Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AT&S: Gewinn je Aktie steigt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 20.01.03 13:16
Eröffnet am: 20.01.03 13:16 von: sir charles Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 20.01.03 13:16 von: sir charles Leser gesamt: 2.143
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

5535 Postings, 7248 Tage sir charlesAT&S: Gewinn je Aktie steigt

 
  
    #1
20.01.03 13:16
AT&S: Gewinn je Aktie steigt

Wien/Leoben- Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S ist mit dem Weihnachtsgeschäft 2002 und der Auftragslage für 2003 zufrieden. Entgegen dem allgemeinen Trend in der Leiterplattenindustrie weise AT&S weiterhin eine sehr erfreuliche Entwicklung auf.

Preisdruck

Das Management rechnet auch im kommenden Geschäftsjahr mit Marktanteilsgewinnen bei anhaltendem Preisdruck. Die Preise würden im Schnitt um 10 Prozent zurückgehen und zu einer weiteren Konsolidierung in der Branche führen.
Für das am 31. März 2003 endende Geschäftsjahr 2002/03 geht das am Frankfurter Neuen Markt notierte Unternehmen weiterhin von einem Konzernumsatz in Höhe von rund 275 Millionen Euro aus.
Der Gewinn je Aktie solle bei rund 0,30 Euro liegen, was gegenüber dem Vorjahr einer Versechsfachung entspräche.

Für das Geschäftsjahr 2003/04 rechnet das Unternehmen mit Anlaufverlusten im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme des neuen Werkes in China und mit Nachfrage- und Auslastungsschwankungen wegen der "gegenwärtigen schwierigen geopolitischen Lage". Dennoch werde man weiter Marktanteile gewinnen und damit den Umsatz erhöhen sowie nachhaltig Gewinne erwirtschaften, wurde weiter erklärt.


 

   Antwort einfügen - nach oben