Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AJN Resources Luftnummer oder Mehr ?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.06.19 15:40
Eröffnet am: 14.12.18 13:05 von: alessio Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 24.06.19 15:40 von: alessio Leser gesamt: 1.026
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

644 Postings, 2064 Tage alessioAJN Resources Luftnummer oder Mehr ?

 
  
    #1
14.12.18 13:05
     Luftnummer   oder  Mehr   ?

     AJN Resources - die nächste Klaus Eckhof Lithium Kursrakete!

- Lithium Property unweit (60 km) der Tesla Gigafactory
- Standort Nevada bietet hervorragende Infrastruktur und Verkehrsanbindung
- Positive Samples Ergebnisse mit Grades von bis zu 420 ppm Lithium
- Chefgeologe und Direktor Klaus Eckhof gilt als einer der Top Geologen
- Sehr niedrige Bewertung von 1,5 Mio. CAD bei 15 Mio. Aktien

Akt. Kurs: 0,10 CAD/0,07 EUR Börsen: CSE: AJN/Frankfurt WKN: A2JN3M
Kursziel 12 Monate 0,30 CAD/24 Monate 0,50 CAD

AJN Resources - Die nächste Klaus Eckhof Lithium Rakete

Einer der spektakulärsten Resource Deals der letzten Jahre war zweifelsfrei AVZ Minerals, als Eckhof hier eines der grössten weltweiten Lithiumvorkommen entdeckte. Von Mitte 2016 bis Anfang 2018 konnte sich der Wert von 0,5 Cent auf über 20 Cent Vervierzigfachen und eine Börsenbewertung von 650 Mio. Dollar erreichen. Klaus Eckhof der vormals ebenfalls die Frühinvestoren bei Moto Goldmines mit einer Verzwanzigfachung reich gemacht hat und über 10 Mio. Unzen Gold entdeckte, legte mit seinem ersten Lithium Projekt noch eins drauf. Lithium ist das neue Benzin. Der Boom von Elektroautos und Energiespeichern ist sein zweites Lithium-Projekt und Sie können von Beginn an dabei sein.

Nachfrage nach Lithium ungebrochen
Als Motor für das Interesse an Lithium spielt der Umweltschutz eine fundamentale Rolle. Um die CO2-Emissionsziele des Pariser Abkommens einzuhalten, gewinnen Elektrofahrzeuge und Energiespeicher weltweit eine immer größere Bedeutung. Es wird in den nächsten Jahren mit einer weiteren Verdopplung der Lithiumnachfrage gerechnet.

AJN Resources - Liegenschaft direkt in der Nähe zu Teslas Gigafactory

AJN Resources ist noch in der Frühphase und hat für die erste Liegenschaft nun die ersten vielversprechenden Sample-Ergebnisse veröffentlicht. Die Bewertung der Gesellschaft liegt dementsprechend noch sehr niedrig und hat gewaltiges Potential im Zuge der weiteren Entwicklung.
Die Liegenschaft von AJN Resources befindet sich Nevada/USA nur ca. 60 Km entfernt zur Tesla Gigafactory, der Welt größte Abnehmer für Lithium. Nevada besitzt die einzige derzeit produzierende Lithiummine in den Vereinigten Staaten. Die in der Nähe von Silver Peak in Nevada gelegene Mine produziert seit 1967 aus Lithium-Sole. Die Produktionskosten sind im Verhältnis zur Produktion aus Hartgestein niedrig. Die Nevada Salt Wells Liegenschaft von AJN wurde sorgfältig ausgewählt und erfüllt die wesentlichen Voraussetzungen um eine profitable Produktion zu starten: trockenes Klima- geschlossenes Becken mit einer Playa; - Mechanismus zum Freisetzen von Lithiumionen aus einfachen Verbindungen

Erfolgreiche Samples Auswertung

AJN Resources hat vor wenigen Tagen die ersten Ergebnisse von 60 Probeentnahmen (Samples) bekanntgegeben. Mit bis zu 440 PPM Lithiumgehalt liegt man deutlich über dem kritischen Wert von 100 PPM Lithium, der als Messwert für eine profitable Produktion gilt.

Der weiteren Entwicklung des Projektes steht nun nichts mehr im Weg.

Der Lithium Sektor bleibt weiter einer der aussichtsreichen Bereiche unter allen Explorern und Minengesellschaften. Obwohl sich der Preis im laufenden Jahr 2018 von 24.000 Dollar pro Tonne auf ca. 13.000 Dollar nach einer langjährigen Hausse von 2000 Dollar/Tonne korrigierte, dürfte der Aufschwung längere Zeit anhalten. Mit einer erwarteten Verdoppelung der Nachfrage in den nächsten Jahren sind auch neue Höchststände möglich. AJN Resources hat mit Klaus Eckhof einen der besten Spürhunde der Branche am Start. Ob ihm der Erfolg wie bei Moto Goldmines oder AVZ auch bei AJN gelingt, kann im Moment noch nicht beurteilt werden. Die Liegenschaft von AJN Resources befindet sich in Nevada/USA nur ca. 60 Km entfernt zur Tesla Gigafactory und somit direkt am potentiell größten Abnehmer für Lithium. Zudem sind die Bedingungen in Nevada deutlich minenfreundlicher als in anderen Gebieten. Die ersten Ergebnisse der Proben deuten darauf hin, dass eine profitable Produktion möglich ist. Zudem wird die Gesellschaft wahrscheinlich weitere Lithium Projekte erwerben und erschließen, womit dann mittelfristig enorme Phantasie entsteht.

Aktuell befindet sich die Gesellschaft noch im Stadium eines Frühphasen-Entwicklers, die Aktien von AJN Resources sind dementsprechend noch für "einen Apfel und ein Ei zu haben. Die Chance, dass sich AJN allerdings positiv entwickelt, ist durch das Engagement von Klaus Eckhoff als Partner und Verantwortlichen für die Exploration überdurchschnittlich groß.

Auf dem jetzigen Startniveau würden wir nun einsteigen und sehen durchaus ein Potential auf Sicht der nächsten 12 Monate bei 0,30 CAD Dollar und auf Sicht von 24 Monaten sogar bei 0,50 CAD.
Akt. Kurs: 0,10 CAD/0,07 EUR Börsen: CSE: AJN/Frankfurt WKN: A2JN3M
Kursziel 12 Monate 0,30 CAD/24 Monate 0,50 CAD

Erstempfehlung am 13.12.2018 bei 0,10 CAD
AJN Resources Inc.

Rating: speculative buy
Risiko: mittel
12-M.-Ziel: 0,30 CAD Dollar
Aktienkurs: 0,10 CAD / 0,7 EUR
Börsen: CSE: AJN /Frankfurt
WKN: A2JN3M
Unternehmensinfos:
Land: Kanada
Geschäft: Lithium Explorer
CEO: Jag Sandhu
Tel. +1(778) 218-9638
17618 - 58 Avenue, Suite 200
ajnresources.com (ajnresources.com)
Small-cap-News.de zu AJN Resources - die nächste Klaus Eckhof Lithium Kursrakete! - openPR
Pressemitteilung von AJN Resources Inc. - Small-cap-News.de zu AJN Resources - die nächste Klaus Eckhof Lithium Kursrakete! veröffentlicht auf openPR
https://www.openpr.de/news/1030716/...-Eckhof-Lithium-Kursrakete.html
 

279 Postings, 4120 Tage zorrroAjn

 
  
    #2
17.12.18 15:16
Eckhof scheint ja Ahnung zu haben.. bei der Bewertung von 1,5 Mio CAD ist jeden Falls Potential vorhanden.  

644 Postings, 2064 Tage alessioAJN Resources

 
  
    #3
24.06.19 15:40
AJN Resources Inc. bestellt Klaus Eckhof zum President und CEO

https://www.boerse.de/nachrichten/...of-zum-President-und-CEO/8365605

RW-PRESS: AJN Resources Inc.: AJN Resources Inc. bestellt Klaus Eckhof zum President und CEO AJN Resources Inc. bestellt Klaus Eckhof zum President und CEO Vancouver, British Columbia, 24. Juni 2019 - AJN Resources Inc. (CSE: AJN) (Frankfurt: 5AT) (AJN) freut sich bekannt zu geben, dass Herr Klaus Eckhof zum President und CEO des Unternehmens bestellt wurde. Herr Eckhof ist Geologe und hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Erschließung von Rohstofflagerstätten in allen Teilen der Welt einschließlich Afrika. Herr Eckhof war bei Mount Edon Gold Mines Ltd. als Leiter des Bereichs Unternehmensentwicklung tätig bevor die Firma von der kanadischen Bergbaugesellschaft Teck übernommen wurde. Im Jahr 1994 gründete er die Firmen Spinifex Gold Ltd. und Lafayette Mining Ltd., die beide Erfolge in der Abgrenzung von Gold- und Basismetall-Lagerstätten erzielen konnten. Ende 2003 gründete Herr Eckhof die Firma Moto Goldmines, die das Goldprojekt Moto in der Demokratischen Republik Kongo erwarb. Dort waren Herr Eckhof und sein Team in der Lage, mehr als 20 Millionen Unzen Gold abzugrenzen und innerhalb von vier Jahren nach dem Beginn der Explorationsarbeiten bereits eine Machbarkeitsstudie vorzulegen. Moto Goldmines wurde anschließend von der Firma Randgold Resources (NASD: GOLD) (LSE: RRS) übernommen, die im September 2013 das erste Gold gießen konnte (Jahresproduktion: 600.000 Unzen). Darüber hinaus war Herr Eckhof im Rahmen seiner früheren Tätigkeiten Executive Chairman bei AVZ Minerals Ltd. (ASX: AVZ). AVZ ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Erschließung des Projekts Manono konzentriert. Manono ist eine der größten Pegmatitlagerstätten mit Lithium-, Cäsium- und Tantalvorkommen (LCT) der Welt und befindet sich im Süden der Demokratischen Republik Kongo in Zentralafrika. Herr Jag Sandhu ist von seinen Funktionen als President, CEO und Director von AJN zurückgetreten. Das Board dankt Herrn Sandhu für seine Verdienste um AJN. Über AJN Resources Inc. Das Unternehmen hat die Option auf den Erwerb einer 100 %-igen Beteiligung am Lithiumprojekt Salt Wells (das Konzessionsgebiet) im Churchill County im US-Bundesstaat Nevada, das mit einer NSR-Gebühr (Produktionsbeteiligung) von 4,5 % belegt ist. Das Geschäftsziel des Unternehmens besteht in der Exploration des Konzessionsgebiets mit dem Ziel, eine Lithiummineralisierung aufzufinden. Die Unternehmensführung und die Direktoren von AJN haben gemeinsam mehr als 75 Jahre Branchenerfahrung und können auf zahlreiche Erfolge in der Exploration, Finanzierung und Erschließung großer Bergbaubetriebe in allen Teilen der Welt verweisen. www.ajnresources.com Für das Board of Directors: Klaus Eckhof CEO & President

 

   Antwort einfügen - nach oben