Silber - alles rund um das Mondmetall


Seite 157 von 160
Neuester Beitrag: 05.08.20 14:09
Eröffnet am: 21.02.14 19:10 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 4.977
Neuester Beitrag: 05.08.20 14:09 von: Medical Leser gesamt: 954.744
Forum: Börse   Leser heute: 230
Bewertet mit:
59


 
Seite: < 1 | ... | 155 | 156 |
| 158 | 159 | ... 160  >  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusAuch Galeria Karstadt Kaufhof droht das Ende

 
  
    #3901
1
04.04.20 20:46

René Benko fürchtet ein Stigma: die Insolvenz. So gut es geht, vermeidet der österreichische Multimilliardär dieses Wort, wenn es um Galeria Karstadt Kaufhof geht, die Warenhauskette, die Benkos Signa-Gruppe gehört. Ein Schutzschirmverfahren habe man eingeleitet, kündigte das angeschlagene Unternehmen am Mittwoch an. So wolle man Galeria schützen vor den "harten wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise". Tatsächlich ist der angenehm klingende "Schirm" ein Insolvenzverfahren. Dabei saniert die Geschäftsführung den Konzern in Eigenregie, beaufsichtigt von einem Sachwalter. Wird dieses Insolvenzverfahren dem ohnehin stark angeschlagenen Unternehmen den Rest geben? Oder ist es - umgekehrt - das Ticket in die Zukunft für Deutschlands letzte verbliebene Warenhauskette? ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...3a-96b3-7194e4e2f878  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusKleinbritannien - Europas kranker Mann

 
  
    #3902
1
06.04.20 22:11

Jetzt zahlen die Briten den Preis:
Ihre Brexit-Idioten fahren den Karren vollends in den Sumpf!
Das Pfund stürzt ab, Brexit-Boris kämpft auf der Intensivstation um sein Leben!
Großbritannien vor dem finalen Zerfall!

Boris Johnson liegt im Krankenhaus. Die Krise trifft sein Land zum schlimmsten Zeitpunkt. Jetzt droht sich zu rächen, dass er seine Minister nicht nach Kompetenz ausgesucht hat - sondern danach, ob sie an den Brexit glauben.  ...

Boris Johnson liegt im Krankenhaus. Die Krise trifft sein Land zum schlimmsten Zeitpunkt. Jetzt droht sich zu rächen, dass er seine Minister nicht nach Kompetenz ausgesucht hat - sondern danach, ob sie an den Brexit glauben.
 

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusCorona-Horrorzahlen: UK bald auf Platz 2?

 
  
    #3903
1
06.04.20 22:13

Confirmed Cases and Deaths by Country, Territory, or Conveyance

Country,
Other
Total
Cases
New
Cases
Total
Deaths
New
Deaths
Total
Recovered
Active
Cases
Serious,
Critical
Tot Cases/
1M pop
Deaths/
1M pop
Total
Tests
Tests/
1M pop
World1,334,233+61,37174,105+4,680277,737982,39146,5381719.5

USA359,564+22,89110,662+1,04619,308329,5948,8761,086321,867,1035,641
Spain135,032+3,38613,169+52840,43781,4266,9312,888282355,0007,593
Italy132,547+3,59916,523+63622,83793,1873,8982,192273721,73211,937
Germany102,024+1,9011,695+11128,70071,6293,9361,21820918,46010,962
France98,010+5,1718,911+83317,25071,8497,0721,502137224,2543,436
China81,708+393,331+277,0781,299265572

Iran60,500+2,2743,739+13624,23632,5254,08372045186,0002,214
UK51,608+3,8025,373+43913546,1001,55976079252,9583,726
https://www.worldometers.info/coronavirus/  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusLustig: Österreich will Hotels öffnen

 
  
    #3904
1
06.04.20 22:21
fragt sich nur für wen?
Nachdem man in Ischgel halb Europa verseucht hat wird so bald keiner mehr kommen...  

19250 Postings, 2443 Tage Galearisdie meisten haben schon fertig

 
  
    #3905
1
06.04.20 22:28
Fall für die Zwangsvollstreckung und Sequestration.  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusIschgl droht Klageflut

 
  
    #3906
1
09.04.20 13:56

Das Tiroler Ski-Mekka Ischgl in Österreich gilt als eine der größten Corona-Brutstätten in Europa. Mittlerweile haben sich rund 4500 Menschen aus der ganzen Welt, die davon überzeugt sind, nach einem Skiurlaub in Tirol an Corona erkrankt zu sein, beim Verbraucherschutzverein Österreich (VSV) gemeldet. Das berichtete der Gründer und Obmann des Vereins, Peter Kolba, im Gespräch mit der PNP. "75 Prozent der Meldungen sind aus Deutschland", kündigte Kolba eine Klage-Flut gegen Ischgl an. ...

https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/...droht-Klageflut-3656764.html  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusAutobauer verlieren täglich dreistellige Millionen

 
  
    #3907
1
09.04.20 14:14

Rasche Erholung unwahrscheinlich

Ziemlich düster schätzt dagegen Ferdinand Dudenhöffer die Lage ein, ein renommierter Autoexperte, der inzwischen an der Universität St. Gallen forscht. Infolge der Coronakrise drohe der deutschen Autoindustrie der Verlust von mehr als 100.000 Arbeitsplätzen, schreibt der Professor in seinem jüngsten Expertenpapier. Nach den Erfahrungen aus der Finanzmarktkrise werde es mehr als zehn Jahre dauern, bis der drastische Nachfrageeinbruch wieder ausgeglichen sei. Die Ursache sieht Dudenhöffer allerdings nicht in den Problemen der Lieferketten, "sondern ganz klar in der fehlenden Nachfrage": Die Autoindustrie habe "ein gravierendes, längerfristiges Nachfrageproblem". ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...95-a00e-e50d1cc9ac3f
 

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusSchockzahlen für Donald Trump

 
  
    #3908
09.04.20 21:14

Corona-Schock in den USA: Die Wirtschaft befindet sich auf Talfahrt, die Arbeitslosigkeit ist komplett explodiert!

Innerhalb von nur drei Wochen haben fast 17 Millionen US-Amerikaner ihren Job verloren.

In der Woche bis zum 4. April wurden 6,6 Millionen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt. In den beiden Vorwochen hatte die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe jeweils neue Höchststände erreicht: erst 3,3 und dann 6,65 Millionen Anträge. ...

 https://www.bild.de/politik/ausland/...onald-trump-69956952.bild.html  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusGold: Händler werden überrannt

 
  
    #3909
09.04.20 21:21
Gold als Wertanlage - trotz Krisenaufschlag wird zurzeit alles an Edelmetallen gekauft. Die Angst durch die Corona-Pandemie scheint dabei viele Menschen um den gesunden Menschenverstand zu bringen.
 

19250 Postings, 2443 Tage Galeariswenn die Händla wieder die Schalter aufmachen

 
  
    #3910
1
09.04.20 22:42
könnten sich wieder Schlangen bilden.  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusIWF: schwerste Krise seit der Großen Depression

 
  
    #3911
10.04.20 21:26

Der Internationale Währungsfonds (IWF) geht wegen der Coronavirus-Pandemie von der schlimmsten ökonomischen Krise seit der Weltwirtschaftskrise der Zwanziger- und Dreißigerjahre aus. "Wir erwarten die schlimmsten wirtschaftlichen Konsequenzen seit der Großen Depression", sagte IWF-Chefin Kristalina Georgieva. Selbst im besten Fall dürfte es im kommenden Jahr nur eine "teilweise Erholung" geben - es könnte aber auch schlimmer werden. ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-4bbe-b529-7b10a3e0c844  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusCorona-Billarden fliessen an die Falschen!

 
  
    #3912
10.04.20 21:29

Ein gut verdienender Berliner Manager fiel jedenfalls aus allen Wolken, als ihm seine Frau nach dem Abendbrot eröffnete: Schatz, ich könnte morgen 5000 Euro vom Senat bekommen. Die selbstständig tätige Sprachlehrerin hatte sich um einen Platz in der Warteliste des Berliner Soforthilfeprogramms für Kleinunternehmer bemüht. 

Tausende Euro für ein gut versorgtes Ehepaar

Hätte sie den Antrag zu Ende ausgefüllt, sie hätte mit großer Wahrscheinlichkeit binnen kurzer Frist auch eine erkleckliche Summe auf dem Konto gehabt. So wie ihre Bekannten, die sie auf das Programm aufmerksam gemacht hatten, und die Beträge zwischen 5000 und 14.000 Euro ausgezahlt bekamen - obwohl nicht alle Existenzsorgen wegen Corona haben. Teils, weil sie neben der gemeldeten Selbstständigkeit auch noch einer zweiten Tätigkeit nachgehen, in Festanstellung. Oder weil sie nicht durch Kosten etwa für ein eigenes Ladengeschäft oder Büro belastet sind. Oder weil der Partner gut verdient. ...

 https://www.spiegel.de/wirtschaft/...1bb7-8af9-4e52-b6bb-6906bed59b6f  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusTrump: Corona-Fiasko unglaublichen Ausmaßes

 
  
    #3913
1
12.04.20 21:01

...Das bisherige Gesamturteil über die Krisenreaktion fällt eindeutig aus: Einer der Vorkämpfer gegen Ebola, Ron Klain, nannte das Verhalten der US-Regierung in der Corona-Krise bereits "ein Fiasko unglaublicher Ausmaße", das zukünftig "als Paradebeispiel für desaströses Scheitern staatlicher Bemühungen" betrachtet werden dürfte. Es gibt weitere Experten, die das ähnlich sehen. Voraussichtlich kein Land der Welt wird so von der Sars-CoV-2-Pandemie getroffen werden wie die USA. Sie wird in die Geschichte der Vereinigten Staaten eingehen als eines der großen nationalen Traumata: Pearl Harbor. Vietnam. Die 9/11-Anschläge. Und nun: Coronavirus.

https://www.n-tv.de/panorama/...s-Krise-anheizte-article21700448.html  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusÖlpreis fällt trotz Einigung auf Förderkürzung

 
  
    #3914
13.04.20 19:53

Jetzt müssen sich die US-Bankster dreckige Hände machen:

Einige US-Großbanken bereiten sich wegen des Einbruchs der Ölpreise nach Angaben von Insidern erstmals seit Jahrzehnten auf einen Einstieg in den Betrieb von Öl- und Gasfeldern im Land vor. So sollten Verluste durch den Bankrott von Energiekonzernen mit hohen Schulden bei den Banken vermieden werden, erfuhr Reuters von mehreren Insidern.

JPMorgan Chase, Wells Fargo, Bank of America und Citigroup seien jeweils gerade dabei, unabhängige Firmen einzurichten, die die Öl- und Gasfelder übernehmen könnten. Die Banken suchten auch nach erfahrenen Managern, um die Unternehmen zu führen. Die Geldhäuser äußerten sich dazu zunächst nicht.

Die Ölindustrie schuldet den Banken Schätzungen zufolge 200 Milliarden Dollar in Krediten, die durch Öl- und Gasreserven abgesichert sind. ...

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...465-1qlzCDF2uwHvT3g6ICur-ap4

 

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusUS-Banken verzeichnen herbe Gewinneinbrüche

 
  
    #3915
14.04.20 20:36

Nur der Anfang der Krise

Bei JP Morgan brach das Ergebnis im Privatkundengeschäft im ersten Quartal um 95 Prozent auf nur noch 191 Millionen Dollar ein. Grund dafür waren vor allem hohe Rückstellungen für Verluste im Kreditkartengeschäft.

Auch im Firmenkundengeschäft spürte JP Morgan hohe Belastungen durch faule Kredite etwa an die Öl- und Gasindustrie, die unter dem Verfall der Ölpreise leidet. Der Gewinn der Sparte brach um 86 Prozent auf 147 Millionen Dollar ein.

Am Mittwoch legen noch Bank of America, Citigroup und Goldman Sachs ihre Zahlen vor, am Donnerstag folgt Morgan Stanley. Analysten erwarten auch bei diesen Geldhäusern kräftige Gewinnrückgänge.  ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...71-bdf3-741c66e18fb7

 

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusPrinz Salman könnte die Fracker und Bankster

 
  
    #3916
2
14.04.20 20:38
gleichzeitig vernichten. Zwei Scheißfliegen mit einem Schlag...  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusÖlpreis fällt trotz Opec-deal weiter!

 
  
    #3917
1
14.04.20 20:38

19250 Postings, 2443 Tage Galeariswen die Händler wieder aufmachen

 
  
    #3918
1
16.04.20 09:11
werden die Schalter gestürmt.
Cash und Carry,  man will es mitnehmen.
Nur meine Meinung.
 

19250 Postings, 2443 Tage Galearislautt von Greyerz sollen nur 0,5 % Gold haben

 
  
    #3919
1
16.04.20 09:18
0,5 % der Leute , das  wäre  ein Witz ! und Silber ? Wahrscheinlich noch viel weiniger.
0,1 % oder noch weniger ?
Quelle: goldswitzerland.com
 

19250 Postings, 2443 Tage Galearishier der Artikel

 
  
    #3920
1
16.04.20 09:22

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusUS-Ölförderern droht die Pleite

 
  
    #3921
2
16.04.20 19:52

Die Ölpreise hat dies aber letztlich ebenfalls kaum nachhaltig beeinflussen können. Zwar kam es gestern zu größeren Kursausschlägen, aber der Beschluss hat die Ölpreise per Saldo kaum stärker nach oben treiben können. Der Grund: Die vereinbarte Kürzung ist zwar die größte, die jemals vorgenommen wurde, doch sie reicht trotzdem nicht aus, um die gesunkene Nachfrage auszugleichen.

Denn die beschlossene Kürzung reduziert zwar das weltweite Angebot um ca. 10 %, doch einige Experten gehen davon aus, dass die weltweite Rohöl-Nachfrage durch die Beschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie um etwa ein Drittel bzw. rund 30 Millionen Barrel pro Tag zurückgegangen ist. Eine Kürzung um „nur“ 10 Millionen Barrel kann daher das aktuelle Überangebot nicht beseitigen, sondern nur verkleinern. ...

https://www.mmnews.de/wirtschaft/...us-oelfoerderern-droht-die-pleite  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusCorona läßt Immobilienblase platzen

 
  
    #3922
3
16.04.20 19:55

Analysten des Forschungsinstituts Empirica gehen davon aus, dass die Kaufpreise in den kommenden Monaten um bis zu 25 Prozent sinken werden. Das Analysehaus berät unter anderem die Bundesregierung in der Wohnungspolitik. Zwischen wirtschaftlichem Abschwung und Immobilienpreisen gebe es einen negativen Zusammenhang, wenn auch indirekt: Je größer die Rezession, desto geringer die Preise im Immobilienmarkt.

Bis zu 25 Prozent Preiseinbrüche

Das hat zwei Gründe. Zum einen verkaufen Privatpersonen Eigentum, wenn sie Liquidität benötigen, weswegen das Angebot steigt. Zum anderen gehe aufgrund der Corona-Krise die Nachfrage nach Wohnraum in Ballungszentren wie Frankfurt, München oder Berlin zurück. Beide Effekte haben eine preismindernde Wirkung. ...

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...laut-analysten-empirica/
 

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusCommerzbank: Gold steigt auf 1.800 Dollar

 
  
    #3923
2
17.04.20 10:28

... Tatsächlich ist die Stärke des Goldpreises in Anbetracht des starken US-Dollars bemerkenswert. Allerdings haben wir an dieser Stelle bereits in der Vergangenheit mehrfach davor gewarnt, Korrelation – oder wie in diesem Fall negative Korrelaten – schlichtweg eins zu eins in die Zukunft fortzuschreiben. 1.800 Dollar bis Ende des Jahres muss aus heutiger Sicht schon als konservativ angesehen werden, notiert doch der Gold Future (Juni-Kontrakt) aktuell bereits über 1.752 Dollar. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass der Goldpreis in den kommenden Monaten Kurs in Richtung neues Allzeithoch, also jenseits der Marke von 1.921 Dollar aus dem Jahr 2011, nehmen wird. Hier kann die runde Zahl von 2.000 Dollar durchaus als Magnet für den Goldpreis wirken. Die vergangenen Wochen dürften verdeutlicht haben, wie wichtig Gold als Depotbestandteil ist.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...-auf-1800-dollar-20199900.html  

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusTrump und seine Zombies

 
  
    #3924
1
18.04.20 20:40

Ryan Knight

Real life MAGA zombies protesting in Ohio today because they want people to go out and die for capitalism.

Bild

11:41 nachm. · 15. Apr. 2020·

 

9670 Postings, 2722 Tage Canis AureusGlauben die Hillbillies das Virus könnte man

 
  
    #3925
1
18.04.20 20:52

erschiessen? Trump kennt ja nicht mal den Unterschied zwischen Viren und Bakterien:

Trump, der Virus und Antibiotika

Viren und Antibiotika. Wer erklärt es ihm?

Trump: "Antibiotics used to solve every problem and now one of the biggest problems the world has is the germ has gotten so brilliant that the anti-antibiotic can't keep up with it."

https://www.facebook.com/extra3/videos/...ntibiotika/220047039083295/  

Seite: < 1 | ... | 155 | 156 |
| 158 | 159 | ... 160  >  
   Antwort einfügen - nach oben