Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

4MBO zu stark abgestraft?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.01.04 11:50
Eröffnet am: 17.11.03 09:44 von: Pianogott Anzahl Beiträge: 23
Neuester Beitrag: 24.01.04 11:50 von: aktienfreak2. Leser gesamt: 7.431
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

191 Postings, 6515 Tage Pianogott4MBO zu stark abgestraft?

 
  
    #1
17.11.03 09:44
Meiner Meinung nach sind die Aktien von 4mbo derzeit zu stark abgestraft worden.
Ein Kursniveau um 3 Euro spiegelt nicht den wirklichen Wert dieser Firma wieder.
Bei einem aktuell anvisierten Umsatz 2003 von ca. 200mio Euro beträgt die Marktkapitalisierung lediglich noch 18mio Euro. Zudem ist nach dem 3. Quartal zwar nur ein kleiner aber IMMERHIN Gewinn angefallen.
Nur wegen einer Umsatzwarnung im vierten Quartal kann doch nicht von totalem Vertrauensverlust und endgültigem AUS gesprochen werden???
Ich finde das sehr übertrieben, bin aber gespannt über eure Meinung dazu.
Ich habe mich auf jeden Fall positioniert.  

108 Postings, 5906 Tage ErnyPianogott

 
  
    #2
17.11.03 10:10
Ich sehe das ähnlich.
Gericom und Medion haben zur Zeit, wenn auch nicht in diesem Umfang die gleichen Probleme. Beide haben sicher den Vorteil, dass sie internationaler ausgerichtet sind und daher auf den total kaputten deutschen Markt angewiesen sind. 4mbo hat da sicher das Nachsehen. 4mbo hat aber den Vorteil, dass sein Wellness, Foto und optik Umsatz stark gestiegen ist und anscheinend, zumindest zur Zeit auch weiterhin wächst.
Des weiterin halten sich Forderungen und Verbindlichkeiten ziemlich die Waage, so dass auf der Atkivseite der Warenbestand (der bei 4mbo immerhin per Vertrag schon verkauft ist) und langfristige Vermögenswerte. Dies zusammen sind ca. 50 Mio Euro. Davon sind nur ca 2 Mio Firmenwerte (good will).Zur Zeit ist der Buchwert also 3 x höher als der Kurswert. Sollte 4mbo bei seinen Computerfremden sparten weitehin ein Umatzplus erzielen, dürfte im nächsten Jahr auch ein Gewinn (wenn auch nur ein kleiner) drin sein.
Da 4mbo zur Zeit schweinebillig ist und Gericom wie auch Medion gerade in den Sparten, in den 4mbo stark ist, Nachholbedarf haben, spekuliere ich immer noch auf eine eventuelle Übernahme. Alleine ist 4mbo für die großen, international ausgerichteten Handelsketten zu klein. Alleine werden sie auf lange Sicht gesehen wohl nicht überleben.
Aber als Abteilung von Medion oder Gericom, mit deren Kundenstamm,  könnten sie richtig im Foto, optik und Wellnessbereich auftrumpfen.  

Optionen

2973 Postings, 5846 Tage Optimalunterschätzt die üblen Machenschaften nicht ...

 
  
    #3
17.11.03 10:44
das der Finanzvostand verkauft hat und das angeblich nur wegen seinem Haus, das er ja für seinen behinderten Sohn umbauen muß ...

man hat es ihm geglaubt - und 2 Monate später dann sowas

da sind einige zu Recht mehr als stinksauer

 

923 Postings, 5869 Tage js111Absolut, Optimal, das ist echt der

 
  
    #4
18.11.03 18:37
Witz, der von 4mbo beim Verkauf angegebene Grund. Find das ja so schäbig, auf die Mitleidtour die Anleger ruhig zu stellen.
Ne den Laden würd ich nicht kaufen, bevor wir deutlich auf die 2 Euro zugehen. Wenn man bedenkt, dass der Zusatz den mbo mitabdeckt eher ein zeilenbringendes als ein finanzbringendes Zubrot darstellt, sind hier eher schlechte Nachrichten für die nächste Jahreshälfte zu erwarten als gute.

4mbo ist deswegen momentan bei 2,90 alles andere als zu billig. Denkt mal dran...

Euer Jörg  

191 Postings, 6515 Tage PianogottWeihnachtsgeschäft doch nicht so schlecht!

 
  
    #5
04.12.03 12:56
Ich denke die vor 2 Tagen gestartete "Volks-PC" Aktion wird 4MBO doch noch ein akzeptables Weihnachtsgeschäft bescheren. Der heutige Kursanstieg könnte bereits der Anfang für eine positive Korrektur sein.
Ich bleibe weiterhin optimistisch was die Zukunft für 4MBO bringt.  

112127 Postings, 5864 Tage denkideeNeue 4mbo Aktion

 
  
    #6
04.12.03 13:12
Heißes Essen - cooles Design: 4MBO-Edelstahlmikrowelle "Zafir" bei Plus

Großaufträge über insgesamt 180.000 Mikrowellen im vierten Quartal 2003  - das Umsatzvolumen beträgt rund 7 Mio. Euro


Plochingen, 4. Dezember 2003 - Die 4MBO International Electronic AG (ISIN DE0005487805) bringt unter der Marke "Zafir" eine luxuriöse Mikrowelle in die Regale des Lebensmittel-Discounters Plus. Vom 8. Dezember an gibt es die Mikrowelle "Zafir" mit Grill- und Heißluftfunktion für 111 Euro in den rund 2.700 Plus-Filialen.

Mit dieser Aktion baut 4MBO seine Marktposition im Bereich Haushaltselektronik weiter aus. Im vierten Quartal 2003 hat der Plochinger Marketing- und IT-Dienstleister Großaufträge über insgesamt rund 180.000 verschiedene Mikrowellen-Modelle erhalten, die über Discounter und Elektronikfachmarktketten angeboten worden sind. Das Gesamtvolumen aller Aufträge beträgt mehr als 7 Mio. Euro. Vermarktet werden die Produkte nicht nur unter dem Markenzeichen "Zafir", sondern auch unter Eigenmarken der 4MBO-Kunden.


Mikrowellenkomfort zum kleinen Preis

Die Mikrowelle "Zafir MW 850 HG" ist mit ihrem Edelstahlgehäuse bereits optisch ein Blickfang für jede Küche. Dahinter steckt modernste Mikrowellen-Technik mit zehn Leistungsstufen, die schnelles, schonendes Garen von Speisen und damit vollen Geschmack ohne Verlust an Vitaminen und Nähstoffen garantiert. Mit den drei Betriebsarten Mikrowelle, Heißluft und Grill gelingt vom Auftauen gefrorener Gerichte bis hin zum Grillen knusprigen Geflügels jeder Zubereitungsschritt eines kompletten Menüs.

Neben der einfachen Zubereitung von Speisen steht das elegante Design an vorderster Stelle. Mit seinem gelungenen Styling fügt sich das Edelstahlgerät harmonisch in jede moderne Küchenumgebung ein. Zusätzlich sorgt das edle Material für beste Hygienevoraussetzungen und verhindert den schnellen Verschleiß dieses nützlichen Haushaltshelfers.

Als Kombination aus Mikrowelle, Heißluft und Grill bietet die 4MBO-Mikrowelle hohen Komfort und ergänzt sogar den Backofen. Alle drei Betriebsarten lassen sich wahlweise einzeln, nacheinander oder kombiniert einsetzen und über ein modernes Soft-Touch-Panel steuern. Ob saftige Braten, cremige Suppen oder zartes Gemüse - jede Speise gelingt im 25-Liter-Edelstahl-Garraum problemlos. Eine krosse Pizza lässt sich zum Beispiel auf dem zugehörigen mittleren Rost zubereiten, der praktische Glasteller reduziert Fettflecken im Innenraum des Geräts.

Weitere Informationen zur Mikrowelle "Zafir" sind unter http://www.zafir-home.de abrufbar.

Technische Daten der Mikrowelle "Zafir MW 850 HG":

Maximale Leistungsaufnahme: 1300 Watt
Maximale Mikrowellenleistung: 850 Watt
Maximale Heißluft und Grill: 1000 Watt
Bedienung: Elektronisches Soft-Touch Panel
Zehn Mikrowellen-Leistungsstufen
Neun Heißluft-Temperatureinstellungen
Zwei Kombi-Leistungsstufen Grill/Mikrowelle
Vier Kombinationen Heißluft und Mikrowelle
Schnellauftauprogramm
59 Minuten Timer mit Endsignal
Farbe/Material: Edelstahl
Breite: 510 Millimeter
Höhe: 310 Millimeter
Tiefe: 400 Millimeter
Gewicht: rund 18 Kilogramm
Garraum: 25 Liter
Zubehör: Gleitring, Drehteller Durchmesser 31 Zentimeter und Grillrost

Pressekontakt:

4MBO International Electronic AG
Eberhard Kaiser
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fabrikstraße 45
D-73207 Plochingen
Telefon: +49 (0) 71 53.663-416
Telefax: +49 (0) 71 53.663-278
E-Mail: presse@4mbo.de
Internet: http://www.4mbo.de
 

112127 Postings, 5864 Tage denkideePresseinformation über den Volks-PC

 
  
    #7
04.12.03 15:16
Topaktuell: Neuer Volks-PC mit Microsofts Windows XP Media Center Edition 2004

Endlich ist er da: Der Computer fürs Wohnzimmer mit Multimedia- und Home-Entertainment-Funktionen

Plochingen, 21. November 2003 - Am 1. Dezember 2003 ist er wieder da: Der neue Volks-PC von 4MBO mit der neuen "Windows XP Media Center Edition 2004" von Microsoft. Computerfans können den Hochleistungsrechner dann beim Lebensmittel-Discounter Plus kaufen. Der gemeinsam von 4MBO, Plus und dem Informations- und Entertainmentportal Bild.T-Online angebotene Rechner vereint die neueste Technologie von Microsoft, Nvidia, Ricoh und Cyberlink mit hoher Qualität. Attraktiv ist auch sein Plus-typischer "Kleiner Preis" von 899 Euro.

Der neue Volks-PC ist ein Rechner mit allem, was dazu gehört - vom schnellen Prozessor über eine große Festplatte und starker Grafik bis hin zu einer Vielzahl von Schnittstellen. Zugleich ist er durch "Windows XP Media Center Edition 2004" auch ein vollwertiges Unterhaltungszentrum fürs Wohnzimmer. Damit der neue Volks-PC sich dort gut einfügt, ist das Design das anthrazitfarbenem Gehäuse mit silberner Leuchtfront optisch ansprechend gestaltet. Zum Gebrauch im Wohnzimmer passt auch, dass der neue Volks-PC wie seine Vorgänger fast geräuschlos ist.


"Windows XP Media Center Edition 2004" macht den Volks-PC zum digitalen Videorekorder

Microsofts neue Software verbindet klassische Computertechnik mit digitaler Unterhaltungselektronik. Für den Anwender bedeutet das: Künftig können auch Fernsehsendungen, digitale Fotos, Musik- und Filmaufnahmen nicht nur komfortabel auf Festplatte aufgezeichnet oder gespeichert werden, sondern auch ganz einfach per Fernbedienung über den PC abgerufen werden.

Die benutzerfreundliche Fernbedienung ist der Clou des Media-Center-PC. Mit ihr können fast alle Anwendungen zentral gesteuert werden. Damit sind die Programmwahl, Lautstärkeregelung und Menübedienung von der Couch aus kein Problem mehr. Alle Funktionen folgen einer einheitlichen, selbst erklärenden Bedienstruktur.

Besonders praktisch ist zum Beispiel die Time-Shift-Funktion. Klingelt mitten in der Sendung das Telefon, kann das laufende Programm per Knopfdruck "angehalten" werden. Das heißt: Die Sendung wird im Hintergrund parallel aufgezeichnet. Später kann der Benutzer das Programm dort weiterverfolgen, wo er es zuvor unterbrochen hatte. Außerdem lassen sich durch das zeitversetzte Fernsehen Werbeblöcke elegant überspringen.

Mit dem integrierten persönlichen Videorekorder (PVR) können Wunschsendungen auf Festplatte aufgezeichnet und archiviert werden - wahlweise per Knopfdruck oder durch einfache Programmierung, zum Beispiel mit Hilfe der integrierten elektronischen Programmzeitschrift (EPG).


Brandheiß: Mit dem DVD-Brenner eigene DVDs erstellen

Auch auf der PC-Seite hat der neue Volks-PC einiges zu bieten. Das Herzstück bildet der AMD Athlon XP 2800+ Prozessor mit dem 256 Megabyte-Arbeitsspeicher. Grafiken und Videos werden mit dem GeForce FX 5200 Grafik-Chip von Nvidia bis ins Detail realitätsnah dargestellt. Dank DirectX 9-Unterstützung werden auch Grafiken der neuesten Spiele-Generation brillant auf dem Monitor präsentiert.

Ein weiterer Pluspunkt dieses PC ist der schnelle DVD-Brenner von Ricoh: Er brennt mit vierfacher Geschwindigkeit DVD +R(W) und CD-R in 24-facher Geschwindigkeit sowie CD-RW mit zehnfachem Tempo. Damit kann der Anwender seine digitalisierten persönlichen Video- und Ton-Aufnahmen sicher und dauerhaft archivieren. Viel Platz für großvolumige Musik-, Video- und Foto-Dateien bietet die 120 Gigabyte-Festplatte von Samsung.

Das Zusammenstellen, Bearbeiten, Kopieren und Brennen eigener CDs und DVDs ermöglicht das umfangreiche Software-Paket. Darüber hinaus kann der Benutzer seine selbst aufgezeichneten Video- und Camcorder-Aufnahmen mit PowerVCR II 3.0 problemlos digitalisieren und mit Power Producer 2.0 von Cyberlink sicher auf DVD archivieren. Mit dem Power Director Pro 2.55 ME von CyberLink können eigene Video-Dateien schnell und einfach bearbeitet werden, zum Beispiel beim Schneiden oder Nachvertonen.


Das Softwarepaket: Alles drin, alles dran und alles dabei

Ob Büro, Wohnzimmer oder privater Filmschneideraum: Für alle Anforderungen stellt der Volks-PC die passende Software zur Verfügung. Zahlreiche Internet- und Netzwerkfunktionen machen den Volks-PC zur persönlichen Kommunikationsplattform.

Die Office-Software Works Suite 2004 von Microsoft bietet eine umfassende Sammlung nützlicher, optimal aufeinander abgestimmter Programme für den PC-Alltag. Wenn der Anwender seine Urlaubsbilder optimieren, seine CD-Sammlung in einer selbst gestalteten Datenbank verwalten, alle Adressen übersichtlich sortieren oder seinen nächsten Urlaub planen will - die Works Suite bietet für fast alles brauchbare Lösungen. Nützlich sind auch der in die Works Suite integrierte Routenplaner Autoroute und das Nachschlagewerk Encarta Enzyclopedia. Für den sicheren Internetzugang sorgt der Klassiker unter den Virenschützern in seiner aktuellen Version, Norton AntiVirus 2004.

Ein weiteres benutzerfreundliches Element des Volks-PC ist die vorinstallierte FirstWare Recovery-Software von Phoenix. Bei einem Systemausfall kann der Anwender den Rechner künftig ohne aufwändige Neuinstallation wieder in den Auslieferungszustand versetzen. Ein Tastendruck nach dem Start des Rechners genügt und der Volks-PC läuft wieder wie am ersten Tag. Durch die Partitionierung der Festplatte in ein bootfähiges Laufwerk C und ein Datenlaufwerk D werden bei der Neuinstallation nur die Programme auf C aufgespielt, die persönlichen Daten auf Laufwerk D bleiben erhalten.

Der neue Volks-PC ist deutschlandweit in den 2.700 Plus-Filialen verfügbar. Besonders Eilige können den Media-Center-PC mit eingebautem DVD-Brenner bereits vom 22. November an telefonisch bei der Plus-Hotline unter 0 18 05 / 51 40 00 bestellen oder online im Plus Online Shop unter http://www.plus.de.  Detaillierte Informationen sind unter http://wwwMBOservice.net abrufbar.

Pressekontakte:
4MBO International Electronic AG
Eberhard Kaiser
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fabrikstraße 45
D-73207 Plochingen
Telefon: +49 (0) 71 53.663-416
Telefax: +49 (0) 71 53.663-278
E-Mail:  presse@4mbo.de
Internet: http://www.4mbo.de

Plus Warenhandelsgesellschaft mbH
Nicole Dinter
Abteilung Presse und PR
Wissollstraße 5-43
D-45478 Mülheim an der Ruhr
Telefon: +49 (0)2 08.583-22 48
Telefax: +49 (0)2 08.583-22 39
E-Mail: presse@plus.de
Internet: http://www.plus.de

Bild.T-Online.de AG & Co. KG
Andrea Koepfer
Media Relations
Axel-Springer-Straße 65
D-10888 Berlin
Telefon: +49 (0) 30.25 91 79-026
Telefax: +49 (0) 30.25 91 79-195
E-Mail: presse@bild.t-online.de
Internet: http://www.bild.t-online.de


Technische Eigenschaften des Volks-PC

Hardware

AMD Athlon XP 2800+ Prozessor mit 333 MHz Frontside-Bus
Ricoh 4-fach +R(W) DVD-Brenner, 24x CD-R und 10x CD-RW
ASUS GeForce FX 5200 DirectX9 Grafikkarte mit 128 MB
Samsung flüsterleise 120 GB Festplatte mit 5.400 U/min.
Hauppauge-TV- und Radio-Karte mit Videoeingang
MBO 6-in-1 Memory-Card-Reader für CF, MD, MMC, MS, SD, SM
ASUS A7N8X Deluxe 4MBO OEM Hauptplatine mit nForce2-Chipsatz
NCP 256 MB DDR 333 Arbeitsspeicher (1 Modul)
Labtec Multimedia-Tastatur und Microsoft 3-Tasten Wheel-Maus
Microsoft Media Center Fernbedienung
SmartLink Modem 56k analog
Fortron-Netzteil mit 300 Watt Leistung und PFC
Anthrazit- und silberfarbenes Gehäuse mit Beleuchtung

Software

Microsoft Windows XP Media Center Edition 2004 OEM
Microsoft WorksSuite 2004 OEM
CyberLink PowerDVD 5 OEM und PowerDirector Pro 2.55 ME OEM
CyberLink PowerProducer 2 OEM
BHA B's Recorder Gold 7 OEM und B's CLiP 5 OEM
Power VCR II 3.0 OEM
Phoenix FirstWare Recover
T-Online Startcenter 5.0
Symantec Norton AntiVirus 2004 OEM mit 90 Tage Update

Anschlüsse

4x USB 2.0 (davon 2x Frontseite)
2x Kopfhörer (davon 1x Frontseite)
2x Mikrofon (davon 1x Frontseite)
2x IEEE 1394 Firewire (davon 1x Frontseite)
Speicherkartenleser (Frontseite)
6 Kanal Sound analoge Ausgabe
S/P-DIF Digitalton-Ausgang (koaxial)
Seriell, parallel
S-Video (Ein- und Ausgang)
Composite-Video (Ein- und Ausgang)
VGA-Ausgang
Netzwerk 10/100 MBit/s. Fast-Ethernet
Modem-Anschluss

Service

24 Monate Herstellergarantie
Vor-Ort-Techniker
Telefonische Hotline
Serviceportal im Internet

Plus

Preis 899,- EUR
Internet www.plus.de
Hotline 0180 5 / 514 000 (0,12 EUR pro Minute)
 

14308 Postings, 6168 Tage WALDYdenkidee

 
  
    #8
04.12.03 15:28
kann das sein ,das du mir schon mal
einen Staubsauger an der Tür verkaufen wolltest?

Waldy  

305 Postings, 7225 Tage SteffenM4MBO ist ein Titel ohn jegliche Substanz und...

 
  
    #9
04.12.03 15:40
...jeden Wert.

Wenn es den Laden morgen nicht mehr gibt, das merkt kein Schwein und
niemand wird was fehlen. Aussder den Mitarbeitern für die es mir
natürlich leid täte
Dann macht ein anderer das Geschäft mit billiger, gebrandeter
Asien-Elektronik und Medion und Konsorten verkaufen ein paar Prozent
mehr ihrer PCs.

"Austauschbare Waren und Dienstleitungen tendieren mit der Zeit
zur Umsatzrendite Null".
4MBO hat aber auch gar nichts Besonderes oder Alleinstellendes.

Nur eine Frage der Zeit....  

2973 Postings, 5846 Tage Optimalund davor noch Anleger verarschen ... o. T.

 
  
    #10
04.12.03 15:44
 

2127 Postings, 5902 Tage thanksgivin4mbo + 13,5%

 
  
    #11
04.12.03 22:32
ohne news, einfach so ?
thg
 

2973 Postings, 5846 Tage Optimaldu vergisst die -50% seit ein paar Wochen ... o. T.

 
  
    #12
04.12.03 22:36
 

2127 Postings, 5902 Tage thanksgivin4mbo mit Grossauftrag:

 
  
    #13
04.12.03 22:49
eben in einem anderen thread gefunden (klar, dass es einen Grund geben muss!)
--------------------------------------------------


Heißes Essen - cooles Design: 4MBO-Edelstahlmikrowelle "Zafir" bei Plus

Großaufträge über insgesamt 180.000 Mikrowellen im vierten Quartal 2003  - das Umsatzvolumen beträgt rund 7 Mio. Euro


Plochingen, 4. Dezember 2003 - Die 4MBO International Electronic AG (ISIN DE0005487805) bringt unter der Marke "Zafir" eine luxuriöse Mikrowelle in die Regale des Lebensmittel-Discounters Plus. Vom 8. Dezember an gibt es die Mikrowelle "Zafir" mit Grill- und Heißluftfunktion für 111 Euro in den rund 2.700 Plus-Filialen.

Mit dieser Aktion baut 4MBO seine Marktposition im Bereich Haushaltselektronik weiter aus. Im vierten Quartal 2003 hat der Plochinger Marketing- und IT-Dienstleister Großaufträge über insgesamt rund 180.000 verschiedene Mikrowellen-Modelle erhalten, die über Discounter und Elektronikfachmarktketten angeboten worden sind. Das Gesamtvolumen aller Aufträge beträgt mehr als 7 Mio. Euro. Vermarktet werden die Produkte nicht nur unter dem Markenzeichen "Zafir", sondern auch unter Eigenmarken der 4MBO-Kunden.
--------------------------------------------------
kannst sagen was du willst, das ding ist noch nicht am ende; da geht noch was.
sieht aus, als ob einige noch mal "günstig" reinwollen.
thg
 

81 Postings, 6832 Tage der tigerguruda geht noch was...

 
  
    #14
02.01.04 14:46
Da merken wohl manche in welcher Relation die Marktkapitalisierung zu Umsatz (auch auf dem ermäßigten Niveau ohne PCs) und der immer noch möglichen Erträge sind.  

81 Postings, 6832 Tage der tigerguruund wie da was geht....

 
  
    #15
02.01.04 16:48
aber keine Sorge, auch bei 2,50 oder 3 sind es noch immer Kaufkurse. Schaut euch die Relationen an und vergleicht das ganze mit anderen Werten.  

2973 Postings, 5846 Tage Optimal... verarschte Anleger haben ein kurzes Gedächtnis

 
  
    #16
02.01.04 17:49
bzw kommen jetzt die, die es das letzt mal nicht erwischt hat ...

 

867 Postings, 5926 Tage posteevtl. kann man ja mit mikrowellen

 
  
    #17
02.01.04 18:19
sehr viel geld verdienen, auch wenn der gleiche bericht gleich zweimal reinkopiert wrd. aber ob das zum überleben reicht wird sich zeigen.

bitte nicht vergessen, die haben ihren geschäftszweig in frage gestellt und werden sich evtl. auch davon trennen! was die sonst so machen außer mikrowellen? ich weiß es nicht :)

bevor die nicht selbst mal tolle ideen zu ihrem zukünftigen geschäft abgeben, seh ich die als pennystock besser aufgehoben. sorry das ich das so sagen muss, aber der oben anvisierte und genannte umsatz von über 200 mio beruht auf berechnungen eines geschäftes, was die nicht mehr weiterführen wollen. was bleibt also zum berechnen des wertes? dazu müsste man deren gesamtes geschäft durchleuchten um festzustellen, wie sich der wegfall ihres hauptgeschäftes auf die firma auswirkt.

wer zocken will, der ist aber bei diesem wert sicher in bester gesellschaft.

der kurs ist heut zwar gut hoch gegangen, ich seh das aber auch nur als pullback. wenn das stimmt, gehts noch viel weiter runter.

mfg

poste

 

68 Postings, 6725 Tage Andromeda@poste

 
  
    #18
02.01.04 18:37
Ich sehe den fairen Wert von 4MBO bei mindestens 4 Euro.

4MBO hat zum 30.09.2003 rund € 50 Mio. Eigenkapital (€8,3 pro Aktie), 17 Mio. Kasse und 17 Mio. Bankverbindlichkeiten (=> kein Finanzierungsproblem)
Mit der Aufgabe des Aktionsgeschäfts sind noch Sonderbelastungen zu erwarten (Abfindungen für die Mitarbeiter (25 sollen entlassen werden), Auflösung von langfristigen Verträgen usw. Ich schätze die Sonderaufwendungen mal großzügig auf € 15 Mio., dann bleibt noch ein Eigenkapital von € 35 Mio. übrig (€5,8 pro Aktie)
Dadurch, dass sie das PC-Geschäft aufgeben, wird Geld in die Kasse fließen, denn es werden nun viel weniger Vorräte, Forderungen aus Lieferungen und Leistungen benötigt.
Für das Restgeschäft wird im Jahr 2004 ein Umsatz von €140 bei einer EBIT-Marge von 3% erwartet. Durch die reduzierte Kostenbasis und weniger Zinsbelasteung ist damit ein EPS von 0,30 erreichbar.

Meine Einschätzung: strong buy.

Habe mich um 2 Euro massiv eingedeckt.

Gruß,
Andromeda  

191 Postings, 6515 Tage Pianogott@Andromeda

 
  
    #19
06.01.04 12:00
Das sind ja nette und gut anzuhörende Zahlen. Aber wie kommst du darauf? Wo ist der Quellenhinweis? Oder ist das nur wieder Zockergeschwätz...
Bitte gebe mir deine Quelle dieser Zahlen an, denn freuen würde ich mich auf jeden Fall darüber, doch solche Angaben müssen fundiert sein.
Gruß,
Pianogott  

4313 Postings, 5855 Tage CarpmanEine Unternehmen, das

 
  
    #20
06.01.04 12:15
sein Kerngeschäft, was die PCs nunmal waren, aufgibt, befindet sich IMO langsam aber sicher auf dem Weg zum Insolvenzverwalter! Ich denke, dass 4MBO noch dieses Jahr Kurse unter 1€ erreichen wird- rein subjektive Einschätzung!
Gruß,
Carpman  

459 Postings, 5738 Tage BlackpainterWann erlischt das Strohfeuer?

 
  
    #21
23.01.04 16:41
Ich bin zu früh raus (2,19 + 2,25) und warte auf meine 1,99€ - habe aber nur bis 19.30 Zeit)- macht hinne!  

459 Postings, 5738 Tage BlackpainterVerkaufsdruck wächst wieder

 
  
    #22
23.01.04 16:47
Aktueller Kurs:  2,24    Datum: 23.01.04   auf XETRA
 Differenz zum Vortag: +0,26 (+13,13%)   Uhrzeit: 16:45:24  

Brief:  2,26 (2.000) 16:45:51  
Geld:  2,23 (500) 16:45:51  
Eröffnung:  2,01  
Tageshoch:  2,29  
Tagestief:  2,01  
Schluss:  1,98  
52W Hoch:  7,08  
52W Tief:  1,59  
  Letzte Kurse:
2,24  16:45:24     2,27 16:40:49  
2,24  16:43:50     2,27 16:35:52  
2,25  16:43:50     2,26 16:34:18  
2,26  16:43:33     2,26 16:31:17  
2,26  16:40:51     2,25 16:28:41  
Handelsvolumen: 322.479  
Gehandelte Stück: 148.484




Ordertiefe XETRA
Realtime Ordertiefe  Stand 23.01.04 16:26

Anzahl Kauf  Kurs  Verkauf  Anzahl
666   2,12      
1 000   2,15      
2 284   2,16      
2 000   2,18      
3 000   2,20      
2 000   2,22      
1 200   2,23      
500   2,24      
600   2,25      
2 213   2,26      
    2,27   173
    2,28   2 900
    2,29   3 450
    2,30   2 834
    2,31   1 000
    2,33   750
    2,35   2 000
    2,36   4 500
    2,37   1 000
    2,38   6 050

15 463 Ratio: 0,627 24 657
 

47 Postings, 5856 Tage aktienfreak2003Ja,Ja Fallende Messer. Viel Spaß beim ...

 
  
    #23
24.01.04 11:50
Geld Verbrennen.  

   Antwort einfügen - nach oben