeiten von Unternehmensseite, waren die bisherigen Kursgewinne gerechtfertigt, etc.

Was passiert hier? Es geht um „Maschinen“, wiederum um die bösen LV (bin immer wieder erstaunt, woher die Leute in einem Kleinanlegerforum wissen, WER da gerade kauft/verkauft), um eine „Schweinerei (...) auf Kosten der Kleinanleger (die Aktie steht in der Sekunde bei +35% Kursperformance in 2019).

Ja, natürlich ist der Dip heute enorm/ggf übertrieben, aber das gleiche kann man zu den +35% vorher sagen. Dass solche Gewinne in so kurzer Zeit zu Gewinnmitnahmen führen, ist doch ganz normal. Ob mich jetzt ein Quartalsgewinn von 1 Mio Euro bei gestern 460 Mio Euro Marktkapitalisierung umhauen soll, weiß ich auch nicht. Und wer schon ein bisschen länger bei ADVA dabei ist, weiß doch von diesem Quartalsgezackere :-)
 

200 Postings, 2010 Tage hpgronauhotmail.comADVA

 
  
    #7325
1
18.04.19 11:39
Der  Kapitalvernichter.
Technologieführerschaft ist hier wirkungslos. ADVA ist überwiegend Standard-Ausrüster, was bei den genormten Netzwerken auch nicht anders zu erwarten ist. Günstige Kredite tun ihr übriges, um Konkurrenz anzuheizen. Margen von 2% offenbaren die Schwächen. Mein Tip: Von fallenden Kursen profitieren.  

3761 Postings, 885 Tage dome89also das Volumen ist übel

 
  
    #7326
18.04.19 12:23
Hier gehen teils 25.000 Aktien im Paket über Tresen  

6421 Postings, 6393 Tage bullybaer#7326

 
  
    #7327
18.04.19 14:26
die kauft aber auch jemand  

30056 Postings, 6862 Tage RobinDopfer

 
  
    #7328
18.04.19 14:51
im Interview ; stimmt wenn ADVA mit Zahlen kommt gehts an dem Tag i.d.R. runter  . KLar , es gibt ja auch sonst keine Gelegenheit die Aktie zweistellig fallen zu lassen und Stoploss auszulösen .

Ist doch klar , geht nur bei News bzw. bei Zahlenvorlage  

66 Postings, 1597 Tage SK71CPMG

 
  
    #7329
18.04.19 15:35
macht Kohle mit der Attacke. Der Termin der Zahlen wird von denen nur ausgenutzt..... Nur meine Meinung... Ich bleibe investiert und lasse mich von sowas nicht mehr erschrecken  

375 Postings, 3413 Tage SlotmachineDiese Klitsche

 
  
    #7330
18.04.19 15:49
ist und war immer ein Zocker Invest!
Dividende gleich null!
Hier wird nur Geld mit ständigen dem auf ab der Börse gemacht!
Sobald die Dummen das Ding Richtung 10 getrieben haben, kommen die Aasgeier und machen Kasse!

Einige klevere mit der nötigen Technik, haben heute gutes Geld verdient, jedoch wird darunter kein Kleinaktionär gewesen sein!
So waht?
-----------
Wer die Aktien nicht hat, wenn sie fallen, der hat sie auch nicht, wenn sie steigen.

66 Postings, 1597 Tage SK71sie müssen

 
  
    #7331
18.04.19 16:22
Irgendwann auch wieder glatt stellen. Dann läuft es wieder für uns  

1074 Postings, 681 Tage uranfaktsimmer

 
  
    #7332
18.04.19 23:14
dasselbe hier, Jahr für Jahr  

1979 Postings, 2117 Tage dlg....

 
  
    #7333
19.04.19 11:17
Im Nachgang zu der fundamentalen Diskussion gestern noch folgender Auszug aus ADVAs 1Q19 Bericht:

„At EUR 18.6 million in Q1 2019, R&D expenses were down compared to EUR 20.7 million seen in Q1 2018, comprising 14.5% and 17.2% of revenues, respectively. While gross R&D expenses increased to EUR 30.1 million in Q1 2019 compared to EUR 28.7 million reported in Q1 2018 income from capitalization of development expenses increased from EUR 8.0 million in Q1 2018 to EUR 11.5 million in Q1 2019. The capitalization rate in Q1 2019 amounted to 38.2%, up from 27.8% reported in Q1 2018.“

Der pro-forma operative Gewinn ist von 2,2 Mio in 1Q18 auf 2,7 Mio in 1Q19 gestiegen - aber nur weil ADVA nun 38% der Forschungskosten statt wie im letzten Jahr 28% aktiviert hat, was zu 3,5 Mio mehr Erträge aus Kapitalisierung geführt hat. Ohne diese 3,5 Mio hätte ADVA hingegen einen operativen Verlust in 1Q erzielt. So viel zu der „Qualität“ der Ergebnisse. Irgendwie schafft es ADVA dann doch immer noch mit einer Sache (negativ) zu überraschen.

Wenn ich hier falsch liege oder einen Denkfehler habe, bitte melden.  

3761 Postings, 885 Tage dome89man muss auch sehen das adva über 80 Prozent in

 
  
    #7334
19.04.19 16:20
der USA einkauft und ein starker Dollar ist da durchaus belastend. Das mit den Aktivierungen wird nur ein Problem, wenn  es wieder Probleme mit Kunden gibt ansonsten haste natürlich recht.

Viele Produkte wie whitebox sind gerade in der endfertigung. Mal hoffen das diese guten Absatz finden. Aber das kann niemand sagen.

In der schnelllebigen Welt drauf man aber an Forschung nicht sparen. Siehe amd Intel. And wäre fast mal in die Insolvenz dadurch  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
292 | 293 | 294 294  >  
   Antwort einfügen - nach oben