Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AEZS vs. KERX


Seite 1 von 395
Neuester Beitrag: 22.08.19 16:23
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 10.861
Neuester Beitrag: 22.08.19 16:23 von: ammut1 Leser gesamt: 1.090.235
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 94
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
393 | 394 | 395 395  >  

4865 Postings, 3269 Tage GropiusAEZS vs. KERX

 
  
    #1
8
01.08.16 21:07
Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
9836 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
393 | 394 | 395 395  >  

1008 Postings, 1039 Tage Unicorn71Und nun hat Novo also

 
  
    #9838
16.08.19 23:47
ne fette Klage am Hals...

https://www.biopharmadive.com/news/...sulin-sales-disclosures/561091/

Ähnlichkeiten zu Mac Verkäufen? Ist das der Grund warum sich hier nichts tut? Geht ja nicht eben um Kleingeld...

Ach,  Kinners,  Aeterna ist aber auch ne verrückte Kiste... nur langweilig wird's nie!

Gute Nacht  

4865 Postings, 3269 Tage GropiusNaja, die Ami´s klagen halt gern...

 
  
    #9839
1
17.08.19 14:29
...als Aktionäre und generell wo eventuell etwas zu holen ist.  Beispiele gibt es genug.

Der Michel klagt lieber über CO2, Klimawandel, Feinstaub, eben mit Katavergehorsam gegen alles was seinen Geldbeutel und Vermögen schadet. Achja, den Wind und seine Auswirkung,  der das alles um den Planeten transportiert und hier nicht halt macht, den Zusammenhang hat er noch nicht erfasst. LOL

Ja, so sieht Novo der Klage entgegen: Für Novo wird der US-Fall vor dem Bundesbezirksgericht für den Bezirk New Jersey verhandelt, das im August letzten Jahres Novos Antrag auf Abweisung abgelehnt hat. Novo geht jedoch nicht davon aus, dass der Rechtsstreit einen wesentlichen Einfluss auf die Finanzlage, den Gewinn oder den Cashflow des Unternehmens haben wird.

Nichtsdestotrotz müßte doch die Wohlfühloase EUR und ROW mit seinen Gerichtsbarkeiten danach schreien hier neue Produkte zu installieren und zu vermarkten.

Ich glaube im Gegensatz zu Anderen, das NOVO das größte Interesse haben müßte, da die Vorleistung sehr hoch war und über die Masse die  Amortisation schneller erfolgen wird.

So, es ist Wind und ich fahr jetzt surfen ;-)  

181 Postings, 1221 Tage Hbitgerade

 
  
    #9840
19.08.19 11:17
nochmals nachgelegt, da die Fakten klar sind und das Zeitfenster für eine Entscheidung immer kürzer wird.  

1008 Postings, 1039 Tage Unicorn71Langsam...

 
  
    #9841
20.08.19 11:47
sollte auch das letzte Tal der Tränen durchschritten sein und in Erwartung von Buyout oder Lizenzvereinbarungen der Kurs signifikant ansteigen!  

2436 Postings, 3148 Tage AlexK30Unicorn..dann kann ich meiner

 
  
    #9842
20.08.19 12:37
Familie und Straße ja jetzt die Freigabe zum Kauf in 6 stelligen Summen erteilen, da man hier auf jeden Fall 300 - 500% erzielen wird :-)  

1008 Postings, 1039 Tage Unicorn71Wenn Du clever eingekauft hast,

 
  
    #9843
20.08.19 13:26
über die nötigen Stückzahlen verfügst...warum nicht? Verdient hätten wir es längst!  

672 Postings, 845 Tage Olt ZimmermannIch kann euch sagen

 
  
    #9844
20.08.19 14:04
Wer mit Sicherheit hier keinen Schnitt machen wird - die Kleinaktionäre!!!  

1008 Postings, 1039 Tage Unicorn71Quod esset demonstrandum

 
  
    #9845
20.08.19 14:08
Was zu beweisen wäre...  

1401 Postings, 1637 Tage Haugen#9844

 
  
    #9846
20.08.19 19:43
Wer mit Sicherheit hier der blödeste Dummbasher ist...…..LOL  

352 Postings, 375 Tage Zwergnase68Die ersten gehen

 
  
    #9847
21.08.19 06:58
http://www.globenewswire.com/news-release/2019/08/...ctor-Change.html

Wink mit dem Zaunpfahl ??  

672 Postings, 845 Tage Olt ZimmermannIn welche Richtung winkt der Zaunspfahl?

 
  
    #9848
21.08.19 08:00

1008 Postings, 1039 Tage Unicorn71Scheint ja gut beschäftigt zu sein, der Herr...

 
  
    #9849
21.08.19 08:37
Würde man nichts in der Hand haben,  keine Offerten und sich mittels Dillution über Wasser halten wollen, um das Ding selbst zu rocken...würde man sich nicht umgehend  von Torreya trennen um Kosten zu sparen?
Fluktuation in der Führungsetage kommt vor und lässt sich durch Klauseln auch nachträglich noch vergolden...  

3734 Postings, 1408 Tage clint65stimmt nicht Unicorn, sie brauchen Torreya auch

 
  
    #9850
1
21.08.19 09:36
für eine Dilution. Schon xmal gepostet auf der Seite von Torreya, erfolgreiche Kapitalbeschaffungsmassnahmen.

Das mit den Klauseln stimmt nun wieder auch; den Vertrag von dem Herren werden wir aber niemals sehen.  

2444 Postings, 2145 Tage Benz1Ja schon komisch

 
  
    #9851
21.08.19 12:20
dieser Personalwechsel so kurz vor der Entscheidung, verstehe es nicht.........  

1471 Postings, 1664 Tage Carvin_M@Benz and all

 
  
    #9852
1
21.08.19 21:08
Das ist ja genau das, was ich letzte Woche sagen wollte: solche News haben nichts mit Transparenz zu tun, stattdessen sorgen sie mal wieder nur für Verunsicherung bei bereits investierten Anlegern und solchen, die es vielleicht noch werden wollten ;-(

Eine solche Personalie rauszuhauen mit dem Zusatz aus persönlichen Gründen erinnert mich heute stark an an die Nummer bei Medigene vor Monaten... Sowas kommt ohne weitere Erklärungen nie gut an (zumindest ist sowas Gift für den Kurs) und führt nur wieder zu Spekulationen unter den Anlegern, die einfach nur wissen möchten, ob es sich noch lohnt...

Nun ja, entweder hat der Ward jede Bodenhaftung verloren und schwebt nur noch zwischen einem Board-Meeting und dem anderen hin und her, um eben das Beste für AEZS rauszuholen und vergisst dabei die Leutchen hier unten, die gern genaueres wissen würden, oder aber er betreibt diese strikte Nur-ungeschönte-Fakten-nach-außen-Kommunikation ganz bewusst, um den Anlegern nichts vorzumachen

So oder so ist eine der-verabschiedet-sich-aus-persönlichen-Gründen News ohne weitere Erklärung immer doof. Ich wundere mich nur, dass der Kurs, um den es uns wohl am Ende allen nur geht, nicht erneut abgesackt ist!!??  

Aber was nicht ist kann ja noch kommen... die Journalie wird schlimmstenfalls mal wieder das Wort übernehmen und in Form von Teasern wie "Rette sich, wer kann, bevor...  ins Schnattern kommen

Wir werden sehen, Geduld wir haben müssen

 

50 Postings, 108 Tage Frhr Trenkder verlässt das Haus

 
  
    #9853
21.08.19 21:32
weil er schon informiert ist, wer da von aussen kommt..!?  

1008 Postings, 1039 Tage Unicorn71Vielleicht...

 
  
    #9854
1
21.08.19 21:33
ist es lediglich eine Bekanntgabe die man hat machen müssen. Vielleicht verbirgt sich nichts weiter dahinter. In den anderen Foren wurde da fast nichts zu gepostet. Vielleicht vermuten nur hier wieder einige "die große Abzocke, weil die Ratten das Schiff verlassen "
Locker bleiben!  

1471 Postings, 1664 Tage Carvin_MVielleicht...

 
  
    #9855
21.08.19 22:10
Wir googeln den grad - interessanter Typ im Interview :-) Einer, den man wahrscheinlich gern um sich hat zur Beratung. Wahrscheinlich kostet der auch ne Mark. Der hat wohl noch andere Dinge vor, in seinem Alter wird es Zeit - auch nur eine Spekulation unsererseits.

Aber auch ohne soziales Feigenblatt muss AEZS irgendwann liefern, jetzt mit kleinerem Gepäck eben. Wenn das mal alles gut für den Kurs verläuft. So ganz ohne Aufhübschung der spärlichen News, die so rausgehen ?  

9 Postings, 80 Tage rainmaker123Ich weiss nicht...

 
  
    #9856
21.08.19 22:29
Eigentlich egal ob es im VR nochmals eine Änderung gibt....
Es ist sehr komisch, dass der Kurs so tief ist. Aber man muss auch sehen, Aeterna ist ein Micro Stock und das Management hat in den letzten Jahren sämtliches Vertrauen der Anleger verspielt. Viel schlechter geht es tatsächlich nicht.
Gewisse Forumsteilnehmer sind so frustriert, dass sie sich einen Konkurs wünschen.
Fakt ist, Torreya wird ein NDA agreement unterzeichnet haben und wir werden bis zur Veröffentlichung des Deals keine Infos erhalten. Hätte man keine Interessenten, dann wäre dies schon längst mitgeteilt worden. Abwarten und Tee trinken. Positiv, es dauert wieder ein Tag weniger.  

4865 Postings, 3269 Tage GropiusNaja, da kann man ja alles mögliche...

 
  
    #9857
2
22.08.19 09:00
...und vor allem viel negatives hineininterprätieren wenn einem danach ist.

Ich sehe es eher pragmatisch, und sehe ein Vorstandsgehalt bzw. durch das Nachrücken von Carolyn Egbert ein Gehalt weniger in der Kostenstruktur.

Was mir aufgefallen ist:
Rekrutierung Klinische Pilotstudie mit wiederholten Dosen von Macimorelin zur Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit bei Patienten mit Krebs-Kachexie Erkrankungen  Krebs-Kachexie.
Intervention:  Macimorelin, Placebo

Die P2 sollte im Juli abgeschlossen sein und es wurden keine Ergebnisse veröffentlicht.
Nur steht jetzt ab 2.08. Rekrutierung, was für mich bedeuten könnte, das es in die nächste Runde geht !  

3734 Postings, 1408 Tage clint65@Gropius, könnte sein,

 
  
    #9858
22.08.19 10:15
aber dann hätte AEZS das doch veröffentlichen müssen! Die Auswertung der Studien dauer auch immer eine gewisse Zeit, bei P III (!) schon mal locker 3 Monate, bis man handfest die Daten gesichtet, sortiert und ausgewertet hat. P II müsste eigentlich schneller gehen, da ja vornehmlich die Sicherheit im Vordergrund stehen sollte.  

3734 Postings, 1408 Tage clint65mal wieder was aus dem finance yahoo board

 
  
    #9859
1
22.08.19 10:25
Aeterna Zentaris Inc. (AEZS) Stock Price, Quote, History & News
https://finance.yahoo.com/quote/AEZS?p=AEZS
vom User stocküparty:

"Much of what this message board is touting is la la land. It's sad but true that this company even with "an approved drug is having a hard time. I have done a bunch of research and macrilen has been anticipated by the endocrinology community going back for 20 years. The problem is that so many insurers DO NOT CARE ABOUT PATIENTS and do not want to pay for this drug. Aetna is refusing to pay unless a huge list of conditions are satisfied. It does not bother them at all that a huge percentage of patients that use the other gold standard test system that involves using insulin will get sick and feel like they are dying. EVERYONE that used the insulin test from about a year or so ago to present going forward should be suing their insurer, and their doctor for that matter unless he made a genuine attempt to get the patient a go round with macrilen as evidenced by paperwork. Patients are in many respects forced to get health insurance but insurance companies are not forced to pay for the kind of care that they deserve. It is a shame. For the time being AEZS is having problems primarily because of insurers and also to some extent physicians. Also regarding la la land another independent director reassigned yesterday his bio suggests that he likes to spread himself thin. My guess is that he dose have some disagreements regardless of his so called family issues."

Das regt zum Nachdenken an, zumal hier ja mal jemand gepostet hat, dass Novo auch schon einmal Lizenzen erworben hat, um diese verschwinden zu lassen, bzw. seine Cash Cow Insulin zu schützen.  Nordamerika rauszunehmen aufgrund der großen flächendeckenden Erstattung durch Krankenkassen im Vergleich zum zergliederten Europa usw.

Bei dem Abgang von Pollack tippe ich auf Meinungsverschiedenheiten, nicht unbedingt zum Vorteil für die Aktionäre von AEZS, weil Pollack Finanzprofi ist.

Aber ich komme immer wieder zu derselben Feststellung: Warum erwirbt Novo die Lizenzen Nordamerika zu einem so hohen Preis, nur um die Lizenz einzustampfen? Warum führen sie die Studie Pädiatrie durch (wenn auch langsame Geschwindigkeit bei der Rekrutierung), wenn sie das Produkt verschwinden lassen wollen? Das gleich gilt für die Aufstockung des Sales-Teams Nordamerika durch Novo.

So lange diese Indikatoren zählen und ich dadurch an einen Erfolg von Macrilen glaube, so lange bleibe ich investiert bis zur nächsten News Lizenz, Merger, Buyout oder Dilution.
 

4865 Postings, 3269 Tage GropiusNee Clint, die Studie läuft nicht über AEZS,...

 
  
    #9860
1
22.08.19 10:27
...es wird von einem Dritten Mac getestet. ÄHNLICH der schweizer Studie, die noch läuft.  

211 Postings, 4100 Tage ammut1Wachstumshormonmangel bei Kinder u Erwachsene

 
  
    #9861
1
22.08.19 11:37
Mal kurz ein Überblick


Macimorelin wirkt als Agonist am Ghrelin-Rezeptor und steigert dadurch dosisabhängig die Ausschütttung von Somatotropin (GH).Somatotropin  beeinflusst das Wachstum und den Stoffwechsel . MAC wird als Nachweis eines Wachstumshormonmangels eingesetzt. Der Nachweis ist besonders in Kindheit und Jugend wichtig für das Wachstum und die Differenzierung von Zellen.  

Wachstumshormonmangel bei  Kinder
Zu den wichtigsten Wirkungen des Wachstumshormons zählen: Förderung des Längenwachstums der Knochen nach der Geburt ,und  Wachstum von Muskeln und Weichteilgewebe (durch Ankurbeln der Eiweißsynthese) Förderung des Fettabbaus zur Energiebereitstellung  Erhöhung des Blutzucker-Spiegels und gleichzeitig Steigerung der Insulin-Ausschüttung (und dadurch eine vorübergehende Abnahme des Blutzucker-Spiegels)Stimulierung der Kalzitriol-Bildung (wichtig für die Mineralisation der Knochen) Bei Kindern kann ein Wachstumshormonmangel das Allgemeinbefinden so beeinträchtigen, dass Essen und Trinken verweigert werden (Säuglinge)

Wachstumshormonmangel bei Erwachsenen
Bei Erwachsenenmit Wachstumshormonmangel stehen das mäßige Allgemeinbefinden und schlechte Laune im Vordergrund. Leistungsfähigkeit und Lebensqualität können dadurch reduziert sein. Zudem fällt eine Umverteilung des Fettes zum Bauch und Körperstamm auf. Muskelmasse und Knochendichte nehmen ab. Die Blutfettwerte und die Anfälligkeit für Herz-Kreislauf-Erkrankungen können erhöht sein. Ein Wachstumshormonmangel bei Erwachsenen kann jedoch auch weitgehend symptomlos sein.

Deshalb ist die Studie mit Kindern sehr wichtig um mit MAC Geld zu verdienen.
 

211 Postings, 4100 Tage ammut1Wollte Novo nicht

 
  
    #9862
1
22.08.19 16:23
Vor einem Jahr ging man davon aus, dass nach der Einführung von Macrile jährlich in den USA rund 60.000 AGHD-Tests durchgeführt werden. Darüber hinaus schätzt das Unternehmen auf der Grundlage veröffentlichter Informationen der U.S. Centers for Disease Control and Prevention, verschiedener wissenschaftlicher Publikationen und Navigant Research, dass der gesamte potenzielle US-Markt für AGHD-Evaluierungen 150.000 Tests pro Jahr, einschließlich der Bewertung von Patienten, die traumatische Hirnverletzungen erlitten haben ("TBI"). Bei Patienten mit TBI, GHD ist häufig und kann zu kognitiven Fortsetzungen und Verringerung der Lebensqualität beitragen. GHD kann bei etwa 19% der schweren und mittelschweren TBI-Opfer im Krankenhaus entstehen.
Bei einem Test der 4500$ kostet kann man sich mal ausrechnen ?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
393 | 394 | 395 395  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron