Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

So funktioniert die Hetzpresse:


Seite 1 von 19
Neuester Beitrag: 14.12.19 13:54
Eröffnet am: 07.07.17 18:57 von: Ding Anzahl Beiträge: 466
Neuester Beitrag: 14.12.19 13:54 von: Ding Leser gesamt: 38.134
Forum: Talk   Leser heute: 56
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  

3028 Postings, 6305 Tage DingSo funktioniert die Hetzpresse:

 
  
    #1
16
07.07.17 18:57
Siehe Absatz:
"Eine große Gruppe von Unzufriedenen" am Ende der ersten Seite.
Da wird irgendein Eumel zitiert, und der ist dann der repräsentative Beweis für alle. Kann sein, kann auch nicht sein, kann sowieso egal sein. Es geht nur darum, Sprüche zu machen, mit denen man die Zeitung füllen und dem geneigten Leser das Wort reden kann. Qualitätsjournalismus eben. Was tatsächlich Sache ist, ist nebensächlich. Formal, unter dem Blickwinkel eine Winkeladvokaten, ist die Aussage natürlich korrekt. Nur der praktische Eindruck, der entsteht, ist ein anderer.
Hier nur als Beispiel gegen "Links", wird natürlich genauso gegen "Rechts" praktiziert.
Randale bei G20-Gipfel in Hamburg: Eine Stadt wird geopfert
An der Elbe wütet der schwarze Mob. Er nutzt die Offenheit der Hamburger, um seine ganz eigenen politischen Gewaltphantasien auszutoben.
 
440 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  

3028 Postings, 6305 Tage DingGut im Wind, das Kind

 
  
    #442
1
20.11.19 22:08

Wenn der Wind von der Seite kommt, kann man u.U. schneller segeln als mit Wind von hinten.
(Physik)

https://cdn.predictwind.com/tracking/display/SailingLaVagabonde

 

3028 Postings, 6305 Tage DingWenn die Argumente ausgehen . . .

 
  
    #443
2
20.11.19 22:13

dann wirkt nur noch Hetze. Die Lügen- und Hetzjournalisten triumphieren schon.

https://www.zeit.de/amp/kultur/2019-11/...ismus-propaganda-rechtsruck

Wer eine rechtsextremistische, rassistische Bewegung zurückdrängen will, muss sie ausgrenzen. Die Reaktionen der AfD zeigen, dass ihr genau das Probleme bereitet.
 

3028 Postings, 6305 Tage DingUN-Klimagipfel in Madrid wird verschoben,

 
  
    #444
1
21.11.19 16:25

damit Fräulein Greta Thunberg ihn eröffnen kann.
(Fake)

https://www.merkur.de/politik/...u-spaet-prinz-harry-zr-13217815.html

Greta Thunberg in Nöten: Verpasst sie die Klimakonferenz? | Politik
https://www.merkur.de/politik/...u-spaet-prinz-harry-zr-13217815.html
 

3028 Postings, 6305 Tage DingLügen- und Hetzjournalisten & Antifa

 
  
    #445
3
21.11.19 20:39

Hand in Hand gegen unliebsame Meinungen.

Antifa fackelt die Autos ab, und die Gutjournalisten nehmen das befriedigt zu Kenntnis.

https://www.zeit.de/amp/kultur/2019-11/...ismus-propaganda-rechtsruck

Wer eine rechtsextremistische, rassistische Bewegung zurückdrängen will, muss sie ausgrenzen. Die Reaktionen der AfD zeigen, dass ihr genau das Probleme bereitet.
 

3028 Postings, 6305 Tage DingAntifa und Gutjournalisten Hand in Hand

 
  
    #446
1
22.11.19 17:38

So offen wurde diese Strategie selten thematisiert. DIE ZEIT und Gutjournalisten stellen sich blos.

https://www.zeit.de/amp/kultur/2019-11/...ismus-propaganda-rechtsruck

Wer eine rechtsextremistische, rassistische Bewegung zurückdrängen will, muss sie ausgrenzen. Die Reaktionen der AfD zeigen, dass ihr genau das Probleme bereitet.
 

3028 Postings, 6305 Tage DingDie Parteien haben sich geändert !

 
  
    #447
2
23.11.19 16:56

Als ob sich die Bürger geändert haben. Die Parteien haben sich geändert, insbesondere die CDU. Eigentlich hat das Parteiensystem versagt. Dass ein Mensch wie Frau Merkel an die Macht kommen konnte, mag in Ordnung sein. Dass sie sich aber so lange an der Macht halten konnte, das hätte nicht passieren dürfen.

https://web.de/magazine/politik/...ht-lucke-stehen-kipppunkt-34180702

Demokratie in Not? Albrecht von Lucke: "Stehen an Kipppunkt" | WEB.DE
Die Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen haben gezeigt, dass die Zeit der Volksparteien vorbei zu sein scheint. Auch auf Bundesebene haben die alten Mehrheitsverhältnisse offenbar ausgedient. Welche Folgen wird dieser Wandel für das politische System  ...
https://web.de/magazine/politik/...ht-lucke-stehen-kipppunkt-34180702
 

3028 Postings, 6305 Tage DingDemokratie in Not

 
  
    #448
23.11.19 19:54

weil Frau Merkel nicht abgesetzt wurde. Ein Politiker, der zu lange an der Macht ist, hat die Tendenz, sich zu einem Krebsgeschwür zu entwickeln.

https://web.de/magazine/politik/...ht-lucke-stehen-kipppunkt-34180702

https://www.youtube.com/...e=6&v=1XjBPMZiykM&feature=emb_logo


 

3028 Postings, 6305 Tage Ding"Wir haben ein Problem, wenn Parteien, die unsere

 
  
    #449
24.11.19 13:12
Demokratie tragen, nicht mehr als die tragenden Elemente angesehen werden" sagt Herr Albrecht von Lucke.

Ich sage, wir haben ein Problem, wenn eine Bundeskanzlerin dermaßen arrogant und dreist ihr Wort und ihren Amtseid bricht, und anschließend nicht abgewählt wird.

https://web.de/magazine/politik/...ht-lucke-stehen-kipppunkt-34180702

Demokratie in Not? Albrecht von Lucke: "Stehen an Kipppunkt" | WEB.DE
Die Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen haben gezeigt, dass die Zeit der Volksparteien vorbei zu sein scheint. Auch auf Bundesebene haben die alten Mehrheitsverhältnisse offenbar ausgedient. Welche Folgen wird dieser Wandel für das politische System  ...
https://web.de/magazine/politik/...ht-lucke-stehen-kipppunkt-34180702
 

3028 Postings, 6305 Tage DingNatürlich ist etwas faul in unserer Demokratie !

 
  
    #450
24.11.19 15:34

Dass Frau Merkel dermaßen lange bundeskanzlern konnte, ist der Beleg.

Dem könnte man abhelfen, z.B. durch eine Begrenzung der Amtszeit. Wie in den USA.

https://web.de/magazine/politik/...ht-lucke-stehen-kipppunkt-34180702

Demokratie in Not? Albrecht von Lucke: "Stehen an Kipppunkt" | WEB.DE
Die Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen haben gezeigt, dass die Zeit der Volksparteien vorbei zu sein scheint. Auch auf Bundesebene haben die alten Mehrheitsverhältnisse offenbar ausgedient. Welche Folgen wird dieser Wandel für das politische System  ...
https://web.de/magazine/politik/...ht-lucke-stehen-kipppunkt-34180702
 

3028 Postings, 6305 Tage Ding2018. Ist es heute besser ?

 
  
    #451
28.11.19 07:50

Die guten Gutmedien. Solche Szenen wurden unter Obama nicht bekannt. Nicht, weil es sie nicht gab, sondern weil sie von den Gutmedien unterschlagen wurden.

https://www.faz.net/aktuell/politik/...-mutter-getrennt-15655260.html
Es wurde zum Symbolfoto für die menschlichen Dramen, die sich an der amerikanisch-mexikanischen Grenze abspielen. Nun stellt sich heraus,...
 

3028 Postings, 6305 Tage DingHat Herr Obama was damit zu tun?

 
  
    #452
29.11.19 07:57

So arbeiten unsere guten Gutmedien: Obwohl Herr Obama einer der Hauptverantwortlichen für das Vorgehen der USA gegen Assange ist, wird er nur sehr, sehr zurückhaltend erwähnt, bzw. am besten überhaupt nicht. Herr Trump dagegen . . .

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2019/...ung,wikileaks312.html

Wikileaks: Rachefeldzug der US-Regierung? | Das Erste - Panorama - Sendungen - 2019
Die USA treiben die Auslieferung von Julian Assange voran. Doch nicht nur ihn haben die US-Ermittler im Visier: Weltweit geraten Wikileaks-Unterstützer in Bedrängnis.
https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2019/...ung,wikileaks312.html
 

3028 Postings, 6305 Tage DingWer arbeitet nicht mit dem US-Geheimdienst zusam-

 
  
    #453
1
29.11.19 08:20

men? Z.B. in Deutschland. Z.B. beim NDR. Könnte ein Thema für Journalisten sein. Aber nicht für unsere guten Gutjournalisten.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/...-Strafanzeige,ucglobal100.html

Journalisten ausgespäht? NDR stellt Strafanzeige | NDR.de - Nachrichten - NDR Info
Drei NDR Journalisten sind bei Treffen mit Julian Assange in der Botschaft Ecuadors offenbar ausgespäht worden. Der NDR erstattet nun Anzeige gegen eine Sicherheitsfirma.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/...-Strafanzeige,ucglobal100.html
 

3028 Postings, 6305 Tage Dingwieder mal: Schockierender Bericht vorgestellt

 
  
    #454
1
03.12.19 13:22

. . . merkwürdig, weil das Jahr noch nicht zu Ende ist, muß man  Aussagen  „mit größter Wahrscheinlichkeit“ treffen. Wenn es von diesen paar Tagen noch abhängen sollte, dann kann der Effekt ja eigentlich nicht so groß sein.

https://www.merkur.de/politik/...-fridays-for-future-zr-13264583.html

Greta Thunberg: Schockierender Bericht auf Klimakonferenz - ernüchternde Nachrichten auch von Greta | Politik
https://www.merkur.de/politik/...-fridays-for-future-zr-13264583.html
 

49 Postings, 14 Tage GausleiterInLöschung

 
  
    #455
03.12.19 13:22

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 04.12.19 11:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

3028 Postings, 6305 Tage DingSPIEGEL garniert mit zweifelhaften Behauptungen

 
  
    #456
1
04.12.19 17:35

geschickt die Zensur des MDR. Gutmedien eben. Gemeinsame Front gegen den kritischen Bürger.

https://www.spiegel.de/kultur/tv/...enem-kabarettisten-a-1299690.html

In einem Interview hatte der sächsische Komiker Deutschland als "besetztes Land" bezeichnet und den MDR immer wieder in die Nähe des Staatsfunks gerückt. Nun trennt sich der Sender von Uwe Steimle.
 

3028 Postings, 6305 Tage DingFräulein Thunberg hört auf ihre Eltern und Berater

 
  
    #457
1
04.12.19 17:46

„Ich reise nicht so, weil ich will, dass jeder so reist. Ich mache das, um eine Botschaft zu senden, dass es heute unmöglich ist, nachhaltig zu leben und dass sich das ändern muss. Es muss viel einfacher werden.“

Naja, ein gewisser Wohlstand ist dazu sicher förderlich. Und die Meinung, dass das ein absurder Zirkus ist, setzt sich auch langsam durch. Da muss man schon etwas darauf reagieren.

(Könnte es sein, dass das kranke Kind etwas fremdgesteuert ist?)

https://utopia.de/greta-thunberg-ankunft-lissabon-168408/

 

3028 Postings, 6305 Tage DingDer SPIEGEL weiß was, und dient es dem geneigten

 
  
    #458
1
05.12.19 00:01

Leser an:
"in seinem Bühnenprogramm verglich er die rechtsextreme Terrorzelle "Revolution Chemnitz" mit der Olsenbande"

https://www.spiegel.de/kultur/tv/...enem-kabarettisten-a-1299690.html

hier das Original:
https://www.youtube.com/watch?v=O7Ss_K3C0L4

 

3028 Postings, 6305 Tage DingDie Hetz- und Gutmedien gegen Dieter Nuhr

 
  
    #459
07.12.19 13:29

Permanent stellen die Gutmedien die Kritik Dieter Nuhrs an dem Greta-Hype so dar, als ob Herr Dieter Nuhr das Fräulein Greta Thunberg persönlich attackiere. Sich also an einem kranken, kleinen Mädchen abarbeitet.

Das ist natürlich eine Lüge und hinterhältige Verzerrung des tatsächlichen Sachverhalts. Herr Nuhr äußert sich regelmäßig zu dem Umfeld von Fräulein Greta Thunberg, das jedes Wimperzucken des Mädchens als Offenbarung feiert, und jede Äußerung so darstellt, als ob sie von Fräulein Thunberg spontan und selbständig erfolgte. Was natürlich nicht der Fall ist. Selbst wenn Fräulein Thunberg das selbst glaubt.

https://www.watson.de/deutschland/...agiert-auf-streit-publikum-johlt

Greta Thunberg gegen Dieter Nuhr: Böhmermann reagiert auf Streit – Publikum johlt - watson
Der ZDF-Satiriker bleibt bewusst missverständlich.
https://www.watson.de/deutschland/greta thunberg/481033676-greta-thunberg-gegen-dieter-nuhr-boehmermann-r­eagiert-auf-streit-publikum-johlt
 

3028 Postings, 6305 Tage DingWieso wird Trump nicht erwähnt?

 
  
    #460
09.12.19 20:45

Na, weil natürlich Obama den Dreck am Stecken hat. Und unsere guten Gutmedien wollen natürlich nicht am Heiligenschein Obamas kratzen.

https://web.de/magazine/politik/...tan-jahrelang-beschoenigt-34254778

Bericht: USA haben Fortschritte in Afghanistan jahrelang beschönigt | WEB.DE
Um den Afghanistan-Krieg zu rechtfertigen, hat die US-Regierung die Öffentlichkeit wohl systematisch belogen. Das belegen nun veröffentlichte Geheimdokumente.
https://web.de/magazine/politik/...tan-jahrelang-beschoenigt-34254778
 

3028 Postings, 6305 Tage DingDie dreiste Lüge der Gutmedien und Gutwissen-

 
  
    #461
11.12.19 15:59

schaftler (Politikwissenschaftler Marc Helbling und Sebastian Jungkunz) : "AfD treibt Polarisierung "maßgeblich" voran."

https://web.de/magazine/politik/...polarisierung-massgeblich-34253780

Für diejenigen, die es noch nicht wissen oder vergessen haben: das war die Position der CDU und von Frau Merkel im Jahre 2002. Und das ist die Position der AfD heute. Wer behauptet, dass die Spaltung der Gesellschaft von der AfD ausgeht, ist ein dreister Lügner und Hetzer, der die Tatsachen in böswilliger und hetzerischer Absicht vollkommen verdreht.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=1XjBPMZiykM

 

3028 Postings, 6305 Tage DingDer Fels in der Brandung

 
  
    #462
11.12.19 20:28

Ist der Fels aktiv daran beteiligt, wenn die Wellen des Mainstreams sich an ihm brechen?

 

3028 Postings, 6305 Tage DingDie ZEIT: "Skrupellos" und "belogen"

 
  
    #463
13.12.19 07:23

Wie üblich bei den Gutmedien, wenn das Ergebnis nicht passt. Dann muss ja gelogen und skrupellos vorgegangen worden sein.

Gut, dass es uns in Deutschland besser geht. Da sind die Lügner und skrupellosen Politiker in der Opposition?
Oder vielleicht doch nicht? Sind sie vielleicht gerade an der Regierung?

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-12/...minister-boris-johnson

Boris Johnson hat gewonnen, das Gezerre ist endlich beendet. Zu hoffen ist, dass Johnson jetzt – als Premierminister mit Mandat – einen gemäßigteren Kurs einschlägt.
 

3028 Postings, 6305 Tage DingWEB.DE und die englische Presse: gleiche Kerbe

 
  
    #464
1
13.12.19 13:41

"The Times": Corbyn gegen Rücksichtslosigkeit Johnsons machtlos
Logisch, wenn die ganze Medienhetze nichts nutzt, dann muss es an der Rücksichtslosigkeit Johnsons liegen.

(Wie schön, dass Frau Merkel auf alle Rücksicht nimmt, nur nicht auf die deutschen Bürger.)

https://web.de/magazine/politik/...lown-bleibt-pressestimmen-34266134

Wahl in Großbritannien: "Zirkus vorbei, der Clown bleibt" - die Pressestimmen | WEB.DE
Premierminister Boris Johnson hat bei den Wahlen in Großbritannien einen fulminanten Sieg eingefahren. Seine konservativen Tories haben im Unterhaus nun die absolute Mehrheit. So reagiert die britische und internationale Presse im In- und Ausland auf den Triumph des Brexit-Hardliners. 
https://web.de/magazine/politik/...lown-bleibt-pressestimmen-34266134
 

39290 Postings, 6815 Tage Dr.UdoBroemmeAlso die britische Presse hetzt schon seit Jahren

 
  
    #465
1
13.12.19 13:51
gegen Corbyn. Zuerst versuchte man ihn ständig lächerlich zu machen (alter Wirrkopf), als er dann Kandidat fürs Regierungsamt wurde es nicht besser.
Selbst der liberale Guardian machte dabei mit.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

3028 Postings, 6305 Tage Dingsehr beliebt: Vernebeblungstaktik

 
  
    #466
14.12.19 13:54

"Auf Anfrage unserer Redaktion teilte sie lediglich mit, dass das Vorstandsteam den Landesbeirat 2012 demokratisiert und zusammengeführt habe. "

Am Ende des Artikels: einen Satz mit den Begriffen "Demokratie" und "Zusammenführung". Damit der Leser die Frau Esken mit diesen positiv besetzten Begriffen in Verbindung bringt.
Könnte es sein, dass diese Aussage völlig unsinnig und aus der Luft gegriffen ist? Und vollkommen falsch und überflüssig dazu? Hauptsache, man kann irgendwie vom eigentlichen Tatbestand ablenken.

https://web.de/magazine/politik/...ndigt-rechtliche-schritte-34269406

Kündigungsaffäre um Saskia Esken: SPD kündigt rechtliche Schritte an | WEB.DE
Die angebliche Kündigungsaffäre bringt die SPD-Vorsitzende Saskia Esken in Bedrängnis. Jetzt springt ihr die Partei bei und kündigt rechtliche Schritte gegen den zugrundeliegenden Bericht an. Unterstützung erhält Esken auch von einem ehemaligen Kollegen. Dessen ...
https://web.de/magazine/politik/...ndigt-rechtliche-schritte-34269406
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben