Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Achtung!! Wichtig!!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.04.19 21:42
Eröffnet am: 03.04.19 23:30 von: Instanz Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 05.04.19 21:42 von: Instanz Leser gesamt: 726
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:


 

508 Postings, 1060 Tage InstanzAchtung!! Wichtig!!

 
  
    #1
03.04.19 23:30
Die Relotius-Presse samt angehangenem NATO-Personal hat aktuell eine klare Warnung ausgestossen!!

Bitte sofort die die Betriebsbereitschaft der hiesigen Bunker-Anlagen checken!!

Und zwar rapido!
 
Angehängte Grafik:
russland.png (verkleinert auf 98%) vergrößern
russland.png

52915 Postings, 4038 Tage BigSpenderalles Stimmungsmache

 
  
    #2
1
03.04.19 23:31
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

508 Postings, 1060 Tage InstanzWasser auf die Mühlen der Atlantiker-Medien

 
  
    #3
03.04.19 23:40
wie bereits schon einschlägig bekannt.

Kein Wort über die Ursachen und die Verursacher der Konflikte. Wie inzwischen allgemein bekannt und belegt ist, haben die USA den Orient von Afghanistan und dem Irak bis nach Libyen und Syrien in Brand gesetzt. Und in der Ukraine wurde seit Jahren subversiv auf den Regierungswechsel hingearbeitet, der dann während der Maidan-Revolte mit dem vom Westen unterstützten gewaltsamen Putsch in Kiew stattfand. Dass die US-Marionetten Poroschenko und Jazenjuk Mitte 2014 den mörderischen Bürgerkrieg begannen, was zweifelsfrei nachzuweisen ist,(10) wird geflissentlich verschwiegen.

Aber der Kriegsherr Poroschenko blies erst kürzlich wieder zum Gefecht. Nachdem aus Moskau mitgeteilt wurde, die Regierung in Kiew stecke hinter dem Versuch, auf der Krim terroristische Anschläge zu verüben, protestierte Poroschenko gegen die vorgebliche Provokation Russlands und setzte seine Armee in Alarmbereitschaft. Entgegen dem gesunden Menschenverstand und ohne jegliche Beweise nahmen die westlichen Medien sofort Partei für Kiew und gegen Moskau, von wo angeblich Invasionspläne ausgingen. Keine Recherche, bis heute nicht. Das Übliche.

Die Tatsachen werden unterdrückt, verdreht, umgelogen. Angeblich ist Russland der Aggressor, Wladimir Putin der Leibhaftige. Drohungen, Hetze und Lügen, von den USA veranlasste Wirtschaftssanktionen (aufgrund einer Farce), die nicht nur Russland, sondern immer mehr in bedenklichem Maße auch die westeuropäischen Staaten treffen. Tausende Soldaten, Panzerbataillone, Kampfjets, Raketen- und Radarstellungen an den russischen Grenzen. Offensichtlich rüsten westliche Politiker, Journalisten und Militärs zum Krieg. Welch eine verantwortungslose, kriegslüsterne Meute!

http://www.hintergrund.de/201608194087/...n-russland-geht-weiter.html
 

13090 Postings, 4942 Tage gogolda hat der Stoltenberg doch Recht

 
  
    #4
1
04.04.19 07:07
beim Blick auf die Karte, sieht man doch sehr klar, Wer seit 1989 Wem auf den Pelz gerueckt ist.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

508 Postings, 1060 Tage InstanzPermanent War Complex

 
  
    #5
05.04.19 21:42
Der Autor des Buches "Der Krieg vor dem Krieg", Ulrich Teusch, hat das aktuell gut auf den Punkt gebracht.

"In den USA hat sich inzwischen ein „Permanent War Complex“ herausgebildet (ein sehr treffender Begriff, den der Journalist und Historiker Gareth Porter eingeführt hat). Trotz eines Mangels an wirklichen, substanziellen Feinden und trotz ausbleibender Kriegserfolge haben sich Pentagon, Ministerium für Heimatschutz, der US-Nuklearkomplex, die 17 Geheimdienste, die Rüstungsunternehmen sowie die privaten Sicherheits- und Militärunternehmen zu einer riesigen, komplexen, ineinandergreifenden Struktur entwickelt – für die Beteiligten extrem profitabel, fürs Land extrem kostspielig. Dieser Komplex hat aus meiner Sicht eine unverkennbare Eigendynamik gewonnen. Um seine Existenz zu legitimieren, muss er ständig Bedrohungen an die Wand malen; ob reale oder irreale, ist gleichgültig. Das System braucht Rüstung und Krieg, um noch funktionsfähig zu sein. Die Propaganda liefert die Begleitmusik."

https://www.nachdenkseiten.de/?p=50674
 
Angehängte Grafik:
milit__risch-industrieller-komplex.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
milit__risch-industrieller-komplex.jpg

   Antwort einfügen - nach oben