Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AEZS vs. KERX


Seite 1 von 218
Neuester Beitrag: 23.05.17 08:27
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 6.44
Neuester Beitrag: 23.05.17 08:27 von: Cobra7 Leser gesamt: 320.812
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 10
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 218  >  

3641 Postings, 2452 Tage GropiusAEZS vs. KERX

 
  
    #1
7
01.08.16 21:07
Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
5415 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 218  >  

2240 Postings, 2331 Tage AlexK30Chalif geht nur in

 
  
    #5417
2
06.05.17 22:31
Werte die am Boden liegen und nach seinem Einstieg immer zwischen 100-500% steigen...

Wenn man seine Beiträge hier liest, kann man ihn nur bedauern...  

20261 Postings, 3676 Tage Chalifmann3mensch !

 
  
    #5418
06.05.17 22:54
Wenn das jedesmal klappen würde mit 500% auf Jahressicht,wär ich schon längst auf dem Mars,zusammen mit Elon Musk und einer wiederverwertbaren Rakete,erst am Montag dieser Woche hab ich die Bauchlandung bei Uni-Pixel (UNXL) unten abgerfangen und bin Do leider viel zu früh schon wieder raus,Freitag noch mal fett hoch das Teil grrr ! die scheinen sich wirklich wieder zu berappeln,meistens bin auch einfach viel zu ungeduldig ......  

3641 Postings, 2452 Tage GropiusOje, man kann nur noch ROIspern, über...

 
  
    #5419
1
10.05.17 10:22
...die Leere und sinnfreie Argumentation einiger User.

Finde einige Ansätze nicht schlecht (sperrliste ausgeschlossen) aber das die HV ohne Nachfragen über Zop und Revolte bzw. Wut verläuft, gibt schon zu denken.

Wäre sie in Germany gelaufen, wäre sicher Stimmung aufgekommen.

Tja, es scheinen nur wenige im Verhältnis der OS Zahl enttäuscht sein.  

20261 Postings, 3676 Tage Chalifmann3moin gropius

 
  
    #5420
10.05.17 10:30
so what ? Was gehts dich an,wenn du raus bist ?  

3641 Postings, 2452 Tage GropiusEs geht darum, sich keine Endlosschleife....

 
  
    #5421
3
10.05.17 10:50
...mit Anmaßungen sich antun zu müssen, sondern , da AEZS weiter handelbar ist über Chancen , Risiken und Schadenbegrenzun sich auszutauschen.

Deswegen muss man nicht investiert sein.

Aber wer nur provozieren möchte, ohne etwas verwertbares beizutragen hat hier in Zukunft keinen Platz.

Thema Roi's verlangte Bestätigung des Insiderhandels, zeigt doch wie unwissend, naiv und unerfahren er sein muss.

Brauch man es in dieser Situation?

Klar möchte jetzt der ein oder andere seine Vorhersagen als Erfahrung und Wissen vermitteln , aber bitte mit Quellenangabe ! LOL

Insider bzw. Instis wie Sabby haben zum Beispiel, wie nachzulesen ! Immer auf ihre Tochtergesellschaften die meldeschwelle umschifft !
Das wäre z.B. Ein Beweis das meldeschwellen umgangen wurden.
Und noch was, die Strafen für nicht einhalten der Meldefrist rufen denen ein müdes Lächeln ab.  

1496 Postings, 1247 Tage centsucherAlso ich handel bei Bio

 
  
    #5422
14.05.17 09:25
immer nur auf Fundamentale Daten oder geht zu 100% durch! :-))))
So wie ROI bei Telesta!
Erst mal abwarten was sie zur Unteranalyse sagen!
 

2473 Postings, 591 Tage clint65@centi, wurde nicht

 
  
    #5423
14.05.17 10:07
irgendwo erwähnt, das die Forschungsdaten zu zopt verkauft werden? Subgruppenanalyse, wer's glaubt ...  

1496 Postings, 1247 Tage centsucher@clint

 
  
    #5424
1
15.05.17 16:40
Es hat mal jemand was darüber geschrieben. Von offizieller Seite ist mir nichts bekannt.
Hat jemand einen Link?  

91 Postings, 106 Tage klasydas wird nicht stimmen,

 
  
    #5425
2
15.05.17 17:14
gelesen habe ich es als eine Meinung eines users.
Ich habe von vaelent die Umsätze ,Erträge,Verschuldung angeschaut.
Ein Übernahmeangebot nach Antrag/Zulassung Mac. drängt sich förmlich auf.
Warum
hohe Verschuldung 30 MRD, damit sehr hohes Risiko aber hoher
hoher operativer Gewinn
hohe Steuern
erste Aufgabe des management Verschuldung schnellstens senken
dazu zwei vorrangige Möglichkeiten:
1.assetsverkauf (bringt aber langfrisitige Ertrags-und Umsatzeinbußen)
2. Senkung der Steuern durch Verlustvorträge von aezs 300 Mio
Wert des Verlustvortrages ca. 150 mio. Die müssen doch ein Angebot für 80-120 Mio
abgeben bei dieser Unternehmenssituation (vaelent)

 

2245 Postings, 1188 Tage warkla2pleite geht Sie wohl kaum

 
  
    #5426
3
15.05.17 17:45
Es werden bestimmt noch einige Schleifen gefahren,
Nach unten aber auch nach oben.
Viel zu verlieren gibt es ja wohl kaum noch.
Aber eine Überraschung kann es hier jederzeit geben.  

1496 Postings, 1247 Tage centsucher@clint

 
  
    #5427
1
19.05.17 11:57

Zum Zopt.
Phase3
Wir und Dodd haben den OS Median.
Laut Conference Call haben sie keine weiteren Auswertungen!!!

Richard Sachse
Yes, thanks Jason for this question. As David stated, what we've seen in the topline data is eventually no meaningful difference in the adverse events so far between both treatment arms. At this stage as of today I don’t have any explanation. We need to dig into the data to get our own conclusions. The only thing that I can tell you at this stage is we did not observe any meaningful difference in the adverse events so far and this includes also the cardiotoxicity events.

http://www.nasdaq.com/aspx/...optrex-results-earnings-call-transcript

Wenn nicht nach TFI ausgewertet wurde, was ich als eine Möglichkeit sehe, sind die OS Daten einleuchtend. Auch der nicht erfolgte Studienabbruch durch das DSMB ist damit zu erklären!

Wenn die Patienteneinschreibungen für die Vergleichbarkeit der Studie auf TFI ausgelegt wurde, sollte es auch nicht mehr berechnet werden. Bedeutet das eine Zoptgruppe mit einem hohen OS nicht berechnet sein könnte. Die Auswertung war über 384 Patienten!

Kein Fehler von Dodd! Der hat nur die Ergebnisse des DSMB.

Es ist möglich!!!!


 

1496 Postings, 1247 Tage centsucherNoch mal der Link

 
  
    #5428
19.05.17 12:04

https://seekingalpha.com/article/...-3-clinical-study-zoptrex-results

 

1496 Postings, 1247 Tage centsucherUnd noch mal der Sachse

 
  
    #5429
19.05.17 12:12

Richard Sachse



Yes, Again Jason, we don’t have these details yet. What we have at this stage is really the top line data summarizing the overall, besides I don’t have the individual patient listings available yet allowing us to analyze these. However, what I would conclude at this stage that I do not expect a meaningful difference given what I just stated on Jason Kolbert's question that the populations were really very similar, the treatment duration was similar in both arms. So I would not expect at this stage dissimilarity in concomitant medication at this stage. However, as I stated I don’t have the individual data yet available. I just have the summary tables.

 

11756 Postings, 3364 Tage Trash#5429

 
  
    #5430
19.05.17 12:25
Hi, Good morning guys. Help me understand why you think there was no impact in terms of safety particularly the cardiotoxicity? What do you have that explains mechanistically why no difference was seen? Thank you.

David Dodd

Okay, thank you. I’m going to ask Richard to weigh in on this. Richard?

Richard Sachse

Yes, thanks Jason for this question. As David stated, what we've seen in the topline data is eventually no meaningful difference in the adverse events so far between both treatment arms. At this stage as of today I don’t have any explanation. We need to dig into the data to get our own conclusions. The only thing that I can tell you at this stage is we did not observe any meaningful difference in the adverse events so far and this includes also the cardiotoxicity events.

-----------------------

Dieser Dialog untermauert mir jetzt final, dass sowohl Dodd als auch Sachse komplette Versager sein müssen. Dodd ist nicht einmal in der Lage, eine grundsätzliche Einschätzung eines echten Alleinstellungmerkmales des Trails abzugeben . Noch schlimmer : Sachse auch nicht. " At this stage as of today I don’t have any Explanation". Geil. Der wissenschaftliche Leiter hat keine Idee, warum eine Drug, die eigentlich gar keinen Cardiotox aufgrund ihrer Wirkweise hervorufen sollte, es aber wohl dennoch tut. Und dafür muss er sich erst in die Daten einarbeiten. Was hat der die ganze Zeit eigentlich gemacht ?

Echt unglaublich :D





-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

3265 Postings, 1195 Tage Cobra7centi

 
  
    #5431
19.05.17 12:41

willst du dich nicht zu uns gesellen woanders ;-)  

2473 Postings, 591 Tage clint65@Trash, könnte

 
  
    #5432
19.05.17 13:08
aber hinkommen. Die wußten nix vom Ergebnis und haben dann die Top Line Data vorgesetzt bekommen zur Verkündung. Entweder es sind ganz abgebrühte Schauspieler oder sie wissen erst einmal wirklich nicht, woran es gelegen hat. Die Daten wurden ja weiter gereicht und ich glaube verschlüsselt.

Zuerst einmal muss ich die Ergebnisse akzeptieren. Ich kann auch nicht irgend etwas behaupten. Jetzt werden die Daten analysiert. Dann werden wir hoffentlich etwas erfahren, wenn es überhaupt etwas gibt. Sollten da offensichtliche Fehler von Dodd und Co gemacht worden sein, dann werden wir nix mehr hören.

Aeterna wird nix äußern, was nicht 100 Prozent abgeklärt ist. Ich glaube allerdings an nichts mehr, denn die auswertende Einheit (DSMB) sind ja auch keine reinen Statistiker oder Amateure!

Die Hälte lasse ich jetzt bis zur Antragstellung liegen ...  

11756 Postings, 3364 Tage Trashclint

 
  
    #5433
1
19.05.17 13:19
Es geht um grundsätzliches. Bei dem Ergebnis des Primary Endpoints ist es schon kurios genug, aber vielleicht erklärbar. Aber bei der Cardioxität...das geht einfach nicht. Schon da hätte Sachse sagen müssen "Leute, da stimmt was nicht, können wir so nicht rausgeben".

Ausserdem glaube ich nicht, dass gerade Sachse nicht über die Zwischenschritte eingeweiht war. Auf gar keinen Fall...

Diese Rausrederei ist eine Frechheit.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

11740 Postings, 1690 Tage silverfreakyTrash

 
  
    #5434
19.05.17 14:02
Was soll er denn sonst sagen?Alles andere wäre Vorsatz.
Sie wussten das früher und machen jetzt auf dumm.

Ich konnte zwar auch nie glauben, das es so abgebrühte Manager gibt, aber jetzt...  

11756 Postings, 3364 Tage TrashAbgebrüht

 
  
    #5435
3
20.05.17 09:49
ist eine Sache...aber rumheucheln ,dass man den Patienten dankt und sie im Grunde mit falschen Hoffnungen als Versuchskaninchen benutzt hat, nur um sich selber durchfüttern zu können...das ist unterirdisch.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

20261 Postings, 3676 Tage Chalifmann3hier geht AEZS weiter

 
  
    #5436
21.05.17 14:00
die  Aktie ist noch 4 mio wert,auf Grund von Subgruppenanalyse und Median OS wurde die Phase 3 gegen Hirntumore gestartet ! IMUC hat sich gehundertstelt,seit die Phase 2 Daten zu ICT-107 veröffentlicht wurden,keine Ahnung ob das jetzt aussichtsreich ist ,wenn man einsteigt und obdas jetzt grade schon das ATL der Aktie ist ......

ImmunoCellular Therapeutics, Ltd., a clinical-stage biotechnology company, develops immune-based therapies for the treatment of various cancers. Its lead product candidate is ICT-107, a dendritic cell (DC) immunotherapy targeting cancer stem cells (CSCs) and cancer antigens, which is in Phase III clinical trials for the treatment of glioblastoma multiforme (GBM).  

20261 Postings, 3676 Tage Chalifmann3oder hier

 
  
    #5437
22.05.17 12:47
Aktie im Sinkflug,aber in Stuttgart handelbar mit durchaus guten Chancen,deshalb:

BETHESDA, Md., Feb. 6, 2017 /PRNewswire/ -- Northwest Biotherapeutics (OTCQB: NWBO) ("NW Bio" or the "Company"), a biotechnology company developing DCVax® personalized immune therapies for solid tumor cancers, today provided a further update about the Company's Phase III trial of DCVax®-L for Glioblastoma multiforme ("GBM") brain cancer (the "Trial").  The Company announced that the partial clinical hold on the Trial has been lifted by the FDA, and that the Trial has accumulated a sufficient number of events toward the progression-free survival ("PFS") endpoint, but not yet for the overall survival ("OS") endpoint.

The Company remains blinded to all Trial data, and is only receiving and reporting updates on a blinded basis.

On February 3, the FDA lifted the partial clinical hold which had been in place on the Trial.  As previously reported, the Company has been in an ongoing dialog with regulators.  The dialog culminated in the FDA lifting the partial hold.  As previously announced by the Company, and as the Company also informed the FDA, the Company has closed enrollment and is not going to enroll the last 17 of the planned 348 patients.

There are 331 patients enrolled in the Trial.  The Trial endpoints involve thresholds of 248 "events" for PFS and 233 "events" for OS.  PFS events are primarily tumor progression (i.e., recurrence), although they can occasionally be patient deaths which occur without prior evidence of tumor recurrence.  OS events are patient deaths.  The PFS and OS events are continuing to accumulate as the Trial continues.  The PFS events have surpassed the 248-event threshold, but the OS events have not yet reached the 233-event threshold.  Based upon the pace of OS events during the last six to eight months, the Company's current anticipation is that it will be several months until the Trial reaches 233 OS events.

Dr. Linda Liau, Principal Investigator of the DCVax®-L Trial commented:  "It is gratifying to have the hold removed from the Trial and exciting to see this Trial now moving towards completion, although of course the longer it takes for PFS and OS events to accrue, the better the patients in the Trial are doing."

The external parties managing the Trial are now moving forward with the process to reach data lock.  In this process, all data from all of the treatment visits and follow up visits for all 331 patients in the Trial, must be subjected to quality control checking.  The process involves in-person monitoring visits to all of the 80-plus sites in four countries to review the files onsite, as well as other documentary confirmation and checking of all MRI images.  As such, it is a multi-month process.  While this process is under way, OS and PFS events will continue to accumulate.

The Trial will reach data lock when the threshold events have been reached and the quality control checking has been completed for both the PFS and OS endpoints.

When data lock is reached, external statisticians and experts will make an independent analysis of the Trial data.  The Company will remain blinded until data lock has been reached and the external data analysis has been completed.

About Northwest Biotherapeutics
Northwest Biotherapeutics is a biotechnology company focused on developing personalized immunotherapy products designed to treat cancers more effectively than current treatments, without toxicities of the kind associated with chemotherapies, and on a cost-effective basis, in both the United States and Europe.  The Company has a broad platform technology for DCVax dendritic cell-based vaccines.  The Company's lead program is a 331-patient Phase III trial in newly diagnosed Glioblastoma multiforme (GBM).  GBM is the most aggressive and lethal form of brain cancer, and is an "orphan disease."  The Company is also pursuing a Phase I/II trial with DCVax-Direct for all types of inoperable solid tumor cancers.  It has completed the 40-patient Phase I portion of the trial, and is preparing for the Phase II portion.  The Company previously conducted a Phase I/II trial with DCVax-L for metastatic ovarian cancer together with the University of Pennsylvania  

139 Postings, 308 Tage BetterStock@chalif: verschone uns von solchen OT

 
  
    #5438
1
22.05.17 18:09
Lies dir doch mal den eigenen Header zu dem IMUC Thread durch:  IMUC der Megaknaller.
Das tut ja schon aus 10 km Entfernung weh.
Und nun willst du nach 99% Wertverlust die Leute in ein solches Messer laufen lassen? Und noch dazu keine Aussage von dir, warum hier überhaupt noch signifikante Chancen wären.

Nein danke. Bitte aufhören  

20261 Postings, 3676 Tage Chalifmann3pass mal auf Betterstock !

 
  
    #5439
22.05.17 18:29
So einfach solltest du dich selber nicht abspeisen und auch mich nicht ! Vielleicht hast du schon gemerkt ,dass biotech immer eine Frage des richtigen Einstiegszeitpunkts ist,hm ? IMUC plant eine gross angelegter Phase-3 Studie zu Braincancer ,und ist aktuell noch 4 mio wert,denk mal an Dendreon,die waren bei Zulassung 8 MRD wert,und die Technologie von IMUC soll überlegen sein der von Dendreon,mehr dazu im Thread,blööd ist eben nur,dass die Patientenrekrutierung erst mitte 2019 abgeschlossen sein wird,deshalb von mir erstmal keine Kaufempfehlung ....

MFG
Chali  

139 Postings, 308 Tage BetterStockAhhh Rekrutierung erst Mite 2019..

 
  
    #5440
23.05.17 00:34
Na dann haben wir ja mal locker noch 1 1/2 Jahre Zeit, den weiteren Verfall des Kurses mit anzusehen. Hoffentlich, ohne zu kaufen und dann das eigene Geld schwinden zu sehen.
Schade um die Zeit, sowas hier zu diskutieren. Bye.  

3265 Postings, 1195 Tage Cobra7hauptsache

 
  
    #5441
23.05.17 08:27

in den anderen Threads blubbern, die wäre zu teuer mit drei PhaseIII Kanditaten kurz

bor Ergebnissen, wat für ein Bio-Held ;-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 218  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: herrscher2, Heron, Kingstontown, MissCash, ROI100