2G BIO-ENERGIETECHNIK AG Depotperle?


Seite 3 von 15
Neuester Beitrag: 10.09.20 21:00
Eröffnet am: 29.04.09 19:31 von: MonacoKing Anzahl Beiträge: 357
Neuester Beitrag: 10.09.20 21:00 von: Pleitegeier 9. Leser gesamt: 137.516
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

148 Postings, 4107 Tage cicero3TradingAsket

 
  
    #51
14.10.10 11:58
Du vergleichst Birnen mit Äpfeln. Die von dir angeführten Unternehmen haben zwar alle mit Biogas zu tun sind aber völlig unterschiedlich zu betrachten, da sie zT völlig verschiedene Bereiche abdecken.

Außerdem sind die von dir angeführten Umsatzzahlen zum Teil völlig falsch.  

1144 Postings, 5276 Tage TradingAsket@cicero3

 
  
    #52
14.10.10 15:30
Die Zahlen sind aus dem Aktionär vom Dienstag.

Wenn sie falsch sind, dann poste doch bitte mal die richtigen Zahlen.  

148 Postings, 4107 Tage cicero3Zahlen

 
  
    #53
2
14.10.10 16:42
...man sollte einmal klären, welches Jahr gemeint ist.

also ich gehe mal von den 2010er Zahlen aus. Die 99 Mio von 2G können ja nur iV mit 2010 gemeint sein.
Hier gibt es keinen Hinweis, dass wesentlich höhere Umsätze als 90 Mio erreicht werden. Siehe die jüngsten Interview´s mit Grothold bzw. meine Postings weiter oben. Korrigiere mich bitte, wenn ich nicht mehr auf dem neuesten Stand bin.

BiogasNord hingegen hatte bereits 2009 einen Umsatz von 37 Mio. Die Erwartungen liegen hier bei 55-60 Mio für 2010. Dazu gibt es einige Hinweise bzw. (offiziell) die Aussage aus dem GB 2009, dass man mehr als 30% gegenüber 2009 wachsen wird.  

Der Vorstand von BKN hingegen, hat bei seinem letzten Interview angegeben, BKN würde in 2010 ein Nullwachstum haben. Damit würde man dann wieder diese 19 Mio von 2009 erreichen.

Mir wird aber schon einiges klar, denn wenn "Der Aktionär" diese Zahlen gebracht hat, wundert mich nichts mehr. Schließlich haben sie BKN auf ihrer Empfehlungsliste und über BiogasNord verlieren sie kein Wort, obwohl viele Kennzahlen und Indizien (Auslandsaufstellung bzw. Auftragsbestand) hier eine deutliche Sprache "pro" BiogasNord und "kontra" BKN" sprechen.

Eine Quellenangabe wäre in diesem Fall hilfreich gewesen.
Kannst du den Ausschnitt aus dem "Aktionär" hier bringen?




.  

1144 Postings, 5276 Tage TradingAsketAktionär Artikel

 
  
    #54
1
14.10.10 20:26
 
Angehängte Grafik:
aktionaer_biogaswerte.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
aktionaer_biogaswerte.jpg

148 Postings, 4107 Tage cicero3Vielen Dank für die Einstellung,

 
  
    #55
1
14.10.10 21:17
damit nehme ich meine Aussage von vorhin zurück, dass "Der Aktionär" die von ihm empfohlenen Aktien unterstützt und andere "günstigere" Unternehmen unerwähnt läßt.

Vielmehr scheint es, als wäre einfach nur grottenschlecht recherchiert worden. Die Jungs bräuchten nur einmal den GB 2009 durchlesen und sich den Auftragsbestand von BiogasNord anschauen. Schnell würde klar, dass diese 30Mio Umsatz für 2011 weit weg von der Realität sind. Angesichts des Auftragsbestandes von aktuell (HJ-Bericht) 75 Mio wird man in 2011 wohl eher 70-80 Mio an Umsätzen haben, zumal dann vor allem die Auslandsaufträge hinzu kommen.
Mich würde nur interessieren welches Kursziel sie bei einem realitätsnahen Umsatz von 55-60 Mio annähmen, wenn sie bei 30 Mio schon ein Kursziel von 7,10 Euro
sehen.

Da jetzt klar ist, dass man hier die 2011er Zahlen meint, erscheinen die Umsatzzahlen der anderen Unternehmen für mich schon eher im Rahmen zu sein.  

1144 Postings, 5276 Tage TradingAsket@cicero3

 
  
    #56
14.10.10 21:36
Danke für deine Analyse!

Welchen Umsatz siehst du für 2G in 2011?

Wenn der Aktionär "nur" 99 Mio schätzt, dann wäre das gerade mal eine Steigerung von 10% im Vergleich zu den 90 Mio für dieses Jahr. Ist das nicht viel zu niedrig?

Hat da der schwache Kurs seine Ursache, das für 2011 irgendwie noch nix richtiges sichtbar ist und 2G uns da noch völlig im Dunkeln tappen läst?  

34061 Postings, 7389 Tage Robintelly

 
  
    #57
01.11.10 11:08
also charttechnisch siehts Scheiße aus. Wird wohl die Euro 10 testen . Siehe Chart, auch jetzt 200 Tage Linie von oben nach unten durchbrochen  

34061 Postings, 7389 Tage Robinburton01

 
  
    #58
01.11.10 11:27
ich denke mal , dass unter Euro 10 auch viele Stopp loss liegen  

30 Postings, 3622 Tage ChristmanLöschung

 
  
    #59
01.11.10 11:28

Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 01.11.10 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Pushversuch

 

 

374 Postings, 4357 Tage burton01Mich nervt, dass man keine Gründe findet...

 
  
    #60
01.11.10 12:10

2665 Postings, 4107 Tage ExcessCashTja, ich sag nur Entry Standard

 
  
    #61
01.11.10 20:13

Unter Umständen müssen wir noch auf den nächsten Jahresabschluß warten, bis wir Genaueres über die Geschäftsentwicklung erfahren.

10,59

 

34061 Postings, 7389 Tage Robintelly

 
  
    #62
02.11.10 10:33
wird noch gestützt , um die Euro 10 zu halten. aber die 10 fällt diese Woche noch. SIEHE CHART  

75 Postings, 3989 Tage Auffuellerein Grund

 
  
    #63
02.11.10 10:47

 ......könnte sein und ist es bestimmt auch das man in Berlin den großen Energiekonzernen ein "tolles" Atomgeschenk gemacht hat.

Denn die Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken steht im direkten Widerspruch zu dem Geschäftsfeld mit dem sich 2G beschäftigt.

Es ist leider nun mal so das die erneuerbaren Energien ein Dorn im Auge der "Großen"sind und bei 2G kommt noch dazu das man dezentrale Energie Erzeugung anbietet ,was in den Augen von Eon oder RWE besonders verwerflich (gefährlich) ist,macht es doch den Nutzer total unabhängig von den Kraftwerksbetreibern und deren Netzen.

Als Trost kann ich euch nur sagen ihr seit nicht allein ! siehe: Solarhybrid oder Solarstrom AG

Abgesehen davon hat eine Korrektur nach einer so tollen Performence noch keinem Wert geschadet,und ich bin mir sicher es geht auch bald wieder aufwärts.

 

374 Postings, 4357 Tage burton01May be - ärgerlich, charttechnisch...

 
  
    #64
02.11.10 11:31
Schrägelage, aber der zweite Größe Effekt durch den Rauswurf aus dem Aktionär-Musterdepot ist ausgeblieben, d.h. ein Gros der Positionen der letzten Tage war ein Abverkauf der Kleinanleger und Lemminge. In conclusio, ist es denkbar das die 10Euro halten wird und am 30.11. mit den nächsten Zahlen auch wieder ein Zeig nach Norden möglich ist.

Ich bleibe dabei mit einer 9er KGV für 2011 ist die Aktie weiterhin interessant, außer es gibt andere Nachrichten.

Ähnlich wie ich, scheint Ihr ja auch noch nicht gefunden zu haben, oder?

1144 Postings, 5276 Tage TradingAsketBörsenbriefe

 
  
    #65
02.11.10 19:45
Wiedermal typisch für Aktionär und Co.

Geht es aufwärts, dann überschlagen sich sich mit Beweisen ihrer Genialtät.
Geht es abwärts, dann hört man kein Wort.

Echt erbärmlich!  

374 Postings, 4357 Tage burton01Freu Dich doch eher...

 
  
    #66
02.11.10 20:05
wenn es jetzt wieder hochgeht, sind die Lemminge raus und es existiert etwas weniger vola...

War jetzt bei einigen Werten aus dem Musterdepot zu beobachten ;-))

6268 Postings, 5529 Tage Fundamental2G Bio-Energietechnik

 
  
    #67
3
15.11.10 14:31
Habe mich mal das WE mit dem Wert beschäftigt
und bin heute mit einer bedeutenden Position
eingestiegen . Spätestens nach der adhoc vom
09.11. stehen alle Zeichen auf grün
http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...amp;ID_NOTATION=18643798

Situaion => Zahlen 1. HJ und Zwischenstand Q3 :

-  hohes Umsatzwachstum ( Verdopplung zu 2009 )
-  neue Kapazitäten gehen ab 11/2010 in Produktion
-  Auftragseingang bis 08/2010 90 Mio. (vgl.  Umsatz  
   im gesamten Jahr 2009 = 51 Mio. € )
-  Gewinn steigt ( deutlich ) überproportional
-  EK-Quote >50%


Und vor allem der weitere Ausblick:

-  Integration extern bezogenen Produktionsschritte
  nach innen steigern die Marge  z u s ä t z l i c h
-  Umsatzwachstum für 2011 nochmal um 25-30%
   ( durch Auftragseingang bestätigt )
-  dazu  ü b e r p r o p o r t i o n a l  steigende Margen
-  innovative , eigene Produkte ab 2011 mit nochmal
   erhöhtem Wirkungsgrad
-  Auslandsgeschäft wächst - steht aber erst am Anfang
-  KGV 2011 ca. 6-7


Meine persönliche Einschätzung !

6593 Postings, 5139 Tage VermeerDie 13 EUR kommen nicht unerwartet

 
  
    #68
15.11.10 16:50
aber jetzt so schnell?
Das war ja wieder mal Kursexplosion mit Ansage. So was lieb ich :-)

6593 Postings, 5139 Tage VermeerCharttechnische Marken:

 
  
    #69
15.11.10 17:10
(lt. Chart vom Freitag):
bei ca. 13,20 (mittelfristiger Regressionskanal) -- wo sie genau jetzt hingesprungen ist,
und bei ca. 14,40 (letzter Höchststand).
Den kurzfristigen Abwärtstrend hatte sie schon letzte Woche verlassen!
Angehängte Grafik:
2g121110.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
2g121110.jpg

2665 Postings, 4107 Tage ExcessCashgutes Timing, Fundamental

 
  
    #70
15.11.10 21:41

Ich teile deine positiven Erwartungen zu 2G.

2,xx EUR eps 2011 sind trotzdem eine mutige Prognose. Kann aufgrund der Kapazitätserweiterungen und dem tollen Auftragsbestand aber sogar passieren. Ich rechne eher mit 1,80 und halte KGV von max. 10 für angemessen. 

Bleibt zu hoffen, dass das Management den mit rasant zunehmender Größe steigenden Managementanforderungen auch gewachsen ist. 

Gruß

13,40

 

6268 Postings, 5529 Tage Fundamental@Vermeer

 
  
    #71
3
16.11.10 12:40
Bin da ja nicht so im Thema , was Charttechnik
betrifft . Das einzige , dem ich etwas Bedeutung
beimesse ist die "Trendfolge-Strategie" , weil
dort die operative Entwicklung eines Unterneh-
mens mit der charttechnischen Situation des
Aktienkurses in Zusammenhang gebracht wird .
Und das ist relativ einfach zusammengefasst :

- operative Entwicklung wächst nachhaltig
- die Fundamentalkennzahlen sind günstig
- charttechnisch wird das ATH überwunden

Gemäss dieser " Theorie " steigt der Kurs im
Anschluss daran überproportional . Und da im
Falle 2G alles zusammenkommt ( -en kann ) ,
schaue ich derzeit gespannt auf den Chart:
Angehängte Grafik:
2g.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
2g.jpg

6268 Postings, 5529 Tage Fundamental@Excess

 
  
    #72
2
16.11.10 12:51
Danke für die Blumen :o)

Im Gegensatz zu anderen Investoren bin ich
beim Thema " Timing " sicherlich anders aufge-
stellt als viele andere . Denn ich steige z.B. nie
aufgrund von charttechnischen Aspekten o.ä. in
einen Wert ein , sondern ausschliesslich nach
handfesten fundamental News , die das weitere
operative Wachstum bestätigen , eine günstige
Bewertung aufzeigen und einen weiterhin posi-
tiven Ausblick ( Auftragsentwicklung ! ) belegen .
Und genau das war auch bei 2G am 09.11. der
Fall .
Bei solchen " überraschenden " News ist häufig
Vieles noch nicht eingepreist und der Kurs muss
die News dann dann erst einmal " aufholen" .  

Aber dass der Kurs dann gestern unmittelbar
nach meinem Einstieg derart stark anzieht ist
dann natürlich nichts anderes als Glück .

( die ist aber nur meine persönliche Strategie )

1144 Postings, 5276 Tage TradingAsketAktionär

 
  
    #73
16.11.10 17:36
Kurios:

Im Musterdepot wurde 2G sang- und klanglos ausgebucht, aber auf den Chart-Check Seiten ist der Aktionär noch in 2G drin, mit einem Ziel von 17 und einem Stopp von 8,5!?  

31 Postings, 3612 Tage Börk...läuft...

 
  
    #74
17.11.10 02:41

... bei grünem Dax wäre 2G villeicht schon bis zu den 14 Euro gerannt um dort aufgrund von Gewinnmintahmen abzuprallen. Ich werde da aber drin bleiben, aus Angst nicht wieder rechtzeitig rein zu kommen...

 

374 Postings, 4357 Tage burton01Einfach nur drin bleiben - Noch 1,5 Wochen

 
  
    #75
17.11.10 10:02

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben