Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

WCM die Substanz der Zukunft!


Seite 6 von 173
Neuester Beitrag: 16.07.12 19:31
Eröffnet am: 25.12.03 20:56 von: sard.Oristane. Anzahl Beiträge: 5.32
Neuester Beitrag: 16.07.12 19:31 von: Biotechspezi. Leser gesamt: 446.662
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 173  >  

132 Postings, 5767 Tage der_wcm_flach@rickinberlin

 
  
    #126
03.01.04 14:43
nur am rande: "weil dort kein Sachliches Diskutieren nicht mehr moglich war." naja, bei dieser Formulierung muss auf WO ja richtig sachlich zugehen :-) (nichts für ungut!)

zu deiner FRAGE:

Um die Anleger zu täuschen ist es durchaus möglich gleichzeitig als Käufer und Verkäufer aufzutreten. Da die Aktien bei vielen Banken schon abgeschrieben sind, handelt es sich um Spielmasse.

 

176 Postings, 5885 Tage rickinberlin der wcm flach

 
  
    #127
03.01.04 14:58
Du denkst also es gibt gar keinen Investor,und die Papiere liegen noch bei den Banken?
Reuters meldete aber das "ein Teil an Institutionelle gegangen sei",und dieser Teil ging nicht unter 1 euro weg.
Also warum wartete der Insti nicht auf deine 0,50 ??,und was hätten die Banken dafon ??
Geh mal bitte mehr ins Deteil,und begründe dein These.
Mitte Dezember ging der Kurs Intraday auf 0,98 und wurde sofort mit einem Big Packet auf 1,02 gehoben- siehe Stocknet,
es gab KEINE SL Welle.
Ich denke wir haben den Boden gefunden.
 

132 Postings, 5767 Tage der_wcm_flach@rickinberlin

 
  
    #128
03.01.04 15:05
sind Banken keine institutionellen Investoren????  

5923 Postings, 6258 Tage sard.OristanerWie gesagt

 
  
    #129
03.01.04 15:09
1. welcome Rick ;) zu zweistelligen Millionenbereich: Unser Lotse Börsenfeger hat ja schon mit der Fahne gewunken!!!

2. Käufer und Verkäufer - auch das ist verboten! Und glaub mir, es würde man merken! Denn WCM ist im "Visier". Also schreib nicht so ein Schwachsinn.


Ich tippe auf kommende Woche ..... ;))) schön wäre bereits der Montag, aber ..... man wird sehen. Mittlerweile pfeifen es doch schon die Spatzen von den Dächern ;)) und ich habe jetzt keine Lust noch mal in Sachen WCM das 1. bis zum 3. Lehrjahr aufzurollen, wenn wir jetzt kurz vor der Gesellenprüfung stehen.


s.o.
PS: sorry Herr flach, aber bitte versteh das!  

33 Postings, 5781 Tage EPIKUREERsard. Oristaner 122

 
  
    #130
03.01.04 15:39
das sehen Sie richtig! WCM war immer an einer Bindung der IVG interessiert und wollte weitere 8,001% an der Sirius!
Rebon jedoch wollte dieses auf keinen Fall!!!
Da bis zuletzt keine Einigung erziehlt werden konnte, gingen die Banken einen anderen Weg.


Es wird bei der weiteren Disk. vergessen das Herr Ehlerding seine Einwilligung zu dem Transf. seiner Aktien geben mußte - wie hier Herr Rick beschrieben.

Sie können also davon ausgehen das WCM nicht von den Banken fallen gelassen wird!!!

WCM Flach.

Ich muß Ihnen leider bescheinigen das Sie dieses Forum in die Steinzeit zurückwerfen!!!

Bentleyfahrer

Vielen dank für diesen Link, er ist zwar schon etwas älter aber ich denke ich habe in Bezug auf die Beteiligungen verstanden was sie meinen!

www.rse-ag.de/downloads/GB-AG_komplett_2001.pdf


EPIKUREER
 

70 Postings, 5810 Tage schalkeEpikureer 130

 
  
    #131
03.01.04 16:05
Habe mal eine Frage an sie.
Habe schon viele Zahlen über WCM,IVG,Rebon usw.gelesen.
Aber WCM wollte 8,001%Sirius von Rebon ist mir ganz neu.
Könnten sie uns vielleicht ihre Quelle bekanntgeben?
Danke im voraus.  

132 Postings, 5767 Tage der_wcm_flach@epikureer

 
  
    #132
03.01.04 16:10
Lieber Herr Epikureer,

auch ich denke nicht, dass WCM von den Banken fallen gelassen wird. Ich stelle mir nur die Frage, zu welchem Kurs dies sein wird! Die Marke von 1,00 hat für mich nur psychologische Bedeutung. Sie hat nichts mit dem tatsachlichen Unternehmenswert der WCM Aktie zu tun. Die vielbeschworene Aufwärtsbewegung bei WCM erwarte ich im Januar nicht. Aussagen von Herrn sard, dass in der nächsten Woche sich das Blatt wendet, halte ich für verantwortungslos. Ich erwarte vielmehr, dass ein möglicher WCM Einstiegskurs deutlich unter 1,30 liegen wird. Der Grund: bei anhaltender Unsicherheit, werden Käufe im großen Stil unterbleiben.  

 

33 Postings, 5781 Tage EPIKUREERschalke

 
  
    #133
03.01.04 16:25
meine Quellen kann ich Ihnen natürlich nicht nennen!

Ich möchte Ihnen sagen - das in diesem Forum sehr viele Mitglieder ausgezeichnete Arbeit leisten.

Kleiner Tip!

Bei einem netten Gespräch mit Frau Maren Moisl können Sie so einiges erfahren!

Tel.: +49 (0)69 90026-510
Fax: +49 (0) 69 90026-110
E-Mail: presse@wcm.de



EPIKUREER





 

176 Postings, 5885 Tage rickinberlinzu schalke und epikureer

 
  
    #134
03.01.04 18:43
Die Ausführungen des Herrn Epikureers über das aufstocken des Sirius Anteils seitens WCM kann ich bestätigen.
Es scheiterte aber an der Rebon weil man sich nicht über einen Aktientausch mit WCM einigen konnte.Rebon war zu gierig,und war zu keinen zugestäntnissen bereit,darum hatte das die SIRIUS Insolvenz zu folge.

Kann man alles nachlesen unter:

www.finanznachrichten.de

Gruß Ricki
 

370 Postings, 5876 Tage Jo Nathan@Rickinberlin

 
  
    #135
03.01.04 20:12
Zu 123:
Habe seit heute nachmittag stundenlang im WO-Forum aus-
schließlich über WCM gelesen und muß sagen, Deine Ent-
scheidung, Dich dort abzumelden, enttäuscht mich sehr.
Ist zwar nur meine Meinung, ich bilde mir aber ein, mir
eine bilden zu können; Die Qualität der Postings dort
ist weitaus besser als hier.

Was Dich nervt, ist sicherlich ausschließlich Dein hohes
Engagement bei WCM. Ich kenne das aus Zeiten als ich hier
auch noch sehr stark mitspielte. Man ist für negative Dar-
stellungen absolut nicht zu begeistern und reagiert nicht
unbedingt richtig.

Ich vergaß zu sagen, daß ich zum erstenmal bei dort rein-
geschaut habe. Ich bin Dir dankbar, daß Du mich so neugie-
rig gemacht hast. Werde in Zukunft dort mehr Zeit verbrin-
gern als hier. Sicherlich zur Freude derer, die ich in
letzter Zeit ziemlich kritisiert habe. Jo.
 

33 Postings, 5781 Tage EPIKUREERJo Nathan

 
  
    #136
03.01.04 20:55
Ihre inhaltslosen Beiträge wird hier wohl keiner vermissen!!!



EPIKUREER


 

721 Postings, 5864 Tage Bentleyfahrer@ an alle

 
  
    #137
03.01.04 21:28

Chart: NOV.AG GES.MOLEKULARE (676290 DE0006762909)

 

bei der novemer ag lag im übrigen ein ähnlicher manu. fall wie bei wcm vor!!!

 

wo ist eigendlich die resörjabteilung geblieben???

 

@ epi. versuchs mal mit tel. 7801000 ist billigerariva.de

 

c.u.ariva.de

 

 

 

 

176 Postings, 5885 Tage rickinberlinJo Nathan,öffne deine Augen.

 
  
    #138
03.01.04 21:39
Ich hatte es einfach satt mich permanent beleidingen zu lassen.Wo ist zum Irrenhaus mutiert,werde natürlich weiter dort lesen aber nur noch bei ariva selbst beiträge schreiben.

Du hast mit WCM 70% verloren und bist bei 1,50 raus.Jezt ist es zeit fpür Dich wider einzusteigen.Jo,hol dir dein geld und kaufe WCM jezt ! -die Uhr tickt,denn wenn erst einmal die neue EIGENTÜMERSTRUCKTUR drausen ist,ist es mit den PANIC und INSOLVENZKURSEN vorbei.Ich bin mit 59000 im schnitt zu 1,87 dabei und ca.44%im Minus...

Der Immomarkt entspannt sich,
es werden kaum noch Neubauten gebaut und viele Altbauwohnungen saniert.Das ziht die Preise mittelfristig nach oben und verkanappt das Angebot.
Gerade Wohnungen in mittleren und unterem Preissegment,wie sie die WCM besizt werden profitieren.
Vielerorts besonder aber in Berlin wurde der Mietspiegel drastisch erhöht,und eine sanierte Wohnung wird ca 20%teuer vermietet.
Besonders die GEHAG sanierte einen großen Teil seines Bestandes in 2003,darum auch die hohen aufwändungen sihe GB.
werde mal was interessantes von WO hier reinstellen.

*****************

#1 von der_wcm_flach      03.01.04 13:05:58  Beitrag Nr.: 11.737.125   11737125

1. Im Februar wird der IVG Anteil versteigert (Gewinne werden für die WCM nicht anfallen, eher Verluste)
2. Die Gehag Option im März wird etwa 250 Mio verschlingen
3. Der Abverkauf der Immos geht nur sehr schleppend voran
4. der Bereich Immobilien schrieb im 1. und 2. Quartal 2003 rote zahlen. Der Überschuß im 3. Quartal resultiert nur aus sonstigen betrieblichen Erträgen
5. Der angebliche Sparstrumpf Klöckner hängt mit 270 Mio in der WCM drin (Cash-ausleihungen in Höhe von 110 Mio und IVG Anteile in Höhe von 160 Mio), immerhin knapp 30% der Bilanzsumme!!!!
5. Bis zu einer Übernahme kann der 90 Tage Durchschnittskurs bis Ende Februar noch auf 1,15 sinken, vorausgesetzt die Aktie beliebt in der 1,01-1,05 Range.
6. Kredite können von den Gläubigerbanken (insb. Goldman) jederzeit gekündigt werden. Der anschliessende Kursverfall wird die Kleinanleger schädigen und den Goldmännern einen günstigen Einstiegskurs der WCM sichern. Warum hat Goldman wohl die Kredite aufgekauft?
7. Werden Kredite gekündigt, muss die WCM Insolvenz anmelden! Dann haben die Banken die Chance die WCM zu zerpflücken und sich die Filetstücke zu deutlich günstigeren Konditionen einzuverleiben als mit einer Übernahme der gesamten WCM im Januar 2004.


***************




#27 von Art Bechstein      03.01.04 16:35:25  Beitrag Nr.: 11.737.892   11737892
Dieses Posting:  versenden | melden | drucken | Antwort schreiben  
@ dwf

1. reine Spekulation bzw. Panikmache - Banken ziehen ein evtl. anfallendes Defizit b.a.w. nicht - also zunächst kein richtiges Problem.

2. die GEHAG Option besteht aus 2 Teilen und würde insgesamt 265 Mio. Euro verschlingen - dafür hätte WCM dann aber 100%-1Anteil an der GEHAG - außerdem sind im WCM-Konzernabschluß derzeit 200 Mio. Euro für den Rückkauf passiviert, d.h. zahlt WCM gehen die 200 Mio. Euro aus der Bilanz und es kommen die 25% GEHAG Anteil als Vermögenswert dazu (NAV BEtrachtung) bzw. vermindern sich bilanziell betrachtet die Fremdanteile beim Eigenkapital. Die HSH hat überhaupt kein Interesse an der Ausübung der Put-Option, da sie einziger FK-Geber der GEHAG ist und Darlehen von über 420 Mio. Euro nicht mal grundschuldrechtlich gesichert sind. Die HSH wird eher selbst einen Käufer finden oder die Option verlängern, wenn die IVG-Versteigerung im Rahmen verläuft.

3. Blockverkauf in 2003 in Kiel und 2004 in Berlin

4. würde ich umgkehrt sehen - es wurden größere Vollsanierungen im Bestand sowie der Blockverkauf vorbereitet/umgesetzt, d.h. es gab Leerzüge, Mietausfälle usw. --> deswegen ROT - EBT in Q3+Q4 verbessert durch umfassende Refinanzierung der Kredite

5. wo ist das Problem/Risiko ?

6. interessant, woher Du das weißt. Bin mir nicht sicher, ob die an Goldman veräußerten Kredit-Verträge cross-default-Klauseln enthalten, zumal es sich auch um HypoKredite handeln dürfte. Der Zweck des Forderungsankaufs dürfte doch primär darin bestehen, dass GS durch Verbriefungen die Kreditwürdigkeit weg von WCM hin zu den Objekten switcht und hier gibt es derzeit kaum eine bessere Bonität als deutsche Wohnmietverträge, weil entweder das Sozialamt zahlt oder der Mieter eher seine Oma verkauft als die Miete nicht zu zahlen (wobei gerade GEHAG hier zugegeben etwas Probleme hat). GS kauft die Forderungen günstig ein und refinanziert sie über den SWAP (Senior Note) oder den Kapitalmarkt (Junior Notes) zu günstigen Bedingungen - wahrscheinlich werden Kredite sogar noch gemischt.

7. ist wieder Unsinn - wie soll denn die WCM Insolvenz anmelden müssen ? Die Verbindlichkeiten dürften auf unter 400 Mio. Euro gesunken sein. IVG ist kein Risiko und das Gewerbeimmo-Paket ist for sale und wird vielleicht noch an die IVG gehen (oder in Teilen)

Dein Beitrag beweist nur eines - dass es noch genügend Basher gibt, die anscheinend langsam nervös werden und händeringend Argumente zusammenbasteln, da die Angstmasche langsam ihren Stachel verliert.

In diesem Sinne eine schöne Bastelstunde

Art

***************

Leute last euch nicht vertig machen,und wartet die neue Eigentümerstrucktur ab.
DER Investor KAUFTE WCM im ZWEISTELLIGEN MILLIONENBEREICH ÜBER EINEM EURO !!!!


Gruß Ricki



 

370 Postings, 5876 Tage Jo Nathan@Rickinberlin

 
  
    #139
03.01.04 22:02
Du hast nicht ganz unrecht. Es gibt schon einige arrogannte
Typen. Hier haben wir seit einigen Tagen auch so einen Gockel
am krähen. Der sollte sich besser auf seinen Sack mit 1.6
Mill. WCM-Aktien setzen und seinen Schnabel halten. Solch ein Armleuchter hat hier gerade noch gefehlt.


Selbst wenn ich wollte, könnte ich z. Zt. nicht bei WCM ein-
steigen. Habe mich voll bei QSC (513700) und MSC (549086) en-
gagiert. Trotzdem schönen Dank für gutgemeinte Ratschläge.
Drücke Dir weiterhin beide Daumen und hoffe es geht irgendwie
gut aus für Dich und alle ehrlichen WCM Zocker. Jo.

Und dem Gockel gebe ich einen guten Rat. "Lege Dich nicht mit
mir an" Das wär´s.
 

70 Postings, 5810 Tage schalkejo Nathan

 
  
    #140
03.01.04 22:22
Bin zwar nicht der von dir betitelte Armleuchter,aber die 1,6 Mio.Aktien hätte ich schon gern.  

33 Postings, 5781 Tage EPIKUREERJo Nathan

 
  
    #141
03.01.04 22:59
verzeihen Sie mir bitte wenn ich Ihnen zu nahe getreten bin - aber Ihr Argot gefällt mir auch nicht und ich meine:

1. das Sie mit Ihrer Aussage in 133 vielen hier sehr unrecht getan haben!

2. Sie außer belanglosem nie selbst etwas beigetragen haben!

3. Sie Forumsmitglieder beschimpft, beleidigt und bedroht haben! (siehe 137)

Denken sie mal darüber nach!!!


Wie auch immer - ich wünsche Ihnen viel Erfolg und ein gutes Börsenjahr!



EPIKUREER





 

721 Postings, 5864 Tage Bentleyfahrer@ epi

 
  
    #142
03.01.04 23:29

jo ist eigendlich ein ganz netter... der meint das nicht soariva.de

 

 was ist eigentlich argot? hab ich was verpasst...ariva.deariva.deariva.de

 

immer cool bleiben ariva.de

 

c.u.

 

11363 Postings, 5861 Tage .JuergenArgot frz. Bez. für Umgangssprache o. T.

 
  
    #143
04.01.04 00:22

3347 Postings, 5779 Tage DautenbachImmer schön die Banken betrachten!

 
  
    #144
04.01.04 10:07
Guten Tag,  auch ich möchte mich mal kurz vorstellen. Bin mit über 20k-Aktien in WCM investiert. Mein Verlust beträgt (trotz Verbilligung) 22%. Aber auch ich bleibe drin.

Der entscheidende Impuls zu dieser Vorgehensweise, war der Verkauf des Coba-Pakets.

Warum hat WCM ausgerechnet den beiden Banken – diesen Gefallen erwiesen...? Coba nicht als Paket und über die DB plaziert...? Weil ein Konsortium dieser beiden Banken IVG erwerben wird. Weiterhin ist eine „Fusion“ von WCM und IVG in der Tat geplant. Quellenangabe gibt’s auch von mir nicht. Die Herren von Goldmann waren übrigens zu tiefst pikiert über die o.g. Vorgehensweise.

Nur die Rolle von Klöckner ist auch mir noch suspekt. Ein Einstieg in diese Aktie kann eigentlich auch nur zu erheblichen Gewinnen führen.

Einen schönen Sonntag noch und vorallem ein erfolgreiches 2004!

Gruß
Dautenbach  
 

2795 Postings, 7259 Tage NoTax..soso Epi. + Dautenbach, beide erst seit

 
  
    #145
04.01.04 10:17
kurzem angemeldet, beide posten nur zu wcm, beide behaupten über dicke Pakete zu verfügen und beide pushen...  

370 Postings, 5876 Tage Jo Nathan@Juergen, Bentleyfahrer

 
  
    #146
04.01.04 10:28
Stimmt. Argot ist die frz. Bez. für Umgangssprache. Aber
gemeint ist die Bezeichnung für "Gaunersprache". Ziemlich
starker Toback. Geht schon über in eine echte Beleidigung.
Er nennt sich zwar EPIKUREER, ist aber doch evtl. eher ein
EPIZOON.

Kurze Stellungnahme zur seinem Posting 139, an mich gerich-
tet. Wenn er meine Beiträge belanglos findet, ist das sein
Problem. (Er hat übrigens eine Menge Probleme) Es gibt nicht
Wenige, die gegenteiliger Auffassung sind.

In 133 soll ich vielen Unrecht getan haben. Ich wüßte nicht
wie und womit.

137 ist kein Beitrag von mir, sondern von Bentleyfahrer. Wie
kann ich denn da Forumsmitglieder beschimpft, beleidigt bzw.
bedroht haben.

Seine Bitte um Verzeihung sowie seine Wünsche für Erfolg und
ein gutes Börsenjahr kann er sich an den Hut stecken, denn
ich lege keinen Wert darauf.

Zum Schluß noch einmal meinen Rat; "ER" lege sich nicht weiter
mit mir an. Ich könnte mich ansonsten zu ausführlicherer Be-
schäftigung mit ihm gezwungen sehen. Denn im Gegensatz zu mei-
nen "nichtssagenden" Beiträgen sind seine sehr vielsagend, wenn
man zwischen den Zeilen lesen kann. Jo.
 

1784 Postings, 5883 Tage VorbeieilenderIch freue mich, dass "der wcm flach"

 
  
    #147
04.01.04 10:34
mal wieder das Forum aufgemischt hat. Denn neben der psychologischen Dimension des WCM-Kult-Forums wurde auch die sachliche wieder befruchtet, nicht zuletzt durch die Antworten von Rick und Epi.

Eine Argumentatation von Dir, Rick, habe ich nicht verstanden und hätte sie gerne noch mal erläutert: "Bin mir nicht sicher, ob die an Goldman veräußerten Kredit-Verträge cross-default-Klauseln enthalten, zumal es sich auch um HypoKredite handeln dürfte. Der Zweck des Forderungsankaufs dürfte doch primär darin bestehen, dass GS durch Verbriefungen die Kreditwürdigkeit weg von WCM hin zu den Objekten switcht und hier gibt es derzeit kaum eine bessere Bonität als deutsche Wohnmietverträge, weil entweder das Sozialamt zahlt oder der Mieter eher seine Oma verkauft als die Miete nicht zu zahlen (wobei gerade GEHAG hier zugegeben etwas Probleme hat). GS kauft die Forderungen günstig ein und refinanziert sie über den SWAP (Senior Note) oder den Kapitalmarkt (Junior Notes) zu günstigen Bedingungen - wahrscheinlich werden Kredite sogar noch gemischt." - Denn die Rolle von G.S., die als potentielle Investoten im letzten Sommer ganz genau die WCM-Bücher geprüft haben, scheint mit nicht die nebensächslichste zu sein. Was soll "weg von WCM und hin zu Objekten" konkret heißen: Zerschlagung und Immokauf?

 

370 Postings, 5876 Tage Jo Nathan@NoTax

 
  
    #148
04.01.04 11:58
Schon einmal die Frage gestellt, was hat ein heutiger
Pusher gestern gemacht?. Jo.
 

721 Postings, 5864 Tage Bentleyfahrerwcm & gold

 
  
    #149
04.01.04 12:17
WCM181 GOLDPREIS178most wanted!!!c.u.  

471 Postings, 5813 Tage Boersenfeger@wcm flach

 
  
    #150
04.01.04 12:50
Du kommst mit deiner basherei wirklich zu spaet.

Der Boden ist klar ersichtlich und der Himmer hellt sich bei WCM solangsam auf...

- Ehlerding Pakete gehn problem los ueber den Tisch

- IVG Versteigerung wird WCM finanziell entlasten, denn dort bahnt sich ein Bieterstreit an. ( ob am Ende nicht auch WCM mit bietet  ;-)  )

- Versprechen des konsequenten Schuldenabbaus werden Schritt fuer Schritt eingeloest.
Zum bsp:
Coba Paket fuer 16,18€ pro share abgegeben , was sich im Nachhinein als guter Preis herausstellen wird ...

Chart signalisiert eine baldige Gapschliessung bis 1,5€ -1,70€ ( best case)




mfg


boersenfeger


 

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 173  >  
   Antwort einfügen - nach oben