Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dax 6000 keine Utopie mehr....


Seite 9 von 78
Neuester Beitrag: 06.11.19 12:41
Eröffnet am: 15.11.05 01:06 von: lehna Anzahl Beiträge: 2.937
Neuester Beitrag: 06.11.19 12:41 von: Korrektor Leser gesamt: 818.266
Forum: Börse   Leser heute: 11
Bewertet mit:
103


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 78  >  

18470 Postings, 4866 Tage Malko07Die gute Weltkonjunktur

 
  
    #201
5
03.04.07 11:27
hält dieses Jahr an - am Ende soll sie sich sogar steigern. Die USA erleben eine Abkühlung aber wahrscheinlich keine Rezession. Der Pegelstand von 8000 liegt also die nächsten 12 Monate in einem erreichbaren Bereich. Man sollte den Titel von diesem Thread ändern. Leider beherrscht ARIVA das nicht.  

82 Postings, 4825 Tage TheTuxWillbrandt neuer stv. Vorstand bei der Norddeutsch

 
  
    #202
03.04.07 16:41
Der Aufsichtsrat der Norddeutschen Affinerie AG (Nachrichten/Aktienkurs) (NA) hat Dipl.-Ing. Peter Willbrandt mit Wirkung zum 1. April 2007 zum stellvertretenden Mitglied des Vorstands der NA bestellt. Peter Willbrandt studierte von 1982 bis 1988 Metallhüttenkunde an der Technischen Universität Clausthal-Zellerfeld. Nach seinem Studium trat er bei der Norddeutschen Affinerie in Hamburg als Betriebsassistent in der Rohhütte Werk Ost (RWO) ein. 1993 wurde er zum Produktionsleiter der RWO ernannt. 2001 wurde Peter Willbrandt Mitglied der Geschäftsbereichleitung Metallurgie und erhielt 2003 Prokura. Seit 2004 war er Geschäftsbereichsleiter Primärkupfererzeugung und stellvertretender technischer Leiter des Segments Kupfererzeugung der NA, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Quelle: BörseGo
 

Optionen

18395 Postings, 6572 Tage lehnaNa prima,Deutsche flüchten weiter aus Aktien...

 
  
    #203
11
05.04.07 10:21
Laut BVI räumen deutsche Anleger weiter ihr Aktiendepot,nicht nur im Januar auch im Februar wurden Aktienfonds im Wert von 700 Mill. Euro rausgeworfen.
Geldmarktfonds mit Minirenditen sind weiterhin der grosse Renner.
Nicht nur bei Ariva,auch bei Hinz und Kunz dominiern im Aufschwung weiter die Bedenkenträger und negativen Marktschreier.
Der Vergleich einiger Bären mit dem Hype 2000 ist damit reines Geschwätz, Märchenstunde par excellence...
Erst wenn irgendwann die Herde wieder in eine Richtung rennt wirds für Bullen eng,aber noch grast die Meute friedlich bei "Mickerzinsen"...





 

1273 Postings, 5194 Tage sparbuchaber Insider kaufen bei

 
  
    #204
1
05.04.07 14:28

http://www.ariva.de/...utsche_Affinerie_AG_deutsch_n2260973?secu=2104

http://www.ariva.de/...e_Affinerie_AG_deutsch_n2260970.html?secu=2104

 

8451 Postings, 5661 Tage Knappschaftskassen#203 Hallo Lehna, das merkt man

 
  
    #205
7
05.04.07 22:04
am besten bei den Deutschen Nebenwerten. Diese Firmen können Umsatz- und Gewinnsteigerungen im zweistelligen oder gar dreistelligen Bereich hinlegen und keinen kümmert es wirklich. Da werden KGV,s im 1-stelligen Bereich oder zwischen 4 - 6 als überbewertet angesehen und überall sitzen gleich mehrere Threadschreiber die nur nach den Haaren in der Suppe suchen  und über den Tellerrand nicht schauen können. Und wenn dann die sogenannte gerechte Abgeltsteuer im Wahljahr eingeführt wird damit die Schafe nicht meckern, dann dürfte der deutsche Aktionär einer aussterbende Rasse angehören. Auch die Politiker sind in unserem Land nicht ganz unschuldig an dieser Entwicklung, wo doch jeden Tag die Börse als Casino Royal der Heuschrecken angesehen wird.

Bin mal wirklich gespannt was die Damen und Herren beim Bahngang machen werden ob dann weiter auf die Deutschen Aktienanleger eingedroschen wird.

Was einwenig zu bedenken gibt dass ein ganzes Volk seine eigenen Produktionstätten ohne Gegenwehr den ausländischen Investoren überläßt und damit sein eigenes Schiksal in fremde Händen.

Und so werden auch in diesem Jahr die Heuschrecken die großen Dividenden einstecken und wohl das verdiente Geld nicht in Deutschland ausgeben!

Eine Trendwende sehe ich erst dann kommen wenn die ganze Linken von der SPD über die PDS bis hin zu den Grünen hier im Land nichts mehr zu sagen haben, aber noch träumt das deutsche Schaf vom Sozialimus und Enteignung der Aktionäre und glaubt den angeblichen Sicherheiten die Ihnen die linken Vorbeter versprechen.  

14001 Postings, 6211 Tage uedewohmm..vllt sehen wir die 8000 im dax bis zum

 
  
    #206
4
05.04.07 22:27

sommer diesen jahres, was in drei monaten zu schaffen wäre ;-)) klingt utopisch und ein wenig absurd.

@lehna: #203: das freut mich als long-investierten. trotzdem darf man nicht leichtsinnig (#200) werden. größere korrekturen habe ich gleichermaßen im visier, nur ist momentan der zeitpunkt für mich noch nicht gekommen.

greetz uedewo

ariva.de 

 

Optionen

4560 Postings, 7274 Tage Sitting Bull#205

 
  
    #207
2
05.04.07 22:51
stimmt. also wenn ich mir die Bewertung von Hermle angucke, lach ich mich schlapp. Unter 100 wird da kein Teil abgegeben. Oder eine KSB. Die Charts sehen zwar beängstigend aus, aber billig sind eigentlich immer noch.  

7979 Postings, 5916 Tage hotte39Glückwunsch den Longies! Lfd. Nr. 1 = Superansage!

 
  
    #208
3
05.04.07 23:37
Und das schon vor so langer Zeit! Ich bin nicht dabei, weil ich immer noch auf einen "billigen" Einstieg gehofft habe, der praktisch, seit März 2003, nicht kam (von kleinen Korrekturen mal abgesehen). Ich gebe es zu.Lange habe ich, und sicher viele andere Anleger auch, gebraucht, um endlich zu begreifen, dass inzwischen neue Maßstäbe gelten.Wäre es füher möglich und denkbar gewesen, dass das Öl und die Aktienmärkte quasi im Gleichschritt steigen? Ganz bestimmt nicht!Warum ist das so? Weil die Öl produzierenden Länder und auch die neuen Wirtschaftsmächte in Asien so viel Geld angehäuft haben, das nach Anlagemöglichkeiten sucht. Diese finden sie eben in den Aktien, Metallen, Gold usw. Die Länder, die, wie Deutschland über keine Bodenschätze verfügen, ständig immer mehr für das Öl und deren Produkte zahlen müssen, haben immer weniger Geld für den Konsum übrig. Dazu kommen ständig höhere Steuern und Abgaben. Deutschland hat seine besten Zeiten leider hinter sich.Die USA können froh sein, dass China, Japan und andere Länder immer weiter Dollars aufkaufen müssen, um den $-Verfall zu stoppen. Ganz sicher bin ich, dass wir relativ bald für ein Faß Öl 100,-- US-Dollar und mehr zahlen müssen. Für euch sicher auch keine Überraschung. Im Januar kostete das Faß Öl mal gerade 49,50 USD. Wer griff zu?  

18395 Postings, 6572 Tage lehnaHey,gibts denn keine Abergläubischen mehr???

 
  
    #209
7
15.04.07 15:15
da hatten wir Freitag den 13. und unser Dax trottet dunkelgrün ins Wochenende,man,man...
Kaffeesatzleser streuten wieder mal Phantasie und wollten Microsoft mit SAP verkuppeln, mir solls recht sein.
Über 11% Plus seit dem 14 März,wir Bullen haben allen Grund zum Feiern denn der Trend stimmt weiter und den Miesepetern und Aussteigern dämmerts langsam:
Es boomt selbst im deutschen Jammertal,aber Vorsicht,wenn die letzten Skeptiker überzeugt sind sollte man seine Papiere längst anderen überlassen haben...

 

18395 Postings, 6572 Tage lehnaDabeibleiben,alles andre wär Unsinn...

 
  
    #210
7
17.04.07 11:20
Noch gibts wenig Börsengänge die Kohle abziehn aber die Zahl der Aktien sinkt durch Rückkäufe rapide.
Die Hausse wird aber weiter Aussteiger,Fonds und anderes Puplikum anlocken.
Obwohls in fast allen Branchen rund läuft,nach Abschaffung der Eigenheimzulage gehts selbst am Bau bergauf,fürchten viele eine Blasenbildung im Dax.
Gut so,Angst ist damit schon integriert und es gab in der Geschicht noch nie eine Blase die so genannt wurde,bevor sie platzte.
Solange vor Blasen gewarnt wird sind wir also vor ihnen sicher...

 

18395 Postings, 6572 Tage lehnaZeit für Gewinnmitnahmen???

 
  
    #211
8
18.04.07 10:40
Noch nicht,meist werden von der Meute Gewinne zu früh,der Schrott aber zu spät ausm Depot geworfen.
Der ZEW-Index klettert,der Aufschwung erreicht den Arbeitsmarkt und damit den Konsum,fast all die Gurus mit ihrem Krisengelaber wurden deshalb zuletzt geköpft.
Ich hoffe trotzdem inständig dass diese Spezies nicht ausstirbt,die Hausse braucht diese Schrumpfpropheten wie das Salz in der Suppe zur Verhinderung von Euphorie.
Hey,steigende Zinsen ,steigender Ölpreis und der US-Häusermarkt sollten weiter für Panikattacken genutzt werden.
Zuletzt wurden diese Fakten vom Trend weggespült,hoffentlich nur kurz damit unser Dax  nicht an Gier endet...





 

25951 Postings, 6711 Tage PichelTeilgewinnmitnahmen vielleicht

 
  
    #212
3
18.04.07 10:44
Dax Call zur Hälfte gestern glatt gestellt, Einzelaktien Stops nachgezogen!  

Optionen

57803 Postings, 5669 Tage Anti LemmingLehna

 
  
    #213
5
18.04.07 10:45
da werd ich jetzt aus purer Gemeinheit bullisch ! ;-))  

18395 Postings, 6572 Tage lehnaAnti...

 
  
    #214
7
18.04.07 10:49
hoffentlich net durch mein Palaver denn meine Kristallkugel hat nen Sprung...  

18395 Postings, 6572 Tage lehnaDer Staatsmoloch...

 
  
    #215
6
22.04.07 14:45
stets ein Fass ohne Boden und jetzt schafft Peer angeblich 08 die schwarze Null obwohl der blanke Hansel einen Scherbenhaufen hinterliess...
ariva.de
Was schliessen wir daraus:
Wir haben Aufschwung und ein bisschen Wachstum bringt mehr wie alle Steuererhöhungsorgien weltfremder Ideologen,egal aus welchem Lager.
Die Luft wird zwar dünner für die kommende Quartalssaison,über 60% der US-Firmen konnten aber zuletzt die Analysten schlagen...








 

18395 Postings, 6572 Tage lehnaUnderdog Glos muss nach oben korrigieren,...

 
  
    #216
8
25.04.07 16:50
wieder mal und zwar soll die Wirtschaft nun 07 um 2,3% und 08 um 2,4% wachsen.
Wir haben mittlerweile gelernt,dass der Mann selten übertreibt.
Nicht nur das,auch der IFO schlug die Experten...

Währenddessen sind die Großen noch am Schlafen,Versicherer waren in der Blase topinvestiert und standen zuletzt mit ihrer Kohle voll daneben.
Nicht auszuschliessen,dass die Jungs dann bei Dax 8000 wieder mal aufwachen...




 

4463 Postings, 4706 Tage SarahspatzEvtl. aber auch erste Absicherungsstrategien

 
  
    #217
4
27.04.07 20:20
andenken, AL ist nicht mehr short. Anfang März hat er noch gepostet, der 27. Febr. (Beginn der Korr.) wird in die Börsengeschichte eingehen.  

4560 Postings, 7274 Tage Sitting Bull# 216-

 
  
    #218
1
27.04.07 22:50
sehr interessant, die Graphik mit der Aktienquote von Alli & Co. Ich habe mich beim Crash in 03 schon gefragt, wie blöd unsere "Top"-Konzernlenker doch sein müssen, auf dem Tief ihre Aktien zu verschenken. Gerade bei dem Vermögensverwalter Allianz eine ganz, ganz peinliche Leistung. Natürlich müssen die irgendwann aufspringen. Schließlich erwirtschaften andere Vermögensverwaltungsfirmen Marktrenditen. Eine Schande für die ALV.  

18395 Postings, 6572 Tage lehnaSell in Mai and go away???

 
  
    #219
6
28.04.07 19:54
Der Mythos hält sich hartnäckig und die Herde ist deshalb misstrauisch,schliesslich gingen die Kurse auch 06 im Mai auf Talfahrt und sind die letzten Wochen top gelaufen.
Fakt ist:
Unser Dax kletterte im Schnitt in den letzten 20 Jahren im Mai um 0,6%,der Dow verlor in 40 Jahren im Mai 22 mal,aber auch nur wegen der Dividenden und Tokio ging gar in den letzten 40 Jahren stets leicht nach oben.
Ich weiss,nix ist an der Börse unwichtiger wie der Schnee von gestern sonst könnten wir alle Gewinne machen.
Ich bleib dabei,basta...

 

4463 Postings, 4706 Tage Sarahspatzfreu mich schon auf den Mai

 
  
    #220
3
29.04.07 15:13
da gabs im DAX 2005 ein Plus von 6 %  

5801 Postings, 5017 Tage hkpbDeshalb ist der Mai stets mein Urlaubsmonat

 
  
    #221
5
29.04.07 17:59
nach dem Motto es küt wie et küt. Bin zwar kein Kölner. Hoffentlich habe ich das richtig geschrieben. Wer etwas länger seine Ziele setzt, muß in der Zwischenzeit zwar mit Einbußen rechnen. Auf Dauer sollten doch Argumente den jeweiligen Invests recht geben. Dann wird sicher auch die Ernte gut ausfallen. Also Geduld.
   

Optionen

18470 Postings, 4866 Tage Malko07Die Wettervorhersage für den Mai:

 
  
    #222
6
29.04.07 18:01
Trocken und sonnig aber etwas kühler. Ideal um einen Zwischenspurt hinzulegen.

:o)  

57803 Postings, 5669 Tage Anti LemmingDas hätte gestern auch niemand für möglich

 
  
    #223
1
29.04.07 18:11
gehalten: In San Francisco stürzten über 200 Meter Autobahntrasse ein, weil sich ein Tanklaster nach einem Unfall in einer Feuerkugel verwandelte.

Section of Bay Area freeway collapses after truck explosion
By Alexander Davis
Last Update: 11:02 AM ET Apr 29, 2007

SAN FRANCISCO (MarketWatch) -- California highway authorities said a 250-yard section of a key Bay Area freeway interchange collapsed early Sunday after a truck hauling gasoline crashed in a fiery accident just east of San Francisco. Flames from the tanker explosion brought down the upper deck of a three-lane connector between Interstate 80 and Interstate 580, California Highway Patrol officers told KNTV-TV. The driver of the truck, carrying about 8,600 gallons of unleaded gasoline, sustained second-degree burns in the predawn crash, but there were no other injuries reported



Lerneffekt: Traue keinem über 30, keiner Frau von hinten und keinem Dax über 7000.  

7786 Postings, 6601 Tage all time highund wärs ein anchlag

 
  
    #224
1
29.04.07 18:13

dann hätte wir die 6000 punkte....morgen.

mfg
ath  

5801 Postings, 5017 Tage hkpbSo sehe ich das auch, ohne jedoch

 
  
    #225
5
29.04.07 18:14
dabei euphorisch zu werden. Wenn bei der jetztigen Weltwirtschaft nichts positives in den Kursen passiert, wann denn dann? In diesem Sinne noch ein schönes Restwochenende.    

Optionen

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 78  >  
   Antwort einfügen - nach oben