25.000 Citigroup zu 9,96 Eur GEKAUFT!


Seite 4 von 13
Neuester Beitrag: 06.03.09 14:39
Eröffnet am: 11.07.08 15:05 von: Wernerherzo. Anzahl Beiträge: 325
Neuester Beitrag: 06.03.09 14:39 von: Amageddon Leser gesamt: 51.435
Forum: Börse   Leser heute: 11
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  

7903 Postings, 4774 Tage jezkimi#72 ooooops

 
  
    #76
30.07.08 12:53
Meine Meinung ...
Ich habe das Ding in 2000 gekauft. Hätte ich das bloss NIE getan. Absolute Bruchbude, Miss management in Amerkia, dicke Belohnungen für doffe Mgr. Lass deine Finger vom Kaufknopf.
(Oder kauf wenn du willst.)

4930 Postings, 5821 Tage RöckefällerHoffentlich luchst der ...

 
  
    #77
30.07.08 13:01
Dagobert Ihm nicht seine Taler ab, da sein Geldspeicher noch Platz hat ;)

81 Postings, 4647 Tage cerosolar10Jetzt sofort einsteigen luft ist genug nach oben....

 
  
    #78
05.08.08 23:04

CITIGROUP - Gehts wieder los?

05.08.2008 - 19:56

 Citigroup - Kürzel: C - ISIN: US1729671016



Börse: NYSE in USD / Kursstand: 19,69 $



Rückblick: Up and Down and Right. Nein, dass sind keine Tanzschritte sondern ist die Kurzzusammenfassung der Bewegung in den Citigroup - Aktien seit dem Tief bei 14,01 $ Mitte Juli. Von diesem aus kam es zunächst zu einer starken Bärenmarktrallye, der sich eine Pullbackbewegung anschloss. In dieser hatten die Bären zunächst nicht mehr die Kraft, die Kurse auf ein neues Tief zu drücken, sondern die Abwärtsbewegung stoppte bei 16,52 $. Aber auch die Bullen konnten hier keinen wirklichen Boden gut machen, so dass in der Folge die Kurse in einer engen Spanne zwischen 19,62 $ und 17,94 $ seitwärts liefen. Heute schicken sich nun die Bullen an, diese Range nach oben zu verlassen.



Dieses kleinere Kaufsignal passt aktuell gut in das kurzfristige Chartbild. Hier gelang es bereits in der ersten Kaufwelle, die Abwärtstrendlinie nach oben zu durchbrechen und damit ein erstes Kaufsignal zu generieren. Gleichzeitig kann auch die exp. GDL 50 wieder nach oben durchbrochen werden, was bereits im April für eine „ausgedehntere Erholung“ sorgte. Diesen bullischen Argumenten steht jedoch weiterhin ein mittelfristiger Abwärtstrend konträr gegenüber.



Charttechnischer Ausblick: Oberhalb von 17,90 $ bestehen nun gute Chancen, dass in den Aktien der Citigroup eine neue Kaufwelle gestartet ist. Mit dieser sollte es zumindest noch einmal gelingen, bis in den Bereich von 22,18 $ anzusteigen. Darüber eröffnet sich dann weiteres Potenzial bis 26,41 $.



Kippen die Kurse jedoch wieder nach unten weg und fallen nachhaltig unter 17,90 $ zurück, so wären weitere Verkäufe bis auf 14,25 -14,90 $ nicht mehr ausgeschlossen.



Kursverlauf vom 04.12.2007 bis 05.08.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)



Quelle: GodmodeTrader.de  

81 Postings, 4647 Tage cerosolar10Jetzt sofort einsteigen aktie unterbewertet.

 
  
    #79
05.08.08 23:09

Citigroup overweight (Lehman Brothers Inc.) New York (aktiencheck.de AG) - Jason Goldberg, Analyst von Lehman Brothers, stuft die Aktie der Citigroup (ISIN US1729671016/ WKN 871904) mit "overweight" ein.Ads_BA_conditionalAD('CAD2');Click here to find out more!

Eine Durchsicht des Q10-Formulars der Citigroup habe ergeben, dass das Unternehmen im Juli einen Teil der Beteiligung an Ambac aufgegeben und damit das Volumen der Sub Prime-Assets um 1,4 Mrd. USD reduziert habe. Im zweiten Quartal dürfte sich der Umfang des ABS- und CDO-Engagements im Sub Prime-Sektor auf ca. 5,4 Mrd. USD mit einem Marktwert von 3,6 Mrd. USD belaufen. Die Tier 1-Ratio der Citigroup habe im zweiten Quartal bei 8,74% und damit über der Zielvorgabe des Unternehmens von 7,5% gelegen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung des Q10-Formulars sei die Citigroup mit 18,1 Mrd. USD in Super Senior CDOs, mit 24 Mrd. USD in Leveraged Loans, mit 5,6 Mrd. USD in ASR-Trading Assets und mit 16,4 Mrd. USD in Alt-A Securities investiert gewesen. Die EPS-Schätzung von Lehman Brothers für das aktuelle und das kommende Fiskaljahr liege bei -1,00 USD bzw. 2,45 USD. Das Kursziel der Aktie sehe man bei 28,00 USD.

In Erwägung dieser Fakten lautet das Rating der Analysten von Lehman Brothers für das Wertpapier der Citigroup "overweight". (Analyse vom 04.08.08) (04.08.2008/ac/a/a)
Analyse-Datum: 04.08.2008  

31 Postings, 4646 Tage db.investWarum ausserbörslich ?

 
  
    #80
1
12.08.08 19:02
Warum kauft Werner nicht in Frankfurt ? Iss doch billiger.



Lebt der Typ überhaup noch ?

P.S. Werner, bei so großen Werten funktioniert pushen nicht; halt die lieber an Mallorca Building oder so nen Mantel  

138 Postings, 4429 Tage snobtradershort gegangen

 
  
    #81
13.08.08 12:32

ich probiers mal mit nem guten short (see here) auf die Citigroup jetzt, da noch einiges abzuschreiben gilt... grade jetzt wo sie die ARBs wieder zurückkaufen mussten ...

 

 

lg

snobtrader

4 Postings, 4633 Tage akloorEs wird sich noch lange nichts verbessern

 
  
    #82
19.08.08 17:01
Kennt jemand den Rogoff (Ex-IWF Oekonom_Rogoff_warnt)? Ist vielleicht auch nur eine weitere Medienpanik Attacke...

http://www.teleboerse.de/...vor_Bankencrash/190820081613/1010852.html



Good luck  

4034 Postings, 4737 Tage FDSA#82 der Meinung bin auch, leider.

 
  
    #83
19.08.08 17:07
 

Optionen

930 Postings, 4631 Tage Slide808Rogoff

 
  
    #84
21.08.08 23:02
würde mich nicht wundern wenn der typ bis auf die zähne mit puts bewaffnet ist.  

6023 Postings, 4948 Tage TommiUlmWas haltet Ihr von dieser Bank

 
  
    #85
21.08.08 23:36
Hallo,

Bank of Georgia B7D1 Einstieg wäre Immo attraktiv, wurden nur wegen der aktuellen
Krise geprügelt, denke mal die haben mit der Kreditkrise nix am Hut und sind
sauber (bis auf Mafia Geld, aber Geld stinkt nicht).

Meinungen wären interessant.

Gruss  

3785 Postings, 5701 Tage astrid isenbergtommi, ist doch alles bei as im

 
  
    #86
1
21.08.08 23:42
bärengebrüll nachzulesen...................  

13197 Postings, 5218 Tage J.B.Naja, der Rogoff ist normal ein guter Mann

 
  
    #87
22.08.08 01:56
.....so unwahrscheinlich ist das Ganze nicht......gerade für Investmentbanken sind die Zeiten hart und wenn es so weitergeht.....

Optionen

249 Postings, 4685 Tage meistersebiCiti Entwicklung

 
  
    #88
28.08.08 23:38
Leute wo seht ihr die Citi im Dezember. Habe mich bei 11 Euro eingedeckt und rechne zum Ende des Jahres mit einem Kurs von 17- 22 Euro. Langfristig sehe ich die Citi bei 25 Euro. Was meint ihr??  

639 Postings, 5764 Tage HAMSI_Ikommt darauf an, ob die finazielle Krise durch ist

 
  
    #89
06.09.08 23:44
Also wenn die nächsten Quartalszahlen gut sind, dann bin ich Deiner Meinung...
Auch ich besitzte Citi Aktien in $ (umso besser :-)) und bin froh darüber, dass ich früh eingestiegen bin.

HAMSI  

639 Postings, 5764 Tage HAMSI_IAuf jedenfall klingeln die Kassen heute

 
  
    #90
08.09.08 11:39
... :-))  

580 Postings, 4435 Tage SchluckspechtWas ist denn da los?

 
  
    #91
08.09.08 14:40

Was ist denn da los - heute?

 Also nicht, dass ich mich beschweren würde...

 

1398 Postings, 4994 Tage CosmicTradeCitigroup...(Fannie Mae bricht Citi den Hals)

 
  
    #92
10.09.08 17:26

.

News

DJ Citigroup sieht Belastungen durch Engagement bei Fannie und Freddie  VWD      NEW YORK (Dow Jones)--Die Citigroup Inc rechnet wegen Handelsverlusten und Abschreibungen im Zusammenhang mit ihrem Engagement bei Fannie Mae und Freddie Mac mit einer Belastung auf Vorsteuerbasis von 450 Mio USD auf die Konzerneinnahmen. Dies gelte vom Beginn des laufenden Quartals bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt, teilte die US-Bank am Mittwoch in einer Eingabe an die US-Börsenaufsicht SEC mit.

    Das Netto-Engagement in Vorzugsaktien und wandelbare Vorzugsaktien von Fannie und Freddie sei auf 50 Mio von 1 Mrd USD am 30. Juni gesenkt worden.

Dies sei über den Verkauf, Hedging-Geschäfte und Abschreibungen erfolgt. Per Montag habe das Engagement bei 50 Mio USD gelegen, und dies werde in der Institutional Clients Group gehalten.    

Die endgültigen Auswirkungen auf die Quartalszahlen könnten von dem nun genannten Wert abweichen, teilte die Citigroup weiter mit.

Die US-Regierung hatte die beiden halbstaatlichen Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac unter staatliche Aufsicht genommen. Die beiden Hypothekenfinanzierer hatten in den vergangenen vier Quartalen erhebliche Verluste verbucht, weil immer mehr Hypothekengläubiger ihre Raten nicht bezahlen konnten und daher der Wert von Hypothekenanleihen massiv gefallen war.     Zusammen garantieren Fannie und Freddie mit 5,2 Bill USD fast die Hälfte des gesamten US-Hypothekenmarkts von 12 Bill USD.         Webseite: http://www.citigroup.com         DJG/cbr/brb        (END) Dow Jones Newswires     September 10, 2008 11:12 ET (15:12 GMT)     Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.  Diese Seite drucken Quelle: VWD   10.09.2008 17:12:00    .

 

. 

 

22764 Postings, 4590 Tage Maxgreeen950 Mill - Peanuts

 
  
    #93
1
10.09.08 17:28
 

138 Postings, 4429 Tage snobtraderkeine weiteren Abschreibungen?

 
  
    #94
2
11.09.08 11:33
glaubt ihr echt, dass Citi kaum oder gar kein Abschreibungsbedarrf mehr hat?

Nur ein paar Fakten, warum ich short bin:

-Insgesamt wurden bis jetzt fast 520 MRD $ laut Bloomberg von den banken abgeschrieben (gibt da diese WDCI funktion im Terminal...)
-Bis jetzt sind sie seit letztem Jahre, was dieseAbschreibungen angeht einsame Spitze mit fast 60 Mrd $
-Es wird geschätzt, dass weit mehr als 1 Billion $ abgeschrieben werden müssen...

Just a comment


lg


snobtrader

1217 Postings, 4632 Tage käschlehman

 
  
    #95
1
11.09.08 21:37
wird sich verabschieden

wer ist der nächste

wer überlebt

die banken gleichen doch derzeit eher totenschiffen als den herzen des sich selbstregulierenden marktes. ja ja man gab mal vor dass einen solchen markt gegeben hätte. der ist so selbstregulierend wie im sozialismus alle menschen gleich sind

628 Postings, 5028 Tage Memory1931Na ja......

 
  
    #96
1
14.09.08 21:22

....die Citigroup wird das schon überstehen......

ich glaube nicht das die Amis das Flaggschiff der Bankenwelt untergehen lassen.....

 

1217 Postings, 4632 Tage käschdann vielleicht doch eher

 
  
    #97
1
14.09.08 21:32
die BOA

wegen ihrem namen. lacht nicht! den amis traue ich sowas zu. wenn eine deutschstämmige bank die segel streicht - schade. aber ein symbolträchtiger untergang der bank of AMERIKA. nö.

8022 Postings, 6406 Tage RigomaxCitibank ist Hauptgläubiger bei Lehmann

 
  
    #98
6
15.09.08 14:30
mit 138 Milliarden USD.
Link auf die Liste  auf handelsblatt.com    (lliveticker).

 

8022 Postings, 6406 Tage RigomaxHier ist die Liste

 
  
    #99
1
15.09.08 14:35

138 Postings, 4429 Tage snobtradercover

 
  
    #100
1
17.09.08 13:03
Short ist gecovert (siehe artikel 81)...
war mir doch ein wenig zu unsicher vorerst... Bin lieber short bei der VW :)

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben