Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ab hier geht ´s nach oben - Sunwin - Stevia


Seite 1 von 412
Neuester Beitrag: 21.03.19 09:49
Eröffnet am: 12.05.14 11:44 von: hammerbuy Anzahl Beiträge: 11.293
Neuester Beitrag: 21.03.19 09:49 von: toi-toi-toi Leser gesamt: 1.142.351
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 13
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
410 | 411 | 412 412  >  

5852 Postings, 3201 Tage hammerbuyAb hier geht ´s nach oben - Sunwin - Stevia

 
  
    #1
20
12.05.14 11:44
nach der Zulassung habe ich prognostiziert das sunwin - abk...t und es  kam wie im Bilderbuch -
nach der geänderte Situation der Produktion und die Nachfrage -

starte ich meine neue Seite für Sunwin .

Kursziel : 0,50 €  
10268 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
410 | 411 | 412 412  >  

3799 Postings, 1948 Tage exact@Papago

 
  
    #10270
06.03.19 00:32

668 Postings, 3369 Tage Papago65ohh

 
  
    #10271
06.03.19 15:23
danke für die Info....
Sorry war keine Ansicht...  

608 Postings, 1344 Tage Ratu Marikairgendwie putzig, zuzuschauen

 
  
    #10272
1
08.03.19 20:51
wie seit Jahren "Trader und oder Investoren" um den täglichen Gewinn in der Höhe eines Döners (mit der Option, noch zusätzlich eine süsse Cola rauszuschinden) zu erwirtschaften, beinahe täglich ein paar Tausend Euros umsetzten, wobei die Courtagen um ein x- faches höher sein werden, als der Gewinn.

Dass sich ein Chinese mit seiner Entourage auf Kosten von "dumb german money" seit x- Jahren seinen Lebensunterhalt finanzieren lässt, beginnend mit immer wieder gerne Aktienausgaben an das "soooo hart arbeitende Management" (ohne signifikante Gewinne/ Mehrwerte für die "tumben teutschen "Investoren"" zu generieren), bis zum Immobilienkauf einer Wohnung von "nahestehenden Personen", (man lese halt mal die filings ein paar Jahre zurück, dort steht es) sei ihm gegönnt.

Er war so clever, für sich selbst eine offensichtlich nicht versiegende Geldquelle im Herzen Europas zu erschliessen.

Chapeau!  

5852 Postings, 3201 Tage hammerbuymit meine Berechnung

 
  
    #10273
12.03.19 20:24
Hat sunwin in diese Quartal .. Mindestens 3M minus , oder sogar mehr !  

5852 Postings, 3201 Tage hammerbuysprich

 
  
    #10274
12.03.19 20:26
Buchwert ... Unter 8M ... Durch 200M Shares.. Ergibt 0,04€ oder weniger..
Darüber einkaufen ? ... Neeee  

2128 Postings, 3298 Tage dieterkuhnAllways Think Negativ :-()

 
  
    #10275
12.03.19 21:37

3799 Postings, 1948 Tage exact@Hammer

 
  
    #10276
15.03.19 00:51

zitat " mit meine Berechnung Hat sunwin in dieseQuartal .. Mindestens 3M minus , oder sogar mehr ! "

__________________________________________________

"Berechnung"? Welche denn? Same as every Year?cool

Aber schön, dass die verbliebenen "Fachleute" inzwischen ohne mich auskommen.

Morgen dreuen dann ja vllt. die aktuellen Quartals-Zahlen...Minus is sicher, is klar.wink


 

1111 Postings, 1814 Tage toi-toi-toi#10276

 
  
    #10277
15.03.19 11:30

Uii, dachte es geht um kurs, nun plötzlich wieder um minus, komisch frown

 

3799 Postings, 1948 Tage exact@toi

 
  
    #10278
15.03.19 22:15

Wenn Du denkst, du denkst, ....dann denkste nur du denkst.embarassd


 

3799 Postings, 1948 Tage exactZahlen

 
  
    #10279
15.03.19 22:47

Bis jetzt nischt in Sicht - mal sehen, obse heut noch kommen...

Zur "Einstimmung" schonmal einige Pretiosen der letzten 4 Quartale:

Net Income
(1,105)
(1,190)
(892)
(872)

Gross Profit
507
668
854
736

Total Revenue
5,361
5,833
6,946
6,325

Total Stockholder Equity
5,917 !!!!!
7,174
9,001
9,961

 

1111 Postings, 1814 Tage toi-toi-toi#10279

 
  
    #10280
18.03.19 09:50
Ist was gekommen zur Einstimmung?  

3799 Postings, 1948 Tage exactQB

 
  
    #10281
18.03.19 13:05
die akualisierte Übersicht sieht folgendermaßen aus:
Net Income(Loss)
(1,018)
(1,105)
(1,190)
(892)
(872)

Gross Profit
949
507
668
854
736

Total Revenue
6,368
5,361
5,833
6,946
6,325

Total Stockholder Equity
5,160
5,917
7,174
9,001
_____________________________________________
Auf Basis des TSE ergäbe das einen "fairen" Kurs von 0,025 USD.  

3799 Postings, 1948 Tage exactQB

 
  
    #10282
18.03.19 13:18

Ansonsten...Cash fast weg, Lager voll, Schulden steigen, und nix Reb-X ! Stattdessen Metformin als neueste Innovation (?):

Recent Developments

Sunwin Stevia has approximately 1,200 metric tons of manufacturing capacity per year to produce high-grade stevia extract. With these manufacturing facilities, Sunwin Stevia is able to deliver stevia products containing Rebaudioside A in a range of 50% to 99% with a format of powder, granular, or tablet.

We also set up a new product line for Metformin, the raw material of Metformin hydrochloride tablets. Metformin is the first-line medication for the treatment of type 2 diabetes, particularly in people who are not satisfied with simple diet control, especially those with obesity and hyperinsulinemia.(...)

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/806592/...000008/suwn10-q.htm

(...wieder mal ziemich langweilig, die "Entwicklung" von Sunwin)


 

1111 Postings, 1814 Tage toi-toi-toiWas macht der Kurs

 
  
    #10283
18.03.19 13:37

magst was dazu schreiben?yell

 

2128 Postings, 3298 Tage dieterkuhnWeser-Kurier 04.03.2019

 
  
    #10284
18.03.19 17:08
Zuckerlobby gibt's nicht ? !

Oh - doch !

Artikel mit eindeutigem Wink ;-)

Herzbericht

Herztod-Risiko in Bremen besonders hoch

Auch Niedersachsen über dem Bundesschnitt – Ärzte fordern mehr Programme zur Prävention

Bremen/Hannover. Das Risiko, an einer Herzkrankheit zu sterben, ist in Bremen und ­Niedersachsen deutlich höher als in den meisten anderen Bundesländern. In der Hansestadt kamen im Jahr 2016 insgesamt 270 Todesfälle durch Infarkt, Herzschwäche, Rhythmusstörungen und andere Erkrankungen auf 100 000 Einwohner. Bremen liegt damit in der Sterbestatistik auf dem zweiten Platz nach Sachsen-Anhalt. In Niedersachsen waren es 255 Todesfälle, das Land belegt damit den siebten Platz. Der Bundesschnitt liegt bei 225 Herztoten. Am geringsten ist das Herztod-Risiko in Hamburg (184). Das geht aus dem Herzbericht 2018 hervor, der von der Deutschen Herzstiftung herausgegeben wird.
Der Bremer Herzspezialist Rainer Hambrecht, der zum Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung gehört und den diesjährigen Bericht mitverfasst hat, fordert mehr Präventionsprogramme – vor allem in sogenannten sozial benachteiligten Stadtteilen. „Raucher und stark übergewichtige Menschen mit einem erhöhten Herzinfarkt-Risiko und Herzinfarkt-Patienten kommen häufiger aus sozial schlechter gestellten Stadtteilen“, sagte Hambrecht. Das hätten Untersuchungen des Bremer Herzinfarkt-Registers an mehr als 3400 Patienten aus Bremen und dem niedersächsischen Umland gezeigt. Das Register ist ein Projekt der von Hambrecht gegründeten Stiftung Bremer Herzen.
Danach gehen Herzinfarkt-Patienten je nach Alter und sozio-ökonomischem Status unterschiedlich mit den Möglichkeiten um, Risikofaktoren wie Rauchen, Bewegungsmangel oder Übergewicht zu verändern. Die Daten bestärkten Präventionskonzepte, die sozial benachteiligte Menschen und Stadtteile im Blick hätten. Bedenklich sei vor allem auch, dass mehr jüngere Menschen von schwerwiegenden Herzerkrankungen betroffen seien, bei denen diese Risikofaktoren eine erhebliche Rolle spielten: Nach Angaben des Bremer Arztes ist etwa jeder zehnte Infarkt-Patient jünger als 45 Jahre.
Hambrecht sieht die Politik im Bund und den Ländern deutlich stärker in der Pflicht: „Wir rennen dieser Entwicklung hinterher. Ich bin überzeugt, dass das Präventionsgesetz aus dem Jahr 2015 noch überhaupt nicht greift und dass Kostenträger wie Krankenkassen noch mehr machen könnten.“ Das Gesetz werde halbherzig oder gar nicht umgesetzt. Die ­medizinische Versorgung sei ein Eckpfeiler; darüber hinaus müssten Länderministerien mehr in Vorsorge-Programme investieren, die ganz konkret ausreichend Bewegung, gesunde Ernährung in Kitas, Schulen, Betrieben und besonders in benachteiligten Wohnquartieren im Blick hätten. Hambrecht fordert zudem den Bund auf, eine Zuckersteuer und ein Tabakwerbeverbot einzuführen. Das seien alles Dinge, die nicht angefasst würden, weil die Lobbyisten in Deutschland immer noch zu großen Einfluss hätten.
Auch der Vorsitzende der Deutschen Herzstiftung, Dietrich Andresen, fordert mehr öffentliche Investitionen in die Prävention: „Noch heute sind fast 30 Prozent der Reha-Herzpatienten Raucher, 18 Prozent sind stark übergewichtig, 22 Prozent haben Diabetes. Diese Zahlen sind alarmierend, mit gezielten Maßnahmen muss gegengesteuert werden.“ Bundesweiten Modellcharakter habe etwa ein Projekt aus Bremen, das von der Deutschen Herzstiftung mit 60 000 Euro gefördert wurde.
In einer Studie des Instituts für Herz- und Kreislaufforschung der Stiftung Bremer Herzen wurde von 2013 bis 2017 untersucht, wie Herzinfarkt-Patienten nach der üblichen dreiwöchigen Rehabilitation darin unterstützt werden können, einen gesunden Lebensstil einzuhalten und Risikofaktoren auszuschalten. Das Ergebnis: Patienten, die an einem einjährigen intensiven Präventionsprogramm teilnahmen, erreichten im Vergleich zur Standardversorgung deutlich bessere Werte. Eine Schlüsselrolle kam dabei laut Hambrecht den nicht-ärztlichen Präventionsassistenten zu: „Sie hielten mit den Patienten regelmäßig Kontakt. Zu ihren Aufgaben zählte auch, die Hausärzte in das Programm einzubinden.“
Zur regelhaften Versorgung gehört das Präventionsprogramm noch nicht, laut Hambrecht gibt es in Bremen aber Gespräche mit Krankenkassen. Die guten Ergebnisse zeigten, dass das Programm effektiv sei und auch Modell für künftige Präventionsstrategien in Deutschland sein könne.



 

5852 Postings, 3201 Tage hammerbuyLächerlich

 
  
    #10285
18.03.19 18:12
Wo gibt den sowas ......Total Revenues ... Jan.2018   5,648,688 $ und Jan. 2019  5,649,665 $ sind auf 1$ fast identisch... Niemals !!!
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/806592/...000008/suwn10-q.htm
 

3799 Postings, 1948 Tage exact@Dieter

 
  
    #10286
18.03.19 21:46

Ja, Industriezucker ist ungesund, und die Zuckerlobby ist mies...das wissen wir, denke ich, alle.

Das hat nur leider überhaupt nichts mit deiner Sunwin-Aktie zu tun, die zu recht zum Pennystock verkommen ist, siehe Bilanzen der letzten 10 Jahre. :-)

Dass es auch erfolgreiche Stevia-Aktien gibt, wurde dir und den restlichen Pushern zur genüge aufgezeigt...auch wenn ihr solche unliebsamen Infos stets möglichst schnell als "Spam" löschen lasst. Hat es dir und "Friends" etwas genützt`? Nö.

P:S. Der drastisch gesunkene Zuckerpreis seit Aufhebung der EU-Preisbindung 2017 ist übrigens auch eher kontraproduktiv für die Alternativ-Süßer. Rate mal warum...........? :-)

 

3799 Postings, 1948 Tage exact@Hammer

 
  
    #10287
18.03.19 21:51

Na ja, sind eher 1000 Dollar, aber hast recht....schöner Zufall.cool

Von mir aus können sich die schimpfenden Longies aber gerne noch 10 weitere Jahre im Ziel-Korridor des Mr. Zhang versammeln. Ich finds lustisch.laugthing

 

3799 Postings, 1948 Tage exactoperativ auf Pump mit Zinsen

 
  
    #10288
18.03.19 22:17

"Loans payable at January 31, 2019 and April 30, 2018 totaled approximately $14,994,000 and $9,990,000, respectively. These loans payable consisted of short-term loans of approximately $9,161,000 (RMB61,410,680) and long-term loans of $5,833,000 (RMB39,100,000) from multiple non-related individuals, which bear annual interest rates of 4 - 10%...."

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/806592/000144878819000008/suwn10-q.htm

Fast 15 Millionen pumpt sich die Firma mittlerweile fürs operative Geschäft von den glücklichen "Individuen", die ein Platz am Trog bekommen. Man könnte sie auch "kommunizierende Röhren" nennen: vorne wird verkauft - und hinterm Tresen abgebucht.

Es geht auch ohne Apartments und geschenkte Aktien, wie man sieht.kiss

Da kann man wohl auf die schwarze Null warten, bis man schwarz wird, steht zu befürchten.

 

1111 Postings, 1814 Tage toi-toi-toi@exact

 
  
    #10289
19.03.19 09:32

Sin Wir gespannt was zuerst eintritt;
Ausharren bis man schwarz wird oder schwarze Null yell

 

320 Postings, 2510 Tage positiv5Zahlen

 
  
    #10290
2
19.03.19 12:51
Da sind doch tatsächlich die Zahlen gekommen und ich hab's nicht mitbekommen (der Kurs auch nicht)
Sind genau so besch... wie immer.
Aber die nächsten werden dann gut oder die übernächsten oder die überüberübernächsten oder die über über über über über über über....
Metformin wird's schon richten 😂  

1111 Postings, 1814 Tage toi-toi-toiMetfomin

 
  
    #10291
19.03.19 15:58

konsumiert mit Stevia das könnt der Aktie gut tun laugthing

 

5852 Postings, 3201 Tage hammerbuyja

 
  
    #10292
19.03.19 17:09
Die trockene Aktien nicht so fad schmecken .. Etwas süßlich  

320 Postings, 2510 Tage positiv5Mittlerweile

 
  
    #10293
2
20.03.19 20:12
bin ja schon fast ein wenig beeindruckt über die wirklich einfache und für Zhang erfolgreiche Geschäftsidee.
Aber wie hat er es geschafft so viele Europäer in sein Aktie zu locken?
Kein Schwein interessiert sich für glg in die anderen Stevia Buden.
Und wie kann das jetzt weitergehen ?
Er hat ja keine Aktien mehr die er ausgeben kann.
Gut wäre wenn er die PR Maschine anwirft und den Kurs hochgehen lässt um dann eine KE zu machen.
Oder macht er einfach einen Re split und beginnt das Spiel von vorn?



 

1111 Postings, 1814 Tage toi-toi-toiDie PR Maschine

 
  
    #10294
1
21.03.19 09:49

könnten auch Wir an werfen das wäre für Alle dann billiger. Zhang hat nur Unanehmlichkeiten mit der Aktie wenn er es selber macht. Es liegt also in unserer Hand was der Kurs macht...wink

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
410 | 411 | 412 412  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fortunato69