Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

13 Milliarden Dollar Strafe


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.01.15 18:39
Eröffnet am: 20.10.13 08:08 von: Cliff Fiscal Anzahl Beiträge: 15
Neuester Beitrag: 06.01.15 18:39 von: m-t89 Leser gesamt: 10.822
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
3


 

37710 Postings, 2090 Tage Cliff Fiscal13 Milliarden Dollar Strafe

 
  
    #1
3
20.10.13 08:08
http://www.marketwatch.com/story/...3-10-19?link=MW_story_latest_news

Das bringt der Aktie bestimmt 5% Plus und dem DOW ein neues ATH.

 

3547 Postings, 2849 Tage Memory193wenn man....

 
  
    #2
2
22.10.13 10:49
...vorher den Schaden eingepreist hatte, bestimmt, da ja JPM nach gekauftem Freibrief diesen Schaden hinter sich lassen kann......

Na ja.....

Zustände wie im Mittelalter halt, als man noch Ablassbriefe beim Pfaffen kaufen konnte.......wenn man wie ein Vandale umhergezogen ist........

Jehova....  

4467 Postings, 2748 Tage toni1111Ramschhypotheken: JP Morgan will Investoren sechs

 
  
    #3
1
23.10.13 11:13
Ramschhypotheken: JP Morgan will Investoren sechs Milliarden Dollar zahlen

e Aufarbeitung der Finanzkrise kostet JP Morgan wohl noch mehr als 13 Milliarden Dollar. Die US-Großbank will Investoren wegen Verlusten mit Subprime-Papieren zusätzlich mit fast sechs Milliarden Dollar abfinden. Einen Teil davon könnte sich das Geldhaus aber via Steuererklärung zurückholen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...-zahlen-a-929425.html

 

3547 Postings, 2849 Tage Memory193Eigentlich......

 
  
    #4
1
24.10.13 13:46
....gehört der Virus "JPM" vom Planenten vertilgt, genauso wie "Kinderlähmung" durch Schluckimpfungen.......

Jehova  

490 Postings, 1823 Tage BifröstEinfach lächerlich

 
  
    #5
26.10.13 13:39
das bezahlen die aus der Hosentasche und sagen dann DANKE, danke an all die Doofköppe aus der Politik. Wir sehen uns dann bei der nächsten Krise, bis dahin wird ordentlich eigenes Geld gescheffelt und das fremde verbrannt.

Servus  

1964 Postings, 3284 Tage justnormalJP Morgan und Wamu

 
  
    #6
18.11.13 22:07

18/11/2013 20:20:00
JP Morgan Agrees to Take Responsibility for Washington Mutual Misdeeds -FT

 J.P. Morgan Chase & Co. (JPM) has agreed to accept responsibility  for the sale of mortgage securities at Washington Mutual, which the bank  acquired in 2008, clearing the way for a $13 billion settlement with  the federal government and all civil government investigations, the  Financial Times reported Monday on its website, citing people familiar  with the matter.
The Justice Department's financial settlement with  the bank, expected this week, comes after the bank agreed that it would  not attempt to claim some of the costs from the government-managed  receivership of Washington Mutual, the newspaper reported. Along with  settling civil government probes, the agreement also would resolve  investigations by attorneys-general in New York and California as well  as a lawsuit by the National Credit Union Administration.

The Justice Department and J.P. Morgan declined comment to the FT.

November 18, 2013 15:20 ET (20:20 GMT)

Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.

http://www.euroinvestor.com/news/2013/11/18/...l-misdeeds-ft/12585095

 

7386 Postings, 3612 Tage faster@zeit für öffentlichkeitsarbeit

 
  
    #7
1
21.11.13 15:02
über die gauberbanken jpmorgan und goldman sachs:

nochmal zur erinnerung:

" ...im jahr 2007, drei jahre nachdem jpm angefangen hat, die uebernahme der wamu zu organisieren, hat eine gruppe von kriminellen gewerkschaften und pensionsfonds in den usa klagen gegen die wamu eingebracht.

warum kriminell?

diese klagen waren in einer hoehe von 39000 mio dollar, und haben damit verhindert, das sich die wamu 2008 erfolgreich einen partner sucht, oder aber verkauft. wer kauft schon ein unternehmen, dessen halber wert durch klagen belastet ist.
nur, waren es tatsaechlich 39000 mio an schaden?
sehr unwahrscheinlich, denn die klagen wurden im herbst 2011 mit einem vergleich beendet. und die summe dieses vergleichs war etwa 372 mio. 372 mio zu 39000 mio, kriminell oder nicht? fuer mich eindeutig kriminell.

warum gewerkschaften? nun, das organisierte verbrechen in den usa hat seit jeher gute bis beste kontakte zu den demokratischen gewerkschaften, wenn ihr das nicht glaubt, siehe wikipaedia und jimmy hoffa und dessen ermordung in den 70 jahren. dessen sohn hat uebrigens jetzt die gewerksschaftsfuehrung "geerbt". der grund fuer die engen beziehungen sind die gewerkschaftskassen und die kontrolle darueber.

im detail gibt es da den pensionsfonds der chicagoer polizei. die haben unter anderem diese irrsinnsklagen von 39 mrd eingebracht. und die haben 8 vorstandsmitglieder. 4 davon werden vom buergermeister der stadt chicago nominiert. beurgermeister der stadt chicago war zu dieser zeit richard daley. nachdem neben den kriminellen leerverkaeufen auch diese kriminellen forderungen zum zusammenbruch der wamu beigetragen haben, ist daley ein paar jahre spaeter von seinem amt als buergermeister zurueckgetreten.

und hat einen neuen job angenommen. er wurde senior advisor, berater bei ....... trommelwirbel .....

jpmorgan.

bei genau der bank, die die beschlagnahmten gewinnbringenden teile der wamu von der aufsichtsbehoerde geschenkt bekommen hat, weil wamu sich nicht selbst verkaufen konnte, und am meisten von der kriminellen klage profitiert hat, ist der anführer der klaeger mit einer lukrativen anstellung belohnt wurden (wem das an diverse praktiken von kanzlerkandidaten in deutschland erinnert, ach wo, nie, absolut keine korruption nicht, grins).

al capone wäre stolz auf die us kleptokratie. ..."

ich habe die einzelnen punkte nochmal durchgesehen, und überprüft:

a) die jpm wollte seit 2004 die wamu übernehmen. quelle: klage der usversicherungen anico gegen die fdic und jpm

b) die pensionsfunds der chikagoer polizei und die pensionsfunds der marta haben unter anderem eine klage gegen die wamu in höhe von 39000 mio, oder 39 mrd dollar eingebracht. quelle: gerichtsprotokolle der wamu.

c) diese klage hat erfolgreich verhindert, dass die wamu im sommer 2008 neues kapital aufnehmen konnte, und hat einen verkauf der wamu als ganzes verhindert. quelle: protokoll der beschlagnahmung der wamu.

d) diese klage wirde dann um die hororsumme von sage und schreibe 372 mio, oder 0,372 mrd, dollar verglichen. quelle: gerichtsakten des gerichts in seattle.

e) für die besetzung von 4 der 8 vorstandsposten bei dem chikagoer pensionsfund war richar daley verantwortlich, der 2008 bürgermeister von chikago war. quelle: satzungen des chikagoer polizeipensionsfunds.

f) nachdem richard daley von seinem posten als bürgermeister zurückgetreten ist, hat er einen neuen job bekommen, den als senior berater bei jpm. quelle: presseaussendungen von jpm.

und der schluss daraus ist doch wohl auch erlaubt, nämlich dass eine klage, die für 39 mrd eingebracht wird, und dann um 0,372 mrd verglichen wird, kriminell ist.

und das richard daley ein unappetitliches naheverhältnis zu jpm hat, das ich als korrupt bezeichne.
-----------
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm

7386 Postings, 3612 Tage faster@und mal wirklich was fast komplett OT

 
  
    #8
21.11.13 15:18
achtet heute auf die kursentwicklungen bei den 3d drucker aktien.

vor allem auf die unterschiede zwischen arcam, vjet auf der einen seite, und ddd, ssys, xone auf der anderen seite.

und wer will, kann daraus schlüsse ziehen und profitieren, grins. hat fast nichts mit wamu zu tun, etwas mehr mit GS usw. grins.
-----------
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm

17360 Postings, 3427 Tage M.Minninger1,7 Milliarden Dollar an Madoff-Opfer zahlen

 
  
    #9
07.01.14 15:57
"Die US-Großbank JPMorgan  Chase büßt für ihre Rolle bei den Betrügereien des Börsenmaklers Bernard Madoff. Das Wall-Street-Institut muss 1,7 Milliarden Dollar (1,2 Mrd Euro) an die Opfer des Schneeballsystems zahlen, wie die Staatsanwaltschaft von Manhattan am Dienstag bekanntgab. Die Bank habe der Zahlung zugestimmt, hieß es. Sie müsse auch ihre Geldwäsche-Kontrollen überarbeiten. Bereits am Vortag hatten US-Medien von einer bevorstehenden Milliardenzahlung berichtet. Madoff hatte über Jahrzehnte vermeintliche Traumgewinne von Investoren mit dem frischen Geld neuer Anleger bezahlt./das/DP/fn" [...]

http://www.finanznachrichten.de/...lar-an-madoff-opfer-zahlen-016.htm  

17360 Postings, 3427 Tage M.MinningerJPMorgan stößt Rohstoffsparte für mehr als....

 
  
    #10
29.01.14 10:42
"Kreise: JPMorgan stößt Rohstoffsparte für mehr als zwei Milliarden Dollar ab

JPMorgan  kann bei dem Verkauf der Rohstoffhandelssparte offenbar mit einem Erlös von mindestens zwei Milliarden Dollar rechnen. Es seien Angebote von der Beteiligungsgesellschaft Blackstone, der Investmentbank Macquarie und dem Rohstoffhandelshaus Mercuria eingegangen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die US-Großbank hole jetzt weitere Informationen von den Interessenten ein und wolle sich dann auf einen Bieter festlegen. Eine Entscheidung könnte es noch in dieser Woche geben." ...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...-zwei-milliarden-dollar-ab-016.htm  

2787 Postings, 1517 Tage venividivici_th82Weitere Anhörung

 
  
    #11
21.11.14 09:57
Fed Faces Pressure to Rein in Wall Street Commodity Businesses

The Federal Reserve faces pressure to restrict Wall Street’s control over commodities such as oil, aluminum and coal after lawmakers said banks tried to exploit rules and influence prices to their benefit..

http://www.bloomberg.com/news/2014-11-21/...usinesses.html?cmpid=yhoo  

2787 Postings, 1517 Tage venividivici_th82#11

 
  
    #12
21.11.14 09:58
JPMorgan Power Market Influence Targeted in Senate Report

http://finance.yahoo.com/news/...et-influence-targeted-050001613.html  

2787 Postings, 1517 Tage venividivici_th82#12

 
  
    #13
21.11.14 09:58
US-Bankaktien gestern unbeeindruckt, Link: http://www.world-of-stocks.com/rt_data/finus_wl.html  

2787 Postings, 1517 Tage venividivici_th82Godmode, TA-Analyse

 
  
    #14
09.12.14 17:27
J.P.MORGAN - Ziel wurde erreicht

Die gestrige Doji-Tageskerze zeigt, dass die Bäume hier Richtung Jahresende nicht mehr in den Himmel wachsen werden..

http://www.godmode-trader.de/analyse/...n-ziel-wurde-erreicht,3985615  

1891 Postings, 1419 Tage m-t89Manipulierte Devisenkurse JPMorgan kommt

 
  
    #15
06.01.15 18:39
vor Gericht mit ein blauen Auge davon !  

   Antwort einfügen - nach oben