Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

18-jähriger prügelt Frau auf offener Straße tot


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 22.01.08 13:49
Eröffnet am: 20.01.08 19:07 von: hkpb Anzahl Beiträge: 20
Neuester Beitrag: 22.01.08 13:49 von: maxperforma. Leser gesamt: 2.558
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
10


 

5801 Postings, 5089 Tage hkpb18-jähriger prügelt Frau auf offener Straße tot

 
  
    #1
10
20.01.08 19:07
Hettstedt. Der Mann soll wie von Sinnen auf die 54-jährige eingeschlagen haben. Sie erlag im Rettungswagen ihren schweren Verletzungen.

Adresse: www.t-online.de    

4034 Postings, 4491 Tage FDSATraurig...

 
  
    #2
8
20.01.08 19:14

1798 Postings, 6822 Tage RonMillerjeden tag verbrechen durch jugendliche,

 
  
    #3
6
20.01.08 19:19
alle jammern und schimpfen, fordern härtere gesetze,schärfere
bestrafung....aber wenn dann einer wie koch tacheles redet,ist
er der puhmann....
ich frag mich, wo leben wir eigentlich  

5801 Postings, 5089 Tage hkpbJa, sehr traurig, diese Häufung von miesen Taten

 
  
    #4
12
20.01.08 19:20
in jüngster Zeit kann man nicht so einfach abtun. Nur Laberei bis zum nächsten Vorfall
kann es nicht sein. Der bisherige Schmusekurs muß endlich ein Ende haben. Aber vielleicht wird sich erst was ändern, sollte ein Politiker Opfer einer solchen Aktion werden.  

25589 Postings, 4771 Tage gruenelinieAuch wenns an der bestialischen

 
  
    #5
2
20.01.08 19:30
und durch nichts zu entschuldigenden Tat nichts ändert, wäre es aus tagespolitisch aktuellen und bekannten Gründen von Nutzen festzustellen, obs ne Beziehungstat oder ein unmotivierter Fremdangriff war.  

5801 Postings, 5089 Tage hkpb@gruenelinie

 
  
    #6
4
20.01.08 19:33
Selbst wenn, dann ist die Tat doch mit nichts zu rechtfertigen.  

25589 Postings, 4771 Tage gruenelinieHab ich doch gesagt.

 
  
    #7
2
20.01.08 19:36
Nur, wenns ne Beziehungstat war, dann läßt sichs nicht auch noch politisch vermarkten.
Oder überhaupt effekthascherisch herausstellen.

 

15491 Postings, 7450 Tage preiser hatte bestimmt eine schwere kindheit

 
  
    #8
2
20.01.08 19:40

25589 Postings, 4771 Tage gruenelinie"Auf offener Straße..." Waren keine Helfer da?

 
  
    #9
2
20.01.08 19:43

10545 Postings, 4631 Tage blindesHuhnbleibt mal realistisch!

 
  
    #10
2
20.01.08 19:43
Kennt ihr den Effekt-ein böses Busunglück, und plötzlich scheinen sich die Busunglücke zu häufen, beim Zug oder Flieger genauso.Aber nur, weil der Focus darauf gerichtet wird.
Die üblen Taten Jugendlicher gibt es schon länger, in gleicher Häufigkeit, das einzig andere ist der neue Populismus, mit dem die Medien im Moment agieren, und leider nicht nur die Medien, gell, Herr Koch?
Nein, ich find die Kacke auch nicht gut und will sie auch nicht verherrlichen,nur-Gewalt gegen Andere, schwächere gab es auch schon früher.
der/die ein/e oder andere am Board haben schon davon berichtet, und das war nicht gestern!
Deshalb, siehe Titel!
-----------

...where incompetence meets confusion....

26159 Postings, 5801 Tage AbsoluterNeulingBin gespannt, wie Eure Betroffenheitskurve...

 
  
    #11
1
20.01.08 19:44
...weiter verläuft, wenn Ihr erfahrt,
dass beide aus dem "Trinkermilieu" stammen.
-----------
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.

25589 Postings, 4771 Tage grueneliniez.B.

 
  
    #12
20.01.08 19:45

13085 Postings, 4940 Tage gogolEs gab einmal Kampfhunde

 
  
    #13
20.01.08 19:49
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

15491 Postings, 7450 Tage preisachso huhn es liegt an der berichterstattung

 
  
    #14
1
20.01.08 19:49
und wo war wer unrealistisch ?  

10545 Postings, 4631 Tage blindesHuhn@preis

 
  
    #15
1
20.01.08 19:55
wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
Es ist nicht die Berichterstattung, die gabs schon immer!
Es ist das überregionale Aufgreifen, das wie eine well durchs Land geht und dann verebbt, wenn was Neues im Anmarsch ist.
Wen interessiert heute noch ein kranker Vogel in der Wallachei?-Vogelgrippe gibts wohl nimmer! Glück gehabt!
BSE? Was issn das?
Gammelfleisch?-Nie gehört!
.
.
.
.
-----------

...where incompetence meets confusion....

15491 Postings, 7450 Tage preiswas du da aufzählst nennt man döner

 
  
    #16
20.01.08 19:58
und den gibts immernoch  

10545 Postings, 4631 Tage blindesHuhn@preis,

 
  
    #17
20.01.08 19:59
soviel zu konstruktiver Diskussion!

Es lebe der Populismus!
-----------

...where incompetence meets confusion....

5801 Postings, 5089 Tage hkpb"18-jähriger handelte mit Tötungsvorsatz"

 
  
    #18
1
22.01.08 11:51
Quelle: (WB) Dienstag, 22. Januar 2008

Hettstedt. (dpa). Nach dem jüngsten Fall brutaler Jugendgewalt in Deutschland ist gestern Haftbefehl wegen Totschlags gegen den mutmaßlichen Täter erlassen worden. Der 18-jährige soll wie gestern berichtet, am Sonntag in Sachsen-Anhalt eine 54-Jahre alte wehrlose Frau auf dem Marktplatz der Kleinstadt Hettstedt zu Tode geprügelt haben.
"Er handelte mit Tötungsvorsatz", sagte gestern Oberstaatsanwalt Andreas Schieweck. Ein Taxifahrer hatte am Sonntag gegen 5.30 Uhr von seinem Büro aus beobachtet wie der junge Mann immer wieder "auf etwas am Boden Liegende" eintrat. Erst beim näheren Hinsehen wurde dem Zeugen klar, dass eine Frau Opfer schlimmster Gewalt geworden war. Die 54-jährige, die stark alkoholabhängig gewesen sein soll, erlitt unter anderem einen Schädelbasisbruch. Das Motiv für das Verbrechen ist unklar.      

2892 Postings, 5628 Tage RockeFällerDen sollte man

 
  
    #19
1
22.01.08 12:05
zu "gleichgesinnten" Straftätern in eine Großraumzelle sperren, ausreichend Baseballschläger dazu packen und sie sich selbst überlassen! Dann dezimieren diese Leute sich garantiert von selbst, ohne dass da jemand von außen eingreifen müsste...

RF  

Clubmitglied, 7937 Postings, 6976 Tage maxperformanceder überlebende würde dann

 
  
    #20
22.01.08 13:49
lebenslang verknackt?

Würde zumindest Geld sparen Dein Vorschlag
-----------
gruß Maxp.

   Antwort einfügen - nach oben