Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AIRBERLIN


Seite 10 von 417
Neuester Beitrag: 18.02.19 17:27
Eröffnet am: 07.02.06 13:31 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 11.416
Neuester Beitrag: 18.02.19 17:27 von: TheAnalyst5. Leser gesamt: 1.617.573
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 395
Bewertet mit:
78


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 417  >  

2302 Postings, 5704 Tage grazergute Meldung! :)

 
  
    #226
09.07.07 09:47
 

12829 Postings, 4725 Tage aktienspezialistwenn sie jetzt noch mit guten Passagierzahlen

 
  
    #227
2
09.07.07 09:54
kommen, dann halte ich heute auch einen Sprung auf ca. 18,25 nicht für ausgeschlossen. Schon seltsam, daß sich die DBK an einem Unternehmen beteiligt und aufstockt, bei dem das Management unter dem Verdacht des Insiderhandels steht ;)  
Angehängte Grafik:
2007-07-09_095139.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
2007-07-09_095139.png

2302 Postings, 5704 Tage grazerdas passt schon so..

 
  
    #228
2
09.07.07 11:33
ots: Air Berlin mit mehr Passagieren im Juni

11:01 09.07.07  


Air Berlin mit mehr Passagieren im Juni

--------------------------------------------------
ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
verantwortlich.
--------------------------------------------------

Luftfahrt/Verkehrszahlen Juni 2007

Berlin (euro adhoc) - Im Juni 2007 konnte die Fluggesellschaft Air
Berlin 2.172.810 Gäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen. Das
entspricht einer Steigerung von 13,9 Prozent. Im Vergleichsmonat des
Vorjahres waren es 1.908.553 Gäste. Die Auslastung der Flotte erhöhte
sich im Vergleichszeitraum um 0,5 Prozentpunkte: von 79,8 auf 80,3
Prozent.

Auch das kumulierte Ergebnis kann sich sehen lassen: In den ersten
sechs Monaten des Jahres steigerte Air Berlin ihre Gästezahl
ebenfalls zweistellig um 11,7 Prozent von 9.084.659 auf 10.145.224
Passagiere. Die Auslastung der Flotte verbesserte sich in diesem
Zeitraum von 73,4 auf 74,2 Prozent. Das entspricht einem Plus von 0,8
Prozentpunkten.

Besonders hohe Zuwächse verzeichneten im Juni 2007 die deutschen
Flughäfen Hamburg (+28 Prozent), Berlin-Tegel (+24 Prozent) und
München (+21 Prozent). Im Ausland liegen Wien mit 22 Prozent und
Palma de Mallorca mit neun Prozent Zuwachs vorne.

Ende der Mitteilung euro adhoc 09.07.2007 10:59:34
--------------------------------------------------

Originaltext: Air Berlin PLC & Co Luftverkehrs KG
ISIN: GB00B128C026

Pressekontakt:
Claudia Löffler
Presse Referentin Air Berlin
Tel.: +49 (0)30 3434 1500
E-Mail: cloeffler@airberlin.com

 

120 Postings, 4948 Tage ontopAir Berlin und die neuen Ökoflieger...

 
  
    #229
09.07.07 20:23
.. das macht Lust auf mehr! Zum einen die anhaltenden Übernahmespekulationen zum anderen der Kauf von 25 Boeing Dreamlinern (siehe Bild)

http://www.bild.t-online.de/BTO/tipps-trends/...ellt,geo=2121332.html

Kurse um die Höchstmarke von 20€ in einigen Tagen durchaus denkbar. Und wenn es dann erstmal in den M-Dax geht steht Air Berlin bei 22-25€.

Die Passagierzahlen haben überzeugt, die Zahlen für Juli werden erwatungsgemäß noch besser.

Schöne Aussichten. Ich bleib dabei!
 

47 Postings, 4640 Tage sfblesiAir Berlin - das KnowHow überzeugt

 
  
    #230
09.07.07 20:46
sowohl beim Einsatz der Technik, bei der Behandlung der Passagiere, bei der gesamten Geschäftpolitik.
Air Berlin hatte schon immer damit zu kämpfen, das es bei kleinen negativen Anlässen
wie eine Kampagne aussah, um Air Berlin zu schaden. Das ging schon beim Aktienverkauf massiv los.

Herr Hunold hat mit seiner Mannschaft sehr viel geleistet. Die sogenannten - noch nicht nachgewiesenen - Insidergeschäfte  haben wohl nichts mit dem weiteren Erfolg zu tun. Air Berlin wird weiter wachsen.  

120 Postings, 4948 Tage ontopAir Berlin ist im Aufwind - Deutsche Bank

 
  
    #231
10.07.07 12:10
Nette Bannerwerbund von der Deutschen Bank auf Ariva!
Für den Kurs wäre es durchaus gesund, wenn es heute vielleicht 1%-2% nach unten geht.
Die Wachstumsweichen sind gestellt!  

120 Postings, 4948 Tage ontopDer Kurs hält sich heute ziemlich tapfer!

 
  
    #232
1
11.07.07 15:26
 

2302 Postings, 5704 Tage grazerkönnt nun langsam wieder steigen

 
  
    #233
20.07.07 09:22
auch wenn das mit der übernahme nur ein gerücht war.....
fundamental hat sich nix geändert.....passagierzahlen und auslastung steigen weiter..
die starken monate sind nun erst angebrochen...
somit sollte es wieder raufgehen..  

15 Postings, 4594 Tage atumblazeWas geht

 
  
    #234
26.07.07 17:07
denn da ab? Die fundamentalen Daten stimmen und die Aktie fällt und fällt...  

120 Postings, 4948 Tage ontopDer Boden bei Air Berlin ist gefunden...

 
  
    #235
30.07.07 11:14
..am 07.08. werden die Passagierzahlen für den Juli bekannt gegeben, die erwartungsgemäß gut ausfallen werden. Die Ergebnisse für Q2 kommen ebenfalls im August. Air Berlin ist derzeit absolut unterbwertet. Kurse zwischen 15-16€ werden wir bald wieder haben.
Allen viel Erfolg!
 

12829 Postings, 4725 Tage aktienspezialistnachdem der Trippleboden wider Erwarten

 
  
    #236
2
30.07.07 11:36
gerissen wurde, sind Preise um 13 auch nicht mehr auszuschließen, möglicherweise war das auch nur ein Rausschüttler, ich bleibe dennoch bullish, dennoch wirds wahrscheinlich volatil bleiben  
Angehängte Grafik:
2007-07-30_113256.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
2007-07-30_113256.png

459 Postings, 4583 Tage xmenwie geht's nun weiter.....

 
  
    #237
31.07.07 07:31

 

Air Berlin sinkt und sinkt, die Zahlen waren gut und diese Aktie wird am meisten bestrafft......

Ich bin unglücklicher Aktionär momentan und falls die Probleme in USA noch weiter so gehen......sehe ich schwarz für den Aktienmarkt.......Dax unter 7000 und Air Berlin freier Fall...

Gibt es nun eine Crash...... oder was? 

 

217 Postings, 4967 Tage neubinjetzt wird es erstmal aufwärts gehen....

 
  
    #238
31.07.07 08:11
in Erwartung guter Zahlen am 8.8. wird AB erstmal abheben und ansonsten ist auch diesr Wert natürlich vom Gesamtmarkt abhängig, und der ist nicht sooooo schlecht.  

266 Postings, 4924 Tage WaldmannRyanair hat gute Zahlen vorgelegt

 
  
    #239
1
31.07.07 08:58
stimmt Neubin, ich bin mir sicher der Wert ist OK.
Ryanair hat gute Zahlen vorgelegt.
Bei Air Berlin wurde die "Übernahmespekulationsblase" abgebaut.
Und dafür schlägt sie sich in diesem Marktumfeld doch ganz tapfer.
Bin auch mit fast 15% im Minus, denke das sie wieder steigen wird und bald wieder die 15 überschreitet, abh. vom Marktumfeld  

120 Postings, 4948 Tage ontopAir Berlin bald wieder auf altem Niveau!

 
  
    #240
1
31.07.07 10:48
Wenn man sich anschaut wie Air Berlin Aktien verschenkt wurden und zum Teil noch immer verschenkt werden, dann ist nach meiner Einschätzung klar, dass dieser Zustand nicht von langer Dauer sein wird. Zumindest Kurse um 15-15,50€ sollten wir schon bald wieder sehen. Positive Passagierzahlen im August (von Juli) und ein guter Q2-Bericht sollten darüber hinaus die Aktie beflügeln. Wenn man einmal den Service der einzelnen Fluggesellschaften miteinander vergleicht, stellt man fest, dass Air Berlin angefangen von der Homepage bis hin zur Begrüßung an Bord erstklassig ist.
Auf Analysten geb ich nichts mehr, Einstellung des Coverage = Schaffen günstiger Einstiegskurse. Komisch, dass an solchen Tagen dicke Pakette über den Tisch gehen!
Allen viel Erfolg!  

459 Postings, 4583 Tage xmen.......

 
  
    #241
31.07.07 13:33

 

Nun ja, tönt ja alles gut........ bald die guten Zahlen etc........ Trotz sehr guter Börse heute, hat Air Berlin ziemlich Mühe sich über die 14.00 Euro zu halten....

Hoffen wir mal das Beste.......!

Danke und Gruss

xmenli.... 

 

 

 

 

459 Postings, 4583 Tage xmentiefer Fall......

 
  
    #242
03.08.07 16:31

 

super, Air Berlin wird immer am meisten bestrafft...... wie tief soll er noch fallen?

 

120 Postings, 4948 Tage ontopGünstige Einstiegschance!

 
  
    #243
03.08.07 17:07
Bei LTU, Ryanair und British A. wurden die Passagierzahlen sowohl im Juni als auch im Juli gesteigert.
Bei Air Berlin wurden die Passagierzahlen im Juni gesteigert und im Juli? - Antwort kommt am Dienstag. Air Berlin ist derzeit absolut unterbewertet! Wenn erst die nächste Kaufempfehlung kommt und dann eventuell eine Aufnahme in dem M-Dax folgt, wird es anders aussehen.  

153 Postings, 4961 Tage fabianhrosuper Ergebnis

 
  
    #244
07.08.07 12:31
Wie die im SDAX notierte Fluggesellschaft am Dienstag erklärte, wurden im Berichtsmonat 2.315.142 Fluggäste befördert, was im Vergleich zum Vorjahresmonat (2.003.918 Passagiere) einem Plus von 15,5 Prozent entspricht. Die Auslastung der Flotte erhöhte sich gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr um 1,9 Prozentpunkte: von 81,3 auf 83,2 Prozent.

"Noch erfreulicher ist, dass wir im Juli dem negativen Branchen-Trend des zweiten Quartals bei den Yields trotzen und ihn bei Air Berlin auf minus 3,4 Prozent abbremsen konnten", erklärte der Vorstandsvorsitzende Joachim Hunold. Pro verfügbarem Sitzplatzkilometer wurde den Angaben zufolge ein Flugumsatz von 5,68 Eurocent erzielt.

Besonders hohe Zuwächse verzeichneten im Juli 2007 die deutschen Flughäfen Stuttgart (+52 Prozent), Nürnberg (+36 Prozent) und Berlin-Tegel (+24 Prozent). Im Ausland konnten vor allem Wien mit +26 Prozent, Zürich mit +12 Prozent und Palma de Mallorca mit +11 Prozent überzeugen.

Die Aktie von Air Berlin notiert aktuell mit einem Plus von 5,30 Prozent bei 14,11 Euro. (07.08.2007/ac/n/nw)

Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG  

109 Postings, 4514 Tage yoda44Streik

 
  
    #245
07.08.07 14:43

wieso erwähnt hier eigentlich niemand den LTU-Streik?

Ich hoffe der kann noch abgewendet werden aber wenn es zum Streik kommen sollte (und evtl. auch bei der dba)  ist dies schon eine hohe Belastung, weil Gewinne und Image leiden werden. Dies ist doch wohl der Hauptgrund für die schlechte Performance und außerdem die Kreditkrise, welche etwaige Übernahmephantasien unwahrscheinlicher aussehen lässt.

 

120 Postings, 4948 Tage ontopEinigung mit Gewerkschaft = kein Streik

 
  
    #246
07.08.07 15:50
Perfekt, das Problem ist aus der Welt. Jetzt kann es für Air Berlin aufwärts gehen!
Hab nochmal richtig nachgelegt. Allen viel Erfolg!  

153 Postings, 4961 Tage fabianhrosuper!!

 
  
    #247
07.08.07 16:01
Air Berlin schließt Tarifverträge für das fliegende Personal ab
Einigung mit den Gewerkschaften VC Cockpit und ver.di

Air Berlin, Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft, hat erstmals Vergütungs- und Manteltarifverträge für das fliegende Personal abgeschlossen: für die Piloten mit der Vereinigung Cockpit (VC) und für die Flugbegleiter mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di.

Air Berlin und die Vereinigung Cockpit erklärten gleich lautend: "Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Konzentrationsprozesse in der deutschen Luftfahrtindustrie haben Air Berlin und die Vereinigung Cockpit die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit als Grundvoraussetzung für den Erfolg der sich neu herausbildenden Unternehmensstruktur gemeinsam festgestellt.

Deshalb haben sich beide Seiten nach intensiven Vorgesprächen auf den Abschluss eines Vergütungs- und Manteltarifvertrages mit Wirkung zum 1. August 2007 auf Basis der derzeitigen tatsächlichen Arbeitsbedingungen der Air Berlin verständigt.

Darüber hinaus besteht Einvernehmen über die Aufnahme von Verhandlungen zur Etablierung einer Arbeitnehmervertretung für das Cockpitpersonal.

Beide Seiten erklärten ihre Bereitschaft, eine dem Wohl des Unternehmens und der Mitarbeiter dienende Partnerschaft aufzubauen."

Wie Air Berlin ergänzend mitteilte, hat der Vergütungs-Tarifvertrag eine Laufzeit bis zum 31.12.2008; und der Manteltarifvertrag bis zum 31.12.2009.

Auf der gleichen Basis wurde mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di eine Übereinkunft für das Kabinenpersonal getroffen. Air Berlin beschäftigt derzeit 805 Piloten und 1442 Flugbegleiter.

"Mit dem Abschluss der Tarifverträge für das fliegende Personal von Air Berlin haben wir eine zukunftsorientierte Basis für die weiterhin positive Entwicklung des Unternehmens geschaffen", erklärte der Vorstandsvorsitzende Joachim Hunold.  

3186 Postings, 5689 Tage lancerevo7unsicher

 
  
    #248
07.08.07 20:25

Air Berlin - Der gefangene Vogel

 

Chartanalyse von Stefan Roth, tradersdaily.net



Air Berlin PLC
aktueller Kurs: €14,20
Ziel (Szenario Blau): €16,75 (+18.0%)
Stop (Szenario Grau): €12,20 (-14.1%)
aktuelle Kurs-/Unternehmensinformationen: [klick]

Kommentar: Die Flieger heben ab, doch die Aktie bleibt noch am Boden. Dies sagt uns zumindest die Charttechnik. Gefangen in einem Dreieck, das sich aus Auf-/Abwärtstrend und Unterstützung bildet, kommt die Aktie wahrscheinlich kaum nachhaltig über die Marke von 14,50 Euro. Dennoch glauben wir an Kurse bis 16,75 Euro, falls die Aktie genug Dynamik entwickeln kann. Zusätzlichen Support liefert das Fibonacci-Retracement um 14 Euro. Die Papiere dürfen nicht unter 12,20 Euro fallen, was weitere Abgaben zur Folge hätte.

Copyright 2007 http://www.tradersdaily.net/

 

12829 Postings, 4725 Tage aktienspezialistich lehn' mich mal aus dem Fenster,

 
  
    #249
08.08.07 08:37

das Tief sollte drin sein

 

ots: Kartellamt genehmigt LTU-Übernahme


07:09 08.08.07


Kartellamt genehmigt LTU-Übernahme

Berlin (ots) - Das Bundeskartellamt hat Dienstagabend die
Übernahme der LTU durch die Air Berlin PLC ohne Auflagen genehmigt.
Air Berlin hatte bereits Ende März angekündigt, die Düsseldorfer
Fluggesellschaft kaufen zu wollen und dafür eine Kapitalerhöhung
vorgenommen sowie eine Wandelanleihe platziert. Als Kaufpreis waren
140 Millionen Euro vereinbart worden. Außerdem wurden 200 Millionen
Euro für die Übernahme von Altschulden bereitgestellt.

Air Berlin-Vorstandsvorsitzender Joachim Hunold begrüßte die
Entscheidung des Kartellamts: "Jetzt haben wir endlich die
strategische Weichenstellung, die wir uns schon lange gewünscht
haben. Bedauerlich ist nur, dass der Prüfungsprozess durch die
Behörde so lange gedauert hat. Dadurch sind uns Synergie-Effekte
verloren gegangen, die wir gerne noch in diesem Jahr realisiert
hätten. So konnten wir beispielsweise unsere Sommerflugpläne nicht
aufeinander abstimmen."

 Von 2008 an erwartete der Air Berlin-Vorstand durch die Übernahme
Kosteneinsparungen zwischen 70 und 100 Millionen Euro jährlich. "Ob
wir dieses Ergebnis jetzt noch erreichen können, hängt nicht
unwesentlich vom Ausgang der Tarifverhandlungen ab, die derzeit mit
den LTU-Piloten geführt werden", erklärte Hunold.

Die LTU betreibt derzeit 27 Flugzeuge und beschäftigt nahezu 2.800
Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr machte das Unternehmen 1,06
Milliarden Euro Umsatz und beförderte 5,7 Millionen Passagiere.
Rechtlich bleibt die LTU auch nach der Übernahme ein selbstständiges
Unternehmen.

Originaltext: Air Berlin PLC & Co Luftverkehrs KG
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/12274
Pressemappe via RSS : feed://www.presseportal.de/rss/pm_12274.rss2
ISIN: GB00B128C026

Pressekontakt:
Peter Hauptvogel
Director of Corporate Communications
Air Berlin
Tel.: + 49 30 3434 1500
Fax: + 49 30 3434 1509
Mail: abpresse@airberlin.com

 

120 Postings, 4948 Tage ontopLTU Übernahme sicher

 
  
    #250
2
08.08.07 08:38
So jetzt ist aber der Startschuss gefallen. Gute Passagierzahlen, kein Streik und die LTU-Übernahme wurde genehmigt. Jetzt fehlt nur noch die Aufnahme in den M-Dax und der Air Berlinkurs knüpft an die 19€ an. Lehn mich zurück und wünsche allen anderen viel Erfolg!  

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 417  >  
   Antwort einfügen - nach oben