AVENG Ltd.


Seite 2 von 4
Neuester Beitrag: 24.06.20 21:54
Eröffnet am: 23.12.17 14:58 von: FPunkt Anzahl Beiträge: 77
Neuester Beitrag: 24.06.20 21:54 von: the_aa Leser gesamt: 13.268
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 10
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  

459 Postings, 1572 Tage FPunktNews vom 18.01.19

 
  
    #26
21.01.19 15:52
Jetzt wurde wieder ein Vertrag zum Verkauf von Teilen des Nicht-Kerngeschäfts abgeschlossen: Aveng Water & Aveng Namibia Water für zusammen ZAR 95 Mio.

-> https://www.iol.co.za/business-report/companies/...ic-review-18864224  

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktNews 22.01.19

 
  
    #27
22.01.19 11:51
positive Auftragslage von Avengs McConell Dowell
-> https://www.iol.co.za/business-report/companies/...ct-awards-18899150  

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktvom 01.02.19

 
  
    #28
07.02.19 13:07
negativer Rückblick auf den Bausektor in 2018
https://www.iol.co.za/business-report/companies/...to-worsen-19082151

Spätestens mit den kommenden Quartalszahlen am 26.02.  wird man sehen, wie weit Aveng betroffen ist...  

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktein weiterer Rückblick

 
  
    #29
13.02.19 11:22
auf Rückgänge in Bereichen des südafrikanischen Bausektors im Jahr 2018
https://www.iol.co.za/business-report/markets/...nts-in-2018-19272302

 

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktan der JSE

 
  
    #30
13.02.19 11:57
gehts ab: Das Handelsvolumen ist bis jetzt schon über ca. 50x höher als im Durchschnitt der letzten 30 Tage - und der Kurs sinkt.
https://www.bloomberg.com/quote/AEG:SJ



 

Optionen

640 Postings, 2065 Tage the_aaMal die Aktie

 
  
    #31
13.02.19 22:07
ganz grob angesehen, nachdem sie ja immer wieder als "ähnliche Aktie" zu Steinhoff bei ariva angezeigt wird.

Erste Einschätzung:
Falls Aveng Liquiditätsprobleme vermeiden kann, wäre es als Zock interessant, ansonsten wird es problematisch.
Wo liegen die Aktien aktuell (Zahlen letzte Woche, eigene Recherche)

ZA Fonds: ca 14%
Europäische Clearing Stellen: ca 12 %
Großkunden von Investmentbanken: ca 26 %
Rest ist mir unbekannt

 

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktNews 19.02.18

 
  
    #32
20.02.19 13:08
Aveng verkauft einen weiteren, nicht zum zukünftigen Kerngeschäft gehörenden Bereich: Infraset

https://www.iol.co.za/business-report/companies/...for-r200m-19381099  

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktAveng trading statement vom 21.02.19

 
  
    #33
22.02.19 12:13
https://www.aveng.co.za/news-media/sens/aveng-trading-statement-35

Dass die Zahlen schlecht werden, war klar - aber so schlecht?
Kann man ja nur noch auf aussergewöhnlich gute Aussichten hoffen. Die Beendigung des Vertrages über das Brückenbauprojekt Mtentu, gemeldet am 04.02.19, ist nicht gerade förderlich...
https://www.aveng.co.za/news-media/sens
 

Optionen

640 Postings, 2065 Tage the_aa@Fpunkt

 
  
    #34
22.02.19 21:37
Es war längst klar, dass die Zahlen so schlecht sein werden.

Viel interessanter ist das was zur Zeit an der JSE abläuft. Diese Woche wurde in einer Transaktion quasi das komplette Bid bei 3 rct aufgekauft.  

Optionen

2424 Postings, 3724 Tage Schokoriegel@the_aa,

 
  
    #35
22.02.19 21:45
du meinst vermutlich das ask aufgekauft. Ins bid wird geschmissen bzw. verkauft  

459 Postings, 1572 Tage FPunktDas gestern

 
  
    #36
26.02.19 17:13
veröffentliche Gesamtergebnis war echt übel.
Dazu ein Kommentar
https://www.iol.co.za/business-report/companies/...ays-aveng-19504818
und daraus eine kurze Zusammenfassung der Zahlen:
Aveng berichtete gestern von einem deutlichen Anstieg des Gesamtverlusts auf R770m von R335m im Dezember 2017. Der Umsatz brach um 17 Prozent auf R13.4 Mrd. von R16.1 Mrd. ein. Der Nettobetriebsverlust stieg deutlich von R94m auf R484m.

 

Optionen

640 Postings, 2065 Tage the_aa@Schokoriegel

 
  
    #37
1
27.02.19 22:17
da hast du völlig recht (war wohl schon etwas spät;) ), meine Aussage ist blödsinn.

Die Zahlen waren zwar schlecht, aber "erwartet schlecht". Ich werde mir den Jahresbericht demnächst mal genauer ansehen.

Ansonsten kann man sich u.a. bei https://www.companyshareholders.com/ registrieren und sich über die Besitzverhältnisse informieren.  

Optionen

15 Postings, 473 Tage isthaltsoAveng

 
  
    #38
1
21.03.19 11:46
Ich verfolge die Aktie schon eine Weile. Der Verlust war riesig, aber erwartet. Die Kapitalmaßnahmen waren lebensnotwendig. Dafür steht Aveng jetzt sehr gut da im Bezug zu schulden.

Die Firma Group 5 ist letzte woche in die Insolvenz gegangen. Somit sehe ich neue Vertrags optionen für Aveng.

Gestern wurde ebenfalls ein neuer managing Direktor ins team geholt.
NEW MANAGING DIRECTOR APPOINTED AT MOOLMANS
Date
Wednesday 20th March, 2019


Johannesburg, 20 March 2019: Effective 1 April 2019, Jerome Govender has been appointed as Managing Director for Moolmans, Aveng’s mining arm and one of the Group’s two core businesses.

“We are confident that Jerome has the necessary skills and experience to lead the turnaround intervention at Moolmans which is focused on restoring planned operational and financial performance and returning our core mining business to profitability,” says Eric Diack, Executive Chairman of Aveng.
Jerome has more than 25 years’ experience in the construction industry with solid experience in both local and international environments.

Most recently, Jerome served as the Chief Executive Officer of the Cross Yarra Partnership, an approximately AUD6 billion private public partnership (PPP) rail project in Melbourne, Australia.

Before that, he was Executive Director and Chief Executive Officer of Concor Holdings following a transaction that saw most of Murray & Roberts’ infrastructure and building division sold to black empowered Firefly Investments (now Concor Holdings). Jerome played a key role in the successful conclusion of this transaction.

Jerome previously spent 15 years of his career with JSE-listed Murray & Roberts Group where he served the company in various roles, including as a member of the Group’s Executive Committee; Chief Executive Officer of its infrastructure and building division where he had full responsibility for operations spanning South Africa, other parts of Africa, the Middle East and Malaysia; and on secondment to lead the USD3.2 billion Gautrain Rapid Rail Link Project in Johannesburg as Chief Executive Officer of the Bombela Concession Company, which was the developer and operator of the integrated Gautrain system.

Before joining Murray & Roberts, Jerome worked briefly in the public sector as a Director in South Africa’s National Department of Public Works.

Jerome holds a BSc in Quantity Surveying from the University of KwaZulu-Natal, an MSc from the University of KwaZulu-Natal as well as an MBA from Wits Business School.

https://www.aveng.co.za/news-media/media-releases/...pointed-moolmans

Mal schauen wie sich das hier entwickelt. Kommt auf die angekündigten Verkaufe drauf an.  

459 Postings, 1572 Tage FPunkt@ isthaltso

 
  
    #39
21.03.19 12:51
Somit beschäftigt Aveng einen zweiten ehemaligen Mitarbeiter von Murray & Roberts, neben Sean Flanagan.
Deine Einschätzung zu möglichen positiven Folgen der Insolvenz der Group 5 teile ich. Dass Aveng schon "gut" dasteht, sehe ich noch nicht so - aber sie sind auf gutem Wege.
Auf jeden Fall bleibt es spannend...  

Optionen

2424 Postings, 3724 Tage Schokoriegelnews hin oder her,

 
  
    #40
26.03.19 11:44
aber die Aktie sieht tot aus...  

640 Postings, 2065 Tage the_aa@Schokoriegel

 
  
    #41
1
28.03.19 22:38
Die Aktie sieht tot aus, weil sie nicht im SDAX gehandelt wird;)

Im Ernst:

Im Prinzip ist die Aktie nur über die JSE handelbar. Kostet natürlich auch entsprechende Gebühren.

Die letzte Adhoc bzgl des ZA Autobahnprojekts war auch nicht gerade fördernd. Führt dazu, dass an der JSE das Pendel eher zu 2ct Rand ausschlägt.

Trotzdem bleibt es als Zock mit kleinem Betrag interessant (mehr als ein Paar Hunderter würde ich trotzdem nicht reinstecken).

Im Prinzip leidet die Aktie auch darunter, dass viele Investoren, die Aktien erhalten haben, diese loswerden wollen.
 

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktZusammenfassung

 
  
    #42
1
21.08.19 13:46
Hier mal eine Auflistung aller Verkäufe/Verkaufsabsichten seit Anfang August '18:

Immobilien (Jet Park & Van der Bijl Park) - 253.800.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...rk-properties-2018-08-02

Aveng Rail - 133.000.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...tal-for-r133m-2018-10-03

Aveng Water - 95.000.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...ater-business-2019-01-18

Aveng Infraset - 200.000.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...ca-consortium-2019-02-18

Aveng DFC - 165.000.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...o-reduce-debt-2019-07-05

Aveng Rand Roads - 37.500.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...business-unit-2019-07-12

Aveng Duraset Alrode - 50.000.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...ness-for-r50m-2019-08-07

Aveng Grinaker-LTA - 100.000.000
https://www.engineeringnews.co.za/article/...lta-for-r100m-2019-08-12

Das macht zusammen genau ZAR 1.034.300.000


Hat schon jemand das neueste Zahlenwerk gefunden? Sollte meines Wissens am 20.08.19 veröffentlicht werden - meine Suche war bisher erfolglos...  

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktLaut Bloomberg

 
  
    #43
22.08.19 15:10
ist jetzt das Datum für die neuen Zahlen der 28.08. - also um acht Tage verschoben. Bin gespannt...  

Optionen

640 Postings, 2065 Tage the_aaFPunkt

 
  
    #44
26.08.19 20:12
Gute Zusammenfassung der Verkäufe.

Ich nutze idR auch http://www.sharedata.co.za/v2/Scripts/Summary.aspx?c=AEG&x=JSE um an Informationen zu Aveng zu kommen.

Hier ist aber der 29.08 für den Jahresreport als "confirmed" angegeben.  

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktScheint so,

 
  
    #45
27.08.19 17:16

459 Postings, 1572 Tage FPunktdat is ja nu

 
  
    #46
29.08.19 11:06
alles nicht so toll - war aber vorauszusehen, da laut Präsentation die abgestoßenen, nicht zum Kerngeschäft gehörenden Geschätsanteile, im gerade abgelaufenen Geschätsjahr noch zu signifikanten Verlusten beigetragen haben.
Auch der deutlich verringerte Verlust pro Aktie, den ich im letzten Beitrag noch positiv für's Unternehmen sah, ist auf den zweiten Blick nicht mehr deutlich - aufgrund der fast 30fachen Erhöhung der ausgegebenen Aktien ist der Verlust je Aktie fast identisch zum vorigen Geschätfsjahr.

Aber für mich ist das hier von vornherein eine Investition mit Sicht auf mehrere Jahre gewesen, und in zwei bis drei Jahren hoffe ich auf einen return...

Ach ja...die aktuellsten Zahlen kann sich jeder auf der neu gestalteten Unternehmensseite ansehen.  

Optionen

640 Postings, 2065 Tage the_aaBerichte

 
  
    #47
2
29.08.19 21:18
kurz überflogen

Management kommuniziert einen klaren Plan. Aveng soll in Zukunft aus der Bergbausparte (Moolmans) und aus der Bausparte (Mc Connell Dowell) bestehen.

Während Mc Connell Dowell auf einem gutem Weg ist, bleibt Moolmans das Sorgenkind. Hier muss in den nächsten 15 Monaten der Umschwung gelingen.

Liquidität ist genügend vorhanden. Der weitere Verkauf nicht mehr zum Kerngeschäft gehörender Bereiche sollte auch den etwas schlechten Quotienten kurzfristiger Aktiva vs Passiva ausgleichen können, da die Bilanz keine geschönten Positionen auf der Aktivseite beinhaltet.

Insgesamt:
Zur Zeit steht der Kurs bei 2-3 Rand cent. Kann das Nicht-Kerngeschäft akzeptabel verkauft werden und gelingt der Turnaround bei Moolmans wäre auf Sicht von 12 Monaten eine Erholung auf vielleicht des 2fachen des Nennwerts möglich. Also kein Wert für Risiko-Averse und kein Grund hier unbedingt ein- oder auszusteigen.  

Optionen

459 Postings, 1572 Tage FPunktDas Geschäftsjahr

 
  
    #48
30.08.19 10:58
bei Aveng endete am 30.06.19, ergo können die Einnahmen aus den letzten vier Verkäufen von Geschäftsteilen (DFC, Rand Roads, Duraset Alrode und Grinaker LTA) im aktuellen Jahresbericht noch gar nicht inkludiert sein - davon alleine "fehlen" also noch ca. ZAR 350.000.000. Bin gespannt, was die noch übrigen, zum Verkauf stehenden Bereiche, bringen werden.

Und ja, the_aa, Moolmans ist das "Sorgenkind", welches deutliche Aufmerksamkeit braucht.

Das wird noch ein langer, steiniger Weg!



 

Optionen

640 Postings, 2065 Tage the_aaHeute weitere Verkaufdetails

 
  
    #49
1
04.10.19 23:20

459 Postings, 1572 Tage FPunktUpdate

 
  
    #50
2
06.11.19 14:57

Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben